Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

210 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mannheim, Wasserturm, Christi Himmelfahrt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 16:46
@aero
Zitat von aeroaero schrieb:Das können leute machen die da ahnung von haben.
Und da Du jetzt auch weißt wie das geht, kannst Du ruhig
drauf klicken.... :)


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 16:48
@aero das von-inci2 ist nur n Bild das sich sogar hier in dem thresd öffnet, wieso das gespoilert wurde ist mir nur nicht ganz klar.


1x zitiertmelden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 16:53
Bei mir passiert nichts dergleichen. Sieht wie ne ganz normale Website aus. Bin aber nicht mit Windows, sondern Linux unterwegs. Vielleicht liegts daran.

http://www.rpr1.de/news/525078/was-ist-mit-dem-29-jaehrigen-im-mannheimer-parkhaus-passiert

Eltern suchen Zeugen

Was geschah in einem Mannheimer Parkhaus?
Ein junger Mann aus Heidelberg betritt eine Tiefgarage unter dem Wasserturm in Mannheim und kommt kurze Zeit später schwer verletzt wieder heraus. Dies berichtete das „morgenweb“ am Mittwoch.
Außerdem wurde berichtet, dass der 29-Jährige mit einem Schädel-Basis-Bruch und Verletzungen an Armen und Beinen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Im Krankenhaus war er noch ansprechbar, jedoch am 20. Mai an seinen Verletzungen verstorben, so berichtet der „Mannheimer Morgen“.

Eltern machen sich auf die Suche

Die Eltern des Verstorbenen wollen wissen was passiert ist und suchen nun Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten. Laut Angaben des Mannheimer Morgens kommt der Mann aus Heidelberg und sei am Abend vor Christi Himmelfahrt in Mannheim unterwegs gewesen und seinen Wagen in der Tiefgarage stehen lassen. Am folgenden Tag wollte er das Auto wieder abholen, was Aufnahmen von Überwachungskameras belegen. Eine Stunde später sei der Mann schwer verletzt die Treppe hochgekommen.

Die Polizei geht derzeit von einem Sturz aus, da es kein Motiv für eine Straftat gegeben hätte. Die Eltern möchten trotzdem wissen, was genau passiert sei. Für Hinweise haben sie eine spezielle Mailadresse eingerichtet: ZeugensucheMannheim@web.de.


EDIT: Jetzt blick ichs erst. Den mail Link hatte ich nicht angeklickt


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 16:56
@Carietta

Wie kann eine Mailanschrift wie eine normale Webseite aussehen?


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 16:57
@flashster
Zitat von flashsterflashster schrieb:@aero das von-inci2 ist nur n Bild das sich sogar hier in dem thresd öffnet, wieso das gespoilert wurde ist mir nur nicht ganz klar.
Weil manche es vielleicht nicht interessiert.
Deshalb habe ich das so gemacht.


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 17:00
@inci2

Habs grad noch gemerkt und meinen Beitrag editiert.

Ich hab @aero falsch verstanden und dachte die ganze Seite geht bei ihm nicht.

Wenn ich die Mailaddresse anklicke geht bei mir halt auch mein Mailprogramm auf.


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 17:02
Ja hab ich nun auch verstanden...was ist nur so besonders daran, dass n Mail Programm aufgeht wenn man die Mail addy anklickt?


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 17:03
@incl2 Danke für die arbeit die du dir machst; das ist auch nett das du und andere hier versuchen das heraus zu finden.
@flashster
@Carietta
Danke an alle die sich hier bemühen.

Den zbericht habe ich um 15:59 gelinkt und den artikel kann ich auch aufrufen zum lesen.
Es geht sich um diese mailadresse die unter dem link steht.
Wenn ich die anklick spielt die seite verrückt.
Vllt. ist´s ja mit linux geladen worden ?

Kann denn, wenn jemand diese blaue mailadresse erreichen kann, mall wiedergeben, grob, was dort steht ?


1x zitiertmelden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 17:04
@aero da steht nix, die ist so verlinkt dass sich n mail Programm öffnet und du direkt ne Mail dahin schicken kannst, wenn du Infos hast z.b. über outlook etc...


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 17:04
@aero
Zitat von aeroaero schrieb:Kann denn, wenn jemand diese blaue mailadresse erreichen kann, mall wiedergeben, grob, was dort steht ?
Schau doch bitte in das Bild, das ich verlinkt habe.
Das geht auf, wenn man auf die Webadresse klickt.

Bei mir aber nur, weil ich am Rechner sitze, und mein
Standardmailprogramm Outlook eh offen ist.


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 17:06
@flashster
Ok.

@incl2
Ich versuch´s mal.


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 17:08
@aero

Das sieht man, wenn man darauf klickt:

85c5gtre


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 17:10
@incl2

Es funkioniert bei mir nicht.
Außerdem; wenn man dort nur zeugenmeldungen abgeben soll/kann dann bringt uns das ja auch nicht viel.

Trotzdem danke.


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 17:11
@aero

Eine Mail zu senden ergibt doch nur dann Sinn, wenn du Hinweise hast.
So ganz verstehe ich nicht was du dorthin schreiben möchtest.

Edit: Ich seh grad, du hast es schon selbst gemerkt.


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 17:18
@Carietta
Das sage ich ja um 17:10.
Senden möchte ich auch nichts da ich da keine hinweise geben kann.
Es ging mir nur darum ob man da evtl. neue erkenntnisse erfährt; durch die familie selber.

Wundert mich auch ein wenig das die familie keinen thread hier erstellt. Wird aber auch seine gründe haben.


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 18:09
Offenbar hatte er ja am Vorabend soviel Alkohol getrunken dass er nicht mehr fahren wollte.

@azure
Wenn du den Toten kanntest, kannst was dazu sagen, was für jemand war in Bezug auf Alkohol, eher übervorsichtig oder jemand der mit 2 Bier schon noch gefahren wäre?

Vielleicht hat er bei einer Freundin/Affäre übernachtet.

Könnte z B auch möglich sein, dass die Hämatome aus der Übernachtung stammen und nur die Kopfverletzung vom Sturz in der TG...


1x zitiertmelden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 22:45
Zitat von john-erikjohn-erik schrieb:Offenbar hatte er ja am Vorabend soviel Alkohol getrunken dass er nicht mehr fahren wollte.
Ist nur eine Vermutung. Ebenso kann er mit Freund/Freundin/Freunden unterwegs gewesen sein, und bei ihm/ihr/einem von denen übernachtet haben. Wieviel Alkohol er getrunken hat, oder ob überhaupt welchen, wissen wir nicht.

Wenn er mit dem Auto hinfährt, dann abends mit der Bahn zurück nach Hause, morgens wieder mit der Bahn zurück zum Auto und dann schließlich mit dem Auto zurück heim, wären das vier Wege. Zumindest logistisch nicht sehr effektiv. Aber geht hier auch nicht darum, die individuelle Abend- und Tagesgestaltung zu beurteilen.

Jedenfalls wurden Alkohol und Drogen als Ursache für den oder Komponente des Sturz ja ausgeschlossen, nach ärztlicher Untersuchung.

Dass die Kripo Laptop und Handy des jungen Mannes ausgewertet hat, um Hinweise auf ein mögliches Verbrechen zu finden, ist ja schon interessant und vermutlich kein Standardvorgang, wenn jemand "verunglückt". Auch 30 ermittelnde Beamte sind eine ganze Menge. Sie müssen zumindest große Zweifel an der Unglücks-Hypothese gehabt haben.


1x zitiertmelden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

15.06.2015 um 23:18
@z3001x
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Dass die Kripo Laptop und Handy des jungen Mannes ausgewertet hat, um Hinweise auf ein mögliches Verbrechen zu finden, ist ja schon interessant und vermutlich kein Standardvorgang, wenn jemand "verunglückt". Auch 30 ermittelnde Beamte sind eine ganze Menge. Sie müssen zumindest große Zweifel an der Unglücks-Hypothese gehabt haben.
Ob das für "grobe" Zweifel spricht, weiß ich nicht. In dem verlinkten Artikel steht, die Polizei hätte nach einem möglichen Motiv gesucht, aber keins gefunden, weder Raub noch eine Beziehungstat. Das unterstützte dann offenbar ihre Theorie, dass es ein Unfall war. Klingt für mich also eher wie ein "Absichern" als "grobe Zweifel".

Ich würde aber ehrlich gesagt auch noch ein paar weitere Absicherungen machen. Auch wenn tatsächlich viel auf einen Sturz ohne Fremdverschulden hindeutet, so besteht trotzdem noch ein Restrisiko. Du sagtest, es gäbe Kameras bei der Ein- und Ausfahrt. Da sollte sich die Polizei vielleicht z.B mal die Aufnahmen schnappen und überprüfen, ob an jenem Morgen ein Auto mit erkennbarem Unfallschaden die TG verlassen hat. Und auch nach weiteren möglichen Auffälligkeiten, sei es im Verhalten von Gästen etc, würde ich Ausschau halten.


1x zitiertmelden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

16.06.2015 um 02:33
@shoreline
Hatte sowas ähnliches auch schon geschrieben...

Rätselhafter Vorfall in TiefgarageKriminalfälle / von aero am 13.06.2015

@z3001x & alle anderen

So unmöglich ist diese situation nicht. Man braucht ja nur gerade auf etwas schauen wie sein parkticket o. iwas und macht ganz routiniert und gedankelos die ph-türe zum parkdeck auf....
Wenn man jetzt aber hört das die sicherheitsstreifen auf der fahrbahn so gut wie abgenutzt sind kann man mutmaßen das das ph doch schon ein paar jahre alt sein muß.
Dann müßten sich aber bei der ph-leitung schon öfters mal leute geäußert/beschwert haben das es dort gefährlich ist.

(Man müßte hier unter den teilnehmern in diesem thread eine art IG zu bilden die dann mit aufrichtigem interesse an die umliegenden gebäude herantritt, die situation erklärt und höflichst anfragen würde ob die videosequenzen für diesen zeitpunkt unter berücksichtigung des datenschutzes von einer autorisierten person einzusehen wären.)

Das das jetzt quasi ein hirngespinst ist weiß ich auch.

Aber möglicherweise ließen sich dadurch einige ungereimtheiten ausschließen.
Das man dann sagen könnte;

--Nein, es verließ während dieses zeitpunkts kein auto unfallfluchtartig das ph.

--Nein, es schlich(en) sich kein(e) dubiose(n) gestalt(en) kurz vor der ankunft des späteren verletzten um und im ph herum.

--Der später verletzte kam auf die und die art dort an; oder wurde gebracht; war bis ankunft am ph in begleitung oder
nicht.





Rätselhafter Vorfall in TiefgarageKriminalfälle / von aero am 12.06.2015

@barbie
Ganz genau. Jedes wort das du da als Mutter sagst kann niemals angezweifelt werden.

@all
Das wäre vllt. nicht so schön für die familie anzusehen gewesen, aber wenn ein evtl. unfall, von ihm selbstverschuldet durch stolpern o.ä., aber dann von einer der cams mit aufgezeichnet worden; dann wäre die situation geklärt; dann gäbe es keine fragen.

Ich habe selber keine kinder, lag in meiner jugend öfters wegen (lausbuben)leichtsinnigkeiten im khaus.
Und ich weiß wie Eltern so etwas mitnimmt.(schande auf mein haupt)

Ich glaube wenn die familie näher an MA wohnen würde könnte und hätte sie auch schon aktionen mit plakaten und flyern gestartet, nachdem sie sich jetzt schon leicht enttäuscht an die presse gewandt haben.
Wer weiß ob er nicht beim kneipenbummel durch selfies und zufall iwo mitfotografiert wurde.
Vllt. könnte sich dann ijemand daran zurückerinnern wenn er iwo auf einem handybild mit drauf ist.


melden

Rätselhafter Vorfall in Tiefgarage

16.06.2015 um 08:56
Ich habe jetzt nicht alles durchgelesen, vielleicht wurde diese Frage auch schon längst beantwortet. Beim wem hat der junge Mann übernachtet? Wie kam er von einer Wohnung zur Tiefgarage? Sah man ihn schon vor der TG auf irgendwelchen Überwachungskameras.
Wie bereits erwähnt wurde, denke ich, dass er mit dem "Viel" auch schon den vorhergehenden Abend oder die Nacht gemeint hat. Drogen und Alkohol werden ausgeschlossen.
Die Wagen, die ins Parkhaus gefahren sind - womöglich schon viel früher - die müssten ja überprüft werden können. Ein eventueller Täter kann sich ja schon länger im Parkhaus befunden haben.


melden