weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

229 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Saarbrücken, Welter, Marius

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

27.05.2014 um 11:33
@Lumina85

Danke für die Info. War mir klar. Aber gut, dass wir es jetzt definitiv wissen.


melden
Anzeige

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

29.05.2014 um 09:40
Immer noch nix Neues??


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

29.05.2014 um 11:45
Vielleicht hat man nach den Hinweisen, die es ja anscheinend gab (SMS?) und den harten Worten aus dem anderen Forum, die öffentliche Suche erstmal eingestellt, um ihn nicht noch mehr in die Enge zu treiben?


melden
Wolfsgöttin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

30.05.2014 um 15:22
Hallo,

auf seinem Facebookprofil steht aber auch am 21.05. "befreundet mit"... da war er ja schon knapp 2 Wo. verschwunden.


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

30.05.2014 um 18:40
Ich habe bisher nur still mitgelesen, würde nun aber gerne etwas zu Facebook und der "Befreundet mit"-Sache sagen.

Marius kann vor seinem Verschwinden eine Freundschaftsanfrage an besagte Person verschickt haben. Letztere hat die FA nun erst bestätigt, so dass in seinem Profil die Meldung jetzt erst erscheint.


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

30.05.2014 um 19:24
Danke für den Hinweis @sommergold


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

01.06.2014 um 00:17
Bitte steinigt mich nicht... es tut mir wirklich leid das ich mich solange nicht mehr gemeldet habe... im Moment ist alles sehr schwierig für mich und ich habe es einfach nicht mehr geschafft...

Er wurde noch nicht gefunden nein... in dem von euch genannten Voy Forum wurde heute folgendes gepostet...


Waldeck-Frankenberg (ots) - Der seit dem 15.05.2014,1 als vermisst gemeldete 18 Jahre alte Marius W. aus Saarbrücken wurde in den frühen Abendstunden des 31.05.2014, in einem Supermarkt in Frankenberg aufgegriffen und vorerst in einem örtlichen Krankenhaus untergebracht. Die örtlichen und überörtlichen Fahndungsmaßnahmen wurden eingestellt und zurückgenommen.
Die Polizeiinspektion Saarbrücken dankt allen Bürgern für ihre Tatkräftige Unterstützung.


Leider ein reiner Fake... wir haben schon alle angerufen... Polizei weis von nix, im Krankenhaus wissen diese von nix....


Ich weis von der SMS leider auch nichts... ich erfahre leider von der Polizei nicht wirklich viel... habe mich jetzt versucht in einem anderen Forum anzumelden... wo er mal aktiv war und dort ewig gesucht aber nichts brauchbares gefunden...

In Zukunft werde ich wieder mehr versuchen euch auf dem laufenden zu halten!
Tut mir wirklich sehr leid...

und ich habe auch schon in FB große Seiten angeschrieben, ob sie es bitte Posten könnten... ich habe einfach das Gefühl das es überhaupt nicht hilft was ich mache... das alle meine Versuche wertlos sind und einfach nichts beitragen....

Schönen Abend noch....


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

01.06.2014 um 00:56
der fake ist schlimm,fies&übel geschmacklos.würd gern mal wissen,was das soll.mal gucken,wo das frankenberg sein soll.kenn ich nicht&ich bin in sw-deutschlan ganz fit...tut mir leid für dich,mach dich nicht fertig&kaputt,du kannst nix fùr die situation&versuchst doch.mehr kannst du nicht machen,leider...


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

01.06.2014 um 01:31
Danke für die Nachricht, @kimberly.
Habe heute (d.h. gestern) den ganzen Tag an ihn denken müssen. Mit etwas mulmigem Gefühl.
Ich kenne ihn ja gar nicht, aber irgendwie geht mir das Ganze nahe. Vielleicht, weil er mich ein bisschen an jemanden erinnert, den ich kenne. Oder weil ich auf seinem FB-Profil gesehen habe, dass er Cioran geliked hat, von dem ich auch viel gelesen habe. Der Marius scheint jedenfalls ein netter, sensibler und intelligenter junger Mann zu sein. Und, ja, auch wenn ihm das auch nicht hilft, aber davon bräuchte unsere Welt eher mehr als weniger. ^^

Ich habe ein bisschen in den anderen Foren gelesen und muss sagen, dass ich teilweise ziemlich beeindruckt war von den Leuten dort. Davon, wie tiefsinnig bzw. scharfsinnig dort einige sind, wie klar und ehrlich. Vieles hat mich auch ziemlich nachdenklich gemacht.
Eigentlich geht mich das Alles ja nichts an und da ich auch keine Ahnung habe, wie ich helfen könnte, sollte ich mich einfach raushalten und die Klappe halten. Aber nun bin ich "dummerweise" auf den Thread hier aufmerksam geworden, und nein: es ist mir nicht egal, und so zu tun als wäre es das, wäre schlicht gelogen.

In einem dieser Foren bin ich auf das hier gestossen:

http://archive.ashspace.org/ash.xanthia.com/freitod/debatte.html

Vielleicht hilft es ein bisschen, zu verstehen, in welcher Lage Marius sich befindet. Ich lasse es mal hier, vielleicht wäre das in seinem Sinne. (I hope so.) Denn ihn nur finden reicht ja nicht.


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

01.06.2014 um 09:51
@kimberly
Danke für Deine Rückmeldung.

Es besteht die Möglichkeit, dass jemand bewusst diese Meldung gepostet hat, um zu verhindern, dass Marius weiter gesucht wird. Der allg. Leser glaubt dies und Marius ist etwas mehr in "Sicherheit". Somit hat dies ein Freund von Marius gepostet, der sehr wohl weiß, wo sich Marius aufhält oder sogar Marius selber.

@CauseAndEffect
Vielen Dank für Deinen Link. Ich denke auch, dass es dort Menschen gibt, Marius eingeschlossen, die sehr sensibel und feinfühlig sind.


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

01.06.2014 um 11:49
@kimberly
Ich habe gerade unsere Lokalpresse durchsucht und man findet überhaupt nichts, d.h. es war wohl tatsächlich ein übler Scherz und ich gehe davon aus, daß eine Zeitungsmeldung "frisiert" wurde.
Es stünde nie "Waldeck-Frankenberg (ots)" zu Beginn, sondern ein Ort - z.B. "Korbach (ots)" als Kreisstadt und Verwaltungssitz des LK´s, da W-F nur der sehr weitläufige Landkreis ist.

@giereisen77
Waldeck-Frankenberg ist ein Landkreis in Nordhessen am Edersee und dem Nationalpark Kellerwald-Edersee. Nicht weit davon ist das "neue" Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe.


Dieser Fake ist auch deswegen so geschmacklos und primitiv, da sich vor einigen Monaten tatsächlich 3 Frauen aus dem Bundesgebiet ein Ferienhaus am Edersee angemietet haben, um gemeinsamen Selbstmord zu begehen. Kennengelernt hatten sie sich - so die damalige Presse - in Internet-Foren.

Ich werde nie begreifen, daß es Menschen gibt, die sich berufen fühlen, solche Meldungen zu verbreiten.
Mich macht sowas richtig, richtig sauer.


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

01.06.2014 um 19:11
stimmt,an die frauen kann ich mich erinnern,glaube ich...&edersee,da will ich schon länger mal hin...


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

01.06.2014 um 20:36
@giereisen77
Der Fall war anscheinend auch überregional in den Zeitungen vertreten und ich denke daher, daß er ebenso in einschlägigen Foren diskutiert wurde.
Mir ist das aufgefallen, als ich heute noch einmal nach diesem Fall gesucht habe, weil ich nicht mehr genau wusste, wann es war und in diesem Zusammenhang einige überregionale Berichte finden konnte.
Die Erinnerung daran war aber der Grund, weswegen ich den den Fall von Marius bisher passiv verfolgt habe.

Ich möchte dazu auch noch einmal etwas sagen, vor allem an die Angehörigen und @kimberly :
Lasst Euch nicht durch solche Foren und Meldungen in Eurer Suche beeinflussen, sondern sucht weiter.
Auch, wenn die Umstände schwierig sind, dann soll Marius wissen, daß es auch andere Möglichkeiten gibt und es für jeden irgendwo ein Eckchen gibt.


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

01.06.2014 um 22:01
Leider ist Marius' Lage im Moment ja ziemlich verzwickt. Nun ist er verschwunden, vielleicht mit der Absicht Suizid zu begehen, vielleicht aber auch unentschlossen oder aber hauptsächlich einfach nur weg, weil er die Situation in der er zuletzt war nicht mehr ausgehalten hat.

Die Familie sorgt sich (verständlicherweise) und meldet ihn vermisst. Nun wird er von der Polizei und mit Hilfe der Medien gesucht (was ja auch erstmal grundsätzlich gut ist, aber vielleicht auch nicht in jedem Fall).

Was erwartet ihn, wenn man ihn findet? Zwangspsychiatrie? (ich weiss nicht, ob ihn dies wirklich erwartet, er dürfte es aber sicher befürchten und ich glaube, das ist etwas, was er auf keinen Fall will)
Was soll er also tun? Auf Flucht kann man auch nicht vernünftig leben. Man kann sich nichts aufbauen, sich keine Grundlage für ein eigenständiges Leben schaffen, wenn man sich versteckt halten und die Entdeckung fürchten muss. Die finanzielle Lage dürfte auch eher immer schlechter werden, je länger er untergetaucht bleibt.
Eigentlich bleiben nur zwei Möglichkeiten um aus dieser Zwickmühle herauszukommen: Sterben oder sich stellen (stellen natürlich nicht wie ein Verbrecher sich stellt, sondern stellen im Sinne von: sich der Situation, dem Leben stellen, die Entscheidungsfreiheit zurückerobern und wieder offen leben können).

Gäbe es nicht eine Möglichkeit, Marius dazu zu bewegen, freiwillig zurückzukommen (oder sich wenigstens zu melden)? Ihm Hilfe anzubieten, die er auch annehmen kann? Vielleicht könnte jemand von seinen Foren-Freunden vermitteln? Vielleicht kann man ihm helfen, ein Zimmer oder eine Wohnung zu bekommen, so dass er weder nach Hause noch wieder in so eine Einrichtung muss? Was ihm sonst noch helfen könnte, müsste man ihn dann halt fragen.

@kimberly
Ich verstehe, dass ihr euch sorgt, und natürlich muss man ihn erstmal finden, damit man mit ihm reden kann. Aber diese "Flüchten-und-Verfolgen-Situation" macht mir Bauchschmerzen, wenn ich mich dabei in seine Lage versetze.


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

03.06.2014 um 19:15
@giereisen77
Ich verstehe einfach nur nicht wie man so mit den Hoffnungen anderer spielen kann...

@Feelee
Könnte sein, aber das das auffliegt war eigentlich klar... wenn man es 2 mal gelesen hat, hat man deutlich erkannt das das nicht stimmen kann! :(

@ARWEN1976
Ohje davon hatte ich nichts gewusst. Ich bekomme allgemein sehr wenig mit, was in den Medien usw geschieht!
Das stimmt! Zeitlich hatte es zwar die letzte Zeit mit dem Internet nicht so hingehauen, wie ich es gerne mochte! Ich hoffe einfach, wenn er irgendwo mal on geht, dass er sieht das er uns nicht scheis egal ist....

@CauseAndEffect
Kann ich vestehen. Ich fänd das auch nicht besonderst toll an seiner Stelle... ich hatte es damals halt so gesehen, als ich es bei Facebook sah, dachte ich mir kann ich es auch verbreiten, wenn die Leute die ihn kennen das sowieso schon wissen! :)


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

03.06.2014 um 19:40
@kimberly
Konntest Du auch nicht, ich bin nämlich auf den ersten Blick auch darauf reingefallen und dachte auf den zweiten Blick erst "da stimmt doch was nicht?", sodaß ich gestöbert habe.
Würde ich nicht hier wohnen und solche Meldungen öfter lesen, hätte ich es nicht gewusst oder gestutzt - von daher war diese Meldung für Ortsfremde in einem Forum vermeldet, erst einmal glaubwürdig. Aber gut, daß Ihr so schnell reagiert habt und dies aufdecken konntet!

Als Du das geschrieben hast und auch vorhergehend schon in diesem Thread, ist mir dieser Fall der 3 Frauen immer wieder in´s Gedächtnis gekommen, weil ich mich an dieses "Kennenlernen in sozialen Netzwerken" (so wurde das damals umschrieben), erinnern konnte und die ganze Region sehr geschockt über den Leichenfund und die Umstände war. Jeder wusste, was für "soziale Netzwerke" damit gemeint waren.

Ich habe dann auch danach noch einmal gesucht - es war Ende Januar 2014 und man findet auch überregionale Berichte, vor allem im Potsdamer Raum. Es ist also ein Fall, der noch gar nicht so lange zurückliegt und ganz sicher noch präsent in den Köpfen ist.
Wenn man jetzt 1 + 1 zusammenzählt, dann gehe ich ganz stark davon aus, daß dieser Suizid in den einschlägigen Foren entsprechend durchdiskutiert wurde. Über google sind Artikel dazu unter einfachsten Schlagwörtern auffindbar.

Schlimm finde ich, daß durch solche Fakes dem Vermissten, als auch den Angehörigen, geschadet wird und das Thema eigentlich viel zu sensibel ist, als daß man damit solche üblen Dingen treiben sollte.
Viel wichtiger sollte es sein, sich damit auseinanderzusetzen, wie man dem Vermissten helfen kann und für beide Seiten eine Lösung finden kann.


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

03.06.2014 um 20:48
@kimberly
Ich habe das auch in keiner Weise vorwurfsvoll gemeint. Gegen dich schon gar nicht. Dass ihr euch Sorgen macht und ihn finden wollt ist nur verständlich. Die Probleme dabei enstehen ja auch aus der (auch rechtlich) verzwickten Situation heraus. Mir war nur wichtig, euch das zu bedenken zu geben, damit Marius, wenn er Hilfe braucht, auch solche bekommt, mit der er etwas anfangen kann (und nicht solche, die er nur als schlimm empfindet).


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

06.06.2014 um 01:24
Ihn zuerst in ein Obdachtlosenheim abschieben, dann all seine Klamotten wegschmeißen ihn dann entmündingen und anschließend so tun als wäre man besorgt wenn er abhaut. Jeder würde da abhauen glaube ich. Wirklich lachhaft was für eine show seitens der Familie hier abgezogen wird.


melden

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

06.06.2014 um 02:39
das seh ich genauso.
muss immer erst so etwas passieren, damit man "aufwacht"?


melden
Anzeige

18 jähriger Marius Welter aus Saarbrücken vermisst

06.06.2014 um 08:30
@herzchen0712
@qwertzuioiuztr

Was würdet ihr denn tun, wenn ein Angehöriger plötzlich verschwindet ohne dass irgendjemand weiss wohin? Was, wenn er nicht einfach nur abgehauen ist und ihm irgendetwas passiert ist?
Welchen Eindruck würde es (auf den Vermissten selbst und auf "die Öffentlichkeit", also in diesem Falle auf euch, die ihr jetzt hier darüber diskutiert) machen, wenn man ihn nicht vermisst melden würde? Würdet ihr dann hier jetzt nicht schreiben: "Ja, tolle Familie, die suchen ihn ja nicht mal! Warum sind die denn nicht gleich zur Polizei?"?

Ich schrieb nicht umsonst, dass die Situation ziemlich verzwickt ist.
Marius ist volljährig und darf also normalerweise seinen Aufenthaltsort selbst bestimmen. Er muss auch niemandem mitteilen, wo er sich aufhält. Die Polizei würde auch nicht nach ihm suchen.. wenn, ja wenn es nicht Hinweise auf eine Gefahr für Leib und Leben gäbe.
Und selbst dann dürfte er nicht ohne Weiteres zwangseingewiesen werden, sondern nur, wenn ein Psychiater der Meinung ist, dass er durch eine psychische Erkrankung nicht in der Lage ist, seine Situation richtig einzuschätzen.
Ich nehme an, dass er nicht wirklich entmündigt wurde (?? - @qwertzuioiuztr weisst du etwas darüber? Oder hast du nur etwas ungenau aus dem anderen Forum wiedergegeben?), sondern nur vorübergehend eingewiesen war und dann (als nicht mehr akut gefährdet) entlassen wurde, denn zuletzt war er ja in dieser Einrichtung und sollte eine eigene Wohnung bekommen. (??) Sollte er tatsächlich entmündigt sein und einen Betreuer haben, dann sieht das natürlich anders aus.
Das Problem, das jetzt durch die Umstände seines Verschwindens entstanden ist, ist "nur", dass er inzwischen wohl Polizei bzw. Psychiater erstmal davon überzeugen muss, dass keine Selbstgefährdung besteht bzw. dass seine Urteilskraft nicht eingeschränkt ist.
Ich glaube, er braucht da im Moment unter anderem auch jemanden, der sich mit den rechtlichen Dingen gut auskennt und ihn gut berät.


melden
356 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baby-Mörderin526 Beiträge
Anzeigen ausblenden