Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

329 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Spiele, Staat, Sucht, JOB, Online, Amoklauf, Mmorpg
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 08:56
Eine Zeitbegrenzung auf bspweise 4 Stunden am Tag, geht bei erfolgsorientierten WOW Spielern sowieso schonmal nicht, weil ein Raid durchaus länger als 4 Stunden dauern kann. Das Spiel ist als Zeitstaubsauger konzipiert.


melden
Anzeige

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 08:58
Ich finde es eine Frechheit, wenn Arbeitslose nur auf der faulen Haut liegen sich nen scheiß um einen Arbeitsplatz bemühen und nur vom Staat leben. Natürlich sind nicht alle so gibt genug Arbeitslose die sich jahrelang einen abmühen einen Arbeitsplatz zu finden, meist aber ohne Erfolg.

Und die, die vielleicht sogar Arbeit finden würden aber sich nicht darum bemühen, sind für mich total doof. Und dann noch den ganzen Tag vorm Rechner glucken und MMORPG´s spielen wie z.B. WoW. Und das noch auf unsere Kosten.
Und dann im Spiel prahlen ohooo ich bin ja schon sooo gut und hab das was du nicht hast. Zum reinschlagen echt wahr.

Ich meine ich spiele zwar selber WoW bin aber in keinster Weise ein Hardcoregamer. Ich spiele ab und zu wenn ich Lust habe oder Zeit. Das kommt aber sicherlich in keinster weise an sowas heran. Zum anderen habe ich noch eine Freundin und eine Arbeit und so weiter. Das lasse ich sicher nicht schleifen, denn wer eine Zukunftsperspektive hat und weiß wie das Leben läuft, der macht so etwas sicher nicht.

HATE IT :D


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Jigsaw was here!!!


melden

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 09:09
@ruhrpott-jay

nur manche Deiner Aussagen klingen stark nach deutschem Kleinbürgertum bzw. Stammtisch. Wieso willst Du jemandem vorschreiben, wie er sein Geld auszugeben hat? Würdest Du so etwas mit Dir machen lassen? Dir von Deinem Chef erzählen lassen, Discowochenende ist nicht mehr, damit am Montagmorgen kein Durchhänger auftritt?
Wenn diese Leute vor dem Fernsehen verblöden wollen kannst Du auch nichts ändern - oder willst Du dann den Fernsehapparat sperren lassen? Was kannst Du solchen Leuten als Alternative aufzeigen? Freizeitbeschäftigung für Lau bekommst Du nirgendwo, jedes Hobby kann einen, wenn man dafür empfänglich ist, krankhaft vereinnahmen und abhängig machen - auch Bierdeckelsammeln oder Modelleisenbahnbau, wobei letzteres definitiv kein preiswertes Hobby ist und für die von Dir angesprochene Klientel wohl wegfallen dürfte.
Ein Bekannter von mir muß auch von Hartz IV leben, der würde lieber arbeiten kann aber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in seinen alten Job (Taxifahrer).
Ach ja, diese Leute werden auch von meinen Steuergeldern gefüttert und ich bin auch nicht begeistert davon, was sie mit dem Geld anstellen. Aber solange mir keine vernünftige Alternative oder Perspektive für diese Leute einfällt sollen sie tun was ihnen Spaß macht.


melden

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 09:15
"Und das noch auf unsere Kosten."

das argument sollte gerade in der finanzkrise nicht fallen O.o

http://www.n-tv.de/1134350.html


melden

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 13:46
Juhu, endlich sehe ich mal rot....

(zügelmodus.........)

is ja schön jay dass man als Arbeitsloser automatisch unter asozial fällt.
Mit solchen Stammtischparolen, kannste ja gleich in Rente gehen und dich zu den alten Männern setzen, die immerzu " früher war alles besser..." von sich geben.
Mich kotzt es an, dass mir immer wieder die gleichen Fragen gestellt werden...
" Sie haben doch ne Ausbildung als Metzger. Warum finden sie nichts?"
" Haben sie sich die Woche schon um einen Job bemüht?"

Und auf letzteres hab ich n liebes Argument, warum ich keine Lust mehr auf diese Scheisse habe.
Denn, mein lieber, du bezeichnest Bürojob als Arbeit? Dann geh mal in ne Leiharbeitsfirma.
Das einzige, was diese verdammten Drehstuhlpiloten den ganzen lieben langen Tag machen, ist von deinem hart verdientem Geld (von dem du übrigens nen Bruchteil bekommst...) ihren nächsten Urlaub planen.

Arbeitsamt:
Jupp. ich bin ALG 1 empfänger. Da ich nicht mehr nur auf kurzfristige Lösungen pochen will, hab ich meinen SB darüber ausgequetscht, ob ich denn nicht ne Umschulung machen kann, zumal ich ausser in der Ausbildung kaum einen Monat als Fleischer arbeiten konnte und das meiste von dem Beruf dabei eh net gelernt habe (aus desinteresse. Ja richtig gelesen. So leute wie du haben mich vor Ende des Schuljahrs gewissermassen unter Druck gesetzt, dass ich nich auffer Strasse sitze und darum hab ich ne Lehre in nem Beruf der mich kein Stück interessierte...)
Jetz kommts...
ich hätte ja schon ne Lehre hinter mir.
Suuuuuper. Dann darf ich ja gleich nochma die ganze Scheisse lernen und mit meinem Leben wieder unzufrieden sein. Jupp. Subber.

WoW ist kein Grund zur Perspektivlosigkeit. Es ist nur ein Ventil...
Oder fändest du es toll, wenn ich dir sagen würde, dass alle HipHopper Kriminelle Herdentiere sind?


melden
ruhrpott-jay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 14:25
@Gruselschinken

Nee ich bin auch Arbeitslos weil ich es nicht einsehe für Sozialschmarotzer Geld zu bezahlen!

Ich habe 1 Jahr KFZ gemacht und nun Jobbe ich nur noch damit ich keine Steuern für solche Leude bezahle ich lebe lieber arm als anderen den Luxus zu ermöglichen!!

@cpt_void
Ist ja ned nur 13 Euro Strom , Chipse , Bier , dann kommen nach ner zeit neue PC teile dazu etc. etc. und wenn die zoggen bemühen die sich eh ned um nen Job


melden

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 15:31
Also mmorpg's machen schon Spaß. Aber für Leute die eh schon mit ihrem Leben nichts anfangen können ist es eine Falle.


melden

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 17:38
ruhrpott-jay schrieb:Ich habe 1 Jahr KFZ gemacht und nun Jobbe ich nur noch damit ich keine Steuern für solche Leude bezahle ich lebe lieber arm als anderen den Luxus zu ermöglichen!!
Also ich weiss jetz net, wo ich luxus haben soll...

Ausserdem gehen die steuern nicht nur an die arbeitslosen...
die gehen auch in teilweise völlig unnötige Sanierungsmassnahmen, wie ich in meinem örtchen sehen konnte. Ne Strasse, die völlig okay is aufreissen... d´oh!!!


melden
ruhrpott-jay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 18:36
@Gruselschinken

Wenn man es mal geanz genau sieht ist alles außer wasser strom und nen dach übern Kopf Luxus!

TV , PC , Markenessen , Neue Klamotten etc alles ned Lebenswichtig die sollen einfach mal wieder essenmarken einführen.

Ich kenne Leute die sich vom Hartz IV nen neuen TV kaufen das ist sowass von unnötig und 100 euro im Monat würden Locker reichen!

Ich habe mit meinen 400 Euro keinerlei geldsorgen und kann mir gut und gerne dafür mal nen DVD etc. kaufen.

Und dafür tue ich was fände es auch Top fürs Nixtuen Geld zu bekommen aber da hab ich noch zu viel Ehre für sry.

Aber das hat ja nichts mit dem Thread zu tuen geht ja hier um sucht und nicht um meine Gedanken über Sozialschmarotzer ;)


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 19:13
Harald Martenstein sagt dazu:
Zufällig kenne ich das Internetspiel World of Warcraft recht gut. Ich habe es mit meinem Sohn gespielt. Man bewegt sich durch eine Fantasywelt, ähnlich der Welt von Herr der Ringe, man kämpft gegen Fabelwesen. Solche Fantasiekämpfe gehören zum Erwachsenwerden, speziell bei den Jungs.

Ich selber habe als Kind sehr oft bei einem extrem brutalen, rassistischen Gewaltspiel mitgemacht, wo es nicht etwa darum ging, Fabelwesen zu besiegen, sondern Menschen mit einer anderen Hautfarbe zu erschießen. Es hieß "Cowboy und Indianer". Jetzt lese ich, dass Christian Pfeiffer, ein Kriminologe, vor World of Warcraft warnt und erklärt, es könne süchtig machen.
Anzeige

Ich kenne kein einziges gutes Spiel, das nicht süchtig machen kann. Mein Opa war skatsüchtig im Endstadium. Es gibt auch Typen, die den ganzen Tag Schach spielen. Alles unter der Sonne kann schädlich sein, wenn man es übertreibt. Auch wenn ich unter empörten Leserbriefen ertrinke – ich finde es besser, wenn ein Zwölfjähriger mit seinen Freunden das interaktive, keineswegs vereinsamende Spiel World of Warcraft spielt, als wenn er vor dem Fernseher passiv vor sich hin dämmert.


melden

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 22:32
@ruhrpott-jay

kannst du bitte mal aufhören permanentund ohne ahnung alles zu verallgemeinern ?
die wenigsten machen dieses "nichtstun" aus freien stücken aber als schwarzer peter kann man sie einfach nutzen

ist ja auch besser so sonst müsste man ja mal nachdenken um gründe und zussammenhänge zu begreifen! da machts sichs herr ordentlich lieber einfach

du bist vllt ordentlich, oder willst es zumindest sein aber wenn das mit ignoranz oder dummheit passiert kommt dabei nichts gutes heraus


melden
ruhrpott-jay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 22:38
@Gabrieldecloudo

Sry aber das ist Bullshit ;)

Ich hab wahrlich keine Weiße Weste hab wegen meinem Führungszeugnis viele Probleme nen Job zu finden bin am unterarm Tättowiert und hab nen Total assiegen Akzent und ich hab nen Job!

Jeder der will kann einen bekommen JEDER!

Auch wenn man pro Tag 6 Stunden suchen muss , die Zeit hat nen Arbeitsloser sehr wohl. Es ist einfach nur Faulheit warum sie keinen Job bekommen.

Jetzt kommst du gleich sicher wieder mit "Es gibt Leute die krank sind" Tzzz 2 Stunden am Tag kann jeder Putzen!

Und wieso bin ich nun der Buhman? weil ich ausspreche was jeder denkt der arbeitet sry meine Mum hat mir immer gesagt das ich zu meiner Meinung stehen soll ob sie den anderen passt ist total egal die Welt ist nunmal hart.


melden

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 22:40
"Jeder der will kann einen bekommen JEDER!"

das ist schlicht und ergreifend unsinn


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 22:41
"Jeder der will kann einen bekommen JEDER!"

totaler quatsch ;)

du bist ein einzelbeispiel, nur weil du glück gehabt hast heißt es nicht das das alle haben


melden
ruhrpott-jay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 22:47
Klar kann das jeder ich hab eine Absage nach der anderen bekommen ´!
Natürlich nervt das bis zum geht nichtmehr hatte offt den wunsch alles hinnzuschmeißen aber das ist keine Lösung hab seeehr lange zuhause gesessen hab aber kein Geld beantsprucht wollte es aus eigener Kraft schaffen.

Was ja nicht so das der erste gesagt hat klar dich nehme ich hab viele Pratiken umsonst gemacht ;)


melden

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 22:54
"Klar kann das jeder"

du hats es geschafft... den preis dafür mal ausgelassen

kleine frage


bist du jeder ?


melden
ruhrpott-jay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 23:00
@Gabrieldecloudo

Ne zum Glück ned ;)
Wäre ja langweilig wenn jeder gleich ist.

Aber mal ganz ohne Witz wieso meinst du das es nicht jeder schaffen kann? Würde mich wirklich mal intressieren bin ja für eure Meinungen hier :)


melden

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 23:05
also ich habe mit wow nie angefangen, einfach aus dem grund weil ich wusste dass es viel zeit benötigt (da ich generell zum coregamertum tendiere ;) ) und ich diese nicht investieren wollte, obwohl es sicherlich ein interessantes game ist, auch wenn ich generell nicht auf fantasy steh.


melden

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 23:08
@ruhrpott-jay:
nur mal so als beispiel unsere putze im büro. die kam eines tages plötzlich nicht mehr. irgendwann meldet sie sich dann ... vom krankenhaus aus. sie hatte einen schweren unfall mit mehreren wirbelbrüchen. was denkst du wieviele jobangebote die bekommt? als putze kann sie nie wieder arbeiten, das ist körperlich nämlich sehr anstrengende arbeit. außerdem war sie selbstständig und hat somit kein anrecht auf arbeitslosengeld und eine arbeitslosenversicherung bringt auch nicht besonders viel. ich schätze diese frau wird sehr lange keine arbeit finden, wenn überhaupt und falls sie nicht sowieso danach erwerbslosenrente bekommt.

anderes beispiel: ein freund ... ehemaliger bergwerker, nicht gerade die zukunftsträchtigste arbeit heutzutage. er hat jahrelang hunderte von bewerbungen geschrieben, ist sogar kurzzeitig im ausland (irland) gewesen, was ihn sogar nur noch kosten "eingebracht" hat, statt einen job. alles was er bisher angeboten bekommen hat, waren 1-euro-jobs, die er auch macht. aber davon kann man nicht leben und ist nach wie vor auf arbeitslosengeld angewiesen.


ehrlich für solche leute zahle ich gerne steuern, denn sie können wirklich nichts dafür.


melden
Anzeige
ruhrpott-jay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MMORPG: Ein Grund für Perspektivlosigkeit?

08.04.2009 um 23:13
@Zoddy

Ok da hast du vollkommen Recht ;)

Aber diese Leute sind (zum Glück) seeeehr selten.
Die meisten sind einfach nur faul war selbst offt bei der Age als ich mich arbeitsuchend gemeldet hab und was du da für Gestalten siehst da bekommst du das kotzen -.-

Ich hab schon Leute da gehört die meinten oh man gleich blos blöde antworten geben damit die mich ned Vermittel -.-

Auf solche Leute kann man doch nur wirklich hass bekommen oder nicht?


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt