Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

576 Beiträge, Schlüsselwörter: DSL, Telekom, Flat, Drosselung

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:31
@intruder
Aktuell ist es so, dass bei 100GB auf 6000 reduziert wird. 2016 je nach Tarif auf 384.
Wie ich vorhin schon @yoyo mitgeteilt habe, betrifft das auch Bestandskunden, die nach dem 02.05 eine Tarifänderung durchführen

@kleinundgrün
Eine Flat ist es dennoch, da nach Reduzierung weiterhin Internet möglich ist, wenn auch eingeschränkt. Volumenpakete heißt, dass danach finito ist.
Auf so eine Lösung läuft es ja hinaus. Auch Poweruser werden einen Tarif in Aussicht haben, der aber eben teurer ist. Beim Strom beklagt sich auch niemand darüber, dass er für hohen Stromverbrauch mehr bezahlen muss. Der Unterschied ist nur, dass ein gewisser Traffic schon drin ist, der über 90% der User ausreicht.

@yoyo
Nein die Preise steigen nicht entsprechend. Die Preise sind den Paketen entsprechend identisch. Nur das Highspeedvolumen ändert sich und der SSD, entsprechend den Tarifen. Also keine Preisanpassung. Und noch mal, es wird bis 2016 auch sicher eine kostenpflichtige Lösung für Poweruser geben.


melden
Anzeige

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:33
@der_wicht

Die Preise steigen nicht zwischen den zitierten vier Stufen?! Kann ich mir nicht vorstellen ...

Im Grunde scheint es wie bei Mobilfunk-Internettarifen zu sein: Höhere Geschwindigkeit geht automatisch mit mehr Volumen einher, und kostet natürlich auch mehr.


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:35
@yoyo
Ich schließe nicht von mir auf andere
Vielleicht liest du doch noch mal besser deinen ersten Beitrag, besser kann ich dir nicht zeigen: Beitrag von yoyo, Seite 12

Ich, der yoyo, brauch nur 10 Gb., daher können andere User gar nicht so viel brauchen, ausser es sind.. usw. Reicht dir das?

Anfang der 90er war das heutige Benutzerverhalten wie etwa IPTV in keinster Weise absehbar

Es war vielleicht nicht absehbar, was genau kommt, aber deutlich merkbar, dass die Leute ins Netz strömen und das Angebot sich deutlich ausbaut. Alle anderen Behauptungen sind eine Lüge.

Shopping, Bezahlsysteme usw. waren auch Beispiele, wie vielfältig das Netz inzwischen ist. Was Traffic betrifft, da gehts in den Bereich Gaming, Streaming, Cloud, betreiben eines FTP-Servers, SoMe - auch hier reiht sich Beispiel an Beispiel. Machen wir es kurz: Such mal nach der weltweiten Datenkurve, mal sehen, ob es dann noch eine 'Fehlentwicklung' ist.

@der_wicht
Halte ich allerdings für den falschen Schritt, so weit herunterzustufen.

Beim Strom beklagt sich auch niemand darüber, dass er für hohen Stromverbrauch mehr bezahlen muss

Der Strom wurde mir auch nicht per Flat angeboten. ;)

@kleinundgrün
Hängt für mich letztlich von der Preisstruktur ab. Ich habe es bereits im Thread geschrieben, ich muss nicht das Billigste haben, darum bin ich auch bei der Telekom geblieben, obwohl es preiswertere Anbieter gibt. Falls ich aber den Eindruck gewinne, dass nun Vielsurfer richtig zur Kasse gebeten werden, bin ich damit nicht einverstanden und ziehe daraus die Konsequenz.


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:35
@yoyo
Ist so. Die Preise für die Produkte stehen. Ein Entertain VDSL kostet jetzt, wie danach dasselbe Geld.
Nur das Highspeedvolumen ändert sich und das erst an 2016


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:36
yoyo schrieb:Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 16 Mbit/s: 75 GB
Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s: 200 GB
Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s: 300 GB
Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 200 Mbit/s: 400 GB
Klingt für mich nicht per se ungerecht. Findest Du das problematisch?
der_wicht schrieb:Auch Poweruser werden einen Tarif in Aussicht haben, der aber eben teurer ist. Beim Strom beklagt sich auch niemand darüber, dass er für hohen Stromverbrauch mehr bezahlen muss.
Eben. Ich finde, wer aus welchen Gründen auch immer einen höheren Bedarf befriedigen möchte, muss auch mehr dafür bezahlen.
univerzal schrieb: Falls ich aber den Eindruck gewinne, dass nun Vielsurfer richtig zur Kasse gebeten werden
Dir geht es also eher um eine ausgewogene Bepreisung?


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:36
@kleinundgrün
Nein, ich hätte keinen Problem damit. Ich habe ein Problem mir eine Flatrate zu kaufen, die gar keine ist. Und wenn ich als Restaurant All you can eat anbiete, muss ich eben damit leben, wenn ab und an auch mal ein Homer Simpson vorbeikommt.

@der_wicht

Klar wenn ich meinen Tarif ändere, ändere ich den Vertrag und habe so die neunen AGBs


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:37
@der_wicht

Ach, du hast mich falsch verstanden. Ich meinte Preisabstufungen zwischen den vier Stufen, nicht dass dieselbe Stufe später teurer wird.


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:37
@kleinundgrün
Auch, aber auch die derbe Limitierung. Und darüber hinaus ein wenig ums Prinzip, man wird halt mal wieder verarscht und Fehlinvestitionen auf den Endkunden abgewälzt. Alles im Namen der Flatrate.

@intruder
:D


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:38
@yoyo
VDSL 16 hat nicht 75GB, sondern 200
VDSL 25 hast Du komplett vergessen.

Ich will ja nicht nörgeln, aber wenn, dann bitte vollständig

Übrigens bestehen die Preisabstufungen bereits. Liegt am unterschiedlichen Produkt, meinst nicht?


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:41
@intruder
OK, Dir geht es mehr um die korrekte "Leistungsbeschreibung". Das kann ich nachvollziehen.
univerzal schrieb: Und darüber hinaus ein wenig ums Prinzip, man wird halt mal wieder verarscht
Das verstehe ich nicht so ganz. Der Provider bietet seine Leistungen an, mit denen er Gewinn erwirtschaften möchte. Nun gibt es die Möglichkeit, dass alle Kunden das selbe zahlen oder dass es Abstufungen gibt. Mir persönlich ist eine Abstufung nach Bedarf deutlich sympatischer, da kann jeder entscheiden, wie viel ihm welche Bandbreite und welche Datenmenge wert sind.


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:45
@kleinundgrün
Die Abstufungen gibt es jetzt schon, also dass unterschiedliche Kunden auch unterschiedliche Tarife nehmen können. Wenn jemand keinen eklatanten Bedarf hat, kann er auch ne kleine Flat buchen oder die Option weglassen. Hier wird aber schlicht der Eindruck erweckt, und zwar der Falsche, dass Vielsurfer nun den Normalusern die 'Daten wegsaugen', oder wie man die Scharade auch bezeichnen möchte, wobei die Entwicklung schon seit Jahren bekannt ist. Daher auch 'abwälzen'.


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:45
@univerzal

Ich habe lediglich ein Beispiel eines typischen Internetnutzers gegeben, nämlich mich selbst. Die große Mehrheit der Deutschen gleicht bezüglich Internetnutzung sicherlich eher mir als einem Poweruser auf Allmy ;)

Eben, es war zwar abzusehen, dass noch mehr aus dem Internet wird, aber nicht wie viel mehr. Deshalb konnte man ja nicht einfach Unsummen investieren in der Hoffnung, dass es sich schon rentieren werde. Nicht mal bei der Telekom wuchs das Geld auf den Bäumen.

Cloud-Computing z. B. war damals auch noch nicht abzusehen. Im Grunde schaukeln sich ja die Infrastruktur und die Nutzung gegenseitig hoch. Wenn die Technik nicht immer leistungsfähiger geworden wären, wäre Cloud-Computing gar nicht hochgekommen.


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:46
@kleinundgrün

Sicher, kann man alles machen, aber so wie es jetzt ist, wirst du verarscht. Wobei, hey, es stand in den AGBs drin, dass man die technisch noch nicht umsetzten konnte steht auf einen anderen Blatt. Ich würde mir aber von der Politik wünschen, dass sie Netzneutralität mal gesetzlich verankert, denn als nächstes werden Angebote wie das Spotify nicht auf das Datenvolumen angerechnet wird aus dem Boden sprießen.


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:48
univerzal schrieb:kann er auch ne kleine Flat
"Klein" im Sinne von "langsam"?


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:51
@der_wicht

Ich kenne die Tarife der Telekom nicht, hatte die vier Stufen von hier kopiert:

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/dsl-flatrate-telekom-fuehrt-volumengrenzen-und-daten-drosselung-ein-a-895833....

Natürlich bestehen die Preisabstufungen schon, niemand hat etwas anderes gesagt, weshalb ich ja überrascht war über deine Äußerung ;)


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 15:53
@yoyo
Dann leg mal belastbare Zahlen vor oder es bleibt lediglich Spekulation.

Eben, es war zwar abzusehen, dass noch mehr aus dem Internet wird, aber nicht wie viel mehr.

Totaler Quatsch. Das Web hat sich seit seiner Etablierung im Geschäfts- und Endkundenbereich laufend entwickelt, mehr Traffic, mehr Angebote. Die gleiche Tenzend beim Mobilfunk, angefangen bei WAP. Wie gehabt, wer das nicht absehen konnte, ist ein Blindfisch.

Cloud-Computing z. B. war damals auch noch nicht abzusehen.

Die Cloud ist zum grossen Teil alter Wein in neuer Schläuchen, ASP, Saas usw., alles schon mal da gewissen. 'Cloud' ist in vielerlei Hinsicht nur ein Marketingbegriff. Von daher alles andere als neu und nicht prognostizierbar.

@kleinundgrün
Klein im Sinne von 'ich brauch keine 16er, mir reicht auch ne 6er'. Ich sehe es weiterhin in der Art, wenn es so laufen soll, werden wir verarscht.


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 16:00
Klar ist verständlich, dass sich manch einer veräppelt vorkommt und das Gefühl, dass es von oben herab bestimmt wird, verstärkt das sicherlich auch. Auch hier hat man verpennt, die Nutzer frühzeitig über die Notwendigkeit des Schrittes im Vorfeld aufzuklären. So aufzuklären, dass eben klar wird, warum ein Konzern wie die Telekom dazu übergeht, so einen Schritt zu wagen.

Dass dann ein gewisser Unmut entsteht, ist nicht von der Hand zu weisen. Dennoch geht es nicht darum, irgendwen unnötig zu melken, sondern darum, den nötigen Netzausbau zu forcieren und Poweruser mit in die Verantwortung zu nehmen. Wer profitiert denn als erstes, wenn hier überall FTTH verbaut wird. Eben, die Poweruser.
Ich hatte schon mal erwähnt, Geiz mag für jeden privat geil sein, das ist aber ein Luxus, den sich Unternehmen nicht leisten können, sonst haben wir Anno 2050 noch ADSL. Keiner will mehr für irgendwas bezahlen. Was passiert, wenn Unternehmen das auch so machen? Richtig, nichts. Irgendwo muss das Geld für den Ausbau her kommen und klar ist, dass das aus den Einnahmen eines Unternehmens kommen muss und nicht aus Subventionen! Wenn die Einnahmen nicht ausreichen, oder nicht im Verhältnis stehen, dann muss man eben über eine Anpassung nachdenken. So funktioniert Marktwirtschaft nun mal! Du kannst nur dann Geld investieren, wenn es da ist und nicht in der Hoffnung, dass es irgendwann da sein wird.

@yoyo
Ach lass gut sein. Wer es liest, wird es schon verstehen.


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 16:10
Ich hatte schon mal erwähnt, Geiz mag für jeden privat geil sein, das ist aber ein Luxus, den sich Unternehmen nicht leisten können, sonst haben wir Anno 2050 noch ADSL.

Mhm, damit bin ich jetzt nicht einverstanden. Ich bin der Telekom treu geblieben, obwohl der Investitionsschutz nur 12 Monate lief. War mir aber bis heute egal, denn ich hab meinen Anschluss lieber ohne Scherrerreien, dafür investiere ich ruhig p.a. nen Hunni an Aufpreis.

Aber User so vor die Wahl zu stehlen, mit den Verhältnissen und vor allem mit dieser Salamitaktik - ne, da darf man sich nicht wundern, wenn selbst zufriedene Kunden das kalte Kotzen kriegen. @der_wicht


melden

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 16:12
@univerzal

Sicher ist es Spekulation, basierend auf der Beobachtung meiner Bekannten und Verwandten, die ich als durchschnittliche Leute bezeichnen würde. Nur einer davon (der besagte Raubkopierer) spielt viel und verbraucht vermutlich auch entsprechend Volumen. Bei den anderen ist es ähnlich wie bei mir. Ist wohl auch ne Altersfrage. Erwachsene sehen das Internet halt eher als Werkzeug an, ohne das es nicht mehr geht, während die Jüngeren fast schon im Internet leben. Eigentlich verbringe selbst ich als älteres Semester schon relativ viel Zeit im Internet, aber das muss sich nicht im Volumen niederschlagen.

Mag sein, dass die Idee und Technik hinter Cloud-Computing (genau wie hinter dem Internet als solchem) nicht neu ist, aber sein großer Erfolg ist es durchaus. Heute heißt es überall Cloud. Noch vor 5 Jahren war das eigentlich kein großes Thema.


melden
Anzeige

Wird die Telekom DSL-Kunden drosseln?

23.04.2013 um 16:14
@univerzal
Ich sag ja, verständlich ist es allemal. Mich nervt es auch, erst recht, weil ich zuerst hier davon gelesen habe. Hätte mir auch gewünscht vorher informiert zu werden, ganz klar. Und dann auch so, dass man nackte Tatsachen auf den Tisch legt. Dann hat man noch wenigstens das Gefühl einer Wahl, oder zumindest ein Gefühl der Wertschätzung. Das kritisiere ich, ohne Frage. PR ist einfach nicht der Hit bei der Telekom :D


melden
186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt