Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

521 Beiträge, Schlüsselwörter: Unfall, Gefahr, Verkehr, Motorrad, Leistung, PS

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 18:34
p.s.:
Im Internet kann man was hören und sehen, aber nicht FÜHLEN!!!
Un da meinen manche, mit irgendwelchen Videos irgendetwas beweisen oder darstellen zu können... neenee ;)

Wer das Video anschaut sieht mal die besten Fahrer der Welt:
Youtube: Isle of Man - The Real Heroes II


melden
Anzeige
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 18:54
@Desmocorse
Hättest du aufmerksam gelesen, dann wüsstest du, dass mir nichts ferner liegt als dich zu "verarschen". Ich sagte bereits, dass auf Autobahnen über 30% der Verkehrsleistung erbracht werden. Die Länge des jeweiligen Straßentyps ist dafür unerheblich, weswegen deine Milchmädchenrechnung nicht funktioniert.
Man kann wirklich nur hoffen, dass deine Zeit im Strassenverkehr bald abgelaufen ist !
[...]
Alle Autobahnen sind total überlastet !
Du zeigst hier zwo sehr negative Eigenschaften. Zum einen hast du offensichtlich keine Ahnung von den Verkehrsverhältnissen in Deutschland, hältst aber deinen offensichtlich äußerst beschränkten Erfahrungsschatz für die einzige und allgemeingültige Wahrheit, zum anderen, was weitaus schlimmer ist, wünschst du anderen Menschen unverschuldetes Leid.
Es steht nur zu hoffen, dass du mit Lebenszeit auch an Reife gewinnst und dich zum besseren wandelst.
Also ich habe immer andere Verkehrsteilnehmer vor mir !
[...]
Überhaupt die anderen Verkehrsteilnehmer....
Alles irgendwie Störenfriede, nicht ?
Menschen wie dir möchte ich diesen alten Aufkleber ans Herz legen:
932 09 1
Du solltest wirklich deine Einstellung überdenken. Zum Wohle deiner Mitmenschen und zu deinem eigenen. Es ist eine Geisteshaltung, die mich zu einem sehr ausgeglichenen, wohlgemuten Verkehrsteilnehmer macht.
Außerdem möchte ich dir empfehlen, leicht versetzt zu fahren und hinreichend Sicherheitsabstand zu halten. Dann erscheint es dir vielleicht nicht ganz so belastend, dass du die Straße mit anderen Verkehrsteilnehmern teilen musst.
Desmocorse schrieb:Nein !
Ich wäre für ein Tempolimit, von 120 auf Autobahnen, und auf der Landstrasse, unter bestimmten Vorraussetzungen,
zwischen 70 und 90 KM/h.
Innerorts kann es so bleiben wie es jetzt ist.
Und wie rechtfertigst du diese doppelmoralische Raserei?


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 19:17
Ich finde auch nicht, dass die Geschwindigkeit das Problem ist, sondern die Fahrweise vieler. Denn viele können in meinen Augen einfach nicht fahren, wie es aussieht.

Nach Sicherheitsabstand sucht man vergeblich. Manche Leute fahren so, als würden sie gar kein Gespür für physikalische Grenzen und Gefahren haben. Das ist das große Problem.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 19:26
Inzwischen ist es wohl so,
dass der Führerschein A2 wieder zum Fahren von Motorrädern bis 50 PS berechtigt, vorher 27 PS.
Die Büchse der Pandorra hat man geöffnet als die allgemeine Beschränkung (gesetzlich oder freiwillig) auf 100PS gecancelt wurde.

Den Geist jetzt wieder in die Flasche bzw. in Büchse zu bekommen ist fast ein Ding der
Unmöglichkeit.
Das was in Amerika die Waffenlobby ist, das ist in Deutschland die Motorenlobby.


melden

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 19:31
Wer sein "Küchenmesser" beherrscht, der kann auch mit 1000 PS sicher fahren.

Für das größere, sehr oft von mir beobachtete, HEUTIGE Problem halte ich die Tussies, die sogar beim Autofahren auf ihr Handy starren und tippen müssen. Und dazu bei 50 dem Vordermann auf der Stoßstnge hängen.
So, alles gesagt, blende mich aus.
Unfallfreie Fahrt allen
(mit und ohne Ahnung von dem, worüber sie einfach mal so ins Net senfen, Hauptsache gesenft) ;)


melden
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 19:35
@Alano
Meiner Erfahrung nach ist die überwiegende Mehrheit der Fahrzeugführer rücksichtsvoll und entgegenkommend. Erst heute hatte ich auf dem Heimweg wieder einen Wohnmobilfahrer, der seinen Fehler mich übersehen zu haben rechtzeitig erkannte und seinen Überholvorgang abbrach als er mich im Rückspiegel sah. Ich habe den Eindruck, dass sehr viele die allgemeine Situation viel zu sehr dramatisieren und die negativen Ausnahmen überbewerten.
Sowohl der Ausbildungsstand als auch der technische Zustand der Fahrzeuge in Deutschland ist Weltspitze. Würde das mit noch etwas italienischer Gelassenheit kombiniert, wären wir wohl unschlagbar beim Verkehr.

@saba_key
A2 gestattet 48PS statt wie bisher 34PS. Auch die 80km/h Beschränkung für U18 Fahrer wurde aufgehoben. Das ist ein sehr guter Schritt Seitens der Gesetzgebung. Die früheren Schritte 80km/h -> 34PS -> offen waren einfach völlig unverhältnismäßig, genau wie die 100PS Beschränkung mit der Weiterentwicklung von Fahrwerks- und Reifentechnik untragbar geworden war.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 19:41
Wraithrider schrieb:Meiner Erfahrung nach ist die überwiegende Mehrheit der Fahrzeugführer rücksichtsvoll und entgegenkommend.
Vielleicht ist es in deiner Umgebung so. ?
Ich sehe das genau umgekehrt.
Wraithrider schrieb: Würde das mit noch etwas italienischer Gelassenheit kombiniert, wären wir wohl unschlagbar beim Verkehr.
Boah, Strassenverkehr in Italien und Gelassenheit. Da hast du ja gerade das ungünstigste Beispiel herausgeholt. Ich bin jedes Jahr in Italien und da siehts noch schlimmer aus.

Im Gegenteil: ich sehe es in den letzten Jahren sogar so, dass man hier zu Lande langsam diese italienischen Verhaltensweisen im Verkehr übernimmt


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 19:45
@Wraithrider

Ich musste gerade über die Stelle mit der italienischen Gelassenheit lachen.
Ich bin auch der Meinung, dass der Fuhrpark, wenn auch oft als überaltert beschrieben, technisch sehr gut in Schuss ist und dass die deutschen Autofahrer als Gesamtes sehr gut fahren und dasselbe sollte für die Motorradfahrer richtig sein.
Ich sehe auch, dass gefährliche Manöver im Abnehmen sind.

Jetzt zum 1. April werden wieder die meisten Motorräder für die Saison zugelassen. Die erste Zeit ist die gefährlichste, wegen Selbstüberschätzung und mangelnder Übung bei einigen Bikern.
Es gibt aber seit einiger Zeit Aktionen der Polizei für Motorradfahrer, die eine Mischung aus Happening und Verkehrstraining sind und gut angenommen werden.
Das ist erfreulich.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 20:02
Wraithrider schrieb:Hättest du aufmerksam gelesen, dann wüsstest du, dass mir nichts ferner liegt als dich zu "verarschen". Ich sagte bereits, dass auf Autobahnen über 30% der Verkehrsleistung erbracht werden.
Ich lese generell aufmerksam !
"Verkehrsleistung" betrifft, Transportleistung, Beförderungsleistung und Beförderungskapazität !
Also vollkommen irrelevant, bezüglich eines Vergleichs.
Wraithrider schrieb:Die Länge des jeweiligen Straßentyps ist dafür unerheblich, weswegen deine Milchmädchenrechnung nicht funktioniert.
Natürlich ist die jeweilige Länge des Strassentyps für die Unfallzahlen, und vor allem für die Art der
schwerwiegenden Unfälle mit Todesfolge, erheblich !
Außerdem fallen Verkehrsteilnehmer, wie Fußgänger, Fahrradfahrer, und Verkehrsteilnehmer,
die eine Mindestgeschwindigkeit von 80 KM/h nicht erreichen, auf der AB weg !
Wraithrider schrieb:Du zeigst hier zwo sehr negative Eigenschaften. Zum einen hast du offensichtlich keine Ahnung von den Verkehrsverhältnissen in Deutschland, hältst aber deinen offensichtlich äußerst beschränkten Erfahrungsschatz für die einzige und allgemeingültige Wahrheit, zum anderen, was weitaus schlimmer ist, wünschst du anderen Menschen unverschuldetes Leid.
Ich zeige hier zwei negative Eigenschaften ?
Ich gefährde wegen meines Egoismus, keine anderen Verkehrsteilnehmer !
Das tust Du !
Und wo bitte, wünsche ich anderen Menschen unverschuldetes Leid !
Das hätte ich gerne mal zitiert !!!
Wraithrider schrieb:Es steht nur zu hoffen, dass du mit Lebenszeit auch an Reife gewinnst und dich zum besseren wandelst.
Es steht zu hoffen, dass wegen Dir und deiner kindischen lächerlichen Autobahnposerei,
niemanden verletzt wird, oder gar schlimmeres passiert !
Wraithrider schrieb:Du solltest wirklich deine Einstellung überdenken. Zum Wohle deiner Mitmenschen und zu deinem eigenen.
Du scheinst ein ernsthaftes Wahrnehmungsproblem zu haben !
Wraithrider schrieb: Es ist eine Geisteshaltung, die mich zu einem sehr ausgeglichenen, wohlgemuten Verkehrsteilnehmer macht.
Der 2 X am Tag seine 250 fahren will !
Koste es was es wolle.....
Von einer "Geisteshaltung", kann man da wirklich nicht reden !
Eher von einer dummdreisten Haltung !
Wraithrider schrieb:Außerdem möchte ich dir empfehlen, leicht versetzt zu fahren und hinreichend Sicherheitsabstand zu halten.
Ach, jetzt sollen die anderen auf Dich und deinesgleichen Rücksicht nehmen ?
Wie gesagt, sowas wie Dir, hätte nie einen Führerschein erlangen dürfen.
Wraithrider schrieb:Dann erscheint es dir vielleicht nicht ganz so belastend, dass du die Straße mit anderen Verkehrsteilnehmern teilen musst.
Das einzig positive ist, dass so Leuten wie Dir, auf kurz oder lang, das Handwerk gelegt wird !
Eine MPU wird ihr weiters tun....
Wraithrider schrieb:Und wie rechtfertigst du diese doppelmoralische Raserei?
In meinem Post gibt es null "doppelmoral" !


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 20:16
Das Erstaunliche ist, es kracht immer hinter meinem Rücken.
Ergo habe ich zum Glück noch nie eine große Fleischwunde oder ähnliches zu Gesicht bekommen.

Mal eine Geschichte von meinem Vater aus dem Studium in den 60ern.
Er war mit seinem Wagen bei (Bad) Krozingen unterwegs als es im Bereich einer Kuppe zu einem Unfall mit einem Motorradfahrer kam. Der Fehler ging aber vom Motorradfahrer aus, da gab es auch kein richterliches Nachspiel. Jedenfalls musste dem Motorradfahrer ein Bein amputiert werden.

Wenig später war mein Vater wieder an der Uni und der Professor sagte: "Kommen sie mal mit, ich möchte ihnen einen neuen Fall zeigen."
Der neue Fall war dann der verunglückte Motorradfahrer, so dass sie sich noch einmal gegenseitig in die Augen schauen durften.

Gleiche Welle, andere Stelle.
Die Schwester des hochverdienten (und von mir verehrten) Professor Walter von Lucadou ist Ärztin.
Sie erzählte einmal bei einem Glas Wein, dass es ein sehr eindrückliches Erlebnis war, als sie das abgerissene Bein eines (anderen) Motorradfahrers eine Strecke bis zu einem Einsatzfahrzeug tragen musste.

Ich hatte noch nicht das "Glück", eine Infusionsflasche an einem Unfallort mit Motorradbeteiligung halten zu müssen, aber mein Vater vor ca. 5 Jahren.
Aber in manchen Sachen ist mein Vater echt gut.
Sollte ich mal in seiner Anwesenheit eine Gräte so verschlucken, dass ich keine Luft mehr bekomme,
dann hat er den Luftröhrenschnitt schon angekündigt. Und das macht der auch und zwar auch richtig.

Aber manchmal frage ich mich halt, ob das alles echt ist.
Vor ca. zwei Jahren kam es auch wieder bei Bad Krozingen zu einem Motorradunfall. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr in die Wiese und verunglückte tödlich.
Dann stand im Artikel, dass er verbrannte.
Hey, wie denn? :ask:

So ein paar Horrorstorys und:
Seid vorsichtig!


melden
Wraithrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 20:18
@Alano
Nein nein, ich hab ganz bewusst genau die Italiener als Beispiel hergenommen. Während die Deutschen sehr streng nach Vorschrift fahren, ist für die Italiener zu aller erst das gute mit einander auskommen wichtig. Sehr schön fand ich dort die Praxis, vor engen Straßenabschnitten zu hupen, wie das ja auch in der Schifffahrt üblich ist - wer zuerst hupt, fährt zuerst.
Das ist generell so eine Sache in den Mittelmeerländern. Die eigentliche Regel spielt nicht so eine große Rolle, das gegenseitige auf einander eingehen dafür um so mehr. Zugegeben, viele Deutsche haben damit erstmal ein grundlegendes Problem, aber wenn man sich mal drauf einlässt, ist es sehr angenehm.

@saba_key
Sicherlich ist das richtig, dass viele Saisonfahrer bzw. allgemein die "Sonntagsfahrer" etwas Trainingsrückstand haben und sich erst wieder ans Fahren gewöhnen müssen. Den Autofahrern geht es aber wahrscheinlich nicht viel anders und auch sie müssen sich erst wieder dran gewöhnen, nach schmalen Einspurfahrzeugen Ausschau zu halten. (Was das angeht mag ich die LEDs in meinen Spiegelspitzen.)
Zu Saisonbeginn kommt sicherlich psychologisch gesehen einiges zusammen. Wobei auch da ich persönlich eigentlich keinen übermäßig negativen Eindruck habe. Mag aber sein, dass ich das als Ganzjahresfahrer als schleichenden Prozess weniger warnehme und mich ganz automatisch im Jahreszeitenverlauf anpasse.

@Desmocorse
Da hast du wieder völlig falsch gelesen. Die Begriffe die du nennst sind lediglich Synonyme für Verkehrsleistung. Mach dich doch am besten mal schlau über das Thema. Dann erkennst du auch, dass es nicht auf die Länge des Straßentyps ankommt, sondern auf die auf ihm erbrachte Verkehrsleistung.

Der Wegfall von besonders langsamen Verkehrsteilnehmergruppen ist eines meiner Argumente, warum hohe Geschwindigkeiten auf den dafür ausgelegten Straßen völlig unproblematisch sind. Danke für die Wiederholung.
Desmocorse schrieb:Und wo bitte, wünsche ich anderen Menschen unverschuldetes Leid !
Das hätte ich gerne mal zitiert !!!
Desmocorse schrieb:Man kann wirklich nur hoffen, dass deine Zeit im Strassenverkehr bald abgelaufen ist !
Desmocorse schrieb:Es steht zu hoffen, dass wegen Dir und deiner kindischen lächerlichen Autobahnposerei,
niemanden verletzt wird, oder gar schlimmeres passiert !
Da ich sowas nicht tue, sind die Chancen, dass sich die letztere Hoffnung erfüllt, sehr hoch.
Desmocorse schrieb:Ach, jetzt sollen die anderen auf Dich und deinesgleichen Rücksicht nehmen ?
Wie gesagt, sowas wie Dir, hätte nie einen Führerschein erlangen dürfen.
Wie gesagt. Arbeite bitte an deiner Einstellung zum Straßenverkehr und tu was gegen deine gefährliche Doppelmoral.
Gegenseitige Vorsicht und Rücksichtnahme ist oberstes Gebot im Straßenverkehr. Lerne, die anderen Verkehrsteilnehmer als Partner zu sehen, nicht als deine Feinde. Das ist besser für die anderen und besser für dich.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 20:44
Was mich auch wundert ist das bestimmte Strecken Unfallschwerpunkt sind,
z. B. die B31 im Bereich Höllental für alle Verkehrsteilnehmer.
Natürlich sind 20.000 Autos am Tag nicht wenig, können aber eigentlich nicht erklären, warum es dort so häufig zu schweren Unfällen kommt, nämlich fast jede Woche einmal.
Ich bin da schon hunderte Male gefahren und hatte noch nicht ein Problem.
Außer vielleicht einmal als mein Kleinwagen mit fünf Personen unterwegs war und sich dadurch der Bremsweg auf der starken Gefällstrecke ganz unten ungewohnt verlängerte :troll:

In der sogenannten Kreuzfelskurve, wo es ca. 270 Grad rumgeht, sind schon gefühlte dreißig Laster umgekippt, bergan versteht sich. Aber die Laster dürfen jetzt maximal 10km/h in der Stunde fahren und es hat sich jetzt wohl herumgesprochen.

Ontopic:
Dies ist eine Kurve auf der B500 zwischen Hinterzarten und dem Turner, die praktisch jedes Jahr Motorradfahrern zum Verhängnis wird. Dort ist die Geschwindigkeit auf 60 km/h limitiert (oder 80).
Diese Kurve "macht zu" vor allem wenn man von Süden kommt.
Mit 60 km/h sicher zu befahren, mit 80 eher schon nicht und mit 100 Harakiri. Exodus.
Leitplanken!!

Kurve Breitnau


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 20:54
Wraithrider schrieb:Nein nein, ich hab ganz bewusst genau die Italiener als Beispiel hergenommen. Während die Deutschen sehr streng nach Vorschrift fahren, ist für die Italiener zu aller erst das gute mit einander auskommen wichtig. Sehr schön fand ich dort die Praxis, vor engen Straßenabschnitten zu hupen, wie das ja auch in der Schifffahrt üblich ist - wer zuerst hupt, fährt zuerst.
Das ist generell so eine Sache in den Mittelmeerländern. Die eigentliche Regel spielt nicht so eine große Rolle, das gegenseitige auf einander eingehen dafür um so mehr.
Ja okay, das stimmt schon. Die Verkehrsteilnehmer regeln da vieles untereinander. Dafür keifen die sich auch oft an und fahren riskant, gerade, was das Verhältnis zwischen Mopeds und Autos angeht.

Ich muss hier auch denjenigen Recht geben, dass viele Bereiche und Strassen wirklich für Unfälle prädestiniert sind, wie in Adams Beispiel oben.


melden

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 21:12
@saba_key

man muss halt darauf achten wo schnell fahren ok ist und wo man es lieber sein lässt :Y:


melden

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 22:24
saba_key schrieb:Es gibt aber seit einiger Zeit Aktionen der Polizei für Motorradfahrer, die eine Mischung aus Happening und Verkehrstraining sind und gut angenommen werden.
@saba_key
Das klingt spannend! Haste mal nen Link oder so?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 22:28
@Wlove

Ehrlichgesagt habe ich vorhin ergebnislos gesucht. :troll:

Aber ich suche nochmal, gibt es bestimmt noch.
Ich würde dich dann adden, wenn ich fündig bin.
Kann sein, dass der ADAC oder ein Motorradclub der "Schirmherr" ist.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 22:42
@Wlove

http://www.adac.de/adac_vor_ort/Nordbaden/verkehr_technik/startupday.aspx?ComponentId=201454&SourcePageId=62177
=>In vielen deutschen Städten, Polizei hat verschiedene Infoangebote

Veranstaltung von der Polizei Bremen
http://www.polizei.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen09.c.2097.de
2. Punkt unter Aktuelles
bundesweit wohl uneinheitlich

weniger event-mäßig
https://www.bvdm.de/termine.html

eher polizeifrei (Rocker)
http://www.bikerunion.de/c2/?q=calendar

Ich sehe schon, einmal heute komme ich noch auf die Seite der Hells Angels
Chapter Black Forrest, Lahr :troll:


melden

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 23:01
@saba_key
Danke für die Info!


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

27.03.2014 um 23:31
@Wlove

Youtube: Motorrad Startup Day im FSZ des ADAC Hansa in Lüneburg - viel Spaß und gute Laune

Hier noch das Video von dem Link auf der Seite.
Eintritt für alle frei.
Für Verpflegung sorgt der ADAC.
Aber ich denke mit 2 Euro für das Würschen muss man
dennoch rechnen.

Die Veranstaltungen des ADAC dieses Jahr 2014 sind im Westen vor allem in Nordrhein-Westfalen, im nördlichen Rheinland-Pfalz und im südlichen Hessen gut zu erreichen.

Und wenn man das aus dem Video auf der Straße macht, dann geht es nicht lange bis das Motorrad konfisziert wird :troll:


melden
Anzeige
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollten Supersport-Motorräder verboten werden?

28.03.2014 um 07:06
Wraithrider schrieb:Da hast du wieder völlig falsch gelesen. Die Begriffe die du nennst sind lediglich Synonyme für Verkehrsleistung.
Du kamst mit dem Begriff "Verhkehrsleistung" !
Nicht ich.
Vielleicht benutzt Du das nächste mal einfach Begriffe, die Dir geläufig sind !
Wraithrider schrieb: Mach dich doch am besten mal schlau über das Thema.
Wie gesagt, mit deiner Selbstwahrnehmung stimmt irgendwas nicht.
Da solltest Du dich mal dringend drum kümmern !
Wraithrider schrieb: Dann erkennst du auch, dass es nicht auf die Länge des Straßentyps ankommt, sondern auf die auf ihm erbrachte Verkehrsleistung.
Du bringst ja schon wieder den Begriff...... :D
Das bedeutet, "Verkehrsleistung" !
Zitat Wiki :
Die Verkehrsleistung, auch Transportleistung, Beförderungsleistung oder Beförderungskapazität genannt, ist bezogen auf Züge oder Bahnstrecken eine statistische Maßzahl (Aufwandsgröße) im Transportwesen. Der maximal mögliche Wert der Verkehrsleistung einer Verkehrsinfrastruktur wird als ihre Leistungsfähigkeit bezeichnet.
Und wie gesagt, deine ständigen Wiederholungen, machen deinen Unsinn nicht wahrer !
Natürlich kommt es auf die verschiedenen Längen, der unterschiedlichen Strassennetze an !
Wir haben etwas mehr als 12.000 Autobahnkilometer, gegenüber mehr als einer Millionen Km
Gesamtstrassennetz !
Da sagt einem schon die Logik, warum es mehr tödliche Unfälle in dem Gesamtnetz gibt !!!
Aber Zusammenhänge zu erkennen, scheint nicht deine Stärke zu sein.

Genau so wenig wie Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer zu nehmen !
Hauptsache Du kannst mit 250 über die Autobahn rasen....
Und wenn es Regnet, fahren wir eben "nur" 180....
Sollen doch die anderen aufpassen....
Wraithrider schrieb:Der Wegfall von besonders langsamen Verkehrsteilnehmergruppen ist eines meiner Argumente, warum hohe Geschwindigkeiten auf den dafür ausgelegten Straßen völlig unproblematisch sind.
Ach so, deswegen sterben auch so wenig Menschen auf deutschen Autobahnen ?
Du hast keine "Argumente", sondern nur dummdreiste Sprüche !
Wegen solchen Menschen wie Dir und deiner Einstellung, sterben jedes Jahr Menschen
auf der Autobahn !
Wraithrider schrieb:Wie gesagt. Arbeite bitte an deiner Einstellung zum Straßenverkehr und tu was gegen deine gefährliche Doppelmoral.
Ich warte noch immer auf eine Erklärung bezüglich meiner, "Doppelmoral" ?
Genau so, wie auf die Erkärung, dass ich anderen Menschen, ein
unverschudetes Leid wünsche !


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt