weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Oculus Rift/Virtual Reality

1.370 Beiträge, Schlüsselwörter: Virtual Reality, Oculus Rift, VR
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oculus Rift/Virtual Reality

05.09.2015 um 22:16
@Negev
@taren
Bei Smartphones kommt ja das "Streamingproblem" hinzu. Bereits jetzt sehe ich da teils Komprimierungsmatsch und das wird bei höherer Auflösung verschärft. 100MB/s über das modernste Mobilenetz ist eher theoretischer natur, man wird sowieso nicht in diesem Bereich streamen wollen/können, das wäre viel zu teuer und die Geamtdatenmenge können Mobile Anbieter nicht bereitstellen wenn alle soviel saugen. Am PC fällt dieses Problem grössten teils weg z.B. mit HDMI 2.0 von Grafikkarte zur VR Brille.


melden
Anzeige
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oculus Rift/Virtual Reality

05.09.2015 um 22:31
Negev schrieb:Offenbar ist eine 5k-Brille in der mache: http://www.gulli.com/news/26140-virtual-reality-brille-mit-5k-aufloesung-angekuendigt-2015-06-15

Was die wohl kosten wird? Auf jeden Fall braucht man hier ganz schön viel Grafikpower... 2x GTX 980er sollten es schon sein :troll:

Gut, kommt auch drauf an was man damit machen will :D
Da würde ich gerne einen Blick rein riskieren ;)

Aber vielleicht heisst ja die Zukunft nicht möglichst viel Pixel. Die Avegant Brille verwendet einen DLP Chip von Texas Instruments (bekannt aus Beamern) mit nur 720p Auflösung um das Bild ins Auge zu projezieren. Der verwendete DLP hat eine Füllrate von über 90% d.h. die Pixelabstände sind sehr geringt, kaum ein Fliegengitter sichtbar.

Das Problem dabei; die Brille hat nur einen Sichtwinkel von 45° und ist deswegen mehr ein TV Ersatz...aber vielleicht liese sich der Sichtwinkel ja künftig steigern. Was mir am den Konzept auch gefällt; die Brille ist klein d.h. wären Lautsprecher-Ohrmuscheln nicht.


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

05.09.2015 um 22:41
mayday schrieb:Am PC fällt dieses Problem grössten teils weg z.B. mit HDMI 2.0 von Grafikkarte zur VR Brille.
Die Herstellerempfehlung sind ein Core i5-4590 oder schneller und 8 GByte Arbeitsspeicher sowie eine Geforce GTX 970 oder Radeon R9 290 oder schneller.
Quelle: http://www.golem.de/news/oculus-rift-spezifikationen-der-consumer-version-veroeffentlicht-1505-114082.html
Also meine R9 290 hat noch kein HDMI 2.0... ich weiß jetzt das 4k mit 60 FPS nur mit dem neuen HDMI Standard möglich wird. Aber wie verhält es sich mit "nur" 2k? Überträgt HDMI 1.4a noch 2k@60/90fps?
Die Avegant Brille verwendet einen DLP Chip von Texas Insatruments (bekannt aus Beamern) um das Bild ins Auge zu projezieren.
Hab grad Kopfkino bei diesem Gedanke :D.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oculus Rift/Virtual Reality

05.09.2015 um 23:06
@Negev
HDMI 1.4a sieht in der Spezifikation 4096×2160 bei nur 24Hz vor. HDMI 2.0 sieht aber 4k bei 50 oder 60Hz vor! Die max. Übertragungsrate von HDMI 2.0 liegt bei 18GBit/s, das entspricht 1'250 MB/s !!

Also es sind zweierlei Dinge. Das was eine Grafikkarte ausgibt, ist immer unkomprimiert, jeder Pixel wird ja nativ angesteuert. Das andere ist wie Videos selbst komprimiert gespeichert "Encodiert" sind, welche Bitraten da bei der Wiedergabe daher kommen und ggf. nochmals herunter komprimiert wird um es zu streamen.


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

05.09.2015 um 23:19
Nein HDMI 1.4a sieht in der Spezifikation 4096×2160 bei 24Hz vor. 50 oder 60Hz bei 2k sind nicht vorgesehen.
Hast du 2k und 4k Verwechselt?
2k = 2560x1440 (16:9)
4k = 3840x2160 (16:9)
Ist aber auch verwirrend - weil so viele Zahlen umher geistern. Musste selber nachschauen.

Die VR-Brillen lösen mit 1.080 x 1.200 pro Auge auf. Insgesamt also mit 2k.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oculus Rift/Virtual Reality

05.09.2015 um 23:23
@Negev
Wobei HDMI ja mehr bei TV-Geräten/Beamern/BluRay Playern gedacht ist. Ich hab dummerweise HDMI ins Spiel gebracht. Besser geeignet am PC ist anderes wie der Display Port, die noch höher gehen..deswegen ist es ja bereits heute möglich 4k mit 60Hz sich am Bildschirm anzusehen.

Bei Wiki steht dazu folgendes
Gegenüber DisplayPort 1.2 erhöht DisplayPort 1.3 die maximale Datenrate um 50 Prozent auf 810 MByte/s pro Lane. Damit können über die verfügbaren vier Lanes bis zu 3,24 GByte/s übertragen werden, was ohne Kompression eine maximale Auflösung von 5K (5120×2880) bei 60 fps und 8 bit Farbtiefe erlaubt.

Daneben beinhaltet der DisplayPort-Standard in Version 1.3 erstmals eine Kompression durch 4:2:0 Farbunterabtastung, so dass zukünftige UHD-2-Displays mit einer Auflösung von 8K (7680×4320) bei 60 fps und 8 bit Farbtiefe unterstützt werden
Wikipedia: DisplayPort


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

05.09.2015 um 23:28
@mayday
Sicher, aber wer sein PC auch mal an die Glotze stöpseln will, wird dankbar um HDMI 2.0 sein...
Und Fernseher mit DVI-Anschluss sind mal richtig teuer. Ich finde die sollten sich für einen Anschluss entscheiden.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oculus Rift/Virtual Reality

05.09.2015 um 23:33
Etwas verwirrend, musste nach sehen. HDMI 1.4a kann definitiv 4k mit 24Hz, das gibt es ja bereits. Es gibt aber beides, "echte" 4k mit 4096x2160 Pixel (a.k.a. 2160p), Aspect Ratio: 1.9:1 (vor allem Kameras nutzen dies) und 4K mit 3840x2160 (a.k.a. Quad HD), Aspect Ratio: 16/9 (1.78:1)

Quad HD hat den Vorteil, dass es genau vier mal mehr Pixel sind wie 1080x1920 und Seitenverhältnis von 16:9 hat. Das macht es besser beim Bearbeiten z.B. herunter skalieren auf 1920x1080.


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

05.09.2015 um 23:42
@mayday
Hab ne schöne Grafik gefunden welchen die Auflösungsstufen in einer Übersicht zeigt:

8K-chart

2k ist demnach nicht viel größer als FullHD. Also sollte es auch mit den VR-Brillen in Verbindung mit HDMI 1.4a klappen. 2.0 muss nicht sein.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oculus Rift/Virtual Reality

05.09.2015 um 23:51
@Negev
HDMI 1.4a bei 1 x 2k ja, aber pro Auge 2 x 2k wiederum nicht, zudem will man da auf 90Hz hoch
Die finale Version der Oculus Rift wird laut Binstock mit einer Auflösung von 2160 mal 1200 Bildpunkten (je 1080 mal 1200 Pixel pro Auge) bei einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz arbeiten. Das entspricht genau den Display-Spezifikationen des von HTC und Valve entwickelten Konkurrenzprodukts Vive, das Ende 2015 auf den Markt kommen soll.


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

05.09.2015 um 23:52
Ich komm nimmer recht mit.
Der Denkfehler lag wohl bei mir... aber wieso wird hier 2k/4k Unterschieden: Wikipedia: 2K_%28Film%29


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

05.09.2015 um 23:58
@mayday
Warum sollten es 2k pro Auge sein? Die Gesamtauflösung beträgt ja nur 2.160 x 1.200. Also 2k und das ist ja nicht viel mehr als FullHD und das wiederum kann man locker mit HDMI 1.4a übertragen sogar mit 144 FPS wer mag.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oculus Rift/Virtual Reality

06.09.2015 um 00:07
@Negev
Stimmt, 2k ist nur wenig mehr wie das war wir als FullHD 1920x1080 bezeichnen. HDMI 1.4 kann 2k mit 60Hz, aber nicht mit 90Hz und die Finale Version der Oculus; da sollen es 2 x 1080x1200 Pixel sein bei 90Hz. Falls das so stimmt, ist Schluss mit HDMI 1.4a
The Rift uses an OLED panel for each eye, each having a resolution of 1080x1200. These panels have a refresh rate of 90 Hz and globally refresh, rather than scanning out in lines.
Wikipedia: Oculus_Rift


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

06.09.2015 um 08:30
@mayday
Also ich behaupte jetzt einfach mal das man nicht HDMI 2.0 braucht um auf 90 FPS zu kommen. Wieso sollte Oculus die R9 290 empfehlen? Bzw. man würde die komplette AMD-Spielerdschaft ausschließen und noch dazu die Kunden verlieren, die noch eine GTX 770/780 haben.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oculus Rift/Virtual Reality

06.09.2015 um 12:35
@Negev
R9 oder GTX770/780 haben doch auch 2xDVI oder 1xDisplay Port 1.2 (was bis 17GB/s erlaubt) HDMI 1.4a ist hier definitiv die schlechtere Wahl.

Vielleicht betreibt Oculus HDMI 1.4a etwas ausserhalb der Specification, indem sie höhere Datenrate über das Kabel schicken (>10GBit/s), da ist immer auch etwas Reserve drin, zumal wenn die Kabellänge verkürzt wird.

Die Developer Oculus hat ja auch nicht 2 x 2K, die DK2 wird hier mit "960 x 1080 per eye" angegeben..da mag das über HDMI 1.4 mit 50/60f vielleicht noch gehen. In der Final aber sicherlich nicht mehr bei 2 x 2k Auflösung und 90fps. http://riftinfo.com/oculus-rift-specs-dk1-vs-dk2-comparison

Ich habe eine GTX770. Da steht "Maximum HDMI resolution: 4096 x 2160 @ 24 Hz or 3840 x 2160 @ 30 Hz"
http://www.gpuzoo.com/GPU-NVIDIA/GeForce_GTX_770.html


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

06.09.2015 um 15:01
@mayday
Ich denke nicht das die VR-Brillen mit einem Display Port ausgestattet werden.
htc-vive-first-impressions-gaming-on-the.jpeg
mayday schrieb:Vielleicht betreibt Oculus HDMI 1.4a etwas ausserhalb der Specification, indem sie höhere Datenrate über das Kabel schicken (>10GBit/s), da ist immer auch etwas Reserve drin, zumal wenn die Kabellänge verkürzt wird.
Der Sender müsste diese Specification aber auch unterstützen?!


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

06.09.2015 um 15:06
mayday schrieb:In der Final aber sicherlich nicht mehr bei 2 x 2k Auflösung und 90fps.
Wieso 2 x 2k? Jeder Bildschirm hat 1k. Das ist ein Bildschirm mit einer Auflösung von 2160x1200 - der Quasi geteilt wurde.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Oculus Rift/Virtual Reality

06.09.2015 um 17:40
@Negev
Du hast recht, ich habe etwas durcheinander gebracht. Die Finale hat nicht 2x2k sondern soll je 1080 mal 1200 Pixel pro Auge haben, wie du schreibst. Was bei 90hz und 2160x1200 aber dennoch eng wird über HDMI, zumal die Rede von HDMI 1.3 ist und nicht 1.4! Kann es sein, dass sie die da nicht 90fps fahren, sondern nur die interne Frequenz des Oculus Displays 90Hz hat?


melden

Oculus Rift/Virtual Reality

07.09.2015 um 08:24
mayday schrieb:zumal die Rede von HDMI 1.3
Es sind so viele Spezifikationen im Umlauf, hab auch sehr Unterschiedliche Infos zu der finalen Auflösung erhalten. Wissen, wie das ganze später ausschaut, werden wir es wohl erst wenn das Ding wirklich in den Verkauf geht.
Alle aktuellen Head-mounted Displays nutzen ein OLED-Panel, bei dem die Pixel, anders als bei einem IPS-Panel, nicht von einer Hintergrundbeleuchtung angestrahlt werden, sondern selbst leuchten. Der Rift-Prototyp liefert wie das HTC Vive 90 Hz, Project Morpheus schafft sogar 120 Hz. Da die Playstation 4 wenig Leistung liefert, können auch 60 fps gerendert und hochskaliert werden. John Carmack zufolge würde das aber nur bei Grafik auf PS3-Niveau klappen.
Quelle: http://www.golem.de/news/virtual-reality-wie-valves-steam-vr-funktioniert-1503-112815.html


melden
Anzeige

Oculus Rift/Virtual Reality

07.09.2015 um 12:22
Negev schrieb:Wissen, wie das ganze später ausschaut, werden wir es wohl erst wenn das Ding wirklich in den Verkauf geht.
Wann kommt denn das Ding endlich? Seit Jahren hör ich "nächstes Jahr".


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden