weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

154 Beiträge, Schlüsselwörter: Bewusstsein, Roboter

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

06.04.2013 um 01:46
@Mereel

Im Moment ist die Serie das Beste zum Thema, was im Fernsehen läuft. Der Übergang von Maschine zu einem dem Menschen vergleichbaren Lebewesen, vollzieht sich hierbei sowohl im Bewußtsein einiger Menschen, als auch in der Realität. Manche hängen an ihren Hubots, vermenschlichen sie und gehen sogar Beziehungen mit Ihnen ein, weil sie unkomplizierter sind und in gewisser Weise den Anschein erwecken, die besseren Menschen zu sein. Andererseits scheint es schon Hubots zu geben, die den Übergang zu einem echten Individium tatsächlich vollziehen, jene "Sondermodelle" zu denen wohl auch der neu aufbereitete "Haushaltsroboter" zählt, der bei der Familie gelandet ist. Wie man aber an der Anführerin der freien Androiden erkennt, kann Individualität auch unangenehme Folgen haben, nämlich dann wenn ein Wesen die Freiheit hat, nötigenfalls Gewalt anzuwenden oder sich gar zum Richter über Leben und Tod zu machen. So steht hier die Vermenschlichung einer echten und neuen Realität gegenüber, die ganz anderer Natur ist, und die nicht dazu da ist, uns Menschen zu gefallen. Ich bin schon neugierig auf die nächsten Folgen...


melden
Anzeige

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

06.04.2013 um 02:08
@Huso-König
Huso-König schrieb:Bewusstsein ist - wenn ich das so betrachte - für mich einfach nur ein hochkomplexes Computerprogramm.
Das ist schon eine recht alte Frage. Kann eine Software ein Bewußtsein hervorbringen, oder nur etwas, was sehr danach aussieht ? Wenn eine Software so gut ist, das sie uns einen Bewußtseinsprozess glaubhaft zeigt, dann ist schon recht weit entwickelt, oder aber wir als menschliche Beobachter sind vielleicht nur naiv genug, uns täuschen zu lassen. Ein Programm kann man auf verschiedensten Maschinen mit unterschiedlichsten Geschwindigkeiten laufen lassen und es zeigt doch nur dieselben Funktionen. Die einzige Variable, die man hier beeinflussen kann, ist die Zeit. Die Abstraktion selbst ist zeitlos und nicht ortsgebunden. Eine reine Abstraktion ist aber an sich kein Bewußtsein, sondern eben nur eine -wenn auch sehr komplexe- Abfolge von Befehlen.Ich halte es aber für möglich, das ein Programm kombiniert mit der richtigen Hardware auch echte Bewußtseinsprozesse hervorbringt...


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

06.04.2013 um 02:55
@Lightstorm
Lightstorm schrieb:Eines kann man aber wohl sagen: Wenn der Mensch ausschließlich aus Materie und Energie besteht, dann kann man ein syntetisches Wesen kreieren, das die selben Eigenschaften wie ein Mensch hat.
Das ist der "Hardware"-Ansatz. Nur die richtige Hardware kann demnach ein Bewußtsein hervorbringen. Doch wie sollte man eine Kopie des Menschen erstellen können, die tatsächlich dieselben Eigenschaften wie ein Mensch hat ? Um es einfach zu sagen: man kann es nicht. Der Mensch ist eine einzigartige Zusammenstellung verschiedenster biochemischer Verbindungen, die eine größere, denkende Einheit bilden, einen systemischen Zusammenhang, der durch keine andere Technik kopierbar ist, einfach weil es sich hier um eine individuelle "Hardware" handelt...

Das einzige was möglich sein könnte, ist eine Maschine zu erschaffen, die die Funktionen zeigt, die für uns wichtig sind, die wir als spezifisch bewußt erleben und erfahren; mit anderen Worten den Teil der Hardware, der das Bewußtsein tatsächlich erzeugt. Ein künstliches Gehirn, das eine ähnliche Funktion wie das menschliche Gehirn erfüllt, das aber auf einer anderen Hardware basiert; wäre es dieselbe, dann wäre es ja nichts anderes als ein menschliches Gehirn, wie auch immer wir es nun erzeugt haben. Angesichts der besonderen Funktionsweise des menschliches Gehirns dürfte es aber nur schwer möglich sein, einen alternativen Aufbau zu konstruieren, der in all seinen Funktionen exakt dem menschlichen Gehirn entspricht...

Wir müssen uns daher vielleicht von dem Gedanken verabschieden, den menschlichen Geist zum zweitenmal zu erschaffen. Eine geeignete Hardware könnte aber ein künstliches Bewußtsein hervorbringen, das man mit zahlreichen "menschlichen" Programmroutinen aufpäppeln und mit umfassenden Sicherheitsmaßnahmen versehen könnte. Eingesetzt in einen Androidenkörper hätte man sich dann einen "frei" denkenden Androiden erschaffen, der nichts anderes wäre, als unserer Sklave...

So gesehen sollte man es sich überlegen, ob man den Androiden tatsächlich ein echtes Bewußtsein verpasst, oder aber "nur" eine Programmroutine, die uns täuscht. Das wir zwischen beiden vielleicht keinen Unterschied feststellen können, ist dann noch ein weiteres Problem. Man könnte dann zwei Wesen, die sich in allem ähnlich sind sehr unterschiedlich behandeln. Der eine hätte als bewußtes Wesen gewisse Rechte, den anderen könnte man ungefragt in den Müll werfen. Was das "moralisch" aus uns echten Menschen macht, bleibt abzuwarten...


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 02:38
Die für unkonventionelle Forschung bekannte "DARPA" arbeitet derzeit an Robotern für das US-Militär. Im Zuge dessen verkündet sie einen Durchbruch bei der Entwicklung eines elektronischen Gehirns, dessen Hardware völlig anders als als der übliche Roboter/Programm-Ansatz für die künstliche Intelligenz funktionieren soll. Stattdessen sollen Milliarden Nanokabel, deren Verbindungen eine Art von synthetische Synapsen bilden, eine ähnliche Komplexität erzeugen, wie die Verbindungen der natürlichen Synapsen des menschlichen Gehirns. Das ermöglicht eine Informationsverarbeitung auf völlig neue Art und Weise und könnte zu einer Autonomie des künstlichen Gehirns führen, das dann selbständig agieren kann, ohne von einem menschlichen Kontroller abhängig zu sein. Der neue Ansatz führt zu einer enorm effizienten Verarbeitung von Informationen, wie sie mit konventionellen Methoden aufgrund der hohen Komplexität nie möglich wäre...

http://www.grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/04/elektronisches-gehirn-us-militar.html

Ein so erzeugtes künstliches Gehirn könnte trotz der sehr unterschiedlichen Hardware ähnlich wie ein menschliches Gehirn funktionieren, und vielleicht eines Tages ein Bewußtsein hervorbringen. Ein eigenständiges Bewußtsein könnte aber wählen, was es tun will oder lässt, und das muß nicht unbedingt das sein, was sich die Militärs erträumen...


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 02:55
@london
Warum sollten Roboter ein BEwusstsein haben?


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 02:57
@london
Und wenn dein Toaster eine Persönlichkeit entwickelt und mcht was er sie will?


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 17:06
@hulkster

Ok ich weiß ja nicht wie weit dein wissen UND deine Vorstellungskraft reicht.


Aber wir Menschen sind gemacht aus Zellen,diese aus DNA,diese wiederum aus Teilchen/Atome und CO ich hab ein paar Schritte ausgelassen tut mir ja Leid.

So am Ende sind wir nichts weiter als ein auf Kohlenstoff basiertes irre vernetztes gewusel,das sich zwanghaft versucht zu erhalten und selbst zu ergänzen.Das aber unbewusst wie ein Planet der um eine sonne kreist.Gerade zu wenig Speed um nicht ab zu treiben,gerade zu genug Speed um nicht auf die sonne zu knallen.

Hoffe das weißt du und kapierst du auch soweit.

So nun stell dir mal vor die Technik wird immer kleiner aber gleichzeitig immer schneller bzw. immer billiger........ naja das passiert ja schon seit 30 Jahren.Ich hoffe du weißt das.

So was ist wenn wir mit der Technik da angekommen sind, wo es nur noch um Teilchen/Atome geht ?

Dann unterscheidet uns von Robotern, (diese wären aber wahrscheinlich nicht mehr als diese zu erkennen),wie komplex etwas aufgebaut ist und wie etwas genau miteinander interagiert.

Rein vom Material her gibt es kein unterschied mehr.

Sie wären Künstlich geschaffene Organische Wesen, die wir uns selbst nachempfunden haben,also werden sie im standen sein auch chemische Prozesse (wieder nur Teilchen/Atome etc.) durchzuführen.

Ihre Evolution wird aber durch unseren Einfluss und unsere Voraussetzung irre beschleunigt.

Die werden schnell raus haben was es heißt zu existieren und nicht zu existieren,sie werden schnell wissen das Erfahrungen einen bereichern,das man keine Erfahrungen mehr machen kann wenn man nicht mehr da ist........ sie werden so reagieren als hätten sie die Verhaltensweisen die wir Menschen Gefühle nenen.Obwohl wir Menschen Gefühle nicht bewusst haben sondern es eine Raktion des Körpers auf etwas ist.Niemand kann bewusst Gefühle haben oder anders gesagt, "nun habe ich eine Orgasmus,nun bin ich traurig ah doch nicht ich will lieber glücklich sein"

Und dann kommt jemand daher uns sagt "ist ja alles toll aber eine Seele haben sie nicht"
tja wenn mit jemanden die atomare Zusammensetzung der Seele erklären könnte nur los.

Für mich selbst ist die Seele die Summe von:
Charakter+Chemischen Prozessen des Gehirns+Gesammelten Erfahrungen+Willkürlichen elektrischen Signalen der Nerven im Körper+die Einzigartigkeit der DNA+dem alter und der Gesundheit des Körpers.

Die Seele könnte auch eine Energie im Quantenzustand sein die außerhalb unser wahrgenommenen Dimension liegt und deshalb unabhängig von Raum und Zeit all unsere Teilchen/Atome aus denen wir gemacht sind zusammenhält und aus ihnen eine eigene Bewusstseinsform bildet.


Würde auch erklären warum Menschen unter Hypnose sich an leben erinnern, die lange her sind,die sie niemals im leben hätten selber recherchieren können weil zu viele Insider Informationen in ihren Hypnose berichten waren.

Soviel zu Roboter und KI Bewusstsein.


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 17:24
hulkster schrieb:Warum sollten Roboter ein Bewusstsein haben?
@hulkster
Warum sollte ein Klumpen aus Fett und Wasser (und nichts anderes ist unser Hirn) ein Bewusstsein haben? :)


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 17:40
ich finde es unheimlich und krank wenn man versuchen würde ein gehirn künstlich zu erschaffen und es dann robotern einzupflanzen die genauso denken und fühlen wie menschen.is doch genauso schlimm wie das klonen eines menschen


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 17:49
@Isana
Aber das haben wir bereits. Hast du noch nie ein Auto gefahren? War das "krank" für dich?
Jeder PC hat einen Speicher, der sich merkt, was wir so am Rechner machen...auch krank?
Diese "Hirne" können zwar noch keine eigenen Gedanken entwickeln aber irgendwann wird das vielleicht mal möglich sein.

Und das Ganze in ein Verhältnis zum Klonen zu setzen, ist nicht wirklich durchdacht von dir. Beim Klonen geht es um Ethik und Moral, was bei Robotern nicht das Problem wäre...


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 17:51
@Metamorphose85
aber ich rede von gefühlen und gedanken.dass ein roboter so sein soll wie wir? ich find das hat sehr wohl was mit moral zu tun.


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 17:55
@Isana
Na ja. Zum Verständnis:
Ich persönlich denke, Roboter werden niemals Gefühle entwickeln können. Dazu fehlt einfach die Seele. Ich mache zwischen Seele und Hirn schon einen sehr großen Unterschied - auch wenn sie aus dem Hirn entspringt.
Das bedeutet aber nicht, dass ein Roboter nicht irgendwann frei denken und handeln kann. Und warum sollte der Mensch dann damit Probleme haben (wenn man mal von Problemen wie der Überbevölkerung oder ähnliches absieht)?


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 17:58
Metamorphose85 schrieb:Das bedeutet aber nicht, dass ein Roboter nicht irgendwann frei denken und handeln kann. Und warum sollte der Mensch dann damit Probleme haben (wenn man mal von Problemen wie der Überbevölkerung oder ähnliches absieht)?
Wenn er frei denken kann, wie ein Mensch und dabei nicht einmal Gefühle hat, kann der alles machen und hat nicht einmal Hemmungen. Er denkt das es richtig ist. Es gibt nichts was dagegen spricht das Roboter die frei denken können wie Menschen, Menschen nichts tun werden.

Skynet lässt grüßen :troll:


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 17:58
@Metamorphose85
ich fänd das wirklich unheimlich das ich keinen menschen vor mir hab der aber trotzdem denken und fühlen kann.


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 18:01
@brucelee
Wohl wahr. Aber da wir Roboter entwickeln haben wir es in der Hand. Das sind wohl genau die Gedanken, die die Macher von iRobot (war doch der Film, oder?) so gehabt haben. :)


@Isana
Mir würde es sicher nicht anders gehen. Obwohl R2D2 und C3PO doch auch nette Zeitgenossen sind. :D


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 18:02
@Metamorphose85
ja aber man kann ja nich wissen ob diese roboter wirklich so lieb und freundlich sein würden :S


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 18:09
Metamorphose85 schrieb:Wohl wahr. Aber da wir Roboter entwickeln haben wir es in der Hand. Das sind wohl genau die Gedanken, die die Macher von iRobot (war doch der Film, oder?) so gehabt haben. :)
Hatte ich aus Terminator. I Robot hat aber die gleiche Thematik. Das Problem ist nur, Inteligenz ist keine Garantie für Friedfertigkeit. Wenn er davon überzeugt ist, macht er es.
Ich hätte nichts gegen übermenschliche Inteliegenz oder Roboter die mensch-ähnlich sind und deren Platz einnehmen kann, in bestimmten Bereichen. Nur muss man beides unter Kontrolle haben können.

Wenn du unzählige, frei denkende Roboter baust, die dem Menschen körperlich evtl. auch von der Inteligenz her überlegen sind, ist das gefährlich. Ist natürlich ziemliche Fiktion :D

Aber die Technoligische Singularität kommt, früher oder später. Bis dahin ist auch die Robotertechnik viel weiter, bis dahin gibt es sicher Menschähnliche Roboter.


melden

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 18:11
@brucelee
Genau das denke ich auch. Wir leben in spannenden Zeiten. :D


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 18:12
Wenns gut läuft, erleben wir das ganze auch noch :D
Dieser Moment ist ja einmalig in der Geschichte.


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Roboter - können sie kein Bewusstsein haben?

16.04.2013 um 18:20
Was mich am meisten beängstigt, ist die Feststellung, dass ich dazu tendiere,
Sympathie für Roboter entwickeln zu können.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
SE Metalle13 Beiträge
Anzeigen ausblenden