weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waffen/Krieg der Zukunft

556 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Waffen, Zukunfgt

Waffen/Krieg der Zukunft

21.07.2009 um 23:02
Tja das Teil mit Kettenantrieb und man kann eine menge damit anstellen!!
Und das Teil ist von 2006.


melden
Anzeige

Waffen/Krieg der Zukunft

21.07.2009 um 23:07
@noisespank

so gesehen ist das doch nur ein MG mit Zielautomatik


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

21.07.2009 um 23:13
Naja ich hatte mal einen Link mit mehr infos.
Aber ich komm nich mehr hin..................hmmmmmmmm
Aber es hat eine Wahnsins Auflösung(Infrarot,wärmebild,radar etc...)
Wechselwaffen(tödlich,nicht tödlich) je nach Kundenwunsch.
Aber Südkorea hat ne menge davon bestellt...................
Und was unheimlich wird die haben die besten Computerspieler Weltweit...hmmmmmmmm


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

21.07.2009 um 23:14
Zuviel "aber "sorry


melden
Helghast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffen/Krieg der Zukunft

21.07.2009 um 23:15
ich glaub das teil schießt nich sonderlich weit un präzise ...also wenn ich mir angug was für patronen hülsen daunten rausfallen....

sowas ähnliches haben die amis schon auf ihren schlachtschiffen zur raketen abwehr installiert nur als Gatling-gun

it55312,1248210936,Counter-Rocket-M61-Anti-Mortar


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

21.07.2009 um 23:20
Jedes moderne Militärfahrzeug hat heutzutage IR und WBG.

Und wirklich autonom arbeitet so ein system auch nicht, es muß immer personal geben das dafür zuständig ist.
Spätestens wenn das Magazin leer ist :)


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

21.07.2009 um 23:27
@Helghast

Das Bild was du da hast ist doch ein CIWS (Close in Weapon System)
sieh aus wie ein Phalanx.
Das wird hauptsächlich auf Schiffe eingesetzt zur Nahbereichsverteidigung bis ca 4500m mit einer Kadenz von 3000 Schuß gegen anfliegende Seezielflugkörper oder kleine Oberflächenfahrzeuge.
Es bildet die letzte Verteidigungslinie. Das heist wenn der Kollege loslegt haben die anderen Abwehrsysteme schon versagt.
Die steuerung erfolgt und zielerfassung erfolgt per Radar quasi automatisch


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

21.07.2009 um 23:49
it55312,1248212974,AGS

Ich denke Tarnung und Verschleiherung ist in Zukunft ein wichtiger Bestandteil, da heute schon ein Ziel was aufgeklärt wurde aus mehreren hundert Kilometern angegriffen werden kann.
Nur wenn der Feind nicht weis worauf er schießen soll nützt ihm der tollste Marschflugkörper nix.

Für die Neue "Zumwalt - Klasse" (Experimenteller Stelth Zerstörer) entwickeln die Amis ein neues Geschütz, das AGS Advanced Gun System, das verschießt GPS gelenkte Präzisionsmunition Kaliber 155mm über eine entfernung von bis zu !150 km mit einem Trefferkreis von ca. 40m.


melden
Nichtmensch
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffen/Krieg der Zukunft

22.07.2009 um 00:37
150 Kilometer??!!!

Wahnsinn Oo


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

22.07.2009 um 01:45
@Helghast
mir gefällt der r2d2 (phalanx ciws) auch gut wird aber zur zeit von der us.navy auf den meisten schiffen ausgebaut und durch raketen ersetzt

@r4d0lf
die zumwalts sehen schon geil aus (wie sw sternenzerstörer) aber es werden nicht viele gebaut

der crusader wurde leider auch eingestampft http://www.kitsune.addr.com/Rifts/Rifts-Pre-Rifts-Vehicles/United_States/US_M2001_Crusader_Self_Propelled_Howitzer.htm

genau so wie der M1 grizzly http://www.fas.org/man/dod-101/sys/land/grizzly.htm

gerade der grizzly wäre für die us pioniertruppe eine bereicherung gewesen den einen guten pionierpanzer hatte die army noch nie


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

22.07.2009 um 07:54
Iwie hat der Crusader ne frappierende Ähnlichkeit mit der PzH 2000.


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

22.07.2009 um 08:12
Im Krieg der Zukunft läuft es darauf hinaus das die reichen Nationen der Welt sich eben bereits erwähnt kleine Sondereinheiten für Präzisionsschläge hat. Lasergesteuerte Raketen, Bewaffnete Drohnen, Miniaturrobote mit nem Bombengürtel. Auf der anderenseiten stehen dann zehntausende Zählende Armeen der verarmte Länder. Dritte Welt und co. Die Ak wird auch noch im Jahr 2100 zu hören sein in so manchen Slum. Ihre Waffen werden aus der ausgemusterten Waren der Indusrienatonen bestehen. Also wird eigentlich alles bleiben wie gehabt wenn ncht irgendetwas unvorhergesehendes passiert.(2012 und so ;)) Es wird eben nur modernere Waffensysteme geben als früher. Aber der Krieg an sich wird sich nicht ändern. Es wird Kollateralschäden geben. Zivilsten müssen leiden weil ein Land mal wieder eine Ressource braucht die ein schwächeres nicht hergeben will.


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

22.07.2009 um 08:20
Aber der Krieg an sich wird sich nicht ändern.

Der Krieg hat sich schon von 1870 auf 1914 grundlegend geändert....die nächste epochale Veränderung kam 1939, dann begann die Ära der Guerillakriege doch Massenheere in Ost und West blieben bestehen, nach 1991 begannen sich dann langsam die Prioritäten zu verschieben, der zweite Golfkrieg war der Letzte, der nach dem typischen Muster breiter Panzerfronten geführt wurde, zumindest von einer Seite.

Wieso glaubst du also, dass der Krieg für die nächsten Hundert Jahre derselbe bleibt? Er hat seine Natur schon innerhalb der letzten Hundert Jahre mehrfach geändert.


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

22.07.2009 um 08:46
Gut das war falsch ausgedrückt. Die Weise wie man Krieg führt hat sich geändert, Die Beweggründe, Die Waffen aber nicht die Opfer und die Folgen die er hat. Menschen sterben, auch wenn es Robotersoldaten gibt. Schließlich muss die ja irgendwer bauen, warten und reparieren. Automatisch gesteuerte Fabriken stelle ich mal ausseen vor. Die wird es wahrscheinlich die nächsten 100 Jahre nicht geben aber wer weiß. Infrastruktur wird zumindest geschädigt und eine Nation / Volk / Rasse (?) erntet den Ruhm währrend die andere die Schmach der Niederlage erleiden muss.


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

22.07.2009 um 12:04


Hier eine Waffe "Metal Storm" welche eine extrem hohe Kadenz erziehlen kann. Die Projektile sind dabei in Reihe hintereinander Geschichtet und werden elektrisch gezündet. Bis zu 1.000.000 Schuss pro Minute sollen damit möglich sein. Hingegen in meinen Augen nur Teoretisch, da man soviele Projektile garnicht hintereinader schichten kann ohne die Waffe extrem zu verlängern, also würde eine Salve dann wohl nurnoch einen Bruchteil einer Sekunde dauern und dann ist die Munition weg.
Außer massiven Munitionsverbrauch sehe ich da nicht viel potetial udn auch kein Gebiet wo man soch eine Waffe einsetzen könnte, aber vllt hat jmd ja ne idee wo sowas anwendung finden könnte.



das ist die Zukunft XD


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

22.07.2009 um 12:08


hier nochmal ein besseres Video, aber auch da werden in meinen Augen die Nachteile etwas verschleiert


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

22.07.2009 um 14:12
@stahlschlag
Vllt. kann man diese Waffe dazu benutzen, ein bestimmtes Feindgebiet mit Schüssen einzudecken.


melden
Nichtmensch
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffen/Krieg der Zukunft

22.07.2009 um 14:49
Vollkommen nutzlos, eben aufgrund der Gründe die stahlschlag schon genannt hat.


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

22.07.2009 um 15:01
@stahlschlag
metal storm wäre nur als ciws an bord von schiffen sinnvoll einsetzbar

@GilbMLRS
ich glaube du haste recht der krieg wird sich immer weiter verändern

möglicherweise kämpfen in zukunft privatarmeen der verschiedenen weltkonzernen gegeneinander um absatzmärkte und rohstoffe

wir werden auch wieder vermehrt stellvertreterkriege sehen


melden
Anzeige
Nichtmensch
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffen/Krieg der Zukunft

22.07.2009 um 15:19
Ja, über die privatisierung von Armeen habe ich auch schon nachgedacht, sollten dann natürlich die besten der besten sein.


melden
348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden