Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

714 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Schule, Dortmund ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

15.07.2015 um 19:44
Wenn der Mitaussteiger der Täter ist, wie ist er dann weggekommen ? An der Haltestelle wird er nicht gewartet haben. Oder habe ich was überlesen ?


melden
woertermord Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

15.07.2015 um 20:05
@grizzlyhai
Keine Ahnung, was du gelesen hast, aber der Rucksack von Nicole wurde später an einer Autobahnbrücke, die zurück nach Kirchlinde führt, gefunden. Daher kam ja auch die Vermutung der Polizei und hier, dass derjenige sich zu Fuß vom Tatort entfernt hat und möglicherweise ortkundig ist, da diese Fußgängerbrücke sehr versteckt liegt.

@josslar
Ist schon klar, dass die neue DNA-Spur auch schon 1993 auf dem Rucksack war :) Aber wenn 2013 die Aussage kommt, man habe eine neue Spur, die dem Täter gehören könnte, heißt das für mich man ermittelte 20 Jahre ohne diese Spur und hatte keine DNA, die sicher dem Täter zugeordnet werden konnte.

Und woher weißt du von einem Schrei? Wenn der Schrei einer Party aus der Nachbarschaft zugeordnet wurde, heißt das die Kripo sah keinen Zusammenhang zur Tat?


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

15.07.2015 um 21:42
woher ich das weiß, ich war im zeitungsarchiv der dortmunder bücherei und las die rn-(ruhr-nachrichten)-artikel vom 15.10. - 15.11.93: die nachbarn dachten, der schrei gehöre zur party, ob die polizei das weiter verfolgte, weiß ich nicht (stand nichts von drin), aber dass eine pkw-fahrerin um 23h25 einen geduckten mann in der schuleinfahrt sah, den man nicht erkennen konnte, sie maß dem keine bedeutung bei, erst danach
am 19.10.93 war jedenfalls das phantombild des busfahrers erstellt, er sagte, es handelte sich um einen südländischen typ
die mordkommission, die aus 14 leuten bestand, wollte den rahmer wald (also in genau entgegengesetzter richtung) nach den fehlenden gegenständen durchsuchen, da fand ein kind nicoles rucksack, aber auf der kirchlinder seite von der autobahnbrücke (wir gingen bisher immer von der jungferntalseite aus), westlich davon, in der nähe der straße am wemphof
in dem rucksack wurden auch weiße strümpfe von nicole gefunden; ja, und da wurde wohl anscheinend nicht nach den weiteren fehlenden sachen gesucht, an dem gehweg zur autobahnbrücke
dem phantombildmann wurde straffreiheit zugesichert, wenn er sich melde, nicht der täter sei, oder etwaigen rucksackverschleppern
bisher wurde davon ausgegangen, dass nicole den täter nicht hörte, weil der walkman laut war, nun würde ich nicht mehr ausschließen, dass der täter ihn ihr wieder aufsetzte, um diesen eindruck zu erwecken, denn für mich kommt nun auch ein partygast als täter in frage, denn ca 15 minuten sind nun offen, und nicole hat die bestimmt nicht gebraucht, um 12 m von der bushaltestelle zurück zu legen
von dem hausmeistermord (angeblich 14 tage danach) stand bis zum 15. novemer 1993 nichts drin, nicht 100% sicher bin, aber doch einigermaßen, der raum ist dunkel und stickig, die mikrofilme schwarzweiß; es hatten sich 300 zeugen gemeldet
fixiertheit macht blind!


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

15.07.2015 um 22:00
Warum kann man Nici nicht in Ruhe lassen??? Warum müssen immer wieder fremde Personen solch einen Fall aufrollen??? Meint ihr echt ihr könntet mit euren Kommentaren ediesen Fall klären???


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

15.07.2015 um 22:47
@Gismo1616 bist du mit ihr verwandt oder befreundet? Ausserdem ist das hier ein Forum, wir wollen eigentlich alle nur helfen deswegen machen wir brainstorming hier.


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

16.07.2015 um 19:56
das schweigen im walde


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

16.07.2015 um 20:27
ein paar neue, alte facts kamen auf den tisch, von mir, gestern, ja, und ich bin für die auklärung des falles, wie auch immer, das hat nicole einfach verdient, und wenn dass wir ein paar impulse für die kriminalpolizei liefern, ob täter tot oder lebendig, wie auch immer @woertermord
@Gismo1616
@Intaro


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

16.07.2015 um 20:52
Ich persönlich finde es auch nicht schlimm das wir uns hier Gedanken machen was damals passiert sein könnte. Schließlich beschäftigt dieser Fall immer noch viele Menschen und die Familie von Nicole hat ja sicherlich auch immer noch das Bedürfnis zu erfahren was damals passiert ist und wer es war.

Ich habe heute übrigens mal meine Mutter wegen dem Hausmeistermord befragt und sie meinte das war nicht an der Jungferntal Grundschule sondern an der Hangeney G
Rundschauen.


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

16.07.2015 um 20:53
Grundschule!! Sorry scheiss Worterkennung


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

16.07.2015 um 21:22
Ihr Beruft euch hier auf Fakten, die von der Presse freigegeben wurden und nix anderes!!! Das was eigentlich passiert ist, weiß nur sie und ihr Mörder!!! Selbst die Krippo hat nicht alle Details bekannt geben und wir als Familie wissen auch nicht alles!!!


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

16.07.2015 um 21:28
@Gismo1616
Ich möchte nicht das ihr als Familie euch hier irgendwie verletzt fühlt. Ich glaube das will wirklich keiner von uns. Aber es ist doch schön das es nach so vielen Jahren noch Menschen gibt die sich Gedanken machen und wenigsten mal darüber nachdenken ob es noch Möglichkeiten geben könnte dieses Schwein zu finden, der so viel Trauer über euch gebracht hat. Ich war damals 2 Jahre jünger als sie und mich beschäftigt es noch. Heute habe ich selbst eine Tochter und allein die Vorstellung ihr könnte etwas passieren macht mich wahnsinnig. Bitte versteht das hier nicht falsch.


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

16.07.2015 um 21:37
Ihr solltet das den Fachleuten überlassen... und hier nicht spekulieren was wie und wieso!!!!


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

16.07.2015 um 22:51
@Gismo1616 ich kann verstehen das du jetzt so übertrieben reagierst, aber wir versuchen nur zu helfen. Stell dir mal vor niemand interessiert sich mehr für nicole und sagt: 'pff ist doch egal wies passiert ist und was mit ihr passiert ist' wir denken so gesehn sehr oft an sie. Und durch dieses forum ist doch mal ein fall hier sogar gelöst worden.


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

17.07.2015 um 02:26
@Gismo1616

ich kann dich gut verstehen, wenn dir einige kommentare hier nicht gefallen- ganz besonders als familienangehöriger.
einige spekulationen und vor allem verdächtigungen gehen entschieden zu weit-keine frage.

aber eines sollte man bedenken: ein fall, der lange her ist , aber medial dennoch präsent ist , hat gegenüber einem fall , der in vergessenheit geraten ist , einen gewaltigen vorteil, und zwar: die wahrscheinlichkeit , dass dieser jemals gelöst wird, steigt- wenn auch nur geringfügig.

und auch polizisten sind nur menschen. es ist nie verkehrt, hin und wieder deren methoden kritisch zu hinterfragen.

ich kenne selbst einen, der von sich selbst sagt, dass er so einiges anders machen würde, wenn es den gleichen fall
zukünftig noch einmal hätte. er sagte zu mir, dass es so viele dinge gerade bei einem neuen fall zu bedenken gibt, dass man als polizist auch nicht immer optimal arbeitet.


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

17.07.2015 um 07:52
gut gesprochen @olli1231
also ich interessiere mich für 3 fälle hier, und ich gebe zu, wenn sagen wir mal in 2 jahren, nicht einer davon aufgeklärt würde, wäre ich sehr enttäuscht, der hier, der impotente ex-serienvergewaltiger von sprockhövel und der ruhr-uni bochum und der borsigplatzmord
@Intaro: wo und wann war der hausmeistermord an der hangeney-grundschule
@Gismo1616
dann sollte die polizei mit den noch geheimen facts, die sie vielleicht haben, an die öffentlichkeit, denn die geheimniskrämerei hat knappe 22 jahre sehr erfolgreich dazu beigetragen, dass der fall nicht gelöst wurde
nach so einer zeit, sollte man sein tun und lassen vielleicht mal überdenken, damit der täter nicht doch noch an altersschwäche in freiheit stirbt; vor allem sollte man auch berücksichtigen, dass die verjährungsgefahr auf jeden fall da ist; und ich möchte nicht einen zweiten fall lolita brieger hier erleben (der täter wurde letztendlich durch seine dna überführt, aber mord konnte ihm nicht nachgewiesen werden, also war die tat verjährt und er verließ das gericht als freier mann)


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

17.07.2015 um 08:11
@all
habt ihr eigentlich meinen eintrag vom 15.07.2015 um 21:42 nicht gelesen, habt ihr zu den neuen fakten nichts beizutragen, zu sagen? mich wunder; wir wissen noch nicht, wann der erste kleine massengentest war, noch nicht die neue rechtslage dabei und bei ich weiß nicht, wie ich das nennen soll, abgabe der speichelprobe an die polizei auf verbale aufforderung, freiwilligkeit trifft da wohl nicht zu; ich fragte auch schon in einem anderen forum danach nach, vielleicht weiß ja @Rick_Blaine hier was dazu zu sagen (beitrag von dzuiny auf seite 11)


melden
woertermord Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

17.07.2015 um 09:09
@josslar
Die Infos durch deine Recherche im Zeitungsarchiv finde ich schon relevant.

Um 23.25 wurde vermutlich der Täter in der Einfahrt gesehen, ca. eine halbe Stunde nachdem Nicole aus dem Bus ausstieg. Wahnsinn, dass in dieser Zeit nicht auch andere Zeugen auf etwas aufmerksam wurden.
Ich hätte nicht gedacht, dass der Täter sich solange da aufgehalten hat.

Dann die Party. Also, ich teile deine Einschätzung nicht, dass jetzt auch ein Partygast in Frage kommt, nur weil da eine Party gefeiert wurde. Da bleibt dann immer noch die Frage, warum meldete sich der Busboy nicht bei der Polizei, wenn er unbeteiligt war und warum bekam er anscheinend nichts mit?

Und das der Rucksack auf der anderen Seite der Brücke gefunden wurde, ja das verdeutlicht, dass der Täter die Brücke überquert hat. Aber nahe der Str. am Wemphof? Ist mir nicht ganz klar warum das so beschrieben wurde, weil die Str. beginnt ja nicht direkt im Anschluss an die brücke. @josslar du warst ja vor Ort, denkst du das hat irgendwas zu sagen?

Ja, ich würde auch gerne die aktuelle Rechtslage zu DNA-Tests usw wissen, dass mein Link von 2005 war, hab ich auch jetzt gemerkt, aber vllt war er ja trotzdem noch aktuell, wer weiß.


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

17.07.2015 um 10:41
Ist es sicher, dass der Täter den Rucksack an der Brücke ablegte und nicht wer anders ? Dann wäre die Überquerung der Brücke auch nicht sicher. Der täter ist dann vielleicht sogar mit dem nächsten Bus zurück.


melden
woertermord Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

17.07.2015 um 10:46
@grizzlyhai
Nein, sicher ist es nicht. Wir haben hier bereits diskutiert, dass auch ein Unbeteiligter den Rucksack verschleppt haben könnte. Außerdem wurde hier ein Artikel gepostet, in dem steht, dass die Kripo nach einer Person fahndet, die außer dem Täter den Rucksack angefasst hat.
Die Kripo stützt ihre Überlegung der Täter könnt ortskundig sein auf den Fundort des Rucksacks. Ich glaube es müssten noch andere Punkte für Ortskundigkeit gesprochen haben, denn auf die mögliche Verschleppung muss die Kripo ja auch gekommen sein.


melden

Mord an Nicole Denise Schalla - Dortmund 1993

17.07.2015 um 13:34
das ist nicht der neueste stand@woertermord die gesetze wurden zumindest einmal geändert; und was für den laien schwierig ist, ist die verknüpfung der verschiedenen paragraphen und sogar gesetze
mit dem rucksack ist ein szenario denkbar, dass nicht nur schulkinder, ein kind, den rucksack fand, sondern auch ein, zwei andere, die den rucksack durchsuchten, vielleicht auch etwas mitnahmen (entweder ältere personen oder auch kinder), die genetisch relevantes material hinterließen, aber ich für meinen teil bin 100%ig sicher, dass der rucksack an den ort, wo er gefunden wurde, oder in die nähe, von dem nicole-töter verbracht wurde und damit die auswahl der speichelgetesteten einfach falsch war, anstatt in kirchlinde zu suchen
darauf brachte mich ein einfaches beispiel, auf dem fußweg zur arbeit, sah ich am bürgersteig-rand eine tüte mit videos und büchern, und als sie am zweiten tage da noch immer lagen, schaute ich mir die videos an, hinterließ fingerabdrücke und hätte sie wohl auch mitgenommen, wenn es an dem tage nicht geregnet hätte (wie bei nicole), also ließ ich die tüte wieder da liegen, gestern lag sie auch noch da, der könig der löwen, aladin und sowas
vermutlich war der rucksack durchnässt, jemand durchsuchte ihn, nahm vielleicht noch was mit und pfefferte ihn wieder in die ecke; es hatte ja auch in der tötungsnacht geregnet; warum die sache komplizierter überdenken als sie meistens ist, dass vielleicht ein zweiter die tote nicole ausraubte, das ist einfach unrealistisch und weltfremd
mir scheint, dass die ortskunde, für die auswahl der speichelgeber nicht angemessen berücksichtigt wurde


melden