Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

678 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Missbrauch, Aktenzeichen Xy, Pädophil ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 13:40
die brille wirkt auf mich wie eine tarnung. es gibt sicher viele menschen mit etwas altertümlichen und geschmacklosen brillen, aber so ein eher feminines oma-modell, habe ich in der altersgruppe noch bei keinem einzigen mann gesehen.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 13:44
@MissEssen
Danke für den Link, den kannte ich schon. Beim BKA ist von Bilddateien die Rede, vielleicht können das sowohl Video als auch Fotos sein.

Aber woher kommt die Info, dass der Mann, der den 11-jährigen missbraucht hat, gesprochen hat?


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 13:45
@MissEssen

Den Bezug zu dem Säugling, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Die Fotos ( Gesicht ) sind sehr undeutlich und ich kann da eher keine Ähnlichkeit finden, bis auf eine scheinbare Brille. Aber du schreibst ja selber, das du nur eine Ähnlichkeit siehst. :)


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 14:02
@nodoc

Von Originalaufnahmen ist auf der BKA-Seite nicht die Rede. Natürlich ist das Bild mit den geöffneten Augen eine Rekonstruktion. Das Bild mit den geschlossenen Augen wurde zusammengesetzt, da bin ich mir sicher. Im Endeffekt ist das auch wenig relevant, außer im Hinblick darauf, wie (un)vorsichtig der Täter beim Verdecken seiner Identität war. Letztlich haben wir ein sehr brauchbares Foto von ihm, egal ob das ein Originalfoto war oder eine Zusammensetzung aus mehreren Einzelfotos.

Die Ausleuchtung auf den Raumfotos sieht mir nach Blitzlicht aus, von daher gehe ich wirklich von Fotos aus. Er hätte auch theoretisch filmen können, das konnte diese Kamera damals schon. Aber kaum in dieser Qualität, vermute ich.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 14:12
Zitat von nodocnodoc schrieb:Ich glaube, das solche Typen nicht in der Lage sind, eine dauerhafte, feste Beziehung einzugehen.
Sollte man meinen, ist aber nicht so. Ich hatte selber mal einen Kollegen, stinknormal, überhaupt nicht auffällig, verheiratet. Bis der eines Tag nicht mehr kam und die Kripo sogar den Firmencomputer beschlagnahmte. Der hatte tausende kinderpornografische Bilder gesammelt. Niemand hätte das erwartet.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 14:21
@swinedog

Zumindest ist der Typ gut zu erkennen. Darauf kommt es an. Egal ob original oder nicht, da hast du schon recht.

Mir ist es aber insofern wichtig, da es zeigen könnte, ob er so unvorsichtig war und sich der " Gefahr " aussetzte erkannt zu werden. Einfach, wie der so getickt hat zu dem Zeitpunkt.

Die Möbel werfen kaum Schatten, was auf eine relativ gleichmäßige Ausleuchtung des Raumes schließen lässt. Am Stuhl ist nur ein senkrechter, direkter Schatten dahinter zu erkennen. Blitzlicht? Möglicherweise.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 14:31
@dino

Ja, mir sind solche Fälle bekannt.
Ich habe trotzdem meine Zweifel, das sich jemand der so tickt, auf längere Zeit dermaßen verstellen kann, das der andere überhaupt nichts merkt. Es sei denn, da findet irgendwo massive Verdrängung von leisen Zweifeln statt. Das es immer wieder so geschieht, wissen wir alle. Das Ehefrauen aus allen Wolken fallen, wenn heraus kommt was ihr Partner noch so nebenbei für Hobbys hatte.
Ich bin trotzdem der Meinung, das man es merkt, wenn mit dem anderen etwas grundsätzlich nicht stimmt. Es sei denn, man will es nicht wissen.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 14:33
Weiß nicht ob das jetzt schon mal angesprochen worden ist; aber weil mich nach diesen teilweise doch klaren Gesichtsbildern es auch mich ein wenig wundert das man noch nichts gehört hat ist mir eine evtl. mögli. in den sinn gekommen das er vllt. auch inzwischen auf irgendeine art verstorben sein könnte.

Allerdings muß man aber auch sagen das hier im sekundentakt diskutiert und geladen wird und das dadurch ein ganz anderer Erwartungsdruck (zeitlich gesehen) zur auflösung des fall´s entsteht, als wenn man jetzt in der vor-internet zeit aus der zeitung davon erfahren hätte.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 14:33
Ich finde es toll, was hier schon alles zu den Bildern herausgefunden und identifiziert wurde!

Vor ein paar Momenten hatte ein User gefragt, ob man die Brille weg retouchieren könnte, bei der Nahaufnahme des Gesichts mit Brille. Da ich eh fotos bearbeitet habe, habe ich dies mal eben gemacht.

Mir erschien ausserdem der Mund etwas unproportional (zu klein) und die Gesichtsfarbe (Teint) auf dem anderen Bild (Gesichtspartie Mund-Kinn-wange) erschien mir natürlicher, etwas mehr gelblich, ertwas besser durchblutet. Habe dies auch angepasst. Ausserdem ist mir aufgefallen, dass ich ungefähr die gleiche Augenbraunen-Farbe habe, wie der Täter, ich mit mittelblond/Aschblond.

taeterbild1propertyposterOriginal anzeigen (0,5 MB)

Wie schon mal bemerkt, auffällig sind die ungleichen Nasenlöcher! Und auch eine kleine, nicht so auffällige Pickelnarbe auf der Wange, selbe seite wie der Leberfleck/oder Muttermal.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 14:38
Die Narben sehen für mich öersönlich eher aus wie windpockennarben oder irre ich mich da? Ich weiss nicht als ich die narbe da auf der rechten gesichtshälfte gesehen habe kam ir das sofort in den sinn.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 14:40
Danke @gruselich!
Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die Brille ein Versuch der Tarnung sein soll.
Auch an den Wimpern sieht man, dass die Haarfarbe recht hell sein dürfte. Ich bin "dunkelblond" (was ich als Nicht-Frisörin aber eher als "hellbraun" bezeichne) und habe viel dunklere Wimpern.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 14:41
@gruselich

Gut gemacht, danke. Was ne Brille alles verändern kann. :)

Die Narbe über der Lippe ist nicht mehr so deutlich, aber auf dem Original ist sie ja gut zu erkennen.
Aschblond, hätte ich auch getippt.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 15:01
@gruselich
krass, das wirkt ja gleich wieder ganz anders. Danke.
Also wenn mir nächstens in meinen Alpträumen ne gräßliche Fratze erscheint, dann ist es dieser Kerl. Finde den echt zum Gänsehaut kriegen.

Ich finde seine Oberlippe auch noch ziemlich markant, der Kurvenverlauf, weil sie so schmal und in der Mitte sogar kaum mehr sichtbar ist.

Bei dem Typ aus dem anderen Thread sehe ich eher eine volle Oberlippe und mittig mehr nach oben, aber das Bild ist zu schlecht, könnte ja auch gar nicht seine Lippe sein, was ich da sehe.

Ist das normal, dass man irgendwann mal das Gefühl bekommt den "schon mal gesehen zu haben"?
Nicht im Sinne von "he den erkenne ich", aber doch auf irgendeine Art bekannt. Habt Ihr das auch?


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 15:32
@zwetschge

doch kenn ich. Ich hatte bei dem Bild immer diesen Magnus Gäfgen im Kopp und hab mir den dann extra nochmal angeguckt. Die haben irgendwie das gleiche selbstverliebte dumme Grinsen.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 15:37
@zwetschge
Durch das immer wieder Ansehen des Bildes kommt das glaube ich.
Du hast das ja gestern schon gesehen und den Tag davor wohl auch, wie oft weiss ich jetzt natürlich nicht.
Dein Gehirn sagt dir dann irgendwann "hey das kennst du schon ".
Ausserdem ist das Gesicht halt nicht wirklich markant, eher wie schon erwähnt ein Bubigesicht.
Ich glaube wenn es nicht in dem Zusammenhang hier wäre würde er einem nicht auffallen. Könnte auf der Strasse an mir vorbei laufen, hätte ich wahrscheinlich paar Minuten später vergessen.

Das andere Bild aus dem anderen Thread ist wirklich schlecht zu erkennen leider. Da gabe es schon die wildesten Spekulationen.

Ich glaube fast dass die Nase in dem Bild hier etwas zu groß ist, jetzt ohne die Brille.

Vor dem hier gruselt es mich extrem ( hat aber mit dem Fall gar nichts zu tun ) : http://www.polizei.bayern.de/fahndung/personen/straftaeter/bekannt/index.html/219679


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 15:46
Ich hoffe, das geht nicht zu weit, aber ich hab das mal weiter verändert. Wobei Stirn und Haaransatz leider unbekannt sind, ebenso ist die Haarfarbe (Aschblond), sowie Augenfarbe (blau/grau) nur geschätzt. Wobei das LKA auf auf Grau-Blau tippt.
1Original anzeigen (0,5 MB)

Bei meiner "Arbeit" kommt ein Bubi raus. Fand den Vergleich zu Gäfgen übrigens sehr treffend!@dino


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 15:48
@gruselich
Danke für die Bildbearbeitungen. Aber ich musste jetzt grinsend feststellen, wenn ich in den Thread gehe, wird mir am PC das Bild riesig angezeigt und dazu Dein Nickname... Das passt. Die Bilder sind gruselig.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 15:51
taeterbild1propertyposterOriginal anzeigen (2,0 MB)

ich weiss selbst nicht, was ich davon halten soll. Naja, "er" hat bei mir einen anderen Ausdruck. Wobei ich finde, das die LKA bilder vermitteln, das er ein Nerd war. Bei mir sieht er eher nach Sunnyboy aus. Wahrscheinlich weigert sich mein inneres einfach, einen noch hässlicheren Mann aus ihm zu machen.
Ich hoffe, es hilft trotzdem.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 15:52
@gruselich
Die augenfarbe ist aber mehr grau grün.


melden

Fahndung des BKA 2015: Sexueller Missbrauch an einem 11 jährigen Jungen

23.05.2015 um 16:18
Die Brille auf dem BKA-Bild scheint mir ohnehin etwas überdimensioniert, die is ja riesig...


melden