Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 19:35
@Nursii
OK, waren ja Feiertage, da kann man vor lauter Essen und Schlafen und Schlafen und Essen ja auch mit den Zeiten durcheinanderkommen, vor allem, wenn man dann noch wegen sowas durch den Wind ist als sich sorgender Angehöriger.


melden
Anzeige

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 19:51
@diegraefin
Ich denke auch :)

Und mal ganz ehrlich: welcher Fall in der Sparte "Krimi" hat nicht irgendwelche Unstimmigkeiten in Daten/Zeiten? :D


melden

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 19:55
@Nursii
Das stimmt allerdings. Gehen wir also davon aus, dass es 3 Uhr nachts war am 26.12. in der Früh. Finde ich eine ziemlich ungewöhnliche Zeit, um ohne Angabe eines Grunds und Ziels das Haus zu verlassen, oder? Gab es evtl. einen Streit? Wo kann sie hingewollt haben nachts um drei? Scheinbar war der Mann ja auch noch wach, sonst wüsste er ja die Uhrzeit nicht so genau. Was mag der Grund dafür gewesen sein? Fuhr sie einfach weg ohne Vorwarnung? Ich würde sowas nur machen um die Zeit, wenn ich gerade richtig richtig sauer wäre.


melden
Letstalk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 20:40
Ich finde das auch merkwürdig. Der Ehemann muss ja ihr Wegfahren um 3.00 Uhr bemerkt haben, es kann also nicht so gewesen sein, dass er geschlafen hat und sie einfach unbemerkt aufstand und wegfuhr.
Und jetzt bewege ich mich wieder im Bereich der Spekulation:
Es kommt ja bei Depressiven öfter zu Schlafstörungen. Falls sie depressiv war, und Medikamente deshalb nahm wüsste der Ehemann das sicherlich.
Da wäre es doch eher normal als Ehemann, seine Frau am Wegfahren zu hindern, da das um 3.00 Uhr nachts bei ca.0 Grad eh schon nicht ungefährlich ist, alleine. Sinnlos sowieso, was will man um die Uhrzeit?

Ich kann mir eigentl. auch nur vorstellen, dass eine Frau nachts aus Wut ins Auto steigt und wegfährt.
Oder falls heftiger Streit mit dem Ehemann zu einer Freundin fährt, um dort zu übernachten.


melden

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 20:45
Mich wundert, dass sie erst am 28. Als vermisst gemeldet wird, zumindest in dem Zusammenhang, dass sie dringend ihre Medikamente braucht. Je nach dem, um welche Medikamente es sich handelt, kann die Zeitspanne dafür auch schon zu lang sein.


melden
Letstalk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 20:48
Das wundert mich im übrigen auch sehr. Der Mann hat sich reichlich Zeit gelassen mit der Vermisstenmeldung.
Vor allem vor dem Hintergrund, dass seine Frau eine chronische Erkrankung hat und Medikamente benötigte.


melden

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 20:56
Vielleicht hat sie sich auch ganz raus genommen, sprich ne Auszeit und hat Tabletten dabei oder sie ist verunfallt in dieser Nacht und leider nicht entdeckt, weil das Auto ist ja mit verschwunden.


melden
Letstalk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 20:59
An die sogenannte Auszeit glaube ich am aller wenigsten. Eher, dass sie entweder nach einem Streit ins Auto stieg, oder eventuell depressiv gewesen ist.
Bisher habe ich hier noch keinen Vermisstenfall gelesen, bei dem sich eine "Auszeit" bewahrheitet hätte.


melden
Letstalk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 21:01
Ich kenne die Gegend gar nicht, daher kann ich zumindest nicht einschätzen, ob es möglich wäre dort zu verunfallen, ohne das Person und PKW gefunden würde.

Vielleicht sind noch Mitschreiber aus der Ecke Dudweiler dabei?


melden
hedwig5029
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 21:02
Hallo zusammen,
die Vermisste Rosi Strohfus wohnt mit Mann zusammen in Dudweiler.
In der Nähe befindet sich ein gr. Schlammweiher, der aber nicht an der Strasse liegt,
sodass man denken könnte, sie sei da hinein gerutscht (evt. wegen Glätte)
Leider denke ich nach allem was ich mitbekommen habe, auch an ein Verbrechen.
Es ist schlimm so zu denken, zumal ich die Beiden kenne


melden
Letstalk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 21:04
@hedwig5029

Für mich liegt so spontan auch ein Verbrechen oder evtl. Suizid nahe. Was glaubst Du denn weshalb sie um 3.00 offenbar einfach davon fuhr?
Meinst Du sie hat das Haus alleine und freiwillig verlassen?


melden

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 21:05
Das stimmt für eine Auszeit, die evtl. aus einem Streit hervor geht, ist zu viel Zeit vergangen, da bleibt man wohl eher mal ein paar Tage weg, um den Kopf frei zu bekommen und trifft aber dann eine Entscheidung. An eine geplante Auszeit glaube ich bei der Uhrzeit auch nicht.


melden

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 21:05
Wieder ist es der Partner, der das Opfer als letztes sah. Und wieder meldete er sie vermisst. Und wieder recht spät...


melden

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 21:06
@hedwig5029
Weist du denn um was für Medikamente es sich handeln könnte, die sie dringend benötigt?


melden
hedwig5029
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 21:08
@ obskur
nein, das weiß ich nicht. Wenn es euch möglich ist, schaut euch mal bei FB die Seite des Mannes an "Horst Strohfus" - ich glaube nicht, dass ich mich so verhalten würde, während mein Mann als vermißt gelten würde


melden

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 21:11
@hedwig5029
Naja... Ich kann auf seinem Profil nichts auffälliges sehen. Außer eben, dass er erst am 28. von dem verschwinden berichtete.


melden
Letstalk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 21:12
@Nursii
Leider teile ich Deine Gedanken...und habe in der Richtung auch Befürchtungen.

@hedwig5029
Ich habe die Seite vorhin kurz angeschaut und finde den Mann auch nicht so wirklich besorgt...aber ich will auch nicht über jemanden von Ferne urteilen.

Gab es da Probleme in der Ehe?


melden
hedwig5029
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 21:14
so wie ich Rosi kenne, könnte sie spontan nach einem Streit das Haus verlassen haben, um irgendwo unterzukommen. Doch spätestens nach der Suchmeldung, denke ich, hätte sie sich gemeldet - und wenn es auch nur bei der Polizei gewesen wäre.
Möchte nur wissen, ob von Seiten der Polizei, auch an ein Verbrechen gedacht wird. Und irgendwie geht mir der Schlammweiher nicht aus dem Kopf


melden
hedwig5029
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 21:16
ob es in der letzten Zeit Eheprobleme gab, weiß ich nicht. Doch waren die Beiden
schon einmal getrennt. Liegt aber schon über 20 Jahre zurück. Sie zog damals zum Freund


melden
Anzeige
Letstalk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Roswitha Strohfus aus Dudweiler

09.01.2015 um 21:23
@hedwig5029
Ich denke auch, dass es zum Streit gekommen sein muss zwischen den beiden. Ansonsten denke ich hätte er sie nicht alleine wegfahren lassen, mitten in der Nacht bei der Dunkelheit und Kälte.

Falls sie das Haus ohne ihren Mann verlassen hat und wirklich alleine im Auto unterwegs war, kann sie auch einem schlechten Menschen in die Hände gefallen sein.
Ihren Bekanntenkreis hat die Polizei doch sicher inzwischen abgeklopft. Sie wird also nicht bei irgendeiner Freundin oder so übernachtet haben.
Wenn Du beide kennst, könntest Du doch bei der Polizei mal anrufen und denen Deine Überlegungen mitteilen.
Ich würde auch ganz gezielt auf den Schlammweiher hinweisen in dem Gespräch.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden