Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

08.05.2009 um 13:08
@7ty7high

"Bloß fährt es nur 200 oder so. "

wie kommst du darauf ?
was sollte es auf 200 beschränken ?
maximal die energie, aber die kannman ja beliebig regulierem, und damit auch die geschwindigkeit


melden
Anzeige

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

08.05.2009 um 15:27
Es hat ja kein getriebe. Warum haben dies dann nicht gleich eingebaut?


melden

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

08.05.2009 um 15:45
Und wennsd an unfall baust kriegst n Elektroschock!


melden
akula1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

08.05.2009 um 18:34
@7ty7high

Besser, als in ner Benzinwolke verbruzeln.

Wobei gewisse Akkus auch schnell Feuerfangen.


Spannend erst ab 2:40

Youtube: lipo explosion


melden

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

08.05.2009 um 20:11
Der war geil!


melden

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

08.05.2009 um 20:12
So möcht ich aber auch nicht verbrutzeln, geschmackssache!


melden
dfsfd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

08.05.2009 um 20:49
Einen Motor mit Laserantrieb dann werden
wir noch schneller.


melden
akula1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

08.05.2009 um 21:17
@dfsfd

Laserantrieb?


melden

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

09.05.2009 um 14:40
@dfsfd
Das musst du uns mal genauer erklären!


melden
dfsfd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

09.05.2009 um 14:57
Du musst nur die Ufos anschauen.
@7ty7high


melden

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

09.05.2009 um 17:56
Aber die haben doch einen Plasmaantrieb!
Wie soll denn ein Laser Vortrieb erzeugen? Dazu müsste es antigravitativ sein.


melden

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

09.05.2009 um 17:57
@dfsfd


melden

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

09.05.2009 um 17:59
Meinst du nicht dass das ein bisschen zu schnell wäre?
Die leut sind doch schon mit 50 PS überfordert!


melden

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

10.05.2009 um 00:11
Gravierend finde ich beim Thema "Elektromotor", dass man dabei ja nicht wirklich viel mehr fürs Klima tut. Oft wird das ja drangehangen. "Kein CO2 mehr!" Is' doch Pustekuchen, wenn der Strom doch vom Kraftwerk aus der Dose kommt. Wieder nur ein neuer Pfad der Geldmachens, das unter den Deckel des Klimaschutzes gestellt wird. Eine richtige Alternative sind Elektromotoren auch nicht, da der Energiebedarf sehr hoch sein wird und dann weitere Probleme auf uns zukommen. Wie soll man so viel Strom produzieren?

An die Physiker: Wäre es möglich einen normalen Benzinmotor effizienter zu machen in dem man Bedingungen ändert? Also z.B. den Luftdruck ändert... Beim verbrennen von Benzin entsteht ja Wärme, viel Wärme. Die wird nicht genutzt. (sollte man evtl auch mal ändern...) Und so kommen, glaube ich, nur 30 % des verbauchten Benzins zum Zuge, wenn es darum geht, den Wagen zu bewegen. Wäre mal daran intressiert, ob man die Wärme noch anders nutzen kann und ob es möglich ist, die Effizienz weiter zu steigern, indem man Bedingungen ändert... (außer den Kraftstoff.)


ääh.. es is grade schon spät, mir fällt nicht mehr viel ein...
Also gute Nacht!

Liebe Grüße ;)


melden
dfsfd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

10.05.2009 um 11:32
Ich muss Vielleicht selber
mal ein Ufo bauen.
Ob das geht mit Laser.
Danke für die Information!
@7ty7high


melden

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

10.05.2009 um 11:40
3rdFriend schrieb:Gravierend finde ich beim Thema "Elektromotor", dass man dabei ja nicht wirklich viel mehr fürs Klima tut.
seltsame ansicht ....
3rdFriend schrieb:Wieder nur ein neuer Pfad der Geldmachens, das unter den Deckel des Klimaschutzes gestellt wird. Eine richtige Alternative sind Elektromotoren auch nicht, da der Energiebedarf sehr hoch sein wird und dann weitere Probleme auf uns zukommen. Wie soll man so viel Strom produzieren?
informiert hast Du Dich ueber alternative energiegewinnung?
Wäre es möglich einen normalen Benzinmotor effizienter zu machen in dem man Bedingungen ändert? Also z.B. den Luftdruck ändert... Beim verbrennen von Benzin entsteht ja Wärme, viel Wärme. Die wird nicht genutzt. (sollte man evtl auch mal ändern...) Und so kommen, glaube ich, nur 30 % ... blah blahh ...
es scheint als wolltest Du einfach weitermachen wie bisher ... auch gut, sollen alle weitermachen wie bisher, umso schneller ist dieser rohstoff aufgebraucht ....


melden
dfsfd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

10.05.2009 um 11:46
Ich glaube das Öl reicht nur bis 50-70 Jahre noch.
Die alternative wehre vielleicht Gas?
Mit Gas kann man auch wärme erzeugen.
@neoschamane


melden
akula1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

10.05.2009 um 13:36
@dfsfd

Erdgas gibts auch nicht ewig...


melden

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

10.05.2009 um 13:49
@3rdFriend

Sicher ist das möglich. Der maximal physikalisch erreichbare Wirkungsgrad einer Maschine liegt bei etwas unter 100%. Die Effizienz eines Motors könnte man steigern durch bessere Gestaltung der Brennräume, bessere Gestaltung und Schmierung der beweglichen Teile, Anpassung des Einspritzdruck und so weiter. Man kann praktisch fast alles verändern und optimieren. Und es wird alles verändert und optimiert. Von Tunern und auch von den Konzernen.


melden
Anzeige

Was kommt nach dem Verbrennungsmotor?

10.05.2009 um 15:17
@neoschamane
neoschamane schrieb:seltsame ansicht
Du kannst die Aussage mit dem darunter genannten in Verbindung bringen. Da schreibe ich nämlich warum ich diese Ansicht habe.
neoschamane schrieb:informiert hast Du Dich ueber alternative energiegewinnung?
Äh.. klar!
Bei der Herstellung einer Solarzelle wird mehr CO2 produziert, als das Ding in seiner Laufzeit wieder einspielen könnte.
ODER:
Wenn man Deutschlands Stromverbrauch mit Windkraft decken wolle, so müsse man jeden Quadratmeter nutzen. Wohnen wollte ich nun nicht in so nem Ding....

Verbrennungskraftwerke und Atomenergie sind immernoch die wahren Stromerzeuger. Und wirklich gut ist das für uns auch nicht, da Kohle auch nicht mehr lange hält und Atomenergie diesen kleinen Harken mit der Strahlung hat....
neoschamane schrieb:es scheint als wolltest Du einfach weitermachen wie bisher ... auch gut, sollen alle weitermachen wie bisher, umso schneller ist dieser rohstoff aufgebraucht ....
Einfach weitermachen will ich nicht. Ich will optimieren, da ich sehe, dass es bisher keine wirkliche Alternative gibt (außer Pferde und den eigenen Beinen...).
Außerdem wäre dann der Rohstoff weniger schnell aufgebraucht und nicht schneller.
neoschamane schrieb:... blah blahh ...
find' ja nett, dass du das so genau nimmst!

----

Man sollte beim "Rohstoff verbrauchen" auch ins Auge fassen, dass die Benzine und Kerosine nur Fraktionen sind. Es gibt auch Schweröle und noch höher siedende Stoffe, die z.B. zum Straßenbau verwendet werden. Wir brauchen Erdöl, das ultimative Gemisch aus Kohlenstoff-Wasserstoff Verbindungen, nicht nur fürs Autofahren, sondern auch für Verpackungen, Schlösser, Riegel, Straßen, Elektronikartikel, ......

@interpreter
Ja, stimmt. das ist ja auch klar. Aber kann man den Verbrennungsprozess an sich ändern, sodass z.B. weniger Wärme ensteht?


melden
380 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt