Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

714 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Schule, Dortmund ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

09.07.2015 um 13:10
Es ist ja auch so, das die Busse immer so anhalten, das die Haltestelle mittig vom Bus liegt (bzw. meist).

Wenn es an dem Abend so war, und beide zum Beispiel in der Mitte des Busses ausstiegen, und er sofort los fuhr, waren sie vielleicht gerade so in Höhe der Fahrerkabine, als er anfuhr. Dann sieht er natürlich nicht mehr viel.


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

09.07.2015 um 13:29
Nicole liebte ihr Leben, hatte immer ein lächeln im Gesicht, wurde von allem gemocht, Pferde waren ihr Leben!!


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

09.07.2015 um 14:08
@Speckbarbie irgendwo ist mir im Hinterkopf, dass angeblich wenigstens der Mann vorne Ausstieg (aus dem xy Video evtl? Weiß ich gerade nicht genau) und selbst dann wird der Bus direkt losgefahren sein und das wars. Und Busfahrer achten sicherlich nicht so genau darauf wie ihre Gäste aussehen.


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

09.07.2015 um 14:18
@flashster

Das habe ich nicht in Erinnerung. Aber wie gesagt, wenn er gleich losgefahren ist, bekommt er nichts mehr mit.

Wer achtet da auch ehrlich gesagt, so darauf?! Ich wüsste nicht mehr, wer gestern mit mir zusammen, Bus gefahren ist. Und ich glaube auch, dass das der Grund ist, für das auffällige Phantombild. Dieser Druck, was gesehen haben zu müssen.


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

09.07.2015 um 14:31
@Speckbarbie ja, er kann auch in der Mitte ausgestiegen sein oder ganz hinten (insofern es bei dem Bus ein ganz hinten gab) ich denke aber das es so gesehen egal ist, eben weil man sich das nicht so merkt, besonders der Busfahrer, der sicherlich deutlich mehr Menschen auf seiner Tour sieht als der normale mitfahrende Gast. Mal abgesehen davon, dass ich nie was von Zeugen gehört hab die als Gäste im Bus waren, ich hör immer nur vom Busfahrer..


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

09.07.2015 um 14:52
Ja, wobei ich mir das schwer vorstelle, gerade als Busfahrer. Wer ist wann wo an welcher Haltestellen ein und zu gestiegen. Kann man sich das wirklich merken, oder merkt man sich das überhaupt?


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

09.07.2015 um 17:07
sie sind vorne ausgestiegen, abends war das damals so; ausstieg und einstieg nur vorne, wegen der fahrkarten und so; der busfahrer merkte sich schon einige gesichter im spiegel oder schaute sie beim fahrkartenverkauf an, oder wenn er wie bei nicole die monatskarte anschaute; aber der weg von der bushaltestelle bis zur ominösen einfahrt ist so kurz; vermutlich geschah doch mehr, als wir bisher dachten


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

09.07.2015 um 18:07
@josslar was meinst du mit es geschah vermutlich mehr?
vllt wurde Nicole auch in die Einfahrt geschliffen wieder zurück quasi...

ich find es nicht so verwunderlich, dass der busfahrer jemanden beim aussteigen nicht so sehr wahrnimmt, dass er ihn hinterher korrekt beschreiben kann.
und wenn er ein ticket hatte und das vorgezeigt hat, dann wird das interesse des burfahrers auch eher gering gewesen sein später


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

09.07.2015 um 22:11
Man muss auch bedenken, es War der letzte Bus der fuhr. Da hat der Busfahrt auch vielleicht seinen Feierabend im Kopf gehabt....


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

10.07.2015 um 03:21
druck hin, druck her, als zeuge oder phantombild-ersteller sollte ich mir mühe geben, und ich denke, dass der busfahrer das auch gemacht hat, mt bestem wissen und gewissen, und wie man auch beim serienvergewaltiger von sprockhövel/bochum 1994-2002 und seinen phantombildern von 94-97 ersehen kann, kommen von verschiedenen leuten verschiedene beschreibungen zustande; da von potenziell angeklebtem oberlippenbart bis hier zur perückenvermutung


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

10.07.2015 um 10:25
Mir ist gar nicht so ganz klar worüber wir hier nun diskutieren?
-Der busfahrer hat eine Aussage gemacht und es wurde ein Phantombild erstellt
-wir wissen nicht, ob er noch mehr gesehen hat (vermutlich nicht-warum ist egal)
-wir wissen nicht, ob es noch andere Gäste gab die etwas sagen konnten,eher nicht sonst wäre das sicher bekannt (?)
Das ist mein stand der dinge bezüglich busfahrer und aussage


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

10.07.2015 um 12:56
An der Aussage wird sich auch nach 20 Jahren, nichts mehr ändern.

Wir werden den Fall nicht lösen. Entweder erleichtert er selber sein Gewissen, oder ein möglicher Mitwisser, oder es gibt ein DNA-Treffer.


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

10.07.2015 um 13:13
Mit dem DNA Treffer da bin ich sogar gar nicht so sicher ob bei jedem neuen verhafteten ein DNA Abgleich mit allen möglichen offenen dna Spuren gemacht wird also ggf sitzt er eh schon


melden
woertermord Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

10.07.2015 um 14:08
@flashster
Also, mit Straftätern in Deutschland denke ich schon, dass da alles abgeglichen wird. Anders sieht das sicher aus, wenn der Täter aus dem Ausland kommt und hier auch schon lange nicht mehr lebt / nie gelebt hat. Da würde ich dann auch nicht darauf vertrauen, dass die Kooperation zwischen der Polizei so gut ist.


melden
woertermord Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

10.07.2015 um 14:20
@flashster

http://www.gen-ethisches-netzwerk.de/gid/170/thema/golla/rechtliche-grundlage-dna-analyse (Archiv-Version vom 02.10.2015)

Hier ein interessanter Link zur Handhabung in Deutschland. So wie ich es verstanden habe, werden DNA Spuren von Morden und Sexualdelikten grundsätzlich gespeichert. Der Abgleich findet bei einem festgenommenen Täter, dann aber wohl nur statt, wenn er ein ähnlich schweres Verbrechen begangen hat oder anderweitig mit der anderen Tat in Verbindung gebracht wird.


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

10.07.2015 um 14:21
Dieser Fall wird leider immer eine offene Frage mit sich ziehen 😢


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

10.07.2015 um 15:35
@Dizuny ja das heißt dann wohl wenn er z.b. wegen Diebstahl mal gesessen haz bzw sitzt muss es nicht zwingend abgeglichen worden sein


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

10.07.2015 um 17:30
normalerweise nicht @flashster
aber der link ist veraltet, der inhalt; und auch wikipedia liefert mm nicht so koschere ergebnisse
ich war heute übrigens im schönen kirchlinde, wo es zumindest 4 kirchen gibt, das in deutschland noch nicht bewusst erlebt habe; daher stammt wohl der name
die rahmer str. ist eine autobahnunterführung, keine brücke über die autobahn; die machariusstraße endigt in einer fußgängerbrücke, die wenn man kein sehr genauer ortskenner ist nicht findet, ich bin zweimal dran vorbei gelatscht, kam allerdings aus kirchlinde, mit einem stadtplan in der hand, und es war taghell, versus regen und dunkelheit; von der jungferntalgrundschule, die jetzt aber anders heißt, adler-schule (den vornamen vergessen), deren einfahrt, in der nicole ermordet wurde, führt ein direkter weg übers schulgelände zur bothe straße und über nen weg, wenn man links abbiegt, auf die macharius-fußgängerüberführung über die autobahn und dann ist man in kirchlinde, mit allen optionen, klein-gartenanlage (muss es 1993 noch nicht gegeben haben), eine klein-siedlung, und linker hand dann auch kirchlinde zentrum


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

10.07.2015 um 18:00
e97272 fluchtwegOriginal anzeigen (0,1 MB)

ich verwandte dziunys originalkarte von seite 3; es muss nicht der vergewaltiger gewesen sein, vielleicht nur ein dieb, der die tote ausraubte und die überflüssigen gegenstände an der autobahnüberführung entsorgte; denn bei den neuen spuren soll es ja um dna vom rucksack gegangen sein, anderer dna (kann aber auch nur ein kommunikationsproblem gewesen sein)
denn von der bushaltestelle bis zur schulmordeinfahrt sind es ca. 15 m, die einfahrt ist vielleicht nochmal so tief, aber gegenüber sind häuser mit fenstern, also kann auch jemand daher gekommen sein, der sie vergewaltigt hat


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

10.07.2015 um 18:29
Ui, hier hat sich ja einiges getan :)
Vielen Dank an @Pfanni1909 und @Karrie1982 für Eure Informationen und Fotos.
Ich hätte nie gedacht, daß die Bushaltestelle so nah an der Schuleinfahrt, also Tat-/Fundort, liegt, aber das sind ja wirklich nur ein paar Schritte.
Von daher könnte ich mir schon vorstellen, daß der Täter gewartet hat, bis der Bus etwas weiter weg war und Nicole dann wieder zurückgezerrt hat und im Schutz der Einfahrt dann... Ja, den Mord begangen hat.
Ich habe mir gerade vorgestellt, was gewesen wäre, wenn Nicole nicht zufällig Walkman gehört hätte und sie evtl. deswegen noch in der Schrecksekunde hätte schreien können - aber das ist "hätte, wenn, aber, könnte"... :(
Auf jeden Fall denke ich, kam dem Täter dies zugute und ich vermute auch, daß es der Fahrgast war, der mit ihr an der Haltestelle ausgestiegen ist.
Allerdings tendiere ich im Moment noch dazu, daß der Rucksack ebenfalls vom Täter an der Fundstelle bei der Brücke abgelegt wurde - oder eher: weggeworfen.
Ich weiß es nicht, man kann ja nur vermuten.


melden