Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Judith Thijsen (23)

250 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, 2015, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 14:56
Auch mein herzliches Beileid an die Angehöringen.

Judith hat wohl grade erst mitte Juli diesen Jahres den Abschluß zur staatlich geprüften Sozialassistentin mit Schwerpunkt Sozialpädagogik erfolgreich bestanden und durfte jetzt anfangen beruflich durch zu Starten und hatte bestimmt noch so vieles vor sich, RIP Judith.

Näheres dürfte und sollte hoffentlich die Obdukion mit sich bringen. Hoffen wir es mal das dieser Fall schnell geklärt wird.


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 16:01
Im Auto sollten sich ja dann jede Menge Spuren vom Täter finden...dass macht Hoffnung, dass der Täter schnell ermittelt wird...


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 16:26
Sollte das Fahrzeug dort kurz nach dem Verschwinden, also dem 12 oder 13.09., dort abgestellt worden sein so hoffe ich, dass der Parkplatz kostenpflichtig war und das KFZ ein Ticket hatte, so das man den Tatzeitpunkt/Todeszeitpunkt zusätzlich zum Obduktionsergebnis besser einschränken kann und sich daraus weitere Ansätze ergeben.


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 16:27
Von mir auch mein herzliches Beileid an die Angehörigen.

Wurde eigentlich erwähnt,ob sie ihr Handy bei sich hatte,als man sie fand?
Möglicherweise finden sich darauf Spuren.

Ich kann mir kaum vorstellen,daß niemand irgend etwas weiß.
Irgendwer muß doch etwas wissen,wer diese person bei ihr im Wagen war.

Komisch,daß dieser Mann,den die Nachbarin gesehen gesehen hat,sich nicht gemeldet hat.
Deshalb gehe ich davon aus,daß er irgendetwas weiß bzw. damit zu tun hat.


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 16:51
@Whitelight
Ja, ich denke auch, dass sich die Person als Zeuge gemeldet hätte... Das macht den beschriebenen Mann in meinen Augen auch verdächtig...


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 17:00
Wenn Judith Thijsen irgend einen Bezug zu dem Beifahrer kann man im Augenblick ja
nur sagen hatte sollte dieser bei Spuren im Auto schnell ermittelt werden.

Hat er mit ihrem Tot etwas zu tun dann wird das wahrscheinlich ebenfalls schnell
herauskommen.

Man kann eigentlich nur hoffen das es kein Total Fremder gewesen ist.

Bei Beziehungstaten macht die Polizei das doch häufig binnen einer Woche klar,warten
wir ab,zum Spekulieren haben wir jetzt ja nicht so viele Informationen.


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 18:24
Ein aktueller Bericht vom Mindener Tageblatt von heute ( auch wenn der keine neuen Details liefert, aber ich kopiere ihn trotzdem hier her ) :
Mindener Tageblatt, 22.09.2015:

Loccum (mt/GB). Die seit dem 12. September vermisste 23-jährige Judith Thijsen aus Bad Rehburg wurde am vergangenen Sonntag tot im Klosterwald in Loccum aufgefunden.

„Judith Thijsen ist vermutlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden und die zuständige Staatsanwaltschaft Verden sowie die Polizei Nienburg ermitteln wegen eines Tötungsdeliktes“, erklärt Polizeipressesprecherin Gabriela Mielke.

Die 23-Jährige wurde am Samstag, 12. September, von einer Nachbarin in Bad Rehburg zuletzt lebend gesehen. Zu diesem Zeitpunkt war die junge Frau in Begleitung eines jungen Mannes, der in ihrem Fahrzeug, einem roten Fiat Seicento, mit dem Kennzeichen NI-JT 2992, mitfuhr. Der Mann wird von der Zeugin mit 170 Zentimeter groß, kräftig bis stämmig und mit kurz geschorenen dunklen Haaren beschrieben.

Am 16. September meldeten Familienangehörige Judith Thijsen vermisst.

Am Freitagabend, 18. September, entdeckten kurz vor 20 Uhr Uchter Polizisten den Fiat Seicento auf dem Parkplatz des Marktplatzes in Loccum.

„Am Samstag liefen Suchmaßnahmen unter Einsatz von Personenspürhunden, sogenannte Mantrailer, an“, sagt Mielke. Die Spürhunde führten die Polizeieinsatzkräfte in den Klosterwald und die Suche blieb zunächst erfolglos. Vorgestern Nachmittag wurde die junge Frau tot im Klosterforst aufgefunden. „Alles spricht für ein Fremdverschulden“, ergänzt die Polizeisprecherin. Bei der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg wurde eine Mordkommission (Moko) eingerichtet, die die Ermittlungen aufgenommen hat.

Die Ermittler der Moko hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung und bitten Zeugen, sich unter (0 50 21) 9 77 80 bei der Polizei zu melden.

Quelle: http://www.mt.de/lokales/regionales/20575913_Judith-Thijsen-tot-aufgefunden.html



1x zitiertmelden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 18:29
@Schorfheide
Ja,das hoffe ich auch.
und selbst,wenn es "nur" ein öffentlicher Parkplatz war,könnte jemanden aufgefallen sein,wie lange das Auto dort schon stand.

http://www.bild.de/regional/hannover/mord/auf-dem-pilgerweg-42666950.bild.html

Ihre Wohnung wurde von der Polizei durchsucht.
Glücklicherweise wurde sie recht zeitnah gefunden,falls es irgendwelche Spuren z.B.im Internet,emails etc. geben sollte.

Nicht,wie z.B.in dem Fall von Nicole Stindt,wo sich scheinbar etliche User auf einer Plattform unauffindbar löschen konnten,die evtl. wichtige Zeugen gewesen sein könnten.


Natürlich nur für den Fall,daß hier ähnliches passiert sein mag.

Was macht eigentlich eine Sozialassistentin?
Mit welchem Klientel hat sie zu tun?


Ich tendiere auch zu Beziehungstat.

Ich weiß jetzt natürlich nicht,wie weit die Polizei mit mantrailern im Klosterwald gesucht hat,aber kann es möglich sein,daß J.´s leiche erst später dort abgelegt wurde?


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 18:31
@Whitelight
Der Sozialassistent (Sozialhelfer) oder Staatlich geprüfter Sozialassistent[1] ist ein landesrechtlich geregelter Beruf im Sozialwesen.

Sozialassistenten sind in der Regel für die Pflege und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und beeinträchtigten Menschen tätig. Ihre Arbeitsstellen sind Wohnheime für junge, aber auch für alte Menschen, Kindertagesstätten oder Krankenhäuser. Generell ergänzen sie die Arbeit von pädagogischen oder pflegerischen Fachkräften und Eltern im hauswirtschaftlichen, pflegerischen und erzieherischen Bereich, indem sie beispielsweise Mahlzeiten zubereiten, bei der Körperpflege behilflich sind oder Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeitgestaltung unterstützen, das heißt auch, den Kindern Impulse zu geben, sich selbst zu verwirklichen.

Beim Ausbildungsgang des Sozialassistenten handelt es sich um eine landesrechtlich und damit sehr unterschiedlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen. Je nach vorhandenem Schulabschluss und Bundesland dauert die Ausbildung mit der allgemeinen Hochschulreife ein Jahr, mit der Mittleren Reife zwei Jahre und mit dem Hauptschulabschluss drei Jahre. Es werden z. B. Fächer wie Sozialpädagogisches Handeln, Kommunikation und Sprache, Bewegung und Spiel, Deutsch/Kommunikation, Fremdsprache/Kommunikation, EDV, Sport, Religion oder Ethik und Politik unterrichtet.

In einigen Bundesländern ist die abgeschlossene Berufsausbildung zum Staatlich geprüften Sozialassistenten mit Schwerpunkt Sozialpädagogik zwingende Voraussetzung für die Zulassung zur Erzieherausbildung (u. a. in Niedersachsen, Sachsen). Manchmal wird die Bezeichnung "Sozialpädagogischer Assistent" synonym eingesetzt, in bestimmten Bundesländern ist es dann wieder ein verschiedener, eigener Beruf und dem des Kinderpflegers ähnlich.
Wikipedia: Sozialassistent


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 18:35
Hier ein Bericht von Brisant von gestern Nachmittag:
DasErste, Quelle: ARDBild zur Sendung BRISANT, Quelle: Das Erste
Seit Tagen vermisste 23-Jährige vermutlich ermordet 21.09.2015 | 02:27 Min. | Verfügbar bis 28.09.2015 | Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK Die vermisste Judith T. aus Bad Rehburg in Niedersachsen ist tot. Spaziergänger fanden die Leiche der 23-Jährigen, die vermutlich einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel.
http://www.ardmediathek.de/tv/BRISANT/Seit-Tagen-vermisste-23-Jährige-vermutli/Das-Erste/Video?documentId=30692676&bcastId=2673662


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 18:43
Ist nicht viel, was da an Informationen an die Öffentlichkeit gelangt. Die Kripo wird sicher ihr Umfeld durchforsten. Arbeitskollegen, Berufsmitschüler usw. Das dauert, dazu die Obduktion, da wird wohl so schnell nichts rauskommen, es sei denn die finden den Täter gleich.
Ich frage mich nur, wie man jdm. im Auto sitzend mit 170cm angeben kann.


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 18:55
@Whitelight

Sozialassistentin ist eine niedere Ausbildung und zwar eine Helferinnentätigkeit ohne selbständige Führungsverantwortung. Die Ausbildung erfolgt auf dem Niveau Hauptschule. Sie kann eingesetzt werden z. B. als Helferin zur Unterstützung einer Erzieherin in einer Kita oder Kinderkrippe.


1x zitiertmelden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 19:14
@SpiritualSoul
@Dill
Danke für die Erklärungen.

ich hatte bis dato gedacht,es ging dabei eher um den Alten-Krankenpflegebereich,aber dieser Job ist vielfältiger,als erwartet.
Vor allem,da man auch mit der jüngeren Generation zu tun haben kann.

@grizzlyhai
Das hab ich mich auch gefragt.
Kann es mir nur so erklären,daß sie es geschätzt hat,anhand der Sitzposition.

Laut Bild (ich weiß-ich weiß) sagte eine Nachbarin über sie,daß sie nie mit Fremden nach Hause kam.
Demnach denke ich,sie hatte entweder ein besonders gutes Verhältnis zu ihren Nachbarn,daß die sich alle gegenseitig kannten oder
die Nachbarin hat immer alles mitbekommen,wer und was bei ihr in der Wohnung geschah.

Beim zweiten Punkt kann ich mir dann aber schlecht erklären,warum es so wenig Infos gibt.

Wollen wir mal hoffen,daß die Ermittler mehr wissen als wir.

Sollte heute die Obduktion stattfinden?


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 21:12
@grizzlyhai

Du siehst das nicht so Positiv wie ich das es hier eine schnelle Aufklärung geben könnte.

Da hast Du natürlich Recht sollte der Bekanntenkreis von Judith Thijsen sehr
groß sein.

Ich setze ja auf die Spuren im Wagen,bestimmt reichlich Fingerabdrücke,DNA.

Könnte mir vorstellen das enge Männliche Bekannte bereits ihre Fingerabdrücke abgegeben
haben oder grade dabei sind.

Der Fall hat wie wir wissen aber Hacken, Beifahrer muss nicht der Täter sein.

Der Täter kann aus einem großen Umfeld des Opfers stammen-das ja häufig nicht
vollkommen überschaubar ist oder völlig Fremd sein.

Wenn die Dinge so liegen könnte das eine Harte Nuss werden.


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 21:40
Ganz in der Nähe - so steht es ja in dem Link der bild-Zeitung - scheint eine Maßregelvollzugsanstalt zu sein... Ich verlinke mal einen Artikel dazu

http://www.rehburg-loccum.de/magazin/artikel.php?artikel=814&type=&menuid=689&topmenu=8


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 21:50
@SoWhat0815

Das mit dem Maßregelvollzug dort in der Nähe .

So etwas lässt einen zumindest aufhorchen.


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 21:59
@SoWhat0815

Sehr interesant der Bericht über den Maßregelvollzug. Je nach Stufe und Lockerung spazieren die also durchaus durch Loccum oder Bad Rehburg, was ich bestimmt in vielen Fällen für die weitere Integration in die Gesellschaft für förderlich befinde. Dennoch könnte hier ein Ansatz sein...

Bad Rehburg hat eine eher kleinere Flüchtlingsunterkünft und setzt auf dezentrale Unterbringung. Hier sehe ich erstmal keine Ansätze und ihre Arbeit wird damit auch wohl nicht im Zusammenhang stehen, also mit Flüchtlingen oder minderjähringen unbegleiteten Flüchtlingen oder was meint ihr?

@Whitelight
Ein späteres verbringen schließe ich aus. Gesucht wurde am Samstag und der Fund war am Sonntag. Denke das Gelände ist durchaus Größer also der Wald, wenn man sich das auf Google Maps ansieht, das sie bei ersten Mal nicht gefunden wurde. Sollte man ansonsten auch an den Totenflecken sehen, ob eine späterer Verbringung vorgenommen wurde...


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 23:14
@Schorfheide
Das war auch erstmal nur ein Gedanke von mir und die Obduktion sollte dann mehr Aufschluß dazu bringen.

Außerdem waren es Mantrailerhunde.
Ich kenne jetzt gerade gar nicht die Unterschiede zwischen den Hunden,aber Mantrailer suchen doch eher lebende Personen,oder?
Und ich hatte wirklich keine Vorstellung,wie groß dieses Waldgebiet ist.

Nirgends steht,wann man sie zuletzt irgendwo gesehen hat,bis auf die Sichtung der Nachbarin.

In anderen Vermisstenfällen wurde bisher eher gesagt,wann das letzte Telefonat war,wann die Person wo war,ob beim Einkaufen,auf der Arbeit....

Aber hier:Nichts.

Und ich befürchte,daß,wenn die Nachbarin das fahrende Auto gesehen haben will,die Angaben auch nur sehr vage sind und nicht reichen werden z.B.für ein Phantombild.


Wurde sie eigentlich,nachdem Freunde sie vermissten,offiziell oder privat gesucht?

Wie weit wohnte sie von dem Auffindeort entfernt?


melden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 23:23
@Whitelight
so war das auch nicht gemeint, hab dich schon verstanden ;)

Von Bad Rehburg (Wohnsitz) nach Loccum über die B441 zur Marktstraße und dem Marktplatz sind es knapp 6 km.

Genau Maintrailer suchen den Geruch von lebenden oder noch "warmen" Menschen und Leichenspürhunde eher einen Verwesungsgeruch...

In Sachen privater Suche habe auch ich leider keine Infos. Sie wurde am Mittwoch als vermisst gemeldet und am Freitag wurde das Auto gefunden, worauf am Samstag dort mit Hunden gesucht wurde und dann der Fund am Sonntag durch Spaziergänger oder klassisch gesagt unseren Pilzesammlern ;)


1x zitiertmelden

Mord an Judith Thijsen (23)

22.09.2015 um 23:45
Hier ein Bericht von Sat1
http://www.sat1regional.de/aktuell/article/spaziergaenger-finden-leiche-von-judith-t-in-rehburg-loccum-184640.html (Archiv-Version vom 24.09.2015)

Sie muß wohl relativ nahe am Weg gefunden worden sein.
Der Weg sieht eben und gut befahrbar aus.

Sie wurde von der Familie vermisst gemeldet,weil sie 3 Tage nicht am Schulunterricht teilgenommen hat.


melden