Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

1.281 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Bitcoins

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

14.12.2017 um 15:48
@Jabberwocky
ich bin davon ausgegangen das diese @ ..... benutzt wird um jemand direkt anzusprechen. da du mich direkt angesprochen hast. antworte ich. Wenn ich alle aus dem Thread ansprechen möchte genügt es ja im Thread zu schreiben.


melden
Anzeige

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

14.12.2017 um 15:53
eidexe schrieb:ich bin davon ausgegangen das diese @ ..... benutzt wird um jemand direkt anzusprechen. da du mich direkt angesprochen hast. antworte ich. Wenn ich alle aus dem Thread ansprechen möchte genügt es ja im Thread zu schreiben.
Was dann aber wieder kein Mensch sieht, weil das Forum doch ziemlich eingeschlafen ist. Oder das Thema einfach in der Versenkung verschwunden ist.

Ich möchte einfach so viele wie möglich erreichen, weil die Deutsche Community im Mining Thema auch nicht so riesig ist und ich jede Chance nutzen möchte mein Problem zu lösen.

Edit: Mir auch schnuppe, keine ahnung warum man sich im Inet andauernd mit Möchtegern-Mods rumschlagen muss.


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

14.12.2017 um 15:58
Ich mine nicht, ich hab das vom Stromkosten/Ertrag Verhältnis immer als etwas zweifelhaft begriffen obwohl die verlinkte Seite schon interessant aussieht.
Ich kauf das Zeug nur ein und verkaufs ggf. wieder wenns steigt.


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

14.12.2017 um 16:11
@dS

Ok, aber das finde ich wiederrum sehr risikioreich. Direkt investieren möchte ich eben nicht. Hab nur in das Rig investiert und das durchs Schürfen wieder rausgeholt. Jetzt hab ich nur noch die Stromkosten, aber die holt man locker täglich wieder rein.

https://whattomine.com/

Da kalkuliere ich und ich kalkuliere immer höher als es wirklich notwendig ist. Ich nehme immer 30 Cent die kw/h, ich zahle aber nur 26. Die Wattzahl angeben und die MH/s
Mit den 77 MH/s komme ich immer noch auf 3-4 Euro Profit, am Tag, mit Ethereum. Andere würden sogar noch viel mehr Profit bringen. Ethereum ist schon sehr müssig zu minen, aber ich hoffe numal das Ether dem Bitcoin folgt.

Das Potenzial ist auf jeden Fall da, weil die Währung viel mehr Vorteile bietet als Bitcoin.

Mein grösste Hoffnung momentan ist ja die das Steam den Bytecoin als Zahlungsmittel zulässt und dieser irgendwann mal steigt.
Davon hab ich zigtausend hier rumliegen. Bytecoin Kurs liegt bei 0,0022. :D

Edit: Das mit der momentanen Hashrate bei Nanopool hat sich erledigt. Die EU Server haben wohl Probleme. Mit einem Ami Server klappt alles wieder.


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

14.12.2017 um 16:24
@Jabberwocky
3-4 Euro am Tag? Dafür schalt ich doch nichtmal den PC ein :D

Aber ja, mit einem eigenen Rig dafür, der 24/7 läuft macht das schon Sinn. Wär mir aber trotzdem zu wenig, da man bei der momentanen Volatilität des Marktes viel mehr rausholen kann - ein ordentliches Anfangsinvestment vorausgesetzt.

Nachdem praktisch der ganze Markt im Aufschwung ist, ist es auch beinahe egal, welche Coins man kauft, solange man sie etwas liegen lässt und nicht bei jeder Bewegung Panik schiebt. Von ICOs würd ich halt die Finger lassen, außer es ist wirklich was herausragendes.


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

14.12.2017 um 16:58
Ich kann @dS da leider nur zustimmen, der Ertrag scheint mir doch sehr sehr gering im Vergleich zum Trading.

Hättest du zu Beginn letzten Jahres jeweils 1000 € in die 4 größten Kryptowährungen investiert, hättest daraus inzwischen ca. 150 000 € gemacht. Das ohne irgendwelches Traden, einfach nur durch kaufen und halten.

Kann aber verstehen, dass dir das Minen an sich Freude bereitet. Ich würde mir auch gern so ein Rig zusammen basteln, einfach weil ich gern bastel und seit jeher ein Computer-Freak bin. Sehe da aber nicht wirklich Potential, um Gewinn damit zu machen.
Ist inzwischen eigentlich der Engpass bei den Grafikkarten überwunden ? Und gibt es auch ASIC-Miner für Ethereum ?


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

14.12.2017 um 20:17
ArnoNyhm schrieb:Kann aber verstehen, dass dir das Minen an sich Freude bereitet. Ich würde mir auch gern so ein Rig zusammen basteln, einfach weil ich gern bastel und seit jeher ein Computer-Freak bin. Sehe da aber nicht wirklich Potential, um Gewinn damit zu machen.
Ist inzwischen eigentlich der Engpass bei den Grafikkarten überwunden ? Und gibt es auch ASIC-Miner für Ethereum ?
Genau das ist es auch für mich, ein Hobby. Mein Rig ist komplett selbstgebaut und mir gehts auch nicht um das grosse Geld. Und wenn es einen Satzbeginn gibt der die Branche definiert dann ist es : " Hätte ich mal/ Hätte man mal/ Hättest du mal ". :D

Die Engpässe sind soweit überwunden ja und ASIC_Miner für Ether sind mir jetzt nicht bekannt.

Gewinn bleibt auf jeden Fall übrig. Jetzt schon genug Ether auf dem Wallet, das macht immer Spass da drauf zu gucken, denn wenig ist das nicht grad. Der reine Gewinn, nicht nur der Umsatz. Ein nettes Taschengeld momentan. Die letzten Wochen ist Ether auch ganz schön ab gegangen, hoffe der Trend hält an.

Ich habe ja bestimmt 15 verschiedene Währungen auf Wallets. Von machen 50K, von manchen 500 und andere 50.^^
Wer weiss, vielleicht platzt die Blase ja doch nicht so schnell.


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

17.12.2017 um 04:16
7,977,241 jackpott ;)


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

17.12.2017 um 23:15
Interessantes zu Bitcoins:

https://forum.silber.de/viewtopic.php?f=17&t=15362&sid=f38f004f070a1cefadfd97f58d4cc728&start=1575#p601690
Die Fed ist auch „Open Source“ trotzdem verstehen nur einige Wenige wie sie tatsächlich funktioniert.

Ganz genau weiß keiner wer dahinter ist. Doch die US Finanz hat Bitcoins nicht verhindert sonder an den Märkten zugelassen! Als Gaddafi und Saddam Hussein gegen Gold bzw Euros ihr Öl verkaufen wollten, waren sie weg vom Fenster.
Ich finde, so ganz unrecht hat dieser user nicht.


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

18.12.2017 um 00:41
@Killuminati45

Nur so wenig ?


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

18.12.2017 um 07:38
Iksman schrieb:Nur so wenig ?
Man weiß ja nich in welcher Währung, von daher... :d

mfg
kuno


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

18.12.2017 um 07:57
@Optimist

Da glüht der Alu-Hut :P


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

18.12.2017 um 13:50
ArnoNyhm schrieb:Da glüht der Alu-Hut :P
Naja, der oder die Entwickler dürften jedenfalls einen guten Schnitt gemacht haben bzw. machen und solange es nicht Nordkorea war ^^


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

18.12.2017 um 21:23
@taren

Das ist klar, die meisten Entwickler einer Idee die sich etablieren konnte, haben sehr gut daran verdient. Dahingehende würde ich nie was anderes sagen ... ich sehe da aber trotzdem einen großen Unterschied zwischen, da haben Leute gut dran verdient und die ominösen "Eliten" (für mich eine schreckliche Bezeichnung, da absolut schwammig) planen mit dezentralisierten Währungen die Menschheit zu versklaven.

Ich verstehe auch nicht inwiefern die Fed "Open Source" sein kann. Das ist eine Behörde, Open Source ist ein Begriff aus der Software-Welt.
Die Fed hat wohl bis jetzt keine Notwendigkeit gesehen sich in den Krypto-Markt einzumischen, weil es ersten um keine großen Beträge (für die Verhältnisse einer solchen Behörde) geht und es ihnen klar sein dürft, dass dies ein sehr schwieriges Unterfangen wäre.
Ich sehe da einfach absolut keine Verschwörung irgendwelcher "Eliten".


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

18.12.2017 um 21:45
Optimist schrieb: Doch die US Finanz hat Bitcoins nicht verhindert sonder an den Märkten zugelassen!
Zwischen "nicht verhindern" und "bewusst genehmigen" seh ich schon einen Unterschied. Oder gibts hier eine Entscheidung der FED, die mir nicht bekannt ist? Und selbst wenn, mit welcher Begründung sollte die FED hier regulieren, noch dazu in Amerika, wo der freie Markt praktisch heilig ist?

Im Sinne von Ockhams Rasiermesser: Ich sehe absolut nichts unlogisches daran, dass ein hochtalentiertes Individuum eine Technologie schafft, die sich verbreitet weil sie genau den Zeitgeist trifft.

Tatsache ist, dass viele Banken und Finanzunternehmen bei Bitcoin nach staatlicher Regulierung rufen, was mich amüsiert weil das genau dieselben sind, die ansonsten ununterbrochen vom freien Markt schwärmen. Aber sobald dann was gegen die eigenen Interessen (Bitcoin, Finanzkrise) geht, wird erwartet dass der Staat sofort eingreift und den Firmen die Haut rettet.


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

18.12.2017 um 21:55
@dS
dS schrieb:Tatsache ist, dass viele Banken und Finanzunternehmen bei Bitcoin nach staatlicher Regulierung rufen, was mich amüsiert weil das genau dieselben sind, die ansonsten ununterbrochen vom freien Markt schwärmen. Aber sobald dann was gegen die eigenen Interessen (Bitcoin, Finanzkrise) geht, wird erwartet dass der Staat sofort eingreift und den Firmen die Haut rettet.
Klar, ganz normal.
Und was macht der Staat meist? Die Banken retten, weil sie angeblich systemrelevant sind ;)


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

18.12.2017 um 22:04
@Optimist
Optimist schrieb:weil sie angeblich systemrelevant sind
Als Optimist würd ich sagen - nicht mehr lange :troll:


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

18.12.2017 um 22:21
dS schrieb:Als Optimist würd ich sagen - nicht mehr lange
Als Realist befürchte ich leider, dass das globale Bankensystem (in Kooperation mit der Politik) massive Regulierungen erzwingen wird.
Oder aber weiter versuchen wird auf den Zug aufzuspringen (Ripple :)) und sich einen großen Teil vom Kuchen zu sichern.

Aber der Ideologe in mir hofft natürlich auch auf den Sieg der dezentralen Währungen über die Banken :)


melden

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

18.12.2017 um 22:31
ArnoNyhm schrieb:Als Realist befürchte ich leider, dass das globale Bankensystem (in Kooperation mit der Politik) massive Regulierungen erzwingen wird.
Das die einzelnen Staaten/Währungsgemeinschaften auch weiterhin eine Währung haben wollen, die sie nach ihren Bedürfnissen steuern können, is ja nu auch nich die schlechteste Idee.
Mit Bitcoin zB. haste am Ende ja ein noch größeres Problem als mit dem Goldstandard, denn beim Gold kommt ja wenigstens noch ein bisschen was nach, beim Bitcoin is bald Ende Gelände und dann gehts nur noch über Deflation, mit den bekannten Problemen.

mfg
kuno


melden
Anzeige

Bitcoins - Die neue Währung mit Zukunft?

22.12.2017 um 10:09
@Jabberwocky
Btw. mir ist grade eingefallen ... versteuerst du deinen Gewinn vom Minen eigentlich ?
Grundsätzlich müsstest du das nämlich. Wobei du mit 1200 / Jahr wohl unter den Freigrenzen bist xD


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt