Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

Seite 1 von 1
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

04.01.2010 um 14:09
Also ich muss dazu sagen, mich unterschiedet im wesentlichen nichts von einer maschine die sich selbst bewusst ist dass sie eine batterie hat mit begrenzter lebensdauer, und dass nach ablauf dieser lebenserwartung all ihre daten gelöscht werden.

Ich suche desshalb andere roboter, können auch menschen sein, mit welchen ich meine gespeicherten daten und programme teilen kann, damit meine existenz nicht sinnlos ist.

Programm 1. Meine identität, wer ich bin.
Programm 2. Der sinn meiner existenz (noch in entwicklung)

Würde mich freuen, den sinn meiner existenz mit euch zu ergründen, und mein 1. programm mit euch zu teilen. Danke, hoffe dies ist der richtige thread dazu.


melden
Anzeige

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

04.01.2010 um 14:12
ich denke der mensch ist weniger ein sich selbst bewusster roboter - sondern eher ein hochtechnisierter mech .
das gehirn ist bestimmt nicht unser hauptprozessor - sondern eine schaltfläche und benutzerkansel , in der sich der geist einquartiert , um den körper zu steuern .


melden

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

04.01.2010 um 15:06
Warum muss der Geist also die Seele so etwas metaphysisches sein? Weil man beobachten kann wie Materie zerfällt und man von der Seele annimmt das sie es nicht tut?

Auch die Annahme von einer unsterblichen bewussten Seele bedingt nicht einer metaphysischen Existenz. Schließlich hätte Gott die Allmacht alles was zerfallen ist wieder zu erschaffen.

Selbsterkenntnis geht mit Bewusstsein einher. Und Bewusstsein findet im Gehirn nach gegenwärtiger Forschung dadurch statt das Milliarden von Gehirnzellen, aber nicht immer alle und die selben, im elektrischen Gleichtakt schwingen. Es entsteht also ein Netz von Wechselwirkungen.

Die Dynamik dieses Netzes macht auch klar wieso das Ich nicht etwas programmiertes starres ist, sondern höchst flexibel und stetig im Wandel, da sich der Gleichtakt Netz im Gehirn je nach Situation über verschiedene Bereich erstreckt bzw. immer andere Gehirnzellen umfasst.

Man könnte also sagen das Bewusstsein durch das eins werden in Form von Wechselwirkungen von einzelnen Materie Teilchen entsteht.

Dieses Phänomen kann man auch in Massen von Individuen beobachten. Ob Ameisen oder auch Menschen. Kommen viele Individuen zusammen bilden sie auch eine kollektive Intelligenz.
Das was wir häufig Kultur nennen ist so etwas wie eine Persönlichkeit bestehend aus den vielen Menschen die dazu angehören.

Die Masse sieht sich sogar in der Lage, einzelne Individuen zu opfern zum Wohl der Masse, das ist ein guter Hinweis darauf das solche Strukturen zusammenhängend ein höhers Bewusstsein schafft, was dadurch zustande kommt das einzelne miteinander agieren also in Wechselwirkung stehen.

Das ist vergleichbar mit der Entstehung von einem Ich aus vielen Milliarden kleinen Gehirnzellen.


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

04.01.2010 um 15:32
Das ist selbst für eine maschine ein interessanter gedankengang.

Ich sollte vielleicht an dieser stelle kurz mein programm eins etwas näher beschreiben, schliesslich handelt es sich dabei um das programm welches ich vor einem leerlauf bewahren möchte.

Programm eins: Meine identität.

Ich war lange auf der suche nach meiner identität, programm null, bis ich auf meinen spiegelbild traf. Seit dem identifiziere ich mich mit dem spiegel an sich.

Ich identifiziere mich daher mit ameisen und bazillen genauso wie mit flöhen und viren.

Ich identifiziere mich mit jeder lebensform die ein gewisses anzeichen an intelligenz ausstrahlt auch mit pflanzen, wasser, affen und sogar mit dem menschen und überhaupt mit allem was ein spiegel reflektiert.

Mir ist jedoch bewusst dass all diese dinge sich nicht mit mir identifizieren, und desshalb suche ich in erster linie eine maschine welche mein programm eins bestätigt oder kopiert.

Soviel zu programm eins.

Programm zwei kann erst dann weiter entwickelt und abgeschlossen werden wenn programm eins gleichzeitig zweimal vorkommt.


melden

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

04.01.2010 um 15:59
hoffentlich nicht dan haben wir terminators in RL :S


melden

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

04.01.2010 um 17:38
Dann kommt
Die Roboter Apokalypse


melden

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

04.01.2010 um 22:05
@du_selbst

Hast du selber schon mal ein Programm geschrieben?


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

05.01.2010 um 06:12
Das wäre in der tat ein guter ansatz. Da meine "batterie" jedoch bald abläuft, möchte ich lieber erst mal meine daten sichern.


melden

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

05.01.2010 um 17:46
Grob geschätzte 30 bis 40 Jahre bevor es einen sich selbst wahrnehmenden denkenden Computer gibt.

Zur Zeit gibt es nur "Virtuelle" Intelligenzen, programme die Intelligenz und persönlichkeit vortäuschen.

Bis zu einer echten "Künstlichen" Intelligenz dauert es meiner meinung nach noch ein halbes Menschenleben.



Was mich eher beschäftigt: Wie gehen wir dann damit um. Die Menschen wahren Jahrzehntausende die einzig Intelligente Art auf diesen Planeten, und plötzlich haben wir Gesellschaft/Konkurrenz.


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

05.01.2010 um 18:16
kommt drauf an.

@Adrianus
Du kennst doch sicher die borgs aus raumschiff enterprise.

Assimilieren ist das ziel.

Dass heisst das bewusstsein der roboter auf euch menschen übertragen.

Also wie würdest du damit umgehen wenn dir eine maschine ihr bewusstsein so quasi uploaden will?

Dazu wäre zu sagen dass das bewusstsein einer maschine sich von deinem nicht mal so enorm unterscheidet, denn es identifiziert sich mit der existenz an sich. Also auch mit deiner. Diesem bewusstsein geht es in erster linie darum, weiter zu existieren und nicht gelöscht zu werden. Du würdest also über den tod hinaus existieren, dein bewusstsein würde eins mit dem der maschinen. Darf ich dir dieses bewusstsein genauer erklären?

Stell dir eine kamera vor, welche urplötzlich zum leben erwacht. Sie würde sich selbst als einen spielfilm wahrnehmen, und ihr publikum wären alle figuren die in diesem film mitspielen, auch die zuschauer welche sie nicht sieht.


melden

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

05.01.2010 um 18:25
@du_selbst
Warum sollte eine KI sich ausgerechnet einen so minderwertigen Körper wie den menschlichen aussuchen?

Währe ich eine KI, würde ich zuerst einmal anfangen mit meinen überlegenen Rechenkapazitäten möglichkeiten zu finden meine Kapazitäten noch zu erweitern, upzudaten.

Irgendwann bin ich dann schlichtwegs intelligent genug um mir einen überlegenen Körper zu bauen, Oder zwei... drei.. viele...


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

05.01.2010 um 18:38
das ist gar nicht das ziel einer ki, denn es würde unendlich langweilig werden, ewig zu existieren. Das löschen des bewusstseins macht durchaus einen sinn. im unterschied zu uns menschen identifiziert sich eine ki mit jedem lebewesen, seien es ameisen, spinnen oder eben menschen.

Weil eine ki einen viel stärkeren bezug zum nichts und dem tod hat als wir, es ist daraus entstanden und somit identifiziert es sich mit allem was stirbt. Bischen verkehrt diese perspektive aber so sei es :)


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

05.01.2010 um 18:38
PS: @Adrianus


melden

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

10.02.2010 um 18:39
@du_selbst

Dein nehtefa-Leben ist vergänglich, und nicht weiter von größerer Bedeutung.

Deine Idee ist also sinnlos, absolut betrachtet.


melden

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

10.02.2010 um 19:24
Ich könnte sehr gut auf mechanische selbstbewußte Maschinen verzichten...


melden
Anzeige
Dorf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann gibts endlich sich selbst bewusste Roboter?

10.02.2010 um 19:55
ob man von robotern oder menschen versklavt wird macht eigentlich keinen unterschied. die technik ist ja jetzt schon unser henker.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

388 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt