Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waffen/Krieg der Zukunft

556 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Waffen, Zukunfgt
nierix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffen/Krieg der Zukunft

21.07.2010 um 11:48
Hallo,

es hat sich doch gezeigt das koventionelle Kriegsführung nichts bringt,
ausser den Gewinnen der Hersteller und Steuereinnehmer.

ich gehe davon aus das die jetzt geächteten Bio-Waffen zum Einsatz kommen,
nicht durch Regierungen sondern durch eine kleine Gruppe die meint es für alle tun
zu müssen.

Auch wenn es zu einem extrem Zusammenbruch der einzelnen Staaten
und der Weltwirtschaft kommt, da "man" ja auch selbst betroffen sein wird
kommt man auch nicht in Verdacht, mit 2 milliarden Überlebenden
könnten sie leben wie "Gott in Frankreich", hinterher.

Hämoragische Fieber mit langer Inkubationszeit und oder die virulenten
Teile von Burgholderia mit den luftübertragbaren Techniken
der Maul- und Klauenseuche kombiniert, könnte ich mir vorstellen,
die Vorherentwicklung eines Gegenmittels für die Auserwählten
wird dabei das teuerste sein.


melden
Anzeige
WastlBastl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffen/Krieg der Zukunft

22.07.2010 um 21:03
Das ist geil.
Die USA haben zum ersten Mal erfolgreich eine Laserwaffe getestet.
Damitt können Flugzeuge abgeschossen werden...wird die Boden-Luft raketen verdrängen, da man den Laserstrahl nicht abwenden kann


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

23.07.2010 um 00:20
@WastlBastl
ich verstehe nicht wie das mit dem laser funzt außer der laser setzt den gesammten betrieb ausser gefecht setzt


melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffen/Krieg der Zukunft

23.07.2010 um 02:58
@WastlBastl
Zum ersten mal glaube ich nicht.
Das was vom Militär der öffentlichkeit vorgestellt wird ist meist 20-30 Jahre alt ;)


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

23.07.2010 um 08:43
Laserwaffen wurde doch schon beim SDI-Projekt eingesetzt. So neu ist das also nicht.
WastlBastl schrieb:Damitt können Flugzeuge abgeschossen werden...wird die Boden-Luft raketen verdrängen, da man den Laserstrahl nicht abwenden kann
Is ne Frage der Laserleistung und der Spiegelsteuerung.

Allerdings wird der Laser die Boden-Luft-Raketen nicht ersetzen, die Lasertechnologie ist längst noch nicht soweit.


melden
WastlBastl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffen/Krieg der Zukunft

23.07.2010 um 11:13
Wird es aber irgendwann mal.....

Der Laser setzt nichts außer Betrieb...
Er erhitzt es einfahc so lange, bis es Feuer fängt


melden
WastlBastl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffen/Krieg der Zukunft

23.07.2010 um 11:14
Deutschland sollte viel mehr in die Rüstung stecken und dafür mal den anderen EU-Ländern nicht das Geld in Arsch stecken und Ausländern Hartz 4 zahlen!!


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

23.07.2010 um 12:23
Bestimmt nicht der erste Laser, allein THel ist ziemilch alt

Laserwaffen sind sicherlich interessant aber sehr Energieaufwendig um die gleichen Ergebnisse wie Kinetische Geschosse zu erreichen.

für die Luft /Raketenabwehr aber sicherlich interessant.


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

23.07.2010 um 12:25
Deutschland sollte viel mehr in die Rüstung stecken und dafür mal den anderen EU-Ländern nicht das Geld in Arsch stecken und Ausländern Hartz 4 zahlen
------------------------------------

Wofür? Die Große Panzerschlacht in Fulda und Niedersachsen ist erstmal abgesagt.


Sinnvoll wäre eine EU Armee, damit nicht jedes Land alles vorhalten Muss.


melden
WastlBastl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffen/Krieg der Zukunft

23.07.2010 um 13:03
Nein ich meine so....in Afghanistan haben wir mangelndes Material...erts heute wieder ein Bericht in der Zeitung, dass die munition knapp ist.

Wenn man schon so einen EInsatz fordert, sollte man die Soldaten auch dementsprechend mit dem bestmöglichen Material versorgen.
Und dann lieber in solche Sachen investieren als ausländischen Arbeitlosen Geld in den Arsch zu stopfen.

Ich mein Deutschland ist der drittgröte Tüstungsproduzent der Welt.
Warum kann man dann seine Armee nicht damit ausrüsten?

Mal 5 Leopard Panzer da runter schicken. Auch wenn er militärisch nicht viel bringt......aber wenn ein soclhes Teil in einem Konvoi mitfährt, dann überlegt sich der kleine Taliban 2 mal ob er angreift....wenn ein 120mm-Rohr auf ihn zielt.

Auch mit der Luftunterstützung...da braucht man immernoch die Ammis für.
Warum hat man denn die Eurocopter Tiger bestellt?
Wieder Lieferungsverzug wegen Mängeln an den Käbeln.....wenn das mit den Kooperationen (speziell EADS: bereits Probleme mit der A400M) dann muss man halt mal Konsequent sein und den Auftrag strecihen, und zum Beispiel zu bereits erprobten Sachen greifen.

Tiger Produktion aufgrund von Mängeln und andauernden Lieferverzögerungen canceln und bei den Ammis ein paar AH-64 Apache kaufen...fertig...so sollte man sein...aber naja


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

23.07.2010 um 19:37
Mal 5 Leopard Panzer da runter schicken. Auch wenn er militärisch nicht viel bringt......aber wenn ein soclhes Teil in einem Konvoi mitfährt, dann überlegt sich der kleine Taliban 2 mal ob er angreift....wenn ein 120mm-Rohr auf ihn zielt.
------------------------------------------------------

mmh, naja ist gebietesanhängig, und sobald ne Brücke kommt war es das für den Leo, von anderen Gebieten ganz zu Schweigen.


---------------------------------------------------
Wieder Lieferungsverzug wegen Mängeln an den Käbeln.....wenn das mit den Kooperationen (speziell EADS: bereits Probleme mit der A400M) dann muss man halt mal Konsequent sein und den Auftrag strecihen, und zum Beispiel zu bereits erprobten Sachen greifen.
---------------------------------------------

Ist nicht so eben mal getan, und gut für Europa wäre das auch nicht, zumal die Franzosen ihren Tiger scheinber gut Einsetzten können. Die BRD hat nur Blödsinn bestellt weil sie dne Tiger in der PAH version bestellen und die ist leicht über,

---------------
Tiger Produktion aufgrund von Mängeln und andauernden Lieferverzögerungen canceln und bei den Ammis ein paar AH-64 Apache kaufen...fertig...so sollte man sein...aber naja
----------------------------------------------------------

Klar mal eben kaufen und mal eben ausbilden. Ist auch keine Lösunge, ich denke ein Teil des Mangels liegt wohl eher in Bürkatischen Hürden.


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

25.07.2010 um 23:49
@WastlBastl
egal wieviele panzer kommen
diese talibanen sind doch ausgebildete selbstmord attentäter ^^

warum können sich alle länder zusammen schließen und endlich alle
diese talibanen vernichten solche menschen braucht hier keiner

zitat von Osama bin Laden: ein jude ist ein affe den man in einen menschenkörper gesteckt hat


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

26.07.2010 um 21:36
Ist gar nicht so schlecht, dass wir in Sachen Luftunterstützung auf andere Nationen zählen können.
Hat jemand den Bericht des Karfreitagsgefechtes gelesen?
Als die US Medivac Black Hawks reinkamen, hat der FACler den Piloten gesagt "die Landezone ist heiss!!!", darauf der Pilot: "für mich ist sie kalt genug, wir kommen jetzt rein"
Die haben massig Treffer am Heli kassiert. Trotzdem sindse rein, haben unsere Jungs gerettet und sind unter Beschuss wieder hoch.
Macht kein Deutscher, die landen ja schon nicht mehr, wenn unter 1500m Sicht sind.
Auch was das abdrücken angeht, sind die wesentlich schmerzfreier als die Deutschen. Zumal dann ja bei uns erstmal wieder ein halbes Jahr auf Munition gewartet werden muss.
Als ich in Kabul war, musste ich mal mit meinem Oberfeldwebel ins Camp Phoenix, ein paar km westlich vom Warehouse. Da haben uns die Amis abgeholt. Im Auto habe ich 7 M4 Gewehre gezählt und mehrere Tausend Schuss Munition plus zweimal AT4 Raketenwerfer, Handgranaten und auf dem Dach ein automatischer 40mm Granatwerfer.
Im fahrzeug befanden sich inkl. mir vier Mann plus Bordschützen.
Das erste was die mir gesagt haben war: "Leg deine Waffe weg und nehm eine von unseren, sons musst du so viel schreiben wenn was passiert..."
Schon peinlich wenn die wissen, dass wir da so gebremst werden...


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

27.07.2010 um 21:33
@WastlBastl
Die Projekte streichen wäre ein Rückschritt. Beide Systeme sind allen anderen um längen überlegen nur es gibt zu viel Bürokratie dahinter. Genau wie bei A-380 da produzieren zig Länder irgendwelche Teile die werden dann unter großem Aufwand irgendwo hingeschickt und dann erst zusammengebaut nur damit jeder seine Wirtschaft beschäftigen kann.

Mfg Matti15


melden
WastlBastl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffen/Krieg der Zukunft

28.07.2010 um 16:19
@matti15
Eben...was bringt es die tollste Technologie zu aheb..wenn sie nur auf dem Papier vorhanden ist?

@f-anonym
Taliban-Kämpfer sidn doch keien ausgebildeten Selbstmordattentäter.....
Zumindets nicht im nördlichen Teil Afghanistans.
Dort kommt die Bedrohung von HInterhälten und IED am Straßenrand.
Deswegen....wenn ein Leopard mitfährt und man in einen Hinterhalt kommt hat man Schutz und Abschreckung....nur diese Taliban schießen aus Häusern mit Zivilisten..wenn man da mal eins mit Kugeln löchert wird man wieder von deutschen Anwälten verfolgt...wobei die Munition der BW ja eine miserable mann-Stopp Wirkung hat...nichtmal durhc Lehmhütten kommt diese.


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

28.07.2010 um 16:38
WastlBastl schrieb:Dort kommt die Bedrohung von HInterhälten und IED am Straßenrand.
Zum Thema IEDs mal eine interessante Grafik, die einerseits zeigt, dass die Anzahl an IEDs zwar zunimmt aber deutlich zu sehen ist das nur ein kleiner Teil wirklich gefährliche Auwirkungen hat, während der überwiegende Teil beseitigt wird bzw. keinen größeren Schaden verursacht.

it55312,1280327886,IED-Attacks-by-Type


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

28.07.2010 um 16:57
@StUffz
nö peinlich isses nur in afghanistan entweder erschossen zu werden oder sich beim scheißen von ner butterflymine die hüfte aufreißen zu lassen

im übrigen haben die kanadier "deutsche" panzer da unten...die habens zumidnest gechafft andre luftfilter einzubauen.

@WastlBastl
steck dein eigenes geld in die rüstung, kauf dir bei asmc ein messer und fahr dort runter vieleicht kannste dann terrosristen von den zivilisten unterscheiden, dann gibts auch kein ärger von den anwälten.

außerdem haben fast alle standardsturmgewehre eine "miserable" mannstoppwirkung, hab zumindest noch kein CAR15 oder von mir aus HK416 mit 7.62mm gesehen, selbst die SCAR`s der spezialeinheiten haben nur 5,56.


melden
WastlBastl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waffen/Krieg der Zukunft

28.07.2010 um 16:59
Größeres Kaliber ist nicht zwingend höhere Mannstoppwirkung -.-
Sollte man aber eigentlich wissen
@Cesair


melden

Waffen/Krieg der Zukunft

28.07.2010 um 17:11
Cesair schrieb:nö peinlich isses nur in afghanistan entweder erschossen zu werden oder sich beim scheißen von ner butterflymine die hüfte aufreißen zu lassen
Was auch immer du damit sagen willst...
Cesair schrieb:im übrigen haben die kanadier "deutsche" panzer da unten...die habens zumidnest gechafft andre luftfilter einzubauen.
Wenn mich nicht alles täuscht, ist aber das Terrain in dem sie die Teile einsetzen ein etwas anderes als das in dem die Bundeswehr agiert.
In der Region Kunduz (wo es ja nunmal für die BW am meisten knallt) ist ein Leo absoluter Unfug.
Damit kommense noch ausm Feldlager raus und das wars dann. Wenn ich mir dann noch vorstelle, dass so ein Ding geborgen werden muss, weil es angesprengt wurde....
Cesair schrieb:außerdem haben fast alle standardsturmgewehre eine "miserable" mannstoppwirkung, hab zumindest noch kein CAR15 oder von mir aus HK416 mit 7.62mm gesehen, selbst die SCAR`s der spezialeinheiten haben nur 5,56.
Ist wohl ne Frage der Munition. Wenn man in ein G36 APLP (Mischmetallmunition) packt, dann reisst das ganze Körperteile weg. Ohne Beine ist der Mann gestoppt. Blackwater hat damit im Irak experimentiert.
Unsere Doppelkern hingegen reicht dafür nicht wirklich aus, ist aber unabhängig vom Kaliber und hat wohl auch viel mit dem Willen des Gegners zu tun.
QRF Erfahrungsbericht Anfangh 2010 sagt aus, dass in Feuergefechten die Aufständischen teilweise 15 Schuss eingesteckt haben und erst die Kammpfhandlungen einstellten, nachdem man sie mit Leuchtspur in Brand geschossen hatte...
Aus diesem Grund haben unsere Leute auch schon wieder das G3 dabei.


melden
Anzeige

Waffen/Krieg der Zukunft

28.07.2010 um 17:33
@WastlBastl
@StUffz
ja das kaliber ist nicht das allheilmittel, das beweist der einfache unterschied zwischen nem voll- und nem teilmantelgeschoss, doch da DUMDUM`s ja nach genver K verboten sind fällt das weg, ebenso wie eigentlich Pump Guns, und uran munition. Ein STärkeres taumeln des geschosses erzielt ebenfalls ne höhere eienrgie abgabe. Gewebeschockende High speed munition gibts auch nich. Selbst die polizei hier in D benutzt sich im körper aufpilzende geschosse. Die Großkalibrige Magnum wurde nach dem krieg gegen die vietnamesen eingeführt, die sich im adrenalinrausch, der durch einen abgebundenen bauch hervorgerufen wurde, ein ganzes Thompson Magazin reinschossen lassen.
Wie auch immer, das ist nicht die ursache, weshalb deutschland dort untern versagt (was auch gut so ist).
Panzer würden noch mehr schaden machen, die würden eher anziehen als abschrecken.
liegen doch nich umsonst scharfschützen um dem deutschen camp drumrum.
Solche kommandos wären ein weg...aber keine lösung...Abzug wär vernünftig ja


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wunder der Technik49 Beiträge
Anzeigen ausblenden