Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fliegen mittels Fliehkraft?

51 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Fliegen, Fliehkraft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Fliegen mittels Fliehkraft?

22.04.2014 um 15:58
@Ashert001
Zitat von Ashert001Ashert001 schrieb:Dual-Fliehkraft-Rüttelmotoren
Wem sein Handy wegen des Vibrationsalarms mal vom Tisch gehopst ist, wird dir bestätigen, dass man damit nicht fliegen kann.


melden

Fliegen mittels Fliehkraft?

22.04.2014 um 19:17
@Holzer2.0
Wenn anstatt eine Vibrationseinheit die unkontrolliert die Kraft freisetzt, eine Konstruktion beinhalten würde, die die Fliehkraft auf einen Punkt zentrieren kann, dann würdest du dein Handy von der Decke runter holen müssen.
Und es funktioniert... nicht nur logisch sondern auch praktisch....


melden

Fliegen mittels Fliehkraft?

22.04.2014 um 20:48
Jetzt mal logisch: wenn man es schafft, die Fliehkraft auf etwa 180° zu minimieren. Wenn bei 180° die Fliehkraft kleiner ist als bei den besagten 180° habe ich eine theoretische Unwucht. Wenn man sich jetzt mal eine 30 cm Stange vorstellt, die in der Mitte an einem Motor befestigt ist, also bei der Rotation jeweils einen Radius von 15 cm beinhaltet. Nun jetzt hat man 2 Gewichte (50g) an dieser Stange, die wenn man es in Rotation versetzt nicht von der Stange fliegen können. Nun lasse ich diese bei 5.000 U/min drehen.(5.000:60=83.3333U/s) Dadurch drückt die Fliehkraft die zwei Gewichte jeweils nach außen. Wenn ich jetzt aber die Gewichte einzeln bei dieser Rotation an die Mitte zurück ziehen kann, da sich im Mittelpunkt jeweils ein Magnet befindet (5cm Radius), kann ich eine kontrollierte Unwucht erzeugen bei jeder einzelnen Umdrehung.
f=(m*V*V)/r
Das ergibt bei 5000 U/min bei 15cm Radius und 50g= 2028 N
Und bei 5000 U/min bei 5cm Radius und 50g= 676 N
Und wenn ich die Anziehung und die Abschaltung der jeweiligen Magnete synchron schalte habe ich auch keine Unwucht. Da das anziehen der einen Masse genau so groß ist, wie das loslassen der anderen Masse wenn diese wieder an die 15cm gedrückt wird.
Was passiert jetzt wenn ich so eine große Differenz habe und diese Kraft größer ist, als der Apparat wiegt der diese Maschine beinhaltet?
Patent ist beantragt....


melden

Fliegen mittels Fliehkraft?

23.04.2014 um 10:13
@IYIIsAaCIYI
Stell doch bitte mal ein Video rein, das diese Maschine in Aktion zeigt.


melden

Fliegen mittels Fliehkraft?

23.04.2014 um 19:20
@traube
Sobald das mit dem Patent geklärt ist, werde ich ein Video hochladen, das meinen Fliehkraftantrieb in Aktion zeigt ;-)
Solange noch Geduld


melden

Fliegen mittels Fliehkraft?

24.04.2014 um 09:10
@IYIIsAaCIYI

Was muß denn bezüglich des Patents erst geklärt werden, bevor du das Video zeigen kannst?

Z.


1x zitiertmelden

Fliegen mittels Fliehkraft?

24.04.2014 um 11:55
Ich hab mal die Baggerschaufel eines Baggers an dessen Führerhaus befestigt und die Schaufel nach oben gezogen. Der Bagger flog daraufhin davon, ich konnte grad noch rausspringen. Das Patent dazu wurde auch abgelehnt, da das Prinzip angeblich der Mainstreamphysik widersprach.


melden

Fliegen mittels Fliehkraft?

24.04.2014 um 13:34
Zitat von zaeldzaeld schrieb:Was muß denn bezüglich des Patents erst geklärt werden, bevor du das Video zeigen kannst?
Die Patentamtsangestellten müssen ihre Lachkrämpfe unter Kontrolle kriegen und das wird so schnell nicht passieren.


melden

Fliegen mittels Fliehkraft?

24.04.2014 um 16:34
Solange ich das Patent noch nicht dafür habe, werde ich meine Maschine auch nicht zeigen.
Aber schaut doch hier mal ab 1:06

Youtube: Vimana UFO Antrieb - wie er funktioniert
Vimana UFO Antrieb - wie er funktioniert



1x zitiertmelden

Fliegen mittels Fliehkraft?

24.04.2014 um 16:40
Und wer es immer noch nicht logisch begreifen kann, was macht ein Planet der um einen Stern kreist? Er zieht an dem Stern, woraufhin der Stern eiert. Dies ist das gleiche Prinzip außer das die Kraft meiner Maschine das Gewicht nicht mit Schwerkraft anzieht sondern mit Magnetismus.... aber es funktioniert ja nicht!!!


melden

Fliegen mittels Fliehkraft?

24.04.2014 um 18:42
@IYIIsAaCIYI
Zitat von IYIIsAaCIYIIYIIsAaCIYI schrieb:Solange ich das Patent noch nicht dafür habe, werde ich meine Maschine auch nicht zeigen.
Aha, und warum nicht? Fürs Patent-Anmelden ist es nur wichtig, daß die Erfindung nicht vor dem Anmeldedatum gezeigt wurde - aber dieses Datum ist ja anscheinend schon vorbei.
Zitat von IYIIsAaCIYIIYIIsAaCIYI schrieb:Aber schaut doch hier mal ab 1:06
Da fliegt nur leider nix...

Z.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Technologie: United Vehicle Robotics autonomer Ka-26 eure Meinung ? (Technik)
Technologie, 42 Beiträge, am 28.01.2021 von syndrom
amtraxx am 04.01.2021, Seite: 1 2 3
42
am 28.01.2021 »
Technologie: Fliegen mit Muskelkraft möglich?
Technologie, 61 Beiträge, am 25.06.2014 von mayday
Ashert001 am 21.03.2012, Seite: 1 2 3 4
61
am 25.06.2014 »
von mayday
Technologie: Fliegt man aus einem fliegenden Flugzeug raus?
Technologie, 13 Beiträge, am 11.08.2013 von querdenkerSZ
kosinus0815 am 10.08.2013
13
am 11.08.2013 »
Technologie: Bald fliegende Untertasse statt Auto?
Technologie, 90 Beiträge, am 17.02.2011 von nurunalanur
Reason am 15.01.2009, Seite: 1 2 3 4 5
90
am 17.02.2011 »