Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

Ingrid1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

28.02.2016 um 17:48
@Hammurapi

Die Familienangehörigen, die jetzt in Chemnitz sind, haben dieses Foto von Katrin, die in Dänemark in einer Eisdiele sitzt, den Behörden übergeben, und das Mädchen als vermisst gemeldet. Angeblich ist sie im Zug irgendwie verschwunden.

Mir kam die Geschichte von Anfang an spanisch vor.


melden
Anzeige

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

28.02.2016 um 18:03
@Ingrid1

Ist denn bekannt, ob Chemnitz bereits das letzte Ziel der Familie war und ob die Familienangehörigen jetzt immer noch in Chemnitz sind? Eigentlich fuhr der Zug nur nach Chemnitz, was nicht zwingend heißen muss, dass man auch in Chemnitz bleiben wollte.


melden
Matthäi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

28.02.2016 um 19:30
@ingrid
@Hammurapi
@z3001x

Ich maile gerade der Herstellerfirma des Eisbechers...vielleicht können die mir mitteilen, wann der Eisverkäufer dort in Aarhus die erste Lieferung in diesem Design erhalten hatte!


melden

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.02.2016 um 00:22
@Matthäi

.. um einzugrenzen, wann das Foto frühestens aufgenommen wurde? Sehr gut. Mich beschäftigt immer noch die Verschwindesituation. Katrin "verschwand am 18. August 2015 auf der Zugfahrt nach Chemnitz, möglicherweise zwischen Regensburg und Hof." Ziel der sie begleitenden Familienmitglieder war die Erstaufnahmestelle in Chemnitz.

In Regensburg war sie also noch im Zug bei der Familie und in Hof plötzlich nicht mehr? Steigt eine 13jährige also einfach spontan aus dem Zug und fährt von diesem Bahnhof aus allein und ohne Ticket weiter nach Dänemark, ohne jemanden (Schaffner) aufzufallen? Irgendwo ab Hof bemerkt die Familie, dass Katrin fehlt und macht was? Alarmiert das Zugperonal? Nein. Kommt in Chemnitz an und schlägt bei den dortigen Betreuern Alarm? Auch nicht. Tagelang bleibt alles still. Warum? Wenn die Angehörigen Angst vor staatlichen Autoritäten haben sollten, warum haben sie das Fehlen von Katrin dann nicht auch weiterhin verschwiegen? Der Fall stinkt gewaltig.


melden

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.02.2016 um 08:35
@Hammurapi
Bitte nicht wieder die Familie verdächtigen. Ich möchte solche Formulierungen wie "Der Fall stinkt gewaltig" nicht lesen, wenn nicht bekanntermaßen gegen die Betreffenden ermittelt wird. Solche unbegründeten Verdächtigungen haben dazu geführt, dass nach dem kleinen Mohammed in Berlin erst Tage nach seinem Verschwinden richtig gesucht wurde, während wegen Elias und Inga noch am gleichen Abend die Suchmannschaften ausrückten.

Möglicherweise wurde ihnen gesagt, dass sie sich am Zielort an die Behörden wenden sollen, falls das Mädchen inzwischen wieder auftaucht.
Vermisstenanzeigen werden öfter mal nicht gleich aufgenommen, weil der Beamte meint, dass es noch nicht angebracht wäre. Eine 13-Jährige ist kein Kleinkind mehr, und vielleicht wurde sie im Getümmel im Zug nur übersehen, oder hat den nächsten Zug genommen?
Das Zugpersonal wurde vielleicht informiert, aber das gilt nicht als offizielle Suchanzeige.
Es würde auch nicht wundern, wenn da nicht viel Zugpersonal zu sehen war in dem überfüllten Zug, in dem sicher viele keine oder falsche Tickets hatten.
Vielleicht hoffte die Familie auch, dass das Mädchen selbständig genug ist, zum Zielort zu finden. Offenbar war sie ja selbständig genug ... nur ist sie wo anders hin gefahren.


melden

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.02.2016 um 08:38
Hammurapi schrieb:Eigentlich fuhr der Zug nur nach Chemnitz, was nicht zwingend heißen muss, dass man auch in Chemnitz bleiben wollte.
Asylbewerber können gar nicht selbst entscheiden, an welchem Ort sie bleiben.

@Matthäi
Was hilft es, herauszufinden, wann das erste Bild entstand? Es war in Dänemark, das wissen wir inzwischen, aber da war sie ja auch noch nicht vermisst.
Es ist also irgendwann vor dem 18.August entstanden.


melden

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.02.2016 um 08:57
Da der Vermisstenfall auch Thema in der Aktenzeichen xy Sendung im September 2015 war, wird es sicher eine Erklärung am kommenden Mittwoch in der nächsten Sendung geben.


melden
Ingrid1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.02.2016 um 10:37
@FF

War es im Fall Mohammed nicht so, dass es widersprüchliche Angaben der Mutter waren, die dazu geführt haben, dass nicht gleich alles abgesucht wurde? Und bei Katrin ist die Polizei doch auch sofort aktiv geworden.

Die Eltern von Inga und Elias konnten genaue Angaben machen. Im Fall von Mohammed war das offenbar nicht möglich. Vielleicht, weil kein Dolmetscher zur Verfügung stand.


melden

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.02.2016 um 11:42
@Ingrid1
Die Mutter von Elias hat auch ihre Zeitangaben korrigiert, und wiedersprüchliche Angaben bedeuten nicht, dass jemand keinen Grund zur Sorge hat. Es gibt eine Menge Menschen, die nicht dauernd auf die Uhr gucken und minutiös nachvollziehen könnten, was an einem Tag zu welcher Zeit passierte.
Schlechtes Sprachverständnis sollte erst recht nicht dazu führen, eine Vermisstenanzeige nicht ernst zu nehmen.


melden
Ingrid1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.02.2016 um 12:05
@FF

Natürlich schaut nicht jeder dauernd auf die Uhr. Das habe ich ja bei Elias auch in einer ziemlichen Deutlichkeit geschrieben.

Dass nicht alle für die jeweilige Sprache zuständigen Dolmetscher abrufbereit zur Verfügung stehen, müsste auch klar sein. Wie sollte das denn auch funktionieren?

Ich glaube, den Ermittlern kann man nun wirklich nicht unterstellen, den Fall Mohammed nicht ernst genommen zu haben.


melden

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.02.2016 um 12:09
@Ingrid1
Doch, so weit ich weiss, gibt es deshalb eine interne Untersuchung, weil der Fall viel zu zögernd behandelt wurde. Zum Beispiel hätten die Kameras vom LaGeSo ja auch gleich überprüft werden können, und auch Kameras der Umgebung. Das hätte gleich geklärt, dass Mohammed nicht mit einem Familienmitglied ging.


melden
Ingrid1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.02.2016 um 12:45
@FF

Es hieß zunächst, dass Mohammed auch bei Verwandten in Gießen sein könnte.

Dass es interne Ermittlungen gibt, mag sein. Ich habe nichts davon gehört, auch nichts gelesen.

Die Kameraauswertungen am Lageso haben nichts gebracht. Es hängt dort auch nicht nur eine Kamera, es sind zig Kameras. Die Polizei ist vollkommen überlastet. Die Jungs kloppen Überstunden ohne Ende. Wann die Kameras ausgewertet wurden, wissen wir doch gar nicht. Für die Veröffentlichung bedarf es einer richterlichen Genehmigung. Und die Kameras, die dort hingen waren so grottenschlecht, dass man kaum etwas erkennen konnte. Mit jedem Billighandy würde man bessere Aufnahmen machen. Ohne die 'illegalen' Aufnahmen wäre der Täter niemals ermittelt worden.


melden

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.02.2016 um 12:56
@FF
FF schrieb:Asylbewerber können gar nicht selbst entscheiden, an welchem Ort sie bleiben
doch, sie können. sie gehen aus eigenem Antrieb dahin wo sie wollen. eigentlich sollten und dürfen sie das nicht.
anders sind allerdings die mehr als 100.000 nicht zu erklären, die nie in den ihnen zugewiesenen Erstaufnahmeeinrichtungen ankamen oder von dort spurlos verschwanden.
anders ist nicht erklärbar, warum in Europa derzeit rund 10.000 minderjährige Flüchtlinge
verschwunden sind. Katrin - das muss man den Behörden zugute halten, wurde wenigstens ein ""offizieller Vermisstenfall". auch wenn sich die Suche vermutlich in Grenzen hielt.

tut mir leid, aber man muss in Betracht ziehen, dass das Mädel vonn Beginn an andere Pläne hatte als mit ihrem Onkel /ihrer weitläufigeren Familie nach Chemnitz zu gehen.
und es ist ziemlich "daneben", FALLS die Familie selbst keinen Hinweis auf Dänemark und die dort lebenden Verwanden gegeben haben sollte.


melden

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.02.2016 um 14:58
Mir ist die damalige Zugverbindung noch nicht klar. Von Passau ging es über Regensburg und Hof nach Chemnitz. Erst dachte man, KK sei in Regensburg im Gedränge auf dem Bahnsteig verschwunden, später korrigierte der Onkel auf den Bahnsteig in Hof.

Quelle: http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/vermisstes-fluechtlingsmaedchen-verschwand-am-bahnsteig

Mussten die Reisenden denn an jedem Halt aus dem Zug aussteigen, um dann im Gedränge auf dem Bahnsteig den Überblick zu verlieren? War Hof der letzte Halt vor Chemnitz, also auch die letzte "Chance" zum "Abbiegen"?


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

01.03.2016 um 04:10
lawine schrieb:tut mir leid, aber man muss in Betracht ziehen, dass das Mädel vonn Beginn an andere Pläne hatte als mit ihrem Onkel /ihrer weitläufigeren Familie nach Chemnitz zu gehen.
und es ist ziemlich "daneben", FALLS die Familie selbst keinen Hinweis auf Dänemark und die dort lebenden Verwanden gegeben haben sollte.
Das Foto hat ja auch jemand zur Verfügung gestellt. Schätzungsweise jemand aus der Verwandten-Gruppe, mit der Kathrin reiste. Wäre zumindest nahe liegend. Auch nicht ganz weit hergeholt, dass derjenige, der es geschossen hat, es einfach noch auf seinem Handy hatte.
Und wenn nicht, dass er zumindest wusste, wann und wo, es aufgenommen wurde.
Einiges ist schon komisch an dem Fall. Dass verwandtschaftliche Verbindungen nach DK existieren, hätte eigentlich von Anfang an klar sein müssen.
Zumindest bei Spiel mit offenen Karten.
Ist aber auch nicht klar, auf welcher Ebene die Info zurück gehalten wurde oder abhanden kam. Letztlich auch egal.


melden

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.03.2016 um 19:10
Oder der Fall der 13 Jahre alten Katrin Kalil aus Syrien. Sie war mit ihrer Familie im Sommer über Passau eingereist und dann auf der Zugfahrt in die Asylunterkunft in Chemnitz verschwunden. Irgendwo am Bahnhof von Hof. Das Mädchen wurde als vermisst gemeldet, die Fahndung nach ihr lief auch über Aktenzeichen XY. Nun aber scheint klar zu sein: Katrin ist bei Verwandten in Dänemark. Wie sie es dorthin geschafft hat, ist noch nicht bekannt.
http://www.sueddeutsche.de/politik/europapolitiker-fordern-aufklaerung-raetsel-der-vermissten-kinder-1.2925677

Es ist also bestätigt, dass sich Katrin in Dänemark aufhält.


melden

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.03.2016 um 20:11
@Gartenbauer
Gartenbauer schrieb:Nun aber scheint klar zu sein (...)
Scheinen bedeutet nicht sein! Wenn die Information wirklich bestätigt wäre, dann bräuchte sie nicht mehr zu "scheinen", wenn auch "klar".


melden

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.03.2016 um 22:02
Wenn Katrin bestätigt in Dänemark ist, dann ist sie wohl nicht mehr "vermisst"?! Oder?


melden

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

29.03.2016 um 22:05
Wo lebt denn nun das Mädchen?


melden
Anzeige

13-Jährige Katrin Kalil seit dem 18.August 2015 vermisst!

30.03.2016 um 01:23
@Hahnundhenne

Nichts Genaues weiss man nicht. Es gibt inoffizielle Behauptungen, die beruhigend wirken. Aber der letzte Beleg fehlt.


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schachbrett-Mörder21 Beiträge
Anzeigen ausblenden