Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2015 um 01:55
Der Fall ist ein Paradebeispiel für schlampige Ermittlungsarbeit. Ich werde den Verdacht nicht los, das den ermittelnden Beamten das hartnäckige Nachhaken und Suchen des Mannes nicht passte und er deshalb nach Jahren zum Tatverdächtigen gemacht wurde, um ihn mundtot zu machen. Auch die Tatsache das man den Fall auf einem Trash(Müll)sender wie RTL2 wieder präsentiert zeugt nicht gerade von Professionalität. 20 Minuten wird mit einer "heißen" Zeugin telefoniert und sie waren trotzdem außerstande eine Fangschaltung zu machen, was selbst damals technisch null Problem war, ist schon bezeichnend.


melden
Anzeige

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.06.2015 um 06:46
@KrimiFan72
Fangschaltung 1991 ?
Da war noch analoges Postmonopol Zeitalter.
Da konnte man nicht einfach so Telefonate im nachhinein zurück verfolgen.
Da hätte man vorher die Techniker kommen lassen müssen für eine Fangschaltung.
Zumal der Anruf bei einem Polizeirevier nachts um 2:00 nun ja nicht vorher angekündigt wurde.

Ansonsten sehe ich hier auch überhaupt keine schlampige Polizeiarbeit. ?

Der einzige "Faux pas" war wohl, den Zeugen nach Jahren "offiziell" zu beschuldigen, weil man ansonsten niemanden hatte. Da musste der kurz vor der Pensionierung stehende Kommissar dann auch schwerst zurück rudern.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

01.07.2015 um 10:33
@KrimiFan72
@Nightrider64

Unabhängig von einer Rückverfolgung des Gesprächs würde mich ja doch mal interessieren, was die Anruferin 20 Minuten geredet hat. Das ist doch wirklich lang. Da muss doch mehr rüber gekommen sein... Was ist da schief gelaufen, dass jemand 20 Minuten spricht und man danach nix weiß?


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

01.07.2015 um 10:55
Die Anruferin hat wohl bei der Polizei angerufen und erzählt sie kenne das Haus, in dem Kristin ermordet wurde.
Sie hat wohl mitten in der Nacht ein normales Polizeirevier angerufen.
Mit ihr wurde auch nicht 20min gesprochen, sondern sie war 20 Minuten in der Leitung. Wahrscheinlich wurde sie erst warten gelassen und dann von einem zum Nächsten verbunden, bis sie entnervt aufgelegt hat.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

01.07.2015 um 11:04
Na gut aber wenn es so war und sie wirklich etwas weiß und einfach nur weiterverbunden wurde, dann sollte sie doch nochmal eine anständige Aussage machen. Hier geht es nicht um einen Nachbarschaftsstreit sondern um Mord...


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

01.07.2015 um 11:21
Sie war wohl sehr verängstigt und wusste gar nicht wirklich was sie sagen soll\ darf um nicht selbst in Gefahr zu geraten oder auch um nicht doch jemand zu unrecht zu melden.
Sie war evtl von dieser Person sehr abhängig.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

01.07.2015 um 20:35
latte3 schrieb:Sie war evtl von dieser Person sehr abhängig.
Das sehe ich auch so. Ich zitiere mich mal selbst einige Seiten vorher:
Wenn das z.B. eine Verwandte ist, die aber in einer Weise abhängig vom Täter ist. Ein Beispiel wäre die Ehefrau, die etwas gemerkt hat. Aber wenn sie ihn anzeigt verliert sie z.B. das Einkommen, Haus usw. Oder die Tochter Schwester oder.

Die Frau hat vielleicht nach dem Verbrechen ein schlechtes Gewissen gehabt und angerufen. Da sie dann wohl erst nicht so ernst genommen wurde hat sie es sich später wieder anders überlegt. Psychologisch ist das auch zu erklären. Die Anruferin hat ihre Pflicht getan und einen wichtigen Hinweis gegeben. Damit hat sie erst einmal ihr Gewissen beruhigt.
Das ist so eine Art Rechtfertigung vor sich selbst.

Aber vielleicht ist es eben auch nur eine Trittbrettfahrerin.
/ZITAT]


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

02.07.2015 um 08:09
@Nightrider64
Also wenn es so war wie Du in Deinem letzte Beitrag nochmal geschrieben hast, dann muss man hier doch erneut ansetzen können. Das wäre ja wirklich anscheinend die letzte Chance hier noch etwas aufzuklären. Die Frau wird das ja nicht vergessen haben wenn sie wirklich etwas mitbekommen hat.
Man müsste sie nochmal konkret über die Medien ansprechen. Um eine erneute Aussage bitten...


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

02.07.2015 um 10:52
@Nightrider64
Nightrider64 schrieb:Die Frau hat vielleicht nach dem Verbrechen ein schlechtes Gewissen gehabt und angerufen. Da sie dann wohl erst nicht so ernst genommen wurde hat sie es sich später wieder anders überlegt. Psychologisch ist das auch zu erklären. Die Anruferin hat ihre Pflicht getan und einen wichtigen Hinweis gegeben. Damit hat sie erst einmal ihr Gewissen beruhigt.
Das ist so eine Art Rechtfertigung vor sich selbst.

Aber vielleicht ist es eben auch nur eine Trittbrettfahrerin.
Ich sehe keinen weiteren Ansatzpunkt.! Der Anruf dieser Frau wurde öffentlich proklamiert und somit auch für den Täter interessant.

Dieser hat sich sicher Gedanken gemacht, was in seinem privaten Umfeld abgeht. Seine daraus resultierenden Aktionen kennen wir nicht.

Die Anruferin konnte nicht ermittelt werden, ein nochmaliger Versuch, sie via Medien zu erreichen, halte ich nicht für zielführend.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

02.07.2015 um 15:26
Der Anruf wurde aber erst 10 Jahre später öffentlich gemacht.
Ich denke, das jegliche Veröffentlichungen, die jetzt noch stattfinden nach über 20 Jahren, darauf hinaus laufen, das etwaigen Mittwissern die Tat noch einmal vor Augen geführt wird und diese doch noch aussagen.
So wäre es auch möglich, das sich das Verhältnis der Dame zum mutmaßlichen Täter inzwischen verändert hat, diese noch einmal auf den auch von ihr verdrängten Fall erinnert wird und es sich doch noch überlegt auszusagen. Ansonsten scheinen alle Spuren ohne Ergebnis ausermittelt zu sein.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

02.07.2015 um 15:56
@Nightrider64
ja genauso sehe ich das auch. Es wäre eine Möglichkeit. Und wahrscheinlich die einzige in diesem Fall. Sowas sollte man nicht ungenutzt lassen. Wenn es nichts bringt, dann war es wenigstens ein Versuch. Und vor allem wenn die Anruferin nochmals aussagen würde und man wirklich den Ort finden würde an dem Kristin getötet wurde, dann würde man vielleicht auch in den Fällen Engelbrecht und Trabhardt weiterkommen oder man könnte wenigstens einen Zusammenhang sicher ausschließen...


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

21.07.2015 um 05:43
Es ist ja auch quasi die einzige Möglichkeit, wenn man sich in den Medien noch mal an die damalige Anruferin wendet. Alle anderen Spuren und selbst die vorhandene DNA des Täters waren ja nicht zielführende. Ich sehe sonst keine weitere Möglichkeit, wie der Fall sonst noch aufgeklärt werden könnte, außer eben durch eine Zeugenaussage bzw. einen Hinweis.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

26.07.2015 um 10:35
Gab es über den Fall Kristin Harder eigentlich noch andere Berichte/ Beiträge in den Medien? Bei "Aktenzeichen XY" oder nur diesen Beitrag bei "Ungeklärte Morde"?


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

06.08.2015 um 21:01
Ich habe mal überlegt vllt hat sich ihr letzter Begleiter diese Geschichte ja auch nur ausgedacht das Kristin noch allein ins Schuhmanns gegangen ist, vllt hat er sie ja doch mit genommen und dann umgebracht. Weil die Geschichte das sie noch allein weiter gezogen ist kann die Polizei doch nur von Bernd S. haben. Sollte diese Aussage aber Stimmen wäre der Weg zum Schuhmanns interessant, muss sie da durch sehr abgelegene Ecken, wo sie jemand hätte entführen können oder ist da überall reges treiben? Kann mir aber auch sehr gut vorstellen das sie im Schuhmanns war und sich später nur keiner mehr an sie erinnern konnte und dort ihren Mörder kennen lernte. Wenn die Dame der Polizei wirklich gesagt hat das "Mordhaus" wäre ein Haus am Wald in Neubiberg hätte man doch alle Häuser die auf diese Beschreibung passen durchsuchen müssen.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

06.08.2015 um 21:50
@TrannyDani91
Ich persönlich - da spreche ich aber wirklich nur für mich - glaube nicht, daß sich der letzte Begleiter die Geschichte nur ausgedacht hat.
Für mich ergibt sich dies aus den Schilderungen und dem Verlauf, die uns öffentlich zugänglich sind und der Vehemenz, wie der Mann gegen diesen Verdacht vorgegangen ist.
Das hat, ganz klar, nichts zu sagen, für mich klingt es aber plausibel im Gesamtkontext gesehen.

Ich muß mal suchen, aber ein User hier hatte sich die Mühe gemacht, den möglichen Weg/die Wege von Kristin Harder zu rekonstruieren und auf maps einzuzeichnen. Daran kann ich mich erinnern, weil ich selbst einmal einen Beitrag geschrieben habe, wobei ich eine "Station" vergessen habe.

Wo genau das "Mordhaus" stand, ist nicht bekannt, nur, auf welcher Polizeidirektion der Anruf einging und daher das mögliche Gebiet, um es auf die Schnelle grob zu umschreiben.
Die exakte Lage blieb im Unklaren, von daher ist das Gebiet gar nicht so überschaubar und einfach zu durchsuchen.
Ich schaue diesbzgl. noch einmal, weil ich dazu vor längerem die Zeitungsartikel/Infos zu diesem Anruf, mit den Polizeidirektionen abgeglichen hatte, denn die Anrufe in Muc werden (wie vielerorts üblich) direkt an die zuständige Direktion geleitet oder man muß gezielt die Nr. wissen.
Das ist (und war damals auch schon so), als würdest Du von Deinem Aufenthaltsort die 110 wählen - Du kommst immer automatisch an dem für diesen Bereich zuständigen Stützpunkt heraus.
Welche Anrufe (aktuell) eines bestimmten Ortsteiles, wohin geleitet werden, ist auf der Seite der Münchner Polizei ersichtlich.
Ich schaue aber Morgen noch einmal, weil ich nicht sicher bin, ob ich dies hier im Thread auch geschrieben oder nur schriftlich festgehalten habe, evtl. auch per PN kommuniziert habe. Hoffe, ich finde es wieder, denn es ist schon eine Weile her.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

06.08.2015 um 22:01
Ich finde es schon gewagt als Frau Nachts um halb zwei mal eben allein durch München zu laufen und noch ins Schuhmanns zu gehen, aber sie hatte ja auch was getrunken und war da vllt etwas enthemmter. Der letzte Begleiter soll ja Manager gewesen sein und habe mal aufgeschnappt das sich in der Branche oder in Führungspositionen viele Psychopathen tummeln sollen, ist vllt jetzt nicht sehr rational aber hab es wie gesagt nur mal gehört.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

06.08.2015 um 22:11
@TrannyDani91
München ist jetzt nicht gefährlich, bin selbst auch schon oft um die Zeit unterwegs gewesen.

Zum “Mordhaus“ : Neubiberg ist quasi von Wald umgeben, da wäre schon einiges zu durchsuchen, Und ohne konkreten Verdacht wird das nicht gehen.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

06.08.2015 um 22:12
@TrannyDani91
Klar. Ich denke, es war damals, wie heute, nicht ohne, sich allein durch die Stadt zu bewegen. Im Vergleich zu anderen Städten ist München ja wirklich noch sicher, jedoch sieht man an etlichen Fällen, daß das auch keine Garantie ist und die war es damals genauso wenig, wie heute.

(Mit den Psychopathen in Führungspositionen habe ich übrigens auch einmal gelesen, ist noch gar nicht so lange her).


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

06.08.2015 um 22:20
Wie gefährlich München sein kann sieht man doch an diesem Fall, ich glaube nicht das mitten am Maximiliansplatz Kristin jemand ins Auto zerrt. Ich gehe davon aus das sie ihren Mörder im Schuhmanns kennen gelernt hat oder das es eben doch Bernd S. war. Irgendwie geht mir der als Täter nicht aus dem Kopf, ich finde auch das der Anruf bei Kristin wo grade genau zu dem Zeitpunkt die Freundin in ihrer Wohnung war eher für ihn spricht. Vllt hat Bernd S. ja auch vorm Schuhmanns auf sie gewartet.


melden
Anzeige

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

07.08.2015 um 01:48
Oder sie danach vllt. abgegriffen, evtl. ist er mit diesem "Korb" auch nicht klargekommen. Ich weiß auch leider nicht, inwieweit er als Tatverdächtiger ausgeschlossen werden konnte. Deswegen möchte ich auch keinen unschuldigen verdächtigen.


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden