weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Erde als Raumschiff benutzen

Die Erde als Raumschiff benutzen

05.10.2009 um 19:58
@thebuddha

Na ja, einige Systeme könnten schon den "schwarzen Peter" ziehen...
Der Verschmelzungsvorgang zweier Galaxien hängt aber von ihrer Masse und ihrer Bewegung zueinander ab. Betrachtet man so einen Vorgang im Zeitraffer, dann sieht das schon ziemlich bedrohlich aus, aus der zeitlichen Perspektive einen Menschen gesehen nimmt sich das ganze aber eher wie ein Stillleben aus...

Man mag es kaum glauben, wenn man dieses Video sieht...



melden
Anzeige

Die Erde als Raumschiff benutzen

05.10.2009 um 20:21
@wolf359
So ein Video habe ich schonmal gesehen, ist schon was her...aber was mir auffällt, nach dem ersten Umkreisen fliegen recht viele Sonnen nach draußen, kommen die wieder zurück oder verschwinden die, ich hab das nicht so mitbekommen weil die auf einmal wegwaren...und wie wirkt es sich auf ein Sonnensystem aus wenn es keiner Galaxie mehr direkt angehört?

Gruß
Buddha


melden
Experiment2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Erde als Raumschiff benutzen

05.10.2009 um 21:27
Ja und meine Scheiße als als antrieb.


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

05.10.2009 um 23:31
@thebuddha

Ich denke mal, das die meisten wieder zurückkehren werden, es wäre natürlich möglich, das einige für immer im All verschwinden. Die potentiellen Bewohner würden sich dann immer mehr von den sich zu einer neuen Galaxie verschmelzenden Kollisionspartnern entfernen und hätten wohl kaum je die Gelegenheit, ein benachbartes Sonnensystem zu erreichen. Die Interstellare Raumfahrt hätte sich in diesem System wohl erledigt, es sei denn sie würden den ultimativen Antrieb erfinden...


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

06.10.2009 um 12:51
Es ist schon ein unangenehmer Gedanke ganz allein ohne die Möglichkeit der Ausreise in ein benachbartes System auf einer tickenden Zeitbombe zu sitzen. Wobei, wie du selber angemerkt hast wäre es kein großes Problem weil das ausreissen des Systems sicher bemerkt wird da es ja nicht so schnell von statten geht wie in dem Video.
Es wäre nur dann ein Problem wenn sich auf einem Planeten erst später eine Zivilisation entwickeln würde.
Die würden sich dann ziehmlich verarscht vorkommen xD
Obwohl, wenn wir mit Interstelaren Flügen von 100 Jahren und mehr rechnen, dann können es doch genausogut 1000 Jahre sein, solange die Lebenserhaltung funktioniert ist doch alles ok.
Nur das eben die Flüchtenden selbst das Zielsystem eigentlich nie erreichen sondern nur deren Nachkommen.

Meint ihr die Erde bzw. unser Sonnensystem ist besonders gefährdet, weil wir uns ja sehr weit am Rand der Milchstraße befinden?
Ich denke die Chance ist größer für uns als für weiter innenliegende Systeme, bei einer Verschmelzung nach außen geschleudert zu werden.

Gruß
Buddha


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

06.10.2009 um 17:58
Ziemlich Hypothetisch im Moment.-

Wir reden hier über Dimensionen die dann doch schwer zu greifen sind, jenseits der Mathematik


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

06.10.2009 um 18:48
Die Idee ist einfach, je weiter man vom Zentrum der Gravitation weg ist, desto weniger wirkt sich diese auf einen selbst aus.
Das kann man auch auf der Erde beobachten, hier nimmt die Erdbeschleunigung pro gestiegenem Meter über dem Meeresspiegel um 3,1 µm/s² ab.
Wenn wir also weiter weg vom Zentrum unserer Galaxie und damit ihrem Schwerpunkt/Gravitationszentrum sind, ist es für uns wesentlich einfacher dieser zu entfliehen, sei es beabsichtigt oder unbeabsichtigt.


Gruß
Buddha


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

06.10.2009 um 21:47
Dieser Thread erinnert mich ein bisschen an die Sci/FI Serie "Mondbasis Alpha 1" (Space: 1999) aus den 70ér Jahren! Wenn die noch jemand kennt!!



Dort wurde, nach der Explosion der Erde, der Mond quasi zum "Raumschiff"!


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

07.10.2009 um 01:15
@thebuddha

Das hängt davon ab, wo sich das Sonnensystem gerade befindet, wenn die Andromedagalaxie die Milchstraße erreicht. Ein Umlauf um das galaktische Zentrum dauert etwa 250 Millionen Jahre. Wenn der Aufprall in 2 Milliarden Jahren stattfinden soll, hätte unser System in dieser Zeit das Zentrum 8 Mal umrundet. Dann hängt es noch vom Aufprallwinkel und der Geschwindigkeit ab, und vom Zufall. Ein Platz weiter außen kann jedenfalls nicht schaden, in der Nähe des neuen Zentrums könnte es dagegen irgendwann ungemütlich werden...


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

07.10.2009 um 02:03
@wolf359

> Zuerst einmal wird man in zwei Milliarden Jahren nicht mehr
> vom klassischen Menschen sprechen können, ganz einfach weil es
> ihn wohl so nicht mehr gibt. Unsere Nachfahren bräuchten sich
> aber keine zu großen Sorgen machen, weil die Kollision erstens
> in einer Art Zeitlupe vor sich gehen würde und zweitens der
> Raum zwischen den Sternen so groß ist, das auch bei einer
> Kollision (vielleicht eher Verschmelzung...) der Milchstraße
> mit der Andromeda-Galaxie die Zahl der Chrashs überschaubar
> klein sein dürfte.
> Eine menschliche Spezies, die sich dann schon sehr weit
> entwickelt hätte, könnte im Falle eines Falles immer noch in
> aller Ruhe ihre "Sieben Sachen" zusammenpacken und sich ein
> ruhigeres Plätzchen suchen, und zwar eines, das entweder in
> der Milchstraße oder in der Andromeda Galaxie liegen würde.
> Irgendwann wäre das ja sowieso kein Unterschied mehr...

Du übersiehst einen entscheidenden Faktor. Du hast zwar Recht, das es praktisch zu keinen Kollisionen von Sternen bzw. Planeten kommt. Das Problem ist, dass das Vakum nicht leer ist. Die Partikel innerhalb des Vakums, die kollidieren, sind das Problem. Sie zerstrahlen; der Sternenhimmel in zwei Milliarden Jahren wird Taghell sein wegen des Effekts; wir werden keinen Sternenhimmel mehr sehen und von jedweder Art der Strahlung gebraten werden. Die einzige Möglichkeit, dem zu entkommen, ist, aus unserer Galaxis zu entkommen - die Andromeda Galaxie ist dabei natürlich keine Alternative. Das ist auch nicht auf meinem Mist gewachsen, das basiert auf entsprechenden Simulationen. In zwei Milliarden Jahren wird die Milchstraße sterilisiert. Ob wir uns dann Menschen nennen oder Klingonen ist da völlig irrelevant.


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

07.10.2009 um 02:18
@moredread

Die Kollision der Milchstraße mit der Andromeda-Galaxie beginnt in etwa 2 Milliarden Jahren und ist in etwa 5 Milliarden Jahren abgeschlossen. Das bedeutet, das die Verschmelzung einen Zeitraum von 3 Milliarden Jahren ausfüllt. Bei der Verteilung der Atome, wie sie gewöhnlich zwischen den Sternen besteht, dürfte es kaum Probleme geben, Gaswolken könnten schon beeinflußt werden und es könnten neue Sterne entstehen. Das alles passiert aber nicht von Heute auf Morgen...
Laut den Simulationen wird die Sonne am Ende des Prozesses etwa viermal weiter vom Zentrum der neu entstandenen Galaxis entfernt sein, als heute vom Zentrum der Milchstraße. Bis dahin wird sie aber das Stadium des Roten Riesen durchlaufen, die Erde wäre durch die enorme Hitze ausgeglüht und würde kein Leben mehr tragen können.
Bis dahin müssten unsere Nachfahren also spätestens verschwunden sein...


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

07.10.2009 um 02:34
Joah, das die Sonne uns bis dahin Probleme bereitet, weiß ich. Nur sind die Probleme, einen anderen Stern zu erreichen nichts gegen die Probleme, eine andere Galaxie zu erreichen.

Ich kann Deine Gegenargumente ja auch gut nachvollziehen, ich habe auch nicht gedacht, das die Kollision Probleme macht. Musste mich aber eines besseren belehren lassen - die Kollision sterilisiert beide Galaxien. Mal gucken, ob ich den Artikel finde, in dem das auseinanderklamüsert wird.


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

07.10.2009 um 09:32
Na, keine Angst - bis dahin tut uns und unseren Enkeln nichts mehr weh - im übrigen wird sich die Menschheit bei diesem rasanten Wachstum bereits in wenigen hundert Jahren die Existenzgrundlage selbst entziehen - wenn alle Resourcen am Ende, die Meere leergefischt und das Klima eine vernünftige Ernährung für dann vielleicht 15-20 Milliarden Menschen nicht mehr gewährt, wird sich die Menschheit am Ende selbst auffressen müssen - es wird aber das Problem der nächsten 10-20 Generationen sein, nicht unsere.


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

07.10.2009 um 13:09
@moredread
Das mit dem Partikeln dürfte tatsächlich ein Problem sein...Mir missfällt der Gedanke wie ein Bakterium wegdessinfiziert zu werden irgendwie.
Bzw. meine Nachfahren, falls ich dann noch welche habe.
Aber was intergalaktisches Reisen angeht, bis dahin sind die Menschen hoffentlich dazu in der Lage Wurmlöcher oder ähnliche Transportmittel zu nutzen.
Oder aber, um eines meiner Argumente zu wiederholen, wenn wir Reisedauern von mehreren Generationen zu anderen Sonnen einplanen können, dann können wir auch Reisedauern von einigen tausend Generationen zu anderen Galaxien einplanen.

@k1k2k3
Ok, uns tut nix mehr weh, aber das können die Menschen die dann leben leider nicht sagen. Die sagen sich dann "wieso ham die sich damals eigentlich keine Gedanken drum gemacht?" und kriegen als Antwort einen Wikipediaartikel über Egoismus zugeschickt.

@wolf359
Wenn wir eh wegmüssen, ziehen wir halt für 3 Millarden Jahren zu ET, macht man doch heute auch so wenn der Kammerjäger dein Haus "desinfiziert" ^^

Gruß
Buddha


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

07.10.2009 um 13:28
@thebuddha - richtig erkannt, aber was nützen uns all die Worte, wenn keine Taten folgen, sondern der Mensch sehenden Auges seinen eigenen Untergang vorantreibt - der Einzelne ist machtlos - die Masse ist nicht kontrollierbar und die Mächtigen verfolgen nur ihre eigenen Interessen


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

07.10.2009 um 13:57
@k1k2k3
Schonmal Matrix geguckt? Agent Smith zieh da einen unglaublich passenden Vergleich zwischen Mensch und Virus...Beide breiten sich aus und vernichten damit den Wirt, der sie ernährt (Beim Virus das Bakterium, beim Mensch der Lebensraum).
Sollte man vielleicht mal drüber nachdenken, ob wir auf das Universum bezogen vielleicht einfach nur ein Virus sind.

Gruß
Buddha


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

07.10.2009 um 14:39
@thebuddha
thebuddha schrieb:Oder aber, um eines meiner Argumente zu wiederholen, wenn wir Reisedauern von mehreren Generationen zu anderen Sonnen einplanen können, dann können wir auch Reisedauern von einigen tausend Generationen zu anderen Galaxien einplanen.
Leider sind die Abstände zwischen den Galaxien noch viel größer, als das Du es mit ein paar tausend Generationen schaffen könntest. Nehmen wir mal an, wir erreichen 1 % der Lichtgeschwindigkeit (das ist schon enorm viel und nach heutigem technischem Dafürhalten völlig unmöglich - aber nur mal angenommen), und wir wollen einen Stern in 100 Lichtjahren Entfernung erreichen (ich wüsste nicht, das es so nah etwas passendes gibt... aber nehmen wir das einfach mal an) so wäre ein Generationenraumschiff 100.000 Jahre lang unterwegs. Wenn wir eine Generation einfach mal mit 30 Jahren anlegen, dann wär bereits die Reise zur nächsten Sonne ein Unternehmen, das über 3.000 Generationen benötigt.

Nun möchten wir aber nicht zu einer anderen Sonne, sondern zu einer anderen Galaxie. Die Andromeda-Galaxie fällt natürlich als Kandidat aus. Nehmen wir also den Dreiecksnebel - von dem sind wir nur 2,8 Millionen Lichtjahre entfernt. Die Reisezeit betrüge gewaltige 280 Millionen Jahre. Sagen wir mal, wir reisen heute los - die Wesen, die dann irgendwann ankommen, sind weniger mit uns verwandt, als wir mit den Neandertalern, von denen uns ja bloß knapp 100.000 Jahre trennen. Ich persönlich halte ja bereits die über 3.000 Generationen, die ein Flug zur (hypothetisch) nächsten lebensfähigen Sonne benötigt, für vermessen. Das wäre bereits mehr Zeit, als jedes uns bekannte Land existiert. Aber nach 280 Millionen Jahren oder über 9 Millionen (!) Generationen, die eine solche Reise dauert, kann ich mir nicht einmal vorstellen, was am Ende der Reise ankommt... selbst, wenn wir die Technologie zur Verfügung hätten, die soetwas benötigt, kennen wir keine Gesellschaftsform, keine Organisationsstruktur, die über derart lange Zeit hält.


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

07.10.2009 um 14:49
Ups, da hat sich ein Komma verschoben. Eine hundert Lichjahre lange reise dauert "nur" 300 Generationen, nicht 3.000 ;-)


melden

Die Erde als Raumschiff benutzen

07.10.2009 um 19:21
leergefischt und das Klima eine vernünftige Ernährung für dann vielleicht 15-20 Milliarden Menschen nicht mehr gewährt, wird sich die Menschheit am Ende selbst auffressen müssen - es wird aber das Problem der nächsten 10-20 Generationen sein, nicht unsere
--------------------------------------

Tja wenn die Recourcen zu knapp werden wird ei Bevölkerung auch Schlagartig sinken sei es aufgrund der Umstände oder durch gegenseitiges wirken.


melden
Anzeige

Die Erde als Raumschiff benutzen

07.10.2009 um 19:24
Leider sind die Abstände zwischen den Galaxien noch viel größer, als das Du es mit ein paar tausend Generationen schaffen könntest. Nehmen wir mal an, wir erreichen 1 % der Lichtgeschwindigkeit (das ist schon enorm viel und nach heutigem technischem Dafürhalten völlig unmöglich - aber nur mal angenommen),
--------------------------------------

unmöglich ist es nicht auch aus Technischer Sicht. Wenn man die Technologien Fokussieren würde und Recourcen und Etat keine entscheidene Rolle spielen dann ist sogar bis 10 % Lg drin. innerhalb eines Jahrhunderst





--------------------------------------------------------------------------------

und wir wollen einen Stern in 100 Lichtjahren Entfernung erreichen (ich wüsste nicht, das es so nah etwas passendes gibt... aber nehmen wir das einfach mal an) so wäre ein Generationenraumschiff 100.000 Jahre lang unterwegs. Wenn wir eine Generation einfach mal mit 30 Jahren anlegen, dann wär bereits die Reise zur nächsten Sonne ein Unternehmen, das über 3.000 Generationen benötigt.
---------------------------------------------------------------------------------

Ja es sei denn man kommt in die Relativistishcen Bereich der LG.


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden