weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Erde als Raumschiff benutzen

Die Erde als Raumschiff benutzen

19.10.2009 um 20:31
könnte mann nicht eine riesige kuppel um die erde bauen und dann auserhalb eine megagigantische atombombe zünden so das die erde aus ihrer umaufbahn gestossen wird


melden
Anzeige

Die Erde als Raumschiff benutzen

19.10.2009 um 21:12
@il2tobias

Mit der "megagigantischen Atombombe" würdest du auf der Seite die Kuppel auf die Erdoberfläche einschlagen lassen. Wenn du jetzt an Stützen denkst, die die Kuppel auf Distanz zur Erdoberfläche halten, dann würde der Druck die Erdoberfläche ebenfalls zerstören, da die Stützen den Druck übertragen. Dabei würde die Erde an Ort und Stelle bleiben, wären wir langsam große Beulen reinhauen.

Aber das ist gar nicht das größte Problem, nehmen wir an, die Erde würde tatsächlich beschleunigt werden. Diese riesige spontane Beschleunigung würde die Erde zerstören.

Um überhaupt die Erde in irgendeiner Form zu bewegen, wäre eine riesige Explosion von nöten, und das wäre so, als würdest du versuchen, mit einer stark beschleunigten E-Lok einen LKW anschieben wollen, der auf den Gleisen steht. Da bleibt nicht viel übrig.

Hinzu kommt noch, das wir selbst wenn die Erde heil beschleunigen könnten, ohne die Sonne nicht überleben können. Wie thebuddha schon ansprach, wir hätten einen kaputten Planeten, da könnten wir eher was neues suchen und den terraformieren.


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

19.10.2009 um 21:49
@Comguard2

Ich liebe diese Filme! :D


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

19.10.2009 um 22:32
Diese Diskussion ist ein Paradebeispiel für den menschlichen Größenwahn.


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

20.10.2009 um 02:58
Es ist zwar unsinnig, aber trotzdem...

Ich denke mir, das es vielleicht möglich wäre, die Erde langsam aus dem Sonnensystem zu ziehen, sofern man ein extrem starkes Schiff zur Verfügung hätte, das ein großes Schwarzes Loch an Bord hat. Der Einfluss des Schwarzen Loches müsste dabei genau dosiert werden.

Die Entfernung aus der Umlaufbahn der Sonne wäre am Besten von uns ausgesehen nach Süden oder Norden möglich. Ein Weg der durch die Bahnebene der anderen Planeten geht, wäre nicht ideal, weil man zuerst einmal den Weg durch den Asteroidengürtel freimachen müsste und weil Wechselwirkungen mit anderen Planeten Monden und sonstigen Himmelskörpern möglich wären. Durch einen Weg fernab aller anderen Körper des Sonnensystems reduzieren sich die Belastungen durch Gravitation auf ein Mindestmaß.

Vorher wäre es vielleicht ratsam, den Mond loszuwerden. Er würde auf einer langen Reise wahrscheinlich sowieso nicht zu halten sein und könnte während des langsamen Loslösungsprozesses im Wege sein. Den Mond sicher von der Erde zu entfernen, wäre gewissermaßen die Generalprobe dafür, die Erde von der Sonne zu entfernen. Aufgrund seiner Nähe übt der Mond etwa den doppelten Einfluß an Gezeitenkräfen auf die Erde aus, wie die ferne Sonne, fällt er weg, so fällt auch ein gewisses Maß an Belastung weg, was den negativen Gravitationseinfluss des Schwarzen Loches auf die Erde zumindesttens teilweise kompensieren würde.

Während der sehr langen Reisedauer müsste man den Einfluss des Schwarzen Loches so dosieren, das der Planet die Reise in einem einigermaßen leidlichen Zustand überstehen kann. Eine langsame Beschleunigung wäre damit aber möglich, so das die Erde irgendwann eine erträgliche Geschwindigkeit haben würde. Auf dem halben Weg müsste das Schiff mit dem Schwarzen Loch dann den Planeten von der anderen Seite beeinflussen, so das die Erde allmählich langsamer wird.

Es würde schon ein gewisses Timing erfordern, die Erde um eine neue Sonne zu plazieren, aber verglichen mit den bisher gelungenen Anstrengungen wäre es auch möglich die Erde mittels des Schwarzen Loches genau in der richtigen Umlaufbahn mit exakt der richtigen Geschwindigkeit zu plazieren.

Nun haben wir eine Erde, die relativ arm an Rohstoffen ist, die über eine sich infolge der Nähe zur neuen Sonne regenerierenden aber ungeeigenten Atmosphäre verfügt, und deren Lebensformen sich nur noch auf einige ultrastabile Baktieren, die sich in den tieferen Schichten um einige Hot Spots scharen, beschränken dürften.
Diagnose: ein klarer Fall für das Terraforming

Mit viel Liebe zum Detail und zahlreicher zum Teil übriggebliebener und zum Teil nachgezüchteter Pflanzen und Tiere von der alten Erde, mit künstlich erschaffener Erde, Pioniereinheiten und eine Arbeit, die auch bei einer fortschrittlichen Spezies Jahrhunderte dauern könnte, würde die alte Erde wieder im neuen Glanz erstehen.


Angesichts der in den vorherigen Seiten aufgezeigten Probleme ist diese Szenario unwirtschaftlich, aufwendig, unnötig und wahrscheinlich unmöglich. Alle anderen Überlegungen bezüglich eines Auswanderns aus einem Sonnensystem, das sich dem Ende seiner bewohnbaren Zeit nähert, wären vernünftiger als dieses vereinfachte Szenario. Aber wann waren die Menschen je vernünftig ? Vielleicht wäre dieser extreme Ausbund an Nostalgie bei einer sehr fortschrittlichen Menschheit in extrem ferner Zukunft möglich, zu einem Zeitpunkt, wo sich die Menschheit schon in ein anderes System gerettet haben könnte, zu einem Zeitpunkt, wo wir eine Spezies sind, die schon alles hat.

Die Neubesiedlung der Erde wäre also so etwas wie ein Luxusgut der allerfernsten Zukunft...


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

20.10.2009 um 12:58
@wolf359
>...Den Mond loszuwerden.<

Wenn wir den Mond "entfernen", hat das (wie bereits angesprochen) einige höchst unangenehme Auswirkungen auf die Erde.
Bestimmte Tierarten orientieren sich am Mondlicht, so zB. die Meeresschildkröten wenn sie aus ihren Eiern schlüpfen.
Überhaupt haben viele Tiere ihre Lebensweise an den Mond oder die durch ihn entstehenden Gezeiten angepasst. Für diese Tiere wäre es nicht gut, wenn der Mond nicht mehr da wäre.
Außerdem wird die Erde vom Mond in einer stabilen Bahn gehalten, etwa so wie hier:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Orbit3.gif&filetimestamp=20050818225503

Gruß
Buddha


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

20.10.2009 um 14:00
@wolf359
wolf359 schrieb:Ich denke mir, das es vielleicht möglich wäre, die Erde langsam aus dem Sonnensystem zu ziehen, sofern man ein extrem starkes Schiff zur Verfügung hätte, das ein großes Schwarzes Loch an Bord hat. Der Einfluss des Schwarzen Loches müsste dabei genau dosiert werden.
Mir fehlen irgendwie die Worte.
Du willst mit einem schwarzen Loch an Bord eines Raumschiffes die Erde aus der Umlaufbahn ziehen, indem du den "Einfluss" des Schwarzen Lochs dosierts?

Abgesehen von einigen klitzekleinen technischen Problemen (z.B. wie erzeuge ich ein schwarzes Loch, bringe es in ein Raumschiff und dosiere dann die Energie), hat sich mal wer Gedanken gemacht welche Änderungen am Planeten passieren, wenn die Erde z.B. auf 2 AE von der Sonne entfernen? Wo wäre denn der nächste Stern der sich für diese Übersiedelung eignet? 2 LJ? 15 LJ?

Tut mir leid, aber sowas absurdes habe ich noch nie in diesem Forum gelesen. Aber der Unterhaltungswert ist sehr groß und ich bewundere deine Fantasie.

Übrigens: wer zahlt das alles? Die EU? Greenpeace? Müssen wir uns alle dabei Sturtzhelme aufsetzen und am nächsten Baum festschnallen?


melden
mathok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde als Raumschiff benutzen

20.10.2009 um 15:27
Alpha Centauri (α Centauri, abgekürzt α Cen, aber auch Rigil Kentaurus bzw. Rigilkent, Toliman oder Bungula genannt) ist ein etwa 4,34 Lichtjahre entferntes Doppelsternsystem im Sternbild Centaurus, das am südlichen Sternhimmel zu sehen ist. Es besteht aus dem helleren gelben Stern Alpha Centauri A und dem orangefarbenen Alpha Centauri B.
Alpha Centauri ist das der Sonne nächstgelegene Sternsystem. Als Doppelstern ist Alpha Centauri mit einer scheinbaren Gesamthelligkeit von −0,27 mag das hellste Gestirn in diesem Sternbild und wird als insgesamt dritthellster Stern am Nachthimmel wahrgenommen.[11]
Umstritten ist, ob der sonnennächste Stern, der 4,22 Lj entfernte Rote Zwerg Proxima Centauri, auch zu diesem System gehört.
Quelle:Wikipedia
---------------------------------------------------------
Das wäre wohl der nächste Kandidat für eine derartige "Umsiedlungsaktion".
Und generell zu den Leuten die den Thread als Zeitverschwendung, Phantastereien oder Hirngespinste bezeichnen: Meidet Ihn einfach.
Ein Thread wie dieser hat durchaus seine Berechtigung als intellektuelles Planspiel, oder einfach aus dem Grund heraus sich geistig mit dieser Frage zu beschäftigen.

Zudem verweise ich nochmals drauf das der Ersteller das ganze Mio von Jahren in die Zukunft verlegt hat.
Das eine solche Bewegung nur durch einen beinahe unvorstellbaren Input an Energie zu erreichen ist sollte ebenso klar sein wie auch die Tatsache das das ganze sich mit Sicherheit nicht positiv auf die Flora und Fauna auswirken dürfte, ganz im Gegenteil wird der Planet Erde (wenn er denn nun nicht durch irgendwelche Abschirmungen die Strahlung, Energieverlust und Gravitation erhält, bzw. Verhindert geschützt wird) danach nicht mehr als ein riesiger Mond mit gefrorener Athmosphäre sein.

Aber die reine Bewegung an sich sollte nicht das Problem für eine Spezies darstellen die Mio von Jahren technische Entwicklung hinter sich hat, wohlgemerkt die Idee mit Atombomben oder einem Antrieb ist ein eher naiver Ansatz, da ein Antrieb der auf diesem "Punktschub" Prinzip arbeitet ein Loch in der Größe Nordamerikas in die Kontinentalschelfe hauen würde.

Als "Lösung" würde sich also rein fiktional gesehen eine Art Gravitationsantrieb eignen der in der Lage ist über langen Zeitraum die Gravitation um die Erde herum zu manipulieren so das diese sich aus der Anziehungskraft der Sonne befreien kann und durch die Trägheit einen mehr oder weniger präzisen Kurs durch die Schwerkraftfelder des Sonnensystems steuern/trudeln kann.
Wichtig dabei ist vor allem zu verhindern das der Planet ungleichmäßig beschleunigt wird sonst stehen uns im Besten Falle Tsunamis mit ner Wellenhöhe von 1-2 Km und Erdstöße weit über jeder Richterskala bevor, Spaß beiseite das würde in jedem Falle passieren, zusammen mit einer Eiszeit mit Temperaturen bis zum minimalen Grenzwert ausserhalb des Sonnensystems von ca. 0 Grad Kelvin, d.h. -273,15° C . Strahlungswerten die einem das Fleisch in Sekunden von den Knochen brennen und andere interstellare Nettigkeiten.

Vom Kosten Nutzen Faktor ganz zu schweigen, wenn nicht ein Schild konstruiert werden kann der das alles verhindert (ich denke das wäre weitaus schwieriger als die Bewegung selbst) hätten wir nach dem Transit ne verstrahlte, gefrorene Staubkugel.

Wäre also wie mit nem Audi in den Urlaub fahren und auf der A1 nen Molotowcocktail zünden.

Die Sci-Fi Literatur kennt jedoch etwas vglb. schon seit ca 100 Jahren unter dem Begriff Generationschiff.

Das Problem einer Besiedlung schließt nun mal die gewaltigen Entfernungen im All mit ein, was also wenn wir im Inneren eines Planeten den ein Volk in der Lage ist aus der Bahn zu Bewegen eine Art autarke genetische Fabrik in Bunkeranlagen verstecken die am Zielstern nach Mio von Jahren Transit anfängt Menschen zu "züchten"?
So hätte man eine riesige "Saatkapsel" die allen möglichen Gefahren des Alls trotzen könnte und trotzdem die Grenze der Lichtgeschwindigkeit "ignorieren" könnte.


melden
mathok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde als Raumschiff benutzen

20.10.2009 um 15:30
Für sowas würde aber sicher auch ein groper Asteroid, Planetoid oder Mond reichen, und ersteres könnten wir heute schon beeinflussen, und ja: Mit Atombomben oder riesigen Triebwerken. ;)


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

20.10.2009 um 18:03
könnte mann nicht eine riesige kuppel um die erde bauen und dann auserhalb eine megagigantische atombombe zünden so das die erde aus ihrer umaufbahn gestossen wird
----------------------

heheh, naja dazu müsste wohl ne völlig neue Art von Bombe her.

abgesehen davon dürfte die Gammastrahlung alles rösten., und der SChutz der Erde dürfte mehr MAsse brauchen als ein Raumschiff für Millionen oder Milliarden.


---------------
Abgesehen von einigen klitzekleinen technischen Problemen (z.B. wie erzeuge ich ein schwarzes Loch, bringe es in ein Raumschiff und dosiere dann die Energie), hat sich mal wer Gedanken gemacht welche Änderungen am Planeten passieren, wenn die Erde z.B. auf 2 AE von der Sonne entfernen? Wo wäre denn der nächste Stern der sich für diese Übersiedelung eignet? 2 LJ? 15 LJ?
------------------------------------

ganze recht, wenn man soweit ist, wäre es leichte nen Riesen Weltraumhabitat aller der Ringworld zu bauen.


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

21.10.2009 um 00:10
@thebuddha

Bei dem Szenario geht es nicht um die Rettung der Pflanzen- und Tierarten. Diese wären schon längst evakuiert worden oder würden in der in ferner Zukunft immer heißer werdenden Sonne verbrannt sein. Es ging mir darum eine Möglichkeit aufzuzeigen, die Erde als Planeten zu retten und an einem anderen Ort zu Sanieren. In dem neuen Sonnensytem wird dann die alte Erde mittels Terraforming wieder für das Leben fit gemacht...

Der Mond spielt natürlich eine gewisse Rolle. Man kann ihn ja als "Handgepäck" mit einem anderen kleineren Schwarzes-Loch-Schiff abschleppen. Es gäbe wohl in ferner Zukunft auch andere Möglichkeiten, einen Planeten zu stabilisieren als einen Mond, aber aus nostalgischen Gründen wäre vielleicht dennoch mitzunehmen...

@Dazzler

Ich bin mir darüber durchaus im Klaren. Nach meinem Szenario IST die Menschheit schon auf einem der vernünftigen Wege, dem auch ich rückhaltlos zustimme, aus dem Sonnensystem verschwunden und hat sich auf einem anderen Planeten angesiedelt.

Die Erde an sich wäre dann also überflüssig, aber wenn irgendwann der Zeitpunkt erreicht wäre, an dem wir oder besser noch unsere Nachfahren sich am neuen Ort akklimatisiert hätten und vielleicht schon andere Systeme besiedeln würden, dann könnte sich die Meinung ändern. Sie könnte sich aus nostalgischen Gründen ändern. Es sind dann vielleicht Mittel im Überfluß vorhanden, so das man auch einige für ein solches unsinnig erscheindendes Projekt abzweigen könnte.

Man würde die alte Heimatwelt deshalb sanieren, weil man es will, nicht weil es vernünftig wäre...

@mathok

Ich habe ja oben schon dargelegt, wie ich es meine. Natürlich ginge das Ganze nicht, wenn wir die Erde, so wie sie heute ist durch die kalten Tiefen des Alls manovrieren würden. Das ist mir schon klar. Ich glaube auch nicht das das ohne Schaden möglich wäre, bzw. das es das Ende fast allen Lebens bedeuten würde. Wie schon teilweise auf den vorherigen Seiten dargelegt, ergiebt der Transport der Erde in diesem Falle auch gar keinen Sinn.

Wenn wir schon weg müssen, dann sollten wir zusehen, das wir uns schnell davonmachen, mit allen nötigen Dingen versehen, die wir für die neue Erde brauchen, die sicher wohnlicher wäre, als eine mitgeschleppte Erde nach ewig langer Reise. Mit Schiffen wären wir zudem sicher schneller unterwegs.

Viel später aber könnten wir auf die Idee kommen unsere alte Erde in einem anderen System wieder wohnlich zu machen. Vorrausgesetzt wir haben die Mittel dazu übrig, könnte sich unsere Art damit einen Herzenswunsch erfüllen...

(Menschen handeln nicht immer streng verünftig, oder warum gibt es sonst frisierte
Pudel ?)


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

21.10.2009 um 00:25
@mathok
>Das wäre wohl der nächste Kandidat für eine derartige "Umsiedlungsaktion". <

Nein, da, wenn wir mal annehmen dass der Grund einer Umsiedelung eine sterbende Sonne ist, zu diesem Zeitpunkt das Alpha Centauri System nicht mehr existiert, da die Sonnen (oder zumindest eine davon) sogar älter sind als unsere Sonne.

Gruß
Buddha


melden
BunterPilz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde als Raumschiff benutzen

21.10.2009 um 09:56
@Fedaykin
spricht doch nichts dagegen das sich die Menschen in ihrer Zahl eben Reduzieren dadurch das sie keine Kinder bekommen.
Aber der Gedanke an sich fast allen Menschen das zeugen von Kindern zu verbieten halte ich irgendwie für unmenschlich.
vielleicht hats deshalb auch noch keiner gesagt hier im Thema^.

@mathok
bei einer entfernung von 0,1 Lichtjahren kann ich mir durchaus vorstelllen das sie sich noch anziehen, also die zwei Sterne der Zentauri.
Wie dem auch sei. Ein Generationsraumschiff sollte die warscheinlichere Option sein die zur gegebenen Zeit genutzt werden wird.
Trotzalledem sollte die Erde aus sicht der Rohstoffe doch nutzbar sein.

SOweit ich weis würde das Wasser sehr schnell frieren welches mann woanders womöglcih auf einen Planeten einschleusen könnte.

Ich meine, vielleicht finden wir mal einen Planeten der uns noch jung daherkommt aber eben alles au?er Wasser hat.


melden
mathok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde als Raumschiff benutzen

21.10.2009 um 10:10
Ich empfehle mal den Film Pandorum zu dem Thema


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

21.10.2009 um 19:07
ja der ist ganz nett


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

02.11.2009 um 15:12
Also folgendermaßen - der Erde ein oder mehrere Ionentriebwerke verpassen - diese müßten in etwa die größe mehrerer Vulkane haben - eventuell könnte man sogar erloschene Vulkane für diesen Zweck umbauen - der Auslaß dieser Triebwerke müßte zudem beweglich sein, damit das ganze auch steuerbar wird - damit könnte die Reise beginnen - vielleicht sollte man die Menschheit noch in unter Tage verfrachten, statt oberirdische Städte, einfach riesige Bunkerkomplexe bauen, wobei ein Teil davon landwirtschaftlich genutzt werden können sollte - ein Teil der Menschheit könnte solch ein Experiment sogar überleben - dann kanns losgehen - Ionentriebwerke an - Ziel nächstes Sonnensystem, computergesteuert - und die Oberfläche dieses Planeten weitgehendst versiegeln - Eis wäre der perfekte Stoff zur Versiegelung - und auch der logischste, da sowieso schnell eine Vereisung eintreten wird, wenn die Erde ihre momentane Umlaufbahn verlassen würde. Der Mensch müßte seine Lebensweise eben einem Leben in und nicht auf diesem Planeten anpassen, dann wäre diese Idee durchführbar.
Wann sollen wir beginnen ?


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

02.11.2009 um 18:59
@k1k2k3
Also ich verzeihe dir mal wenn du nicht die insgesamt 20 Seiten dieses Threads durchgelesen hast, aber das ist nicht möglich, da solche Triebwerke die Erdkruste eindrücken würden.
Außerdem, wenn du auch an eine Höhe in der Größenordnung Vulkan denkst, dann vergiss es. Die Triebwerke würden einfach unsere Atmosphäre ins Weltall pusten und das ist ja nicht der Sinn der Sache.
Vor allem habe ich was gegen Aussagen wie "Einfach mal ein paar Ionentriebwerke"...
Das ist in etwa so proffessionell wie "Mal eben Weltfrieden" oder so.

Gruß
Buddha


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

03.11.2009 um 07:26
@thebuddha
thebuddha schrieb:Also ich verzeihe dir mal wenn du nicht die insgesamt 20 Seiten dieses Threads durchgelesen hast, aber das ist nicht möglich, da solche Triebwerke die Erdkruste eindrücken würden.
Außerdem, wenn du auch an eine Höhe in der Größenordnung Vulkan denkst, dann vergiss es. Die Triebwerke würden einfach unsere Atmosphäre ins Weltall pusten und das ist ja nicht der Sinn der Sache.
Sehe ich auch so, die Erde ist nunmal träge, bevor da mal eine Beschleunigung eintritt haben sich die Triebwerke schon eingegraben, von der Atmosphäre ganz zu schweigen. Außerdem, woher will man die ganze Energie dafür nehmen?

Ich denke immer noch, dass, wenn der Fall der Evakuierung eintritt, wir Raumschiffe benutzen sollten.


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

03.11.2009 um 13:05
Da macht man nen Vorschlag und dann ists dem Buddha auch wieder nicht recht - wir können auch warten bis die Aliens uns entdecken, das ist wohl wahrscheinlicher, als nen Betriebsausflug mit der gesamten Erde zu unternehmen - vielleicht haben die einen besseren Vorschlag - z.B. könnten wir denen nen Proviantstützpunkt in dieser ruhigen Ecke der Galaxie bieten - die würden sich sicher freuen über die vielen Proteine, die dieser Planet zu bieten hat. Und den Primaten auf diesem Planeten, muß man nicht mal das Fell abziehen, die kommen direkt in die intergalaktische Gulaschkanone.


melden
Anzeige

Die Erde als Raumschiff benutzen

03.11.2009 um 20:43
Ich habe nichts daran auszusetzen dass du einen Vorschlag machst, aber wenn dieser Vorschlag erstens schon zigmal gebracht wurde und auch zigmal als Murks annerkannt worden ist, dann ist es doch durchaus sinnvoll dich darauf aufmerksam zu machen (dann kannst du dein Gehirn mit neuen Ideen beschäftigen und musst nicht das Rad zum hundertstenmal (falsch) erfinden...
Sollte jetzt kein "Ist mir nicht recht" sein, lediglich eine resscourcenschonende Maßnahme^^

Gruß
Buddha


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Spam-Tricks34 Beiträge
Anzeigen ausblenden