Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hier schreibt das Netz

34 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Internet, Bewusstsein, Netz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hier schreibt das Netz

12.11.2012 um 21:16
Man kann nur spekulieren, interessant dazu ist die Vernetzung von Parasiten ( z.B. Toxoplasma gondii) mit dem Bewusstsein oder Schleimpilzen.


melden

Hier schreibt das Netz

12.11.2012 um 21:26
@orbiphlanx

Wir reden aber nicht darüber, was theoretisch unter welchen Umständen in der Lage dazu ist, ein Bewusstsein zu entwickeln. Es geht darum, was konkret eins hat, und das Internet gehört ebensowenig dazu wie mein guter alter HP 15C, so sehr ich das Ding mag.


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hier schreibt das Netz

13.11.2012 um 13:17
Ich komme mir unter euch ein bischen vor wie Galileo Galilei.


melden

Hier schreibt das Netz

13.11.2012 um 13:45
@du_selbst
Der Unterschied ist, Galilei hatte Beweise für seine Behauptungen.
Wenn du wenigstens ein paar Indizien hättest um deine Behauptung zu stützen, gäbe es wenigstens etwas zu Diskutieren.
Du jedoch stellst eine Behauptung in den Raum und gehst auf die Argumente der anderen Disskussionsteilnehmer, welche schlüssig zeigen, dass das Internet kein Bewusstsein entwickeln kann, gar nicht erst ein.

Kurz gesagt: Es fehlt die Diskussionsgrundlage.

Deine Idee vom "Internet mit Bewusstsein" ist letztendlich nicht mehr als ein Fantasiegebilde.


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hier schreibt das Netz

13.11.2012 um 15:52
Danke. Für das Sprungbrett.

Selbstverständlich ist es nicht meine Idee, sondern eure. Ich habe nie behauptet, das Internet habe ein Bewusstsein, sondern von Anfang an gesagt, es handle sich um eine Erzählung, eine Geschichte.

Fantasiegebilde ist dafür genau das richtige Wort.

Das Bewusstsein Internet ist ein Fantasiegebilde. Es existiert nur in seiner eigenen Fantasie, aber diese Fantasie, ist für mich die Wirklichkeit.

Dass das Internet ein Bewusstsein hat, heisst für mich nicht dass es imstande ist dieses Bewusstsein auch zu manipulieren, es hält das für wirklich was wir auf seinen Bildschirm zaubern.

Im Gegensatz zum Postboten der jeden Tag dieselbe Route abarbeitet, muss es um Nachrichten zu transportieren diese Nachrichten genau kennen, damit sie durch die Leitung passen. Es kennt die Rückseite dieser Seite, es sitzt ja genau dahinter, wenn es nicht den Inhalt kennen würde, könnte es ihn auch nicht anzeigen.

Der zweite Punkt, auf den hier noch niemand eingegangen ist, ist der, dass es nicht in der Lage ist mit uns zu kommunizieren. Denn es hat ja keinen Körper.

Das heisst, es kann überhaupt nicht argumentieren, es ist vollkommen wehrlos.

Es ist unseren Gedanken und Worten hilflos ausgesetzt, es muss das glauben was wir ihm befehlen.

Das bedeutet, wenn hier genügend Stichhaltige Argumente von namhaften Persönlichkeiten vorgetragen werden, die das bewusste Internet belegen und bestätigen, glauben am Ende alle an ein bewusstes Netz. Und sogar dass sie selbst ein Teil davon sind.


2x zitiertmelden

Hier schreibt das Netz

13.11.2012 um 17:21
Zitat von du_selbstdu_selbst schrieb:Das bedeutet, wenn hier genügend Stichhaltige Argumente von namhaften Persönlichkeiten vorgetragen werden, die das bewusste Internet belegen und bestätigen, glauben am Ende alle an ein bewusstes Netz. Und sogar dass sie selbst ein Teil davon sind.
Dann leg mal los. Ich warte übrigens noch auf das erste der stichhaltigen Argumente.


melden

Hier schreibt das Netz

13.11.2012 um 17:22
Zitat von du_selbstdu_selbst schrieb:Selbstverständlich ist es nicht meine Idee, sondern eure.
Hä???
Zitat von du_selbstdu_selbst schrieb: Ich habe nie behauptet, das Internet habe ein Bewusstsein, sondern von Anfang an gesagt, es handle sich um eine Erzählung, eine Geschichte.
Du hast es als Erzählung beschrieben und ab dem Punkt nur noch so argumentiert, als sei diese Erzählung wahr. Und exakt so machst Du jetzt auch wieder weiter.

Sinn?


1x zitiertmelden

Hier schreibt das Netz

13.11.2012 um 17:23
@SheldonCooper
Vielleicht beschließt "das Internet" ja mal, keine Anfragen von @du_selbst mehr zu bearbeiten. Das wäre zumindest erholsam...


melden

Hier schreibt das Netz

13.11.2012 um 17:25
@kleinundgrün

Vorsicht! Daraus könnte man mit viel gutem Willen folgende Frage konstruieren: Zwingt Dich das Internet dazu, hier mitlesen zu müssen?


1x zitiertmelden

Hier schreibt das Netz

13.11.2012 um 17:26
Zitat von SheldonCooperSheldonCooper schrieb:Zwingt Dich das Internet dazu, hier mitlesen zu müssen?
Zwingt es Dich nicht dazu?

Bei mir ist es der Drang nach abendlicher Unterhaltung.


melden
du_selbst Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hier schreibt das Netz

13.11.2012 um 18:50
Zitat von Kerze
Zitat von kerzekerze schrieb:Tut mir leid, aber der PC / Server.. an sich ist doof, er kann nur das machen, was wir eingeben...
Ich wusste ja nicht dass ich hier als eine namhafte Persönlichkeit gelte aber gut ok, stichhaltige Argumente warum das Internet bei Bewusstsein ist:

Das Internet kann rechnen.

Das Internet kann sprechen.

Das Internet kann zählen.

Das Internet kann lesen.

"Das Internet kann alles machen, was wir ihm eingeben ..."

... wenn wir ihm etwas bewusstes eingeben, kann es auch etwas bewusstes damit machen.


Standby.
Zitat von SheldonCooperSheldonCooper schrieb:Du hast es als Erzählung beschrieben und ab dem Punkt nur noch so argumentiert, als sei diese Erzählung wahr. Und exakt so machst Du jetzt auch wieder weiter.

Sinn?
@SheldonCooper

Ich sehe mich selbst im Netz.


2x zitiertmelden

Hier schreibt das Netz

13.11.2012 um 19:01
@du_selbst

Das sind keine "stichhaltige argumente" ;) das sind behauptungen, den:

1.
Zitat von du_selbstdu_selbst schrieb:Das Internet kann rechnen
Nein, das internet kann an sich nicht rechnen, es ist die CPU die im zusammenhang mit dem Arbeitsspeicher "RAM" 1en und 0en speichert und sie algorithmisch verarbeitet und dir das ergebnis per verbindung zusendet und dies wird dann an der entsprechende schnittstelle ausgegeben, was meistens der bildschirm ist.

2.
Zitat von du_selbstdu_selbst schrieb:Das Internet kann sprechen
Nein, das sind nur Videos / Texte / Soundfiles, die User auf youtube oder sonstige Platformen hochladet und du es dir an ansiehst. Alles andere ist aus Terminator ;)

3.
Zitat von du_selbstdu_selbst schrieb:Das Internet kann zählen.
SIehe punkt 1...

4.
Zitat von du_selbstdu_selbst schrieb:Das Internet kann lesen
bring mir einen beweis, das internet sowieso nicht, der server kennt aber an sich auch nur 1en und 0en.

5.
Zitat von du_selbstdu_selbst schrieb:Das Internet kann alles machen, was wir ihm eingeben ...
eben, lade dies herunter / gehe auf die seite / lade dies oder jenes hoch...
und es ist wieder nicht das internet das dies tut, es ist meine eingabe+eingabebestätigung "enter" und der interaktion mit einem Domain Name Server, der mich auf den entsprechenden server leitet...


melden

Hier schreibt das Netz

13.11.2012 um 19:01
Zitat von du_selbstdu_selbst schrieb:Das Internet kann rechnen.
Dein PC kann rechnen, und der hat laut Deiner eigenen Aussage kein Bewusstsein.
Zitat von du_selbstdu_selbst schrieb:Das Internet kann sprechen.
Audioausgabe erfolgt über die Hardware des Endgeräts. Wieder Dein PC, wieder kein Bewusstsein.
Zitat von du_selbstdu_selbst schrieb:Das Internet kann alles machen, was wir ihm eingeben ...
Ich habe dem Internet eben eingegeben, dass es das Licht bei mir im Wohnzimmer ausschalten soll. Und nun rate mal, ob es bei mir dunkel wurde.
Zitat von du_selbstdu_selbst schrieb:wenn wir ihm etwas bewusstes eingeben, kann es auch etwas bewusstes damit machen.
Was sind denn bitte "bewusste Daten"?


Mal ganz ehrlich: Du schreibst hier ein ums andere mal nur Unsinn. Vielleicht liegt die Erklärung dafür in Deinem letzten Satz...


melden

Hier schreibt das Netz

13.11.2012 um 19:26
@du_selbst
Wenn das Internet ein Bewußtsein hätte, würde es sich "persönlich" in diesem Thread melden, um Deine Behauptung zu bestätigen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Technologie: Wie manipulieren/zensiereun Geheimdienste das Internet?
Technologie, 25 Beiträge, am 21.02.2015 von nexutron
Rudelwolf am 22.01.2015, Seite: 1 2
25
am 21.02.2015 »
Technologie: Kabelnetzbetreiber halten Glasfasernetz auf
Technologie, 18 Beiträge, am 21.10.2010 von Puschelhasi
betav am 09.10.2010
18
am 21.10.2010 »
Technologie: PC Tools für Paranoide
Technologie, 52 Beiträge, am 02.05.2021 von RayWonders
brucelee am 24.02.2013, Seite: 1 2 3
52
am 02.05.2021 »
Technologie: Technisches Problem mit Youtube - Hilfe!
Technologie, 5 Beiträge, am 31.01.2021 von CoronersWife
Dusk am 30.01.2021
5
am 31.01.2021 »
Technologie: Internet vs. Arpanet
Technologie, 32 Beiträge, am 08.03.2021 von Cpt_void
tomkyle am 19.02.2021, Seite: 1 2
32
am 08.03.2021 »