weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsfall Marleen H.

176 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Marleen

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 14:22
Hatte sie denn auch einen festen Freund? Und weiß man, was mit dem Kindsvater ist, ist der noch präsent in der Familie?


melden
Anzeige

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 14:34
Das geht aus den Artikeln nicht hervor, daher würde ich erstmal von nein in beiden Fällen ausgehen, (*Spekulation) weil meiner Einschätzung nach bei Vermisstenfällen das engere Umfeld erwähnt wird (wenn man Artikel liest: Eltern, Partner oder enger Freund/in finden eigentlich immer Erwähnung).


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 14:37
Wobei man das mit ihrem Kind anfangs auch nicht erwähnt hat... zumindest in dem ersten Artikel, fand ich schon merkwürdig.


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 15:36
Ich hatte hiervom Thread auch bereits einige Fragen bzgl. Marleen's privatem Umfeld gestellt, aber leider konnte wohl niemand darauf eingehen. Hatte hier nicht ä jemand geschrieben, dass er Marleen vom Sehen aus dem Nachbarort kannte!? Kann besagter User noch mehr zum Thema beitragen?

Ich finde es sehr merkwürdig, dass außer ein, zwei Faktoren (Besuch bis 2 Uhr, eine SMS eine Stunde später) die Infos zu diesem Fall ziemlich dünn gesät sind. Weder wurde ihr Kind und das private Umfeld erwähntnoch ist bekannt, ob sie alleinerziehend war etc. pp - einfach nichts. Wer hat Marleen vermisst gemeldet? Warum ging die Polizei von Anfang an davon aus, dass Marleen sich in einer hilflosen Situation befinden könnte und sucht dann Tage später mit Stöcken ein Waldgebiet in Horb ab? Da wird wohl bewusst nichts preisgegeben. Aber warum? Steht schon jemand unter Verdacht und es wird aus ermittlungstaktischen Gründen nichts gesagt?


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 16:29
Hallo, bin durch Zufall auf Eure Seite gestoßen, weil ich täglich nach allen Sachen über Marleen nachlese! Ich selbst kenne sie zwar nur vom Sehen, aber Ihre Verwandschaft gut, weil ich lange in Walddorfhäslach gelebt habe, hier hat sie erst wieder einige Wochen gewohnt, weil Sie sich wohl vom Vater Ihres Kindes, einem Türken, getrennt hat!Der Sohn ist 2,5 Jahre alt und bleib tatsächlich alleine in der Wohnung zurück, er muss so sehr geschrien haben nach dem Aufwachen, bis die Nachbarn die Großeltern alarmiert haben! Ich kann mir vorstellen, dass es etwas mit der Trennung von Ihrem Mann, eingeschworene türkische Familie, zu tun hat!Das denke ich persönlich!!! Ich danke Tag und Nacht an Sie, mein Sohn ist gleich alt und mir tut das so weh!


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 16:35
Ahja ok.... warten wir mal ab.
Man kann nur das beste wünschen. Es sollte schnell aufgeklärt werden, schon allein des Kindes zu liebe...
Jeder der was weiß sollte schnell reden!!!


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 16:37
Kommt der Vater zufällig aus dem Bereich Horb?


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 16:51
@schlumpfi2411

Ich muss auch so oft an Marleen und ihren Sohn denken. Gerade für ihn muss dieses Erlebnis ein Schock gewesen sein. Aufwachen und die Mama kommt einfach nicht und ist dann plötzlich gar nicht mehr da.

Was meinst Du mit "eingeschworene türkische Familie"? Denkst Du, dass er die Trennung nicht auf sich hat sitzen lassen und ihr deswegen etwas angetan hat?


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 19:19
http://www.gea.de/region+reutlingen/reutlingen/neue+hinweise+zum+verschwinden+von+marleen+haefner.3317138.htm

Es gab wohl einen Hinweis, dass Marleen sich in Horb aufgehalten haben könnte. Es ist in diesem Artikel von weiteren Orten die Rede.


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 19:27
In diesem aktuellem Artikel schreibt man auch nur "sie verschwand unter Zurücklassung ihres Fahrzeuges" Warum wird das Kind nicht erwähnt?


melden
DarthVader32
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 19:44
Möchte mich kurz zum Beitrag von schlumpfi2411 äußern .Marleen ist schon ne Weile von dem Kindsvater ( Freund nicht Mann) getrennt . Er ist auch kein Türke oder stammt auch nicht von einer eingeschworenen türkischen Familie ab. Wenn man schon was schreibt , dann sollte man auch 100% sicher sein.


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 19:55
@DarthVader32: da hast du natürlich recht, dass man nicht einfach Behauptungen aufstellen sollte. War von schlumpfi2411 aber vielleicht auch nicht beabsichtigt - sie schreibt ja, dass sie nur die Verwandschaft kennt und Marleen selber nicht.
Was sagst du denn zu den Vermutungen mit dem Zigarettenautomaten? Raucht sie denn überhaupt? Das ist ja auch nur eine Annahme.


melden
DarthVader32
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 20:05
Sie ist Raucher und meines wissen war der Zigarettenautomaten an dem Tag aber Defekt . Aber um die Uhrzeit holt doch niemand Zigaretten .


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 20:10
Ich kann mich täuschen , aber ich finds einfach merkwürdig dass beim Empfänger der SMS explizit erwähnt wird, dass er nichts mit dem Verschwinden zu tun habe, während beim letzten Besucher ein entsprechender Hinweis fehlt. Entweder es ist so selbstverständlich dass der letzte Besucher nichts mit dem Verschwinden zu tun haben kann dass man es überhaupt nicht erwähnen muss. Etwa weil der Besucher an sich unverdächtig war, oder weil man davon ausgeht dass das was passiert ist später passiert sein muss (nach dem Senden der SMS). Oder es kann eben grade nicht ausgeschlossen werden, dass der letzte Besucher etwas mit dem Verschwinden zu tun hat. Strenggenomme besagt eine SMS erstmal nur, dass von einem bestimmten Handy etwas verschickt wurde - nicht aber von wem.


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 20:19
@KonradTönz1
War der letzte Besuch eine Frau und man geht deshalb davon aus, dass da kein Zusammenhang besteht? Wobei selbst das nicht zwingend was zu sagen hat.


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 20:22
@obskur

Das finde ich auch total komisch, dass das Kind und weitere Umstände überhaupt NICHT erwähnt werden. Das arme Kind hat sich bestimmt die Seele aus dem Leib geschrien bis die Großeltern da waren!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie ihr Kind mit voller Absicht zurückgelassen hat. Es wurde doch hier einmal erwähnt, dass Marleen evtl. direkt aus der Wohnung "verschleppt" worden sein könnte. Was haltet ihr von dieser Theorie?
Irgendwie ist das schwer vorstellbar. Wenn sie in einem Mehrfamilienhaus gewohnt hat, dann hätten das bestimmt Nachbarn mitbekommen müssen. Oder sie ist eben freiwillig mit jemandem mitgegangen...


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 20:26
@sommergold
Ich kann mir nur vorstellen, dass die Polizei nicht alles preis gibt, aus ermittlungstaktischen Gründen. Wenn sie das Gebiet schon weiträumig durchsuchen, wird das sicher eine Bedeutung haben.


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 21:18
Hallo nochmal, das mit dem Türken hat mir meine Oma erzählt....wenns nicht stimmt dann Sorry,,,,,,,,,,,hoffe es klärt sich bald alles,,,,,,


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 21:34
@obskur

Ja, ich denke auch, dass es in diese Richtung geht - siehe mein Post von heute Mittag.


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 23:04
Woher sollte Marleen wissen das der Zigarettenautomat defekt ist/war?
Oh ja, Raucher gehen auch mitten in der Nacht zum Automaten, sonst können sie nicht einschlafen :-)

Ich habe mir mal überlegt wie man eine Mutter freiwillig mitten in der Nacht aus der Wohnung holt:
z.B. wie gesagt Zigaretten holen,
ich bin in dein geparktes Auto gefahren,
sie sieht beim Rauchen am Fenster das jemand vorgibt Hilfe zu brauchen.
Oder aber es war jemand in der Wohnung der sie gezwungen hat freiwillig mitzukommen. Das ist bei einer Mutter ganz einfach " du kommst jetzt freiwillig mit oder ich schnappe mir dein Kind ".
Und was tut eine Mutter, natürlich das was für das Kind am besten ist.

Eine Mutter ist zu ALLEM fähig.


melden

Tötungsfall Marleen H.

28.08.2013 um 23:43
Ist schon was dran, was KonradToölz schreibt: es muss doch einen Zusammenhang mit dem vorherigen Besuch geben. Die SMS um 3 Uhr aus der Wohnung heißt nicht zwingend, dass sie von Marleen getippt wurde. Und wer weiß schon, ob der Besuch tatsächlich um 2 Uhr gegangen ist.
Dass sie selber um 3:00 auf die Idee kommt, die Wohnung zu verlassen, ist echt abwegig. Und ein Zufallsopfer auf dem Weg zum Zigarettenautomaten ist doch auch eher unwahrscheinlich.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsfall Marleen H.

29.08.2013 um 06:19
Fraupinkepank schrieb:Und ein Zufallsopfer auf dem Weg zum Zigarettenautomaten ist doch auch eher unwahrscheinlich.
Noch dazu in einem solch kleinen Ort. Kann natürlich alles passieren und das sind erstmal nur Vermutungen. Mir kommt es jedenfalls einfach komisch vor, dass jemand bis 2 Besuch hat dem wohl nichts besonderes aufgefallen ist und dann danach Zufallsopfer einer Gewalttat wird (und von einer solchen geht ja offensichtlich auch die Polizei stark aus). Wenn der Besuch wirklich nichts mit dem Verschwinden zu tun hat, müsste die Polizei das schleunigst kommunizieren um ihn vor falschen Verdächtigungen zu schützen - wie eben auch den Empfänger der SMS.


melden

Tötungsfall Marleen H.

29.08.2013 um 07:42
die polizei weiß bestimmt mehr, sonst würde es ja keine gezielte Suche in Horb geben. Das muss ja einen Grund haben. Und Konrad Toölz hat recht: dieser Besucher(in) müsste vor falschen Verdächtigungen geschützt werden, indem die Polizei diesen genauso schützt wie den Empfänger der SMS.


melden

Tötungsfall Marleen H.

29.08.2013 um 09:44
Naja, der letzte Kontakt ist immer automatisch verdächtig. Das weiß jeder, also muss die Polizei eine Erklärung abgeben, wenn er unverdächtig ist.

Bei dem Besucher gibt es zwei Möglichkeiten:

Entweder ist er nicht der letzte Kontakt, sondern wirklich um 2 Uhr gegangen. Gegen drei hat sie gesimst, danach hat etwas/ jemand sie veranlasst, die Wohnung zu verlassen. In dem Fall ist er nicht verdächtiger als jeder andere, mit dem sie bekannt ist.

Oder der Besucher ist gar nicht um 2 Uhr gegangen, sondern beispielsweise erst um ca. 4 Uhr. Dann war er möglicherweise ihr letzter Kontakt. Den SMS-Kontakt um drei hatte sie vielleicht in seinem Beisein. Um ca. 4 Uhr 30 ist, wenn ich es recht erinnere, Anwohnern in der Nähe eines Zigarettenautomatens ein Auto aufgefallen, das sich auffällig schnell entfernt hat, das könnte ihr Besucher sein.

Leider spekuliert es sich auf der Basis schlecht, wir wissen nicht, was sie in der SMS geschrieben hat. Etwas über Besucher xy?
"xy ist gerade gegangen." oder "xy hat sich mit mir gestritten, ist dann gegangen."

Möglicherweise ist xy gegangen, dann aber wiedergekommen? Weil er etwas vergessen hat?

Jedenfalls geht mir dieser letzte Besucher auch nicht aus dem Kopf...


melden
Anzeige

Tötungsfall Marleen H.

29.08.2013 um 17:26
Hallo, ich verfolge diesen Fall auch und finde es bedrückend das man seit 5 Tagen nichts neues hört. Keine Pressemitteilung, nichts. Bin selber Vater von 2 Mädels und stelle mir


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden