Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Google Streetview Deutschland = Müll?

141 Beiträge, Schlüsselwörter: Google, Streetview

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 05:33
@Chesspower

Bullshit, wenn ich mich peinlich in die Öffentlichkeit wage, dann vielleicht für den Moment....keineswegs ist das aber ne implizite Einverständniserklärung, dann auch noch so verewigt zu werden.


melden
Anzeige
Chesspower
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 06:35
@GilbMLRS

Das ist wohl die gleiche Sache wie mit dem Fahrer im Kofferraum. Kann aber gelöscht werden in nachhinein genau wie auch weitere Häuser in nachhinein gelöscht werden können was zur Folge hat das Streetview Germany immer weiter an Qualität verliert.

Und, noch was klar muss, man sich bewusst sein das, wenn man sich nach draußen begibt, nackt und es besteht die Möglichkeit von der Straße dich zu sehen das man gefilmt oder von anderen Personen gesehen zu werden. Nur weil Google ein Projekt wie Streetview betreibt, kannst du sie deswegen, weil sie genau an diesen Moment zu diesem Zeitpunkt an dein Haus vorbei kamen und aufnahmen genauso gut wie vielleicht ein Kind dich mit seiner Digitalkamera hätte aufnehmen können. Daher kannst du keinen Vorwurf ableiten und es ist kein bleibender Schaden wie du ihn beschreibst, sondern nur eine kleine Formalität die dich sofort dann raus nimmt aus Google Streetview.


melden

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 09:24
GilbMLRS schrieb:wenn ich mich peinlich in die Öffentlichkeit wage, dann vielleicht für den Moment....keineswegs ist das aber ne implizite Einverständniserklärung, dann auch noch so verewigt zu werden.
hat sie sich sicher auch gedacht :D

vo67902,1290241453,L9N4Un 29424 lol.JPG


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 09:31
Wetten, dass die Verpixler genau das Gegenteil erreicht haben? Jetzt werden Fotografen die verpixelten Häuser aus einer leicht veränderten Perspektive fotografieren und bei Panoramio hochladen - womit die Häuser ebenfalls zu sehen sind. Damit haben die Verpixler dafür gesorgt, dass ihre Häuser erst recht Aufmerksamkeit wecken …

Hier ist auch noch ein interessanter Anblick: Flughafen Tegel


melden

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 09:46
@Chesspower

1. Tja ... Dann hat wohl einer Pech ... oder der rest, wenn nur einer die verpixelung will ... irgendeiner hat halt immer Pech ... dann lieber zu wenig gezeigt, als zu viel !

2.
Chesspower schrieb:Nachteil: immer weniger Panoramaqualität
.. na und ?!? kennste Wayne ? dann is halt das 'Gesamtbild' etwas gestört ... was solls ...

3.
Chesspower schrieb:Panoramaqualität sinkt.
öhm... siehe 2. -.-

4.
Chesspower schrieb:Warum jetzt dieser Protest? Warum nicht schon bei Google Earth?
Weil man bei Google Earth mitunter eine recht bescheidenen Qualität hat und alles 'nur' von oben sieht (und jetzt nerv nich mit dieser schrägen 3D-Ansicht!).

5.
Chesspower schrieb:Kein anderes Land macht so einen Mist.
Genau ... wir orientieren uns nur an den anderen .. wozu eine eigene Meinung bilden ... is ja eh quatsch ... und wenn die anderen der meinung sind Rauchen wird unter Todesstrafe gestellt, dann haben wir in Deutschland wieder ruckzuck Platz und Arbeitsplätze. (*sarkasmus off) :nerv:
Da hat die Politik einmal etwas vernünftiges auf die reihe gekriegt und schon wieder wird gemeckert ...


Mal ganz es geht DICH einen verdammten SCH*** an, ob und wer seine Wohnung, sein Haus, sein Grundstück, seine Firma, etc... dort veröffentlichen will oder nicht ... wenn DU ein Problem damit hast, das DU es DIR nicht ansehen kannst, dann fahr halt dort hin und guck es DIR selbst an... Es scheint DIR ja immens wichtig zu sein, dass DUALLES, ABER AUCH WIRKLCIH ALLES dort sehen kannst...
Ich frag mich nur, was hast du vor dem Deutschlandstart von GSV gemacht??? DU musst ja fast gestorben sein vor Verzweiflung so wie DU hier rumjammerst :O

btw. wenn ich je solch eine karre erwische, die bei mir in die straße einbiegen will (is ne Sackgasse :}) dann blokier ich der den weg... da geht DIR wieder deine achso geliebte PANORAMAQUALITÄT flöten ... muhahaha .. und nu geh weiterflennen..

und noch sone kamelle ... ging an den @GilbMLRS
Chesspower schrieb:Dein Haus ist teil der Umgebung und das hat weniger mit dir als Privatperson zu tun
Genau ... menschen Bauen häser nur, damit andere sich die angucken können .. du bist nichts rüssel ... dein haus is alles ... also ja immer schön herrichten, damit's auch ins panoram passt und sich evtl. beobachter nicht gestört fühlen ...
Chesspower schrieb:Ich als natürliche Person darf auf der Straße dein Hausfotografieren und die Fotos veröffentlichen. Dagegen kannst du nichts machen.
*rofl ... hörst du dir manchmal selbst zu ? (im übertragenen sinne) ... ich würd nich einfach so sachen behaupten ... vor allem nicht wenn sie falsch sind !

naja .. und bei deiner diskussion mit @andreasko sieht man wie viel ahnung du von technischen möglichkeiten zu haben scheinst ... ich will mich da jetzt nicht drüber auslassen ...


ach ... fast hätt' ich's vergessen .... da musste ich echt lachen ...
Chesspower schrieb:Google hätte so einen Kompromiss nicht machen dürfen
hehe ... genau ... dann wäre es für DL nämlich nie realisiert worden ... ohne einverständniss der Politik.. das was google da gemacht hat ließe sich nämlich unter umständen als spionage auslegen ... ich sag nur einbruch in öffentliche netze (die seltsamerweise immer wieder passieren ... is doch schon irgendwie merkwürdg :O) ... darauf steht in manchen ländern durchas noch die todesstrafe ... warte mal andere länder (anpassen) ... da klingelt mir noch was von eben im ohr ... *mit'm zaun wink*


melden

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 15:45
@azrael

Geiler Beitrag, volle Zustimmung!


melden

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 15:51
Versteh nicht so ganz, warum sich alle so wegen der Privatsphäre aufregen..

Wenn ich die Straße entlang geh, seh ich auch Häuser.
Und wer da wohnt, kann man ja bei Street View nicht erkennen.


melden
Chesspower
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 15:55
@azrael

Ich spare mir jetzt jedes weitere Zitat. Die Umfrage bestätigt meine Argumente.


melden
arthedains
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 15:58
Es geht doch weniger um den Grund. Dazu kann es zu verschiedene Gründe geben.
Wichtig ist doch, dass der Wunsch sein eigen Heim unkenntlich zu machen geäussert wurde und dieser Wunsch auch gesetzlich gesichert ist.

Was regt euch denn so auf? Dies ist nun mal manchen Menschen wichtig. Genau so wie Dinge euch wichtig sind und andere nicht verstehen würden.

Wenn ihr gegen alles seid, was ihr nicht teilt oder versteht, dann zweifle ich an der Toleranz der Menschen.


melden

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 16:06
Der ganze GoogleVeitstanz ist Blödsinn.
Die müssten mal sowas erfinden, wo man live gucken kann. Streetview ist mit Einschränkung genau so unsinnig wie GoogleEarth.
Bei Letzterem ist nämlich heute noch ne Aufnahme zu sehen mit Häusern, die bereits 2004 abgerissen wurden! Prinzipiell kann sowas natürlich auch hilfreich sein. Sein Haus aber verpixeln zu lassen oder sich da gegen zu wehren ist spiessig und blödsinnig.
Jeder Idiot kann dein Haus fotografieren ohne das du etwas juristisch dagegen unternehmen kannst.


melden

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 17:02
Ich persönlich mag Streetview. (Meine Wohnung ist zum Glück unverpixelt zu sehen - danke an die unverknöcherten Mitbewohner) Es macht mir einfach Spaß, abends vorm Computer auf Weltreise zu gehen: Das Taj Mahal, Las Vegas, Urlaubserinnerungen auffrischen (Ah, da haben wir damals übernachtet), die dichtgepferchten Wohnviertel in Tokyo... eine Luftaufnahme kann das nie ausdrücken.

Und außerdem hab ich jetzt auch ein neues Hobby: Die verpixelten Häuser in meiner Umgebung ablaufen. So kann ich mir die langweiligen Unterkünfte derjenigen ansehen, die was dagegen haben, dass da jemand vor Jahren ihr Heimglück fotografiert hat. Ist mir auch lieber, weil dann ist das Ganze wenigstens aktuell.

Dass auch kriminelle diesen Dienst nutzen können? Naja. Dann verbieten wir das Internet, Autos, Käsemesser und Kriminalromane gleich mit.


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 22:26
@Snowleo

Schöner Beitrag, danke!
Snowleo schrieb:Und außerdem hab ich jetzt auch ein neues Hobby: Die verpixelten Häuser in meiner Umgebung ablaufen.
Und immer schön die Kamera mitnehmen, die Häuser fotografieren und die Fotos hochladen! Keiner kann rechtlich etwas dagegen machen. Ich würde das auch machen, aber bei uns ist kein Haus verpixelt - die Leute bei uns sind halt doch etwas moderner und lenken nicht gern die Aufmerksamkeit auf sich.


melden

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 22:34
... sprach das kind ...

davon mal abgesehen, dass es einfach nur schwachsinnig ist ... mit solchem kinderkram andere leute 'ärgern' zu wollen ... :nerv:
...manche leute müssen echt lange weile haben ... -.-

statt einfach die, die es nicht wollen in ruhe zu lassen...
aber deswegen nur über sie her zuziehen da zeigt sich doch wer tatsächlich aufmerksamkeit auf sich ziehen will ...
wie gut das 'modern' nicht gleich zusetzen ist mit 'weise' :D


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 22:48
@azrael
azrael schrieb:wie gut das 'modern' nicht gleich zusetzen ist mit 'weise'
Hm, ich glaube, der zweite Teil des Satzes, aus dem Du das "modern" übernommen hast, ist der wichtigere.

An einem nicht verpixelten Haus "fährt" man einfach vorbei - es ist eins von vielen. Dadurch, dass es verpixelt ist, zieht es aber gerade die Aufmerksamkeit auf sich. Und weder das GG noch das KunstUrhG verbietet es, das Haus zu fotografieren und das Foto online zu stellen.


melden

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 22:58
@azrael



Ich wage zu behaupten, dass jeder neugierig ist, was an einem Haus in der nahen Umgebung so geheim ist. Sowas zieht eben mehr Aufmerksamkeit auf sich, als in der anonymen Masse mit zu schwimmen.

Das dann aber zu fotografieren und zu veröffentlichen ist meiner Meinung nach allerdings wirklich kindisch. Denn das wäre dann ein echter Angriff auf die Privatsphäre, weil man denjenigen gezielt bloß stellt.


melden

Google Streetview Deutschland = Müll?

20.11.2010 um 23:18
Seltsamerweise wird die Diskussion mit dieser Hysterie so offenbar nur bei uns geführt.
Und ich versteh ehrlich gesagt die ganze Aufregung nicht.
Gesichter und Autokennzeichen-ok, das isr verständlich
Aber bei Bauwerke,die im öffentlichen Raum stehen und öffentlich angesehen werden können halte ich das für ein Scheingefecht, zumal dann,wenn andererseits wieder Vorratsdatenspeicherung und erhöhte Überwachung ins Gespräch gebracht werden.


melden
Chesspower
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Streetview Deutschland = Müll?

21.11.2010 um 09:45
@martialis
@zaphodB.

Ich schließe mich eure Meinung an.

Nach dem Scheitern der Vorratsdatenspeicherung den richtigen Angriff auf die Privatsphäre kam Google Streetview genau richtig. Damit sich unser Staat als Wohltäter der Öffentlichkeit darstellen kann, obwohl er genauso an Daten interessiert ist. Jetzt fängt ja wieder die Diskussion der Vorratsdatenspeicherung von vorne an. Ich denke es wäre deutlich weniger zu so einer Entwicklung gekommen hätte Google Streetview später erst begonnen oder früher.

Seht ihr das anders oder seid ihr der gleichen Meinung?


melden

Google Streetview Deutschland = Müll?

21.11.2010 um 14:56
andreasko schrieb:anstatt verpixelung von menschen sollten freiwillige dargestellt werden...häuser die verpixelt sind,sollte man mit einem einheitlichen standarthaus abbilden usw...oder wäre das auch verboten?
das is doch ne selten dämliche idee... geht vollkommen am google street view konzept vorbei. ich will ja nicht irgendwelche häuser sehen sondern welche die tatsächlich auch dort stehen!

ich persönlich würde nichts verpixeln lassen, akzeptiere aber dass es das recht jedes einzelnen ist, unliebsame inhalte von sich zensieren zu lassen.


melden

Google Streetview Deutschland = Müll?

21.11.2010 um 15:13
@A380

Du respektierst nicht wirklich die Meinung Andersdenkender und scheinst auch nich viel Wert draufzulegen, dass die ihr Eigentum oder das wofür sie Geld bezahlen um dort zu leben nicht für jeden anglotzbar machen wollen.

Was kommt als Nächstes? Forderst du die Leute auf, mit Netzwerkschnüfflern sämtliche WLAN-Netze aufzuspüren? Und wers nich für jeden Arsch freigibt, der wird gezwungen, es zu entschlüsseln? Soll vielleicht noch jeder seine Festplatte freigeben für irgendwelche Cyberspanner, die sich daraus ne Bereicherung für ihr Leben erhoffen?

Ich find google Maps noch sinnvoll, da man da mal schnell zur Routenplanung reinschauen kann und sich nen groben Überblick über die Gegend verschaffen aber wer unbedingt Häuser anschauen will, der kann auch vor die Türe gehen. Finds nen bisschen nerdig, wenn man sich drüber aufregt, dass man irgendwelche Straßen sich nich im Netz anschauen kann. Ich mach ja auch keinen virtuellen Waldspaziergang und reg mich dann auf, dass die neuesten Fällaktionen noch nicht übernommen wurden.

Manche Leute wollen einfach nur ihre Ruhe haben und wenn ich nen Haus hätte, was irgendwas an sich hat, das Wochenendsensationsgaffer aus 50km Umkreis anlockt, weils im Netz zu sehen is und vielleicht noch von irgendwelchen Geeks verbreitet wurde, dann wäre ich auch froh, wenn statt diesem "Event" nur ein Pixel stattfindet.

Kannst ja gerne nen Foto von den Häusern machen, das Foto nehmen und dir ein paar schöne Stunden bei Kerzenschein und Kuschelrock damit gestalten, wenn es dich so unheimlich antörnt aber dann einen auf "komm denen machen wir jetz das Leben schwer und verbreitens trotzdem hihihihi" machen, das is schon arg grenzwertig. Ich weiß nich, was in deinem Kopf vorgeht, dass dir solche Dämlichkeiten einfallen aber als Therapiemöglichkeit schlag ich dir entweder ne Arbeit oder irgendein Hobby vor. Dann fühlt man sich auch nicht mehr gezwungen, sich über Leute aufzuregen, die einem die Häuserausspannerei vermiesen.


melden
Anzeige

Google Streetview Deutschland = Müll?

21.11.2010 um 15:18
GilbMLRS schrieb:Manche Leute wollen einfach nur ihre Ruhe haben und wenn ich nen Haus hätte, was irgendwas an sich hat, das Wochenendsensationsgaffer aus 50km Umkreis anlockt, weils im Netz zu sehen is und vielleicht noch von irgendwelchen Geeks verbreitet wurde, dann wäre ich auch froh, wenn statt diesem "Event" nur ein Pixel stattfindet.
Stimmt zwar, aber es wird nicht lange dauern bis jemand auf die Idee kommt gerade verpixelte Häuser etwas näher zu betrachten. Wer was zu verbergen hat, verpixelt sein Haus. Ist gehopt wie gesprungen^^


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden