Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

1.252 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Polizei, Rätsel, Fahrrad, Braunschweig, 17 Jähriger, Tom Knorz

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

24.09.2019 um 23:33
Sehr mysteriös das Ganze, vor allen Dingen weil selbst die Polizei sich die Ereignisse überhaupt nicht erklären kann, und es wohl keinerlei Spuren gibt.
Ich hoffe der Fall ist nicht ausermittelt.


melden
Anzeige

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

25.09.2019 um 11:47
Ich denke noch ganz häufig an den Fall. Ich weiß (noch) nicht, ob es schon Thema war, aber unter der Unterführung geht auch das Ringgleis lang, eine ehem. Bahntrasse, die als Fuß - und Wanderweg ausgebaut wurde und irgendwann mal komplett um Braunschweig verläuft. Im Sommer ist es dort mega schön stark frequentiert. Aber in Dunkelheit, noch dazu im Herbst, ist besonders diese Ecke eher unheimlich.
Ich würde dort nicht lang fahren.
Nebenan ist ein Skaterpark, baer ich denke nicht, dass dort um die Zeit und Jahreszeit viel los ist.
Interessant wäre, wo er herkam und wo er hin wollte...


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

25.09.2019 um 15:16
@Suppenhuhn79
Ich denke auch oft daran, zumal sich Freitag Nacht ähnliches in meiner näheren Umgebung abgespielt hat, bei dem ein 19-jähriger Radfahrer angefahren wurde und starb.
Der Verursacher , der führerscheinlos viel zu schnell unterwegs war, leistete keine erste Hilfe, rief keinen Notarzt, da er zu beschäftigt damit war, mit einem Freund ein abschleppseil zu holen und sich um seinen Wagen zu kümmern.....

Ich will und kann es nicht verstehen.

Zu Tom :

7 Minuten liegen völlig im Dunklen.
Um 3:58 hat er eine SMS an seinen Bruder geschrieben.
Um 4:05 fand ihn ein Passant -ohne Oberteil- auf der Straße liegend.


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

25.09.2019 um 17:58
whitelight schrieb:Um 3:58 hat er eine SMS an seinen Bruder geschrieben.
Um 4:05 fand ihn ein Passant -ohne Oberteil- auf der Straße liegend.
Grausam, keine 10 Minuten können ein Leben beenden.
Was ich nicht verstehe: zu Anfang hieß es, keine äußeren Verletzungen, mittlerweile geht die Polizel aber davon aus, dass er angefahren wurde.
Aber müsste man in dem Fall nicht äußere Verletzungen finden?


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

25.09.2019 um 18:45
whitelight schrieb:7 Minuten liegen völlig im Dunklen.
Um 3:58 hat er eine SMS an seinen Bruder geschrieben.
Um 4:05 fand ihn ein Passant -ohne Oberteil- auf der Straße liegend.
Genau genommen erhielt sein Bruder eine SMS mit den Absenderdaten des Handys von TFK um 3:58 Uhr.

Wurde tatsächlich nur ein T-Shirt am Tatort gefunden? Für Anfang November war er ungewöhnlich dünn bekleidet unterwegs - war das seine Art?

Hatte er verschmutzte Hände (Fahrradkette), als er leblos aufgefunden wurde?


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

26.09.2019 um 07:22
Suppenhuhn79 schrieb:zu Anfang hieß es, keine äußeren Verletzungen, mittlerweile geht die Polizel aber davon aus, dass er angefahren wurde.
Aber müsste man in dem Fall nicht äußere Verletzungen finden?
Nein. Es sind schon Leute Stunden bis wenige Tage nach Autounfällen (als Fahrer) plötzlich verstorben, weil sie bei einem Zusammenstoß ihr Lenkrad in den Bauch bekommen haben. Äußerlich kein blauer Fleck, also keine Verletzung bemerkt (außer natürlich Schmerzen, aber da denkt man sich ja nicht unbedingt viel bei, nach dem Erlebnis), aber irgendein inneres Organ wurde beschädigt und ist nachfolgend gerissen, oder es gab nicht bemerkte innere Blutungen, die schließlich tödlich endeten.


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

26.09.2019 um 07:27
Aloceria schrieb:aber irgendein inneres Organ wurde beschädigt und ist nachfolgend gerissen, oder es gab nicht bemerkte innere Blutungen, die schließlich tödlich endeten.
Klingt logisch, aber dann kann es vielleicht ja auch ein fester Schlag, oder Tritt in den Bauch gewesen sein?


Es gibt ja auch die Theorie, dass der Vorfall in Verbindung mit dem Einbruch in das nicht weit entfernte Möbelhaus steht (TFK könnte Zeuge geworden sein, oder aber - passend zur Unfallthese - von den flüchtigen Täter überfahren worden sein...


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

26.09.2019 um 07:36
Suppenhuhn79 schrieb:Klingt logisch, aber dann kann es vielleicht ja auch ein fester Schlag, oder Tritt in den Bauch gewesen sein?
Ich denke, da könnten Mediziner möglicherweise bei der Obduktion nach der Größe oder Flächigkeit der Verletzungen gehen. Also, ob nur eine bestimmte Stelle innerlich verletzt ist, nur ein bestimmtes Organ, was bei einem einzelnen Schlag oder Tritt der Fall wäre, oder gleich mehrere Organe bis zu einer größeren Fläche, zB der ganze Brust- und Bauchraum (was ich vermuten würde, wenn jemand angefahren wird).


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

26.09.2019 um 07:39
Ja, vermutlich. Dann ist es wohl ein Fall von Fahrerflucht. Sehr feige.
Einzig unerklärlich bleibt dann der freie Oberkörper..


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

26.09.2019 um 07:58
Suppenhuhn79 schrieb:Klingt logisch, aber dann kann es vielleicht ja auch ein fester Schlag, oder Tritt in den Bauch gewesen sein?
Halte ich auch für wahrscheinlich.
Suppenhuhn79 schrieb:Einzig unerklärlich bleibt dann der freie Oberkörper..
Möglicherweise war auf dem T-Shirt ein Schuhabdruck vom Tritt des Täters. Nicht unwahrscheinlich, dass TFK deswegen das T-Shirt ausgezogen wurde und aus Gründen der Verschleierung ein anderes T-Shirt in seiner Nähe platziert wurde.
whitelight schrieb:Um 3:58 hat er eine SMS an seinen Bruder geschrieben.
Vielleicht war TFK gar nicht der Verfasser der SMS...? Dann wäre es theoretisch möglich, dass der Unfall oder die Konfrontation bereits viel früher geschah.


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

26.09.2019 um 08:37
Okersumpf schrieb:Vielleicht war TFK gar nicht der Verfasser der SMS...? Dann wäre es theoretisch möglich, dass der Unfall oder die Konfrontation bereits viel früher geschah
.. das würde bedeuten, dass Täter und Opfer sich kannten. Und die SMS sollte von der Tat ablenken.
Damit wäre auch die kurze Zeitspanne zwischen SMS und Auffinden erklärt.

Weiß man wo er herkam und wo er hin wollte?
In der Nähe ist Burger King und das Jolly (aber das war noch nicht wieder eröffnet, oder?)
Für mich wäre naheliegend, dass er ggfs. mit Freunden auf dem Skaterplatz, oder unter Brücke gefeiert hat.
Der Bereich ist ja dafür bekannt.


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

26.09.2019 um 11:36
Suppenhuhn79 schrieb:Für mich wäre naheliegend, dass er ggfs. mit Freunden auf dem Skaterplatz, oder unter Brücke gefeiert hat.
Wie weit ist der Platz/Fundort denn vom Elternhaus entfernt? Frage deshalb, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass sich jemand nur mit T-Shirt bekleidet bei einstelligen Temperaturen stundenlang im Freien aufhalten kann. Dazu noch mit einem Fahrrad unterwegs...


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

26.09.2019 um 11:47
Okersumpf schrieb:Wie weit ist der Platz/Fundort denn vom Elternhaus entfernt? Frage deshalb, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass sich jemand nur mit T-Shirt bekleidet bei einstelligen Temperaturen stundenlang im Freien aufhalten kann. Dazu noch mit einem Fahrrad unterwegs...
Ja, das ist merkwürdig. Ich weiß allerdings nicht wo er wohnte.
Daher finde ich ja so interessant, wo er herkam und hin wollte.
Vielleicht lag es am Alkohol-Pegel, so dass er seine Jacke vergaß und diese "weggekommen" ist.


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

26.09.2019 um 13:54
Nach der Obduktion waren sich Rechtmediziner und Ermittler sicher, daß er von einem Auto getroffen wurde.
Da die Verletzungen am Oberkörper sind, könnte es sich um ein grösseres Fahrzeug handeln.
Der Aufprall könnte durch eine Wucht entstanden sein, wodurch er zu Boden geschleudert wurde und nicht überrollt wurde.

Der Fahrer muß nicht unbedingt etwas von der Berührung mitbekommen haben.

Ich kann gerade nicht verlinken, da ich im Zug bin.
Den Bericht vom Presseportal findet man auf dem ersten Seiten hier im Thread.

Muß mich auch erst wieder etwas einlesen, da ich meine, daß damals sogar Lackspuren auf dem Hemd gefunden wurden. Bin aber nicht sicher.

@Okersumpf
@Suppenhuhn79

Soweit ich weiß, trug er nicht nur ein T-Shirt. .


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

26.09.2019 um 14:22
@whitelight
Stimmt!
Im Presseportal steht:

Ein Autofahrer hatte den Hilflosen kurz nach 04.00 Uhr dort entdeckt. Der Oberkörper war unbekleidet, die entsprechende Bekleidung lag neben der Person.


Ich hatte auch immer T-Shirt im Gedächtnis, macht aber im November wenig Sinn. Allerdings fraglich warum er ausgezogen war, erste Hilfe?
Aber bleibt dafür die Zeit - bei Zeitfenster von ca. 10 Minuten?


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

26.09.2019 um 19:40
@Suppenhuhn79
Ich habe bisher noch nirgends eine Angabe finden können, welche Art von Kleidung neben ihm lag.
Scheinbar ein Shirt oder Hemd ja.
Aber ob Hoodie, Pulli, Jacke weiß ich nicht.

Zwischen 3:20 und 3:45 sollen Zeugen 2 Personen mit Kapuzen auf Fahrrädern unter der Brücke gesehen haben.

Es kann sich bei diesen Personen um Zeugen handeln oder vielleicht war einer der beiden sogar TFK?

Ich könnte mir vorstellen, daß man mitten in der Nacht Geräusche eher wahrnehmen könnte.
Selbst, wenn diese Personen "nur" Zeugen waren, so hätten sie etwas gehört haben können.
Gemeldet hat sich niemand als Zeuge.

Ein Mann mit einem Fahrradanhänger soll einen anderen Fahrer vor einem Hindernis auf der Straße gewarnt haben.
Find ich ja auch komisch.

Die Ermittler gehen wohl davon aus, daß er stand, als das Auto ihn erfasste.
Also nicht auf der Straße saß oder lag.

Ist eigentlich bekannt, was er seinem Bruder für einen Text schrieb?
Vielleicht so etwas in der Art, daß er auf dem Weg nach Hause ist oder ähnliches?
-aber vielleicht spielt das auch gar keine Rolle.

Irgendwie denke ich , daß der Fahrer sehr wohl etwas mitbekommen haben wird.
Vielleicht den Aufprall,
Vielleicht auch hat er ihn kurz vor dem Zusammenstoß bemerkt , konnte nicht ausweichen.....

Warum k


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

26.09.2019 um 20:11
Suppenhuhn79 schrieb:Der Oberkörper war unbekleidet, die entsprechende Bekleidung lag neben der Person.
Beitrag von suffy, Seite 21

Nirgends ist explizit erwähnt, dass es mehrere Oberteile waren. Hab ich was übersehen?


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

26.09.2019 um 20:59
@Okersumpf
Ich nehme an, daß es der Polizei auch komisch vorgekommen wäre, wenn ein 17-jähriger Junge in dieser Jahreszeit , nur mit einem T-Shirt bekleidet, unterwegs gewesen wäre.

Es fehlt keine Kleidung, denn
dann wäre auch sicherlich nach weiterer Kleidung gesucht worden, oder?

Im Link im Eingangspost ist von "Kleidung und/oder Bekleidung " die Rede.
In dem link vom presseportal, den ich heute erwähnte und aus dem @Suppenhuhn79
etwas schrieb, auch.

Ebenso, wie , daß die Ermittler sich sicher sind, daß es sich um einen Unfall handelt.


melden

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

27.09.2019 um 07:27
@Okersumpf
@whitelight

Von welcher Kleidung die Rede ist, weiß ich auch nicht, wurde aber mMn auch nicht kommuniziert in der Presse. Wenn ich drüber nach denke, würde es aber Sinn machen, dass bei fehlender Jacke (o.Ä.), die Öffentlichkeit informiert werden würde. In dem Sinne: "...kann jemand Aussagen zum Verbleib dieser "Kleidung" machen?". Ist aber nur meine persönliche Meinung.

In der SMS stand nichts Spektakuläres, ich kriege es nicht mehr zusammen. Ich meine er schrieb (Quelle versuche ich mal zu finden, daher unter Vorbehalt), dass er ziemlich betrunken wäre.

Ich denke allerdings nicht, dass der Fahrer einen Zusammenstoß nicht bemerkt hat. Aber das ist meine ganz persönliche Meinung, begründet aus Erfahrung (mich touchierte mal ein Wildschein, es blieb unverletzt, mein Auto auch, aber der Aufprall war überdeutlich wahrzunehmen).
Wenn der Unfall mit dem Einbruch in das naheliegende Möbelhaus zusammenhängt, ist Faherflucht ja auch nicht so abwegig.


melden
Anzeige

Toter 17-Jähriger, Polizei steht vor einem Rätsel

27.09.2019 um 07:30
@Okersumpf
@whitelight

Hier steht einiges, auch zu Kleidung und SMS:
https://regionalbraunschweig.de/der-todesfall-von-tom-finn-zwei-jahre-danach/

Tom-Finn lag mitten auf der Straße, sein Oberkörper war entblößt, die Kleidung lag verstreut neben ihm. Äußerlich habe man ihm keine Verletzungen angesehen. Das Fahrrad des jungen Braunschweigers stand am Straßenrand, die Kette abgesprungen. Seine Geldbörse soll er bei sich getragen haben, das Handy wurde in einem Gebüsch gefunden. Mit diesem hatte er wenige Minuten zuvor, um 3.58 Uhr, noch eine SMS an seinen in Berlin lebenden Bruder geschickt: „Hi Basti, schläfst du schon? Bestimmt. Ich glaube, ich bin ganz schön betrunken.“ Was nach dem Absenden der SMS wirklich geschah, ist bis heute ungeklärt. Die Ermittlungsbehörden vermuten, dass Tom-Finn von einem größeren Fahrzeug auf Hüfthöhe erfasst wurde. Möglicherweise hätte der Fahrer dies noch nicht einmal mitbekommen. Andererseits könnten ihn auch die sich auf der Flucht befindlichen Täter mit ihrem Fahrzeug erfasst haben, die kurz zuvor versuchten bei einem in der Nähe ansässigen Möbelhaus einzubrechen. Thesen die man bis heute, trotz bundesweitem medialen Aufsehen, nicht aufklären konnte. Die Todesumstände des 17-Jährigen bleiben ungeklärt.


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt