Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Berlin Hellersdorf Frau 18 Mord ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 18:36
Es wäre auch ziemlich peinlich für die Polizei, falls er es nicht ist. Nach so einer Fahndung wünscht man sich förmlich den Erfolg und die Überführung des Täters. Sollte der Mann Verdachtsmomente entkräften können, steht ihm ein faires Verfahren und keine Vorverurteilung zu, auch wenn sich jetzt alle einen gefaßten Täter wünschen.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 18:41
Es gäbe ja zum Beispiel noch die Möglichkeit, dass der Mann eine multiple Persönlichkeitsstörung aufweist und sein gutes "Ich" nichts von der Tat weiß oder es verdrängt. DNA-Analysen sollten zeigen, ob er es war oder nicht.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 18:48
@Egi
Ich tippe irgendwie eher auf Rausreden.
In dem Bild Artikel die Hose und Schuhe sehen nach einem jüngeren Mann aus als ich vom Video vermutet hätte.

Jemand meinte doppelt so alt wie das Opfer, das glaube ich jetzt nicht mehr.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 18:53
@crimefan


ja ist mir auch aufgefallen. im jetzigen Foto hat er zumindest wesentlich "jünger" Klamotten an


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 18:54
Also ich weiß nicht :ask:
Die Klamotten und auch die Figur und Größe sehen dem Fahndungsvideo irgendwie nicht ähnlich :ask:

Das sah er auch dicker aus .. obwohl, wer weiß was er unter seiner Jacke hatte..


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 18:56
Na die Person wird schon wisse, dass sie das auf dem Video ist ! So dumm kann man ja nicht sein und sich da nicht erkennen


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 18:59
@alex111
Das wollte ich auch grade schreiben. Er wird schon wissen, wann er wo ausgestiegen ist.

Interessant ist, ob es einen Grund für ihn gab, genau an dieser Haltestelle auszusteigen, zB wohnt er in der Nähe?


1x zitiertmelden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 18:59
da kann man mal sehen, wie Fotos und sogar Videos täuschen können.

Aber hier sollten wir auch nicht vergessen, wir sehen sein Gesicht nicht


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 19:00
Zitat von Rona64Rona64 schrieb:Interessant ist, ob es einen Grund für ihn gab, genau an dieser Haltestelle auszusteigen, zB wohnt er in der Nähe?
ja, hatte ich schon geschrieben. Das wird mit Sicherheit eine der NICHT AUSGERÄUMTEN Verdachtsmomente sein.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 19:02
@Siegessicher
Könnte gut sein, ja.

Das ist schon der vom Video, warum sollte der sonst da hin zur Polizei?
Vielleicht täuschen einfach die wenigen Haare oben, das gibt es auch bei jüngeren Männern, man denkt da aber irgendwie gleich an älter.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 19:05
Ich hoffe mal, daß sie noch wirkliche triftige Gründe für das Fahndungsvideo haben, dieser Grund scheint mir doch etwas dürftig :

Gegen den Mann spreche, dass er plötzlich am Bahnhof Wuhletal aufgesprungen sei, als die Schülerin den Zug verlassen und den Bahnhof in gleicher Richtung verlassen habe wie die junge Frau, heißt es weiter.

http://www.bild.de/regional/berlin/mord/mann-erkennt-sich-auf-ueberwachungsvideo-41029816.bild.html


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 19:07
@Siegessicher
Muss nicht sein, er ist ja wohl mit den Nachtbus gefahren. Der wird aber Bahnhof Wuhletal eingesetzt, also fährt da los. Vllt. wollte er nur nach Hause mit Bahn und Bus.

Mich irritiert im Moment noch folgendes: Das sehr schnelle Stellen gepaart mit seiner Aussage, dass er es nicht wahr. Plus den Fakt, dass er anscheinend eine Reihe von Verdachtsmomenten ENTKRÄFTEN konnte.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 19:10
Interessant ist, ob es einen Grund für ihn gab, genau an dieser Haltestelle auszusteigen, zB wohnt er in der Nähe?

ja, hatte ich schon geschrieben. Das wird mit Sicherheit eine der NICHT AUSGERÄUMTEN Verdachtsmomente sein.
Angeblich ist er doch mit dem N95 weiter gefahren. Diese Linie beginnt nunmal am Bahnhof Wuhletal. Da der Mann sich laut BILD-Zeitung "bei der Polizei in Hellersdorf gemeldet" habe (das kann eigentlich nur die Direktion 6/Abschnitt 63 in der Heinrich-Grüber-Straße, ein paar hundert Meter nördöstlich des S-Bahnhofs Kaulsdorfs sein), ist wohl anzunehmen, daß er tatsächlich in der Gegend wohnt und deswegen in Wuhletal aus der Bahn gesprungen ist um seinen Nachtbus zu erwischen.

FireShot Screen Capture 238 - 21318LinieOriginal anzeigen (0,8 MB)


Wenn er allerdings in der Gegend wohnt und nicht wie zunächst von mir angenommen in der Innenstadt, dann könnte er natürlich rein theoretisch auch den abgeschiedenen Verbindungsweg zwischen Bahnhof Wuhletal und Dorfstraße in Kaulsdorf kennen.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 19:13
@seli
Der Artikel geht noch weiter :
Um 1.24 Uhr stieg Hanna am U-Bahnhof Frankfurter Allee in die U5 in Richtung Hönow. Schon da wurde die Abiturientin von dem Mann mit Halbglatze verfolgt!
Auf dem Bahnsteig des U-Bahnhofes ist der Verdächtige zu sehen. Die Bilder der Überwachungskamera zeigen, wie er sich auffällig stark für Hanna interessiert. Immer näher kommt er an sie heran. Auch im Zug setzt er sich in ihre Nähe und hat die 18-Jährige fest im Blick.
Am U-Bahnhof Wuhletal verlässt Hanna um 1.37 Uhr den Zug. Der Mann, der sich nun auf dem Video erkannt haben will, verlässt ebenfalls den Zug und folgt der Schülerin zügig


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 19:17
Habe bis jetzt nur still mit gelesen und man weiß natürlich nicht, was für Beweise die Polizei noch hat außer den Videoaufnahmen. Aber ein schnelles Aufspringen an der Haltestation kann ja zB den einfachen Grund haben, dass man einfach zu spät gemerkt, dass man schon an der Station ist, an der man Aussteigen muss. Zu später Stunde ist mir das auch schon passiert.

Und dass man sich jetzt freiwillig der Polizei stellt, wenn man sich auf den Videoaufnahmen erkennt und wirklich nichts mit dem Mord zu hatte, liegt ja auch auf der Hand.

Ich denke man muss jetzt einfach abwarten, was die weiteren Ermittlungen ergeben und sollte sich der Tatverdacht gegen den ihn erhärten, wird ja wohl eh Haftbefehl gegen ihn erlassen werden.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 19:22
Irgendwie kommt mir der Mann auf dem Video verkleidet vor .

Die Klamotten incl. Schuhe sehen alle 2 Nummern zu groß aus .


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 19:24
seine schuhe jetzt sind aber sehr neu... vielleicht hat er die alten weggeschmissen und sich neue gekauft...


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 19:25
@Mr.Q
In der Morgenpost steht Lichtenberg

Der Mann habe sich gegen 13 Uhr im Polizeiabschnitt 64 in Lichtenberg gemeldet und angegeben, er sei die Person auf den veröffentlichten Videos. Er stritt jedoch laut Polizei jede Tatbeteiligung ab. Er habe nicht alle Verdachtsmomente aus Sicht der Polizei entkräften können, sagte ein Sprecher.

Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest. Von Lichtenberg wurde er mit einem Konvoi weggefahren - mit eingeschaltetem Blaulicht. Er wurde zunächst zum Tempelhofer Damm und dann zur Keithstraße gebracht. Ob er wirklich in den Fall verwickelt ist, werde nun geprüft.
http://www.morgenpost.de/berlin/article141226368/Mordfall-Hanna-K-Gesuchter-meldet-sich-bei-der-Polizei.html


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 19:25
Komplette Typenverwandlung :)

Man sollte nicht meinen ,dass es sich um die gleiche Person handelt .


1x zitiertmelden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

20.05.2015 um 19:26
@Ollie
Zitat von OllieOllie schrieb:Komplette Typenverwandlung :)
Man sollte nicht meinen ,dass es sich um die gleiche Person handelt .
Ja, die Befürchtung habe ich echt auch gerade. shit..


melden