weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2013 um 18:01
Ist das diese baumwurzel?
Ist das bild von damals oder heute?


melden
Anzeige
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2013 um 18:02
@latte3

Fundort im Erdreich unter dieser Baumwurzel 1992


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2013 um 19:30
@Vernazza2013

Möchte noch einmal die Freundin von Kristin Harder erwähnen. Kann ich mir nicht vorstellen, dass sie
mehr Kenntnisse hatte, als sie angegeben hat.
Der Anruf des letzten Begleiters von Kristin, während sich die Freundin in der Wohnung befunden hat, war sicher Zufall.

Ich hatte dir bereits gepostet, dass spekulativ gesehen, der letzte Begleiter, sollte er etwas mit der Tat zu tun haben (es ist ihm nichts nachzuweisen) , evtl. bewußt angerufen hat, um sich bemerkbar zu machen, da er aufgrund des Kennenlernens mit Kristin sicher in den Fokus der Kripo gelangen würde.

Ich möchte und darf nicht weiter über diese Person spekulieren, daher werde ich mich dazu nicht mehr äußern.

Alle wichtigen Fakten und Überlegungen meinerseits habe ich mitgeteilt und kann daher nichts weiter an Spekulationen beitragen.
Darf ich dich fragen, in welchem "psychischen Bereich" du den Täter vermutest?


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2013 um 20:42
@Mauro

Darf ich dich fragen, in welchem "psychischen Bereich" du den Täter vermutest?

Anscheinend hatte der Täter keine Vorstrafen wie
Gewalt-, Sexual-, Verkehrs- und Betäubungsmitteldelikte.

Er könnte getötet haben weil er sich gereizt fühlte, eventuell nach vorherigem massiven Konflikt innerhalb einer für ihn ungünstigen verlaufenden Ex-Partnerschaft.
Möglicherweise war er weniger auf sexuelle Befriedigung fokussiert, sondern eher
auf Verminderung seiner aufgestauten Aggressionen, Verzweiflung, Angst sowie Wut- und Haßgefühlen gegenüber Frauen, die aufgrund von wiederholter allgemeiner Zurückweisung,
sexuellen Versagensängsten oder mißglückten Beziehungen in latente Aggressivität übergingen.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2013 um 21:42
@Vernazzo2013

Besser kann man es nicht formulieren. Danke!


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2013 um 21:42
@Vernazza2013

Besser kann man es nicht formulieren. Danke!


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2013 um 21:52
@Mauro


Nur eine subjektive Hypothese..könnte aber auch ein Täter mit Typus Machtbestätigung
gegenüber Frauen sein..


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

17.09.2013 um 21:58
Könnte auch einfach jemand sein, der das mal ausprobieren wollte. Der wissen wollte, wie weit er gehen kann. Nicht jeder Mörder ist tatsächlich psychisch gestört bzw. zeigt deutlich von der Norm abweichendes Verhalten.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.09.2013 um 00:31
@Vernazza2103

Das schließe ich in deinen Kommentar gestern 20:42 h mit ein! Ohne Machtbedürfnis läuft bei diesen Tätern gar nichts!


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.09.2013 um 00:34
@Vernazza2013

Das schließe ich in deinen Kommentar gestern 20:42 h mit ein! Ohne Machtbedürfnis läuft bei diesen Tätern gar nichts!
Sorry, Fehler unterlaufen, mußte zweimal posten, bin ein wenig überarbeitet, pausiere für heute, ein neuer Arbeitstag wartet.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.09.2013 um 02:16
Ich bleibe dabei das der Typ sich in einer Stimmung des nur schnell weg mit dem Teil
befand als er Kristins Bein im Müllsack unter diese Wurzel im Bahnhofswald stopfte,
wie ich schon schrieb auffinden vorprogramiert.
Ich denke das jemand ihm drohte ihn hochgehen zu lassen,es gab dann ja im Mai den
Anruf der Mysteriösen Frau bei der Polizei.
Vieleicht handelt es sich ja um einen von einer Gruppe ausgefürten Mord (wer weis was für
Junkie Freks) Damals in München ihr Unwesen trieben.
Vieleicht griffen sie sich in den 90.gern gelegendlich noch andere Frauen die Nachts allein
in München unterwegs waren (Sonja Engelbrecht/Bettina Trabhard).

In einem Süddeutsche Artikel vom 11.Mai 2010 steht das die Polizei den letzten Begleiter
Kristins als Beschuldigten führt.
Hat sich sein Status heute radikal geändert,ist er raus aus der Sache?
Hat da mal wer was gelesen,gehört,gesehen?


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.09.2013 um 02:38
Noch mal zu der Polizeianrufferin,vieleicht war auch eine Frau in der evt. Mordgruppe und es kamm
zu einem Konflikt,
sie drohte vieleicht damit,ich las uns alle hochgehen,
um die Ernsthaftigkeit zu unterstreichen rief sie dann tatsächlich bei der Polizei an und legte
als es an die Fakten ging auf.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.09.2013 um 10:23
@Zfaktor
Also das mit der Mordgruppe kann ich mir irgendwie nicht so recht vorstellen. Klar kann man es nicht ausschließen, aber ich denke eher an einen Einzeltäter.

Wenn man jetzt mal in eine andere Richtung denkt. Ich bin mir nicht sicher ob das schon mal erwähnt wurde. Aber wer sagt denn, dass Krisitin an diesem Abend verschwunden ist? So wie ich das in Erinnerung habe, ist der Freundin erst ein paar Tage später aufgefallen, dass Kristin nicht da ist. Könnte es nicht sein, dass sie ganz normal nach Hause gefahren ist und ihren Mörder erst später getroffen hat? Nur weil sie keiner mehr gesehen hat muss das ja nicht heißen, dass sie sofort verschwunden ist... Vielleicht war es doch ein Bekannter oder eine frische Liebschaft und er ist zu ihr nach Hausegekommen. Dort ist dann was vorgefallen...Oder sie ist am nächsten Tag zu ihm gefahren? Er könnte sie auch abgeholt haben.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.09.2013 um 10:43
Zfaktor schrieb:Ich bleibe dabei das der Typ sich in einer Stimmung des nur schnell weg mit dem Teil
befand als er Kristins Bein im Müllsack unter diese Wurzel im Bahnhofswald stopfte,
wie ich schon schrieb auffinden vorprogramiert.
Würde das nicht bedeuten, dass er die Leiche bereits entsorgt und die beiden Körperteile, die gefunden wurden, zunächst behalten hat? Nur so ein Gedanke. Müsste man bei einer psychologischen Einordnung des Täters vielleicht berücksichtigen.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.09.2013 um 17:18
@Chicamausi1306
Chicamausi1306 schrieb:Wenn man jetzt mal in eine andere Richtung denkt. Ich bin mir nicht sicher ob das schon mal erwähnt wurde. Aber wer sagt denn, dass Krisitin an diesem Abend verschwunden ist? So wie ich das in Erinnerung habe, ist der Freundin erst ein paar Tage später aufgefallen, dass Kristin nicht da ist. Könnte es nicht sein, dass sie ganz normal nach Hause gefahren ist und ihren Mörder erst später getroffen hat? Nur weil sie keiner mehr gesehen hat muss das ja nicht heißen, dass sie sofort verschwunden ist... Vielleicht war es doch ein Bekannter oder eine frische Liebschaft und er ist zu ihr nach Hausegekommen. Dort ist dann was vorgefallen...Oder sie ist am nächsten Tag zu ihm gefahren? Er könnte sie auch abgeholt haben.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.09.2013 um 17:19
@ chicamausi1306
sorry, war zu schnell!

Kein abwegiger Denkansatz!
Niemand (Mitbewohner, Nachbarn) hatte sie jedoch an dem Abend ihres angeblichen Verwindens, sowie drei Tage danach, noch gesehen.
Daher folgte man der Theorie, dass sie an besagtem Abend evtl. zu Tode kam.


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.09.2013 um 18:35
@Chicamausi1306
Könnte es nicht sein, dass sie ganz normal nach Hause gefahren ist und ihren Mörder erst später getroffen hat?

Kristin Harder war am 12.12.1991 ab 7.30 Uhr bereits fernmündlich nicht mehr zu erreichen
(Quelle Ungeklärte Mordfälle Fimfall RTL2).
Zusätzlich ist in Betracht zu ziehen, dass ihre Mutter im gleichen Zeitraum in Spanien erkrankt war,
so dass sich möglicherweise Kristin Harder, um sie sorgte und sie darüber informiert hätte,
wenn sie mehrere Tage privat nicht zu erreichen gewesen wäre..


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.09.2013 um 22:10
@Zfaktor
Ich bleibe dabei das der Typ sich in einer Stimmung des nur schnell weg mit dem Teil
befand als er Kristins Bein im Müllsack unter diese Wurzel im Bahnhofswald stopfte,
wie ich schon schrieb auffinden vorprogramiert.

Ein möglicher Tat/Fundort ist kein Zufall. Er gibt alle Informationen darüber, wie gefährlich ein Täter ist.
(Thomas Müller, Kriminalpsychologe).


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.09.2013 um 22:18
@Minderella
Würde das nicht bedeuten, dass er die Leiche bereits entsorgt und die beiden Körperteile, die gefunden wurden, zunächst behalten hat? Nur so ein Gedanke. Müsste man bei einer psychologischen Einordnung des Täters vielleicht berücksichtigen

Gerade bei Serienmorden wird häufig versucht, die Identifizierung durch Verstümmelungen zu verhindern..
Gewisse Formen der Verstümmelung an der Leiche, tritt häufig erst bei späteren Phasen der Serie auf, da dazu eine gewisse Abgebrühtheit gehört, sich länger mit der Leiche zu beschäftigen ohne dabei das Risiko einer Entdeckung einzugehen. Im Extremfall werden sogar Körperteile oder andere persönliche Gegenstände des Opfers als Souvenirs aufbewahrt, um später die Tat nochmals in der Phantasie erleben und weiter zu verfeinern.


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

18.09.2013 um 22:32
@Zfaktor
Ich denke das jemand ihm drohte ihn hochgehen zu lassen,es gab dann ja im Mai den
Anruf der Mysteriösen Frau bei der Polizei.

Das Verhalten nach der Tat:
Das Nacherleben der Tat geschieht häufig im Form aktiver oder passiver Beteiligung
an den Aktivitäten der Polizei, sei es durch Auftauchen am Tatort, durch Sammeln von
Presseberichten, das Liefern von Hinweisen in Form von anonymen Anrufen oder Bekennerbriefen. Dies gilt allerdings normalerweise nur für planvoll vorgehende Täter.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

19.09.2013 um 08:43
@Vernazza2013
Ich meine ja nicht, dass sie noch Tage unbemerkt gelebt hat. Damals gab es noch keine Handys. Man war nicht so erreichbar wie heute. Ich wollte nur mal darüber nachdenken ob es nicht auch eine Möglichkeit wäre, dass ihr erst im Laufe des darauffolgenden Tages was passiert ist. Sie ist heimgefahren, hat ganz normal geschlafen und traf am nächsten Tag ihren Mörder. Wenn man nachts heimkommt und einen Tag zu Hause in der Wohnung ist oder dann irgendwann das Haus verlässt muss das nicht unbedingt jemand mitbekommen...


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

19.09.2013 um 10:26
@Chicamausi1306
Das war auch mein Gedanke! Halte ich für absolut wahrscheinlich! Vor allem, da es - vor dem Hintergrund der letzten "gesicherten" Infos zum Abend ihrer letzten Sichtung - den Anschein machte, als habe sie sich noch mit jemandem treffen wollen.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

19.09.2013 um 10:59
@Schneewi77chen
Aber eigentlich bringt uns dieser Gedanke auch kein Stück weiter...

Auch in diesem Fall gibt es wieder einen letzten Begleiter und dann verliert sich Kristins Spur. Danach ist alles möglich. Das Einzige was wir sicher wissen ist, dass Kristin tot ist. Wären keine Leichenteile aufgetaucht wäre es wie bei Bettina Trabhardt. Manchmal denke ich schon, dass es einen Zusammenhang der beiden Fälle geben könnte. Sonja Engelbrecht habe ich anfangs ja auch dazugezählt, aber ich denke sie passt doch nicht so dazu.

Was mich halt immer wieder nachdenken lässt ist dass sowohl Kristin als auch Bettina auf wohlhabende, gut situierte Männer Wert gelegt haben. Das schließe ich bei Sonja aus. Aber Kristin und Bettina könnten auf den selben Typ Mann getroffen sein.

Warum findet man eigentlich zu Bettina so wenig Infos? Sie ist auch nicht mehr auf der Fahndungsseite der Polizei und ansonsten gibt es auch kaum was im Netz. Verschwunden und fast vergessen.

Wie seht Ihr das eigentlich? Kristin wurde ermordet, eingefroren und zerstückelt. Jemand der so etwas macht ist doch wirklich ziemlich krass unterwegs. Jemanden umbringen ist mal das eine aber ihn dann noch zerteilen? Würde es ihm reichen, wenn er das nur einmal macht?

Wir kennen den Fundort von Kristins Bein und die Anruferin kam auch aus der Gegend und sie erwähnte doch auch, dass das Mordhaus in dieser Gegend stehen soll oder? Meiner Meinung nach ist das die einzige Möglichkeit anzusetzen.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

19.09.2013 um 11:46
Ja, das mit der ähnlichen Männerwahl fällt auf ... deswegen wäre vielleicht ein Arzt wahrscheinlich, der hätte auch das nötige Equipment gehabt und könnte für beide Frauen ansprechend gewesen sein, zumal Bettina ja im Krankenhaus arbeitete.
Ich denke mal, dass man über sie nicht mehr viel findet, weil der Fall ja mittlerweile als Suizid angesehen wird. Vielleicht sollte man mal die belgischen Internetseiten nach dem Fall durchforsten, da findet sich evtl. mehr.


melden
Anzeige
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

19.09.2013 um 14:18
Joa wenn mittlerweile von Bettina keine Leiche gefunden wurde (ohne Meldung in der Zeitung)
dann hat sie das schon sauber hinbekommen son Suizid ohne Leiche.


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden