Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

15.12.2016 um 19:24
Wo?
mitten im Artikel irgendwo habe ich nicht mehr nachgeschaut, weil ich den schon im Juni ein dutzend mal gelesen habe und die wirklich interessanten Passagen gelb gemarkert habe.
Ich kenne das so , das der Autor nach der Überschrift kommt : "ein Bericht von ...." oder eben am Ende.
Wie heißt er denn nun?


melden
Anzeige

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

15.12.2016 um 19:27
Auf Seite 053 steht der Name.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.12.2016 um 01:09
Münchner Merkur 2009 : VON BETTINA LINK Seit eine Zeitung den Münchner Wolfgang S. mit einem falschen Zitat der Polizei als "hundertprozentigen" Mörder der Sprachenstudentin Kristin Harder beschrieben hat, fühlt sich der 38-Jährige "voll neben der Rolle".


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

16.12.2016 um 14:18
@RayBarboni
Der Tatverdächtige fühlt sich voll neben der Rolle !
Interessant vieldeutig , berechtigt oder unberechtigt ?


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

20.12.2016 um 16:45
was ist ein "falsches Zitat"?


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

20.12.2016 um 17:26
@RayBarboni
Selbst wenn wir hundertprozentig sicher wären, dass er der Täter ist, würde dies nichts nützen, weil die Beweise fehlen. Es gilt die Unschuldsvermutung zugunsten des Beschuldigten."
So hat es anscheinend Wilfing gesagt und es wurde in dem Sinne ausgelegt, dass Wilfing ihn für den Täter hielt. Damit wird wohl das "falsche Zitat" gemeint gewesen sein.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

20.12.2016 um 23:41
Der Kommisar sagte, selbst wenn er es gewesen wäre, könnten wir es ihm nicht nachweisen.
Die Presse machte daraus: Er ist es garantiert gewesen, wir können es ihm nur nicht nachweisen.
So etwas ist ein falsches Zitat.
Die Kripo musste seinerzeit auch schwerst dementieren.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

21.12.2016 um 07:26
Ich finde, dass sich Wilfing sehr "raffiniert" ausgedrückt hat. Er hat nicht behauptet, dass er der Täter ist. Er hat aber auch nicht bestätigt, dass die Ermittlungen seine Unschuld bewiesen haben.

Tja, jeder kann davon halten was er will.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

21.12.2016 um 18:34
@Robin76

Die Frage ist halt, wie kann man sich 100% sicher sein, wenn man keine Beweise hat? Ich denke der Herr Wilfling hat sehr deutlich gesprochen und nicht nur anscheinend, er schrieb ja "selbst wenn wir 100% sicher wären ... usw.". Dass die Fraktion, die den letzten Begleiter als Schuldigen ansieht, das für sich im positiven Sinne deutet wundert mich nicht. Jeder pickt sich halt das raus was ihm genehm ist.


melden
Cosmo69
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

21.12.2016 um 23:31
@Carietta
Eigentlich kann man sich nur bei Hellseherischen Kräften sicher sein ohne jegliche Beweise
zu erkennen ob wer Schuldig ist oder nicht.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

23.12.2016 um 21:19
Ein "falsches Zitat" wäre, wenn der Wortlaut des Zitats verändert worden wäre bzw der Kontext das Zitat verfälscht hätte. Beides ist in diesem Fall nicht geschehen. Wilfling war sich sicher, Richard Thiess ist sich heute noch sicher. Die Kripo musste überhaupt nicht "schwerst dementieren" und der Kommissar Richard Thiess tut es bis heute nicht.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.12.2016 um 09:10
https://www.merkur.de/lokales/regionen/ich-habe-doch-nichts-gemacht-152313.html

Doch die Polizei ermittelt weiter, wenngleich Josef Wilfling, Chef der Mordkommission, den Beschuldigten für "nicht dringend tatverdächtig" hält.

Tja, was nun. Aus dem selben Artikel aus dem auch dieser Teil stammt.

Dabei sah sich Wolfgang S. schon in Untersuchungshaft, als er den Zeitungsartikel las. Nach einer falsch zitierten Aussage von Wilfling sei die Polizei hundertprozentig davon überzeugt, dass Wolfgang S. die Studentin umgebracht hat, stand in dem Blatt. "Das hab` ich nicht auf die Reihe gebracht", sagt er, "ich habe doch gar nichts gemacht." Das Missverständnis klärte sich, denn Wilfling hatte vielmehr gesagt: "Selbst wenn wir hundertprozentig sicher wären, dass er der Täter ist, würde dies nichts nützen, weil die Beweise fehlen. Es gilt die Unschuldsvermutung zugunsten des Beschuldigten."

Jetzt wäre interessant den Artikel zu haben, der dieses falsche Zitat in Umlauf brachte. Ich hab schon gesucht, konnte ihn aber nicht finden.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.12.2016 um 14:57
Natürlich ist das geschehen.
Jeder der der deutschen Sprache mächtig ist weis, das der Satz:
" Selbst wenn er es gewesen wäre, wir könnten es ihm nicht nachweisen"
eine andere Bedeutung und Aussage hat als der Satz:
"Er ist es gewesen, wir können es ihm bloss nicht nachweisen"

Das ist der klassische Fall eines falschen Zitates, weil die Aussage des Zitates genau gegenteilig zu den gesprochenen Worten ist.

Der Journalist wurde auch seinerzeit vom Presserat gerügt.
Und eine Richtigstellung durch die Polizei in der Presse gab es damals auch.

Ich habe am letzten Donnerstag einen Bericht in RTL über gelöste Kriminalfälle gesehen. Da ging es um den Mord an Sinnhead O´Neil ebenfalls in München in den 90er.
Auch hier hatte sich der gute Herr Thies an einem Verdächtigen "festgebissen", den er auch "ganz sicher" für den Täter hielt
Dem wurde dann so lange zugesetzt, bis dieser sich nicht mehr zu helfen wusste und untertauchte ( Es war ein Ausländer).

Schließlich stellte sich durch einen DNA Treffer (neuere Untersuchungen) und anschließendem Geständnis heraus, das ein ganz Anderer der Täter war.

Auch in Stern Crime einen juristisch Unschuldigen als 100% igen Täter darzustellen, dann aber so gar nichts konkretes zu bringen, mit der Berufung auf Dienstgeheimnisse, lässt den Mann nicht gerade seriös und professionell erscheinen.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.12.2016 um 15:14
Nightrider64 schrieb:Auch in Stern Crime einen juristisch Unschuldigen als 100% igen Täter darzustellen, dann aber so gar nichts konkretes zu bringen, mit der Berufung auf Dienstgeheimnisse, lässt den Mann nicht gerade seriös und professionell erscheinen.
Mein lieber @Nightrider64 ich gehe jedoch davon aus, dass Herr Thies über den Fall detailliert informiert ist, während Du nur weißt, was Du und wir alle aus den Medien erfahren haben. Deshalb kannst Du dir auch nicht sicher sein, ob der für Dich unschuldige letzte Begleiter auch tatsächlich unschuldig ist. Auch Du musst zugeben, dass er es gewesen sein könnte.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.12.2016 um 17:55
@Robin76

da hast du recht . aus ermittlungstechnischen gründen, werden wir vieles nicht erfahren. und da können natürlich dinge dabei sein , die den tv stark belasten.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

27.12.2016 um 21:40
Hallo,
ist irgendjemand bekannt ob das gefundene Bein und der Unterarm bestattet wurde?
Ich frage mich das schon lange und leider ist der Ungeklärte Morde Beitrag nicht mehr online.
Vielleicht weiß einer der den Fall schon länger kennt, oder aus München kommt mehr als ich.
Hab im Internet schon geschaut, doch leider konnte ich nichts finden.
Danke schonmal!


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

28.12.2016 um 07:31
@Unverfroren
Unverfroren schrieb:ist irgendjemand bekannt ob das gefundene Bein und der Unterarm bestattet wurde?
Ich kann Dir jetzt nicht ganz folgen. Was würdest du daraus schließen, wenn der Unterarm und das Bein bestattet wären oder eben nicht?


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

28.12.2016 um 11:28
@Robin76

Ich würde daraus nichts schließen.
Mich interessiert nur ob man Kristin ein Grab gegeben hat oder eben nicht.


melden

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

29.12.2016 um 07:00
Nightrider64 schrieb:Schließlich stellte sich durch einen DNA Treffer (neuere Untersuchungen) und anschließendem Geständnis heraus, das ein ganz Anderer der Täter war.
@Nightrider64
Seine Aufklärungsquote ist sehr hoch, was darauf schließen lässt, dass er und sein Team sehr gute Arbeit leisten. Er hat auch in der Stern Crime zugegeben, dass man sich mal verrennen kann, dass man dann aber von Kollegen wieder ausgebremst wird. Wenn er sich in o.a. Fall verrannt hat, dann setzt es nicht automatisch voraus,, dass er sich ausgerechnet im Fall "Harder" wieder verrannt hat. Der Mann weiß meiner Meinung nach genau was er tut und wie viel er in der SternCrime preisgeben durfte.


melden
Anzeige

Mord an Kristin Harder - 1992, bis heute ungeklärt!

29.12.2016 um 07:16
@Nightrider64
Der Mord an Sinnhead O´Neil passierte im August 1991 und wurde soweit mir bekannt ist, 2009 geklärt. Richard Thies kam 2001 in eine neue Ermittlungsgruppe, die Fälle lösen sollte, die bis dahin nicht geklärt worden waren. Leider finde ich jetzt über diesen Fall ab 2001 wo Thies die Ermittlungsgruppe leitete kein Material. Vielleicht kannst du ja weiterhelfen.

@RayBarboni
Vielleicht weißt Du auch etwas dazu. Danke.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Bodensee-Mord" von 19691.053 Beiträge
Anzeigen ausblenden