Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

465 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Aktenzeichen, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

29.07.2018 um 13:37
Gute Frage. Die Kripo hat eine männliche DNA gefunden. Sie wird seit 22 Jahren vermisst, ich bin auch der Meinung das sie nach Osteuropa entführt wurde.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.08.2018 um 11:20
Ich kann die Idee, dass sie nach Osteuropa verschleppt worden sein soll, nicht teilen. Schon klar, es wurde ein unbekannter Wagen mit ausländischem Kennzeichen gesehen. Aber gehen wir mal von der allgemeinen Erfahrung aus: Wie viele Mädchen und junge Frauen werden jährlich nach Deutschland verschleppt, vor allem mit dem Ziel der Prostitution? Einfach gesagt eine ganze Menge, dieser Artikel in der Bild spricht von insgesamt 640 im Jahr 2011, davon 61 % aus Osteuropa. (https://www.bild.de/news/inland/menschenhandel/menschenhandel-in-deutschland-30587760.bild.html)

Und die umgekehrte Richtung? Mal von Entführungen durch den eigenen Vater abgesehen, habe ich keine einzige bei der Recherche gefunden. Ich mag welche übersehen haben, aber sicherlich ist die Fallzahl verschwindend gering. Denn wollte man ein Mädchen nach Osteuropa entführen, wäre es viel, viel leichter, das innerhalb von Osteuropa zu machen. Denn das gelingt ja offensichtlich relativ einfach.

Ohne dass es also einen einzigen ähnlichen Fall kann man natürlich auch nicht zu 100 % ausschließen, dass es nicht so wäre, aber die Wahrscheinlichkeit ist doch wohl eher homöopathisch.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.08.2018 um 14:04
naja, das halte ich jetzt für einen der schlechtesten gründe, dass davon ausgegangen wird, dass sie eben nicht nach osteuropa verschleppt wurde :D

fakt ist, dass sie nie wieder gesehen wurde, sich ihre spur verliert und auch keine leiche gefunden wurde. wir können meines erachtens nämlich davon ausgehen, dass diese ominösen sichtungen am grab und auf der wiese nicht stattgefunden haben. sie war damals viel zu jung, um einfach ein neues leben zu beginnen und mit allem zu brechen. zumal sie als kind auch gar keinen grund dafür hatte...

es ist schon traurig, dass das verbrechen nie aufgeklärt wurde und die chancen stehen wohl auch verschwindend gering...


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.08.2018 um 19:03
ich schließe die Sichtung in Oberjosbach eigentlich aus, denn das würde bedeuten dass der Täter mit Annika zwei volle Tage im Umfeld von Kelkheim verblieben ist und auch mit ihr umhergelaufen ist und das obwohl schon massiv nach Annika gesucht wurde.
Besonders wenn es sich wirklich um den Fahrer des osteuropäischen Wagens gehandelt hätte er doch jederzeit mit einer Kontrolle durch die Polizei rechnen müssen, das wäre ihm meiner Einschätzung nach zu gefährlich gewesen.

Anders verhält sich die Sache aber wenn es sich bei dem Täter um einen Annika Seidel bekannte Person gehandelt hätte die auch ihre Gewohnheiten kannte. Dann wäre auch die Sichtung am Gimbacher Hof denkbar. Ein Täter der weiß wie sehr Annika die Tiere dort liebt und der sie so in seine Gewalt bringt. Er bringt sie auch zum Gimbacher Hof, lässt sie dort spielen möglicherweise um sich Zeit zu verschaffen um seine Tat vorzubereiten.


1x zitiertmelden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

05.08.2018 um 09:30
Zitat von CyenitaCyenita schrieb:Er bringt sie auch zum Gimbacher Hof, lässt sie dort spielen möglicherweise um sich Zeit zu verschaffen um seine Tat vorzubereiten.
von da hätte sie aber dann doch einfach nach hause gehen können? so wie ich es verstanden habe, war sie recht zufrieden in ihrer familie und hatte keinen grund, sich von ihr fernhalten zu wollen.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

06.08.2018 um 05:40
@tisch
Wenn ihr der Täter bekannt war hätte er ihr eine Geschichte erzählen können. Mutter hatte auf dem Heinweg einen Unfall etc und sie solle bei ihm bleiben bis zum Abend.

Ich halte die Sichtung am Gimbacher Hof für einigermaßen glaubwürdig weil sie von einem Bekannten der Familie stammt. Er kannte Annika und ich glaube nicht dass man sich dann so vertut. Kommt aber auf den Zeugen drauf an. Für mich kommt, sollte sie wirklich am Gimbacher Hof gewesen sein nur ein ihr Bekannter Täter in betracht. Kein ausländischer Täter fährt rein zufällig an einen Ort an dem das Kind sich auch üblich aufhält. Das wäre wirklich ein ganz ganz großer Zufall.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

06.08.2018 um 07:03
ich hab's gerade nicht mehr auf dem schirm: wie wird die aussage eingeschätzt? kann sich der zeuge vielleicht geirrt haben und hat annika einige tage zuvor auf dem hof gewesen und nicht am tag/abend des verschwindens.

wenn sie es aber tatsächlich war, wurde sie eventuell erst am anschließend entführt.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

06.08.2018 um 10:19
@tisch
ab Minute 44...Fall Annika...hier auch noch die Info über die Sichtung in Oberjosbach dabei.
lg

https://www.youtube.com/watch?v=aAw2y2LNTBA (Video: Aktenzeichen XY Spezial WIMZK 29 6 2016)


1x zitiertmelden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

06.08.2018 um 11:08
könnte es sein, dass Annika es evtl. geschafft hat, einem Entführer zu entwischen und sich verlaufen hatte ?
kannte sie die Gegend in Richtung Oberjosbach ? wie hätte sie dann reagiert ? wollte sie evtl. den Mann in Oberjosbach um Hilfe bitten ?

der Zeuge soll wohl sehr glaubhaft gewesen sein.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

07.08.2018 um 09:19
vielleicht ist sie gar nicht in dieses Auto eingestiegen und noch zum Gimbacher Hof gelaufen, wo sie dann auch gesehen wurde ...wie Kinder so sind....
und wollte später nach Hause laufen...


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

09.10.2019 um 21:12
Sie muss in das Auto eingestiegen sein. Und die anderen Sichtungen waren entweder gelogen oder ein Wunschgedanke! Warum sollte ein Kind sich so etwas ausdenken bzw. auch einfach so verschwinden!???


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

25.10.2019 um 19:41
Zitat von musikengelmusikengel schrieb am 06.08.2018:hier auch noch die Info über die Sichtung in Oberjosbach dabei.
Ich kann mich sehr gut daran erinnern. In der Gegend war ich seinerzeit regelmässig unterwegs.


Ihr kennt sicher den Fall Tristan Brübach, der Junge der im März 1998 in Ffm-Höchst ermordet wurde. Sein Rucksack und der Platz an dem Annika noch einmal gesehen wurde liegen nur wenige km auseinander. Zufall?

Im Rucksack befand sich eine Landkarte in Tschechisch. Das Auto an dem Annika gesehen wurde und vermutlich gestiegen ist hatte ein Osteuropäisches Kennzeichen. Könnte durchaus aus Tschechien gewesen sein. Zufall?

Ich hatte es schon mal geschrieben: ein solches Auto fuhr zu der Zeit als Annika verschwand fast täglich von Ffm-Höchst/Unterliederbach kommend Richtung Kelkheim (und wieder zurück). Zufall?

Beide Fälle liegen nur 18 Monate auseinander!


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

26.10.2019 um 02:46
Möglicherweise hat der Hof in Oberjosbach einen osteuropäischen Hilfsarbeiter gehabt und die Beiden haben am Auto miteinander gesprochen, weil sie sich längst schon flüchtig kannten?
Vielleicht wäre sie dann sogar erst freiwillig mit?


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

26.10.2019 um 10:14
@Maira
Ist etwas über das Modell oder die Farbe des Autos bekannt?


1x zitiertmelden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

26.10.2019 um 11:07
@Zeralda
der Gimbacher Hof, an dem ein Zeuge Annika spielend gesehen haben will (sie auch persönlich kannte), liegt etwas außerhalb von Kelkheim, gehört aber zu Kelkheim.
von Kelkheim hätte sie locker hinlaufen können, aber durchaus möglich, dass sie jemand mitgenommen hat.

zum Gimbacher Hof gehört auch ein Campingplatz, allerdings geht aus der Geschichte des Hofes nicht hervor seit wann es den gibt.

hier der Gimbacher Hof
https://www.hof-gimbach.de/gimbi-aktuell/neues-vom-hof-gimbach/

die andere Sichtung, der Mann mit dem Kind, ist im Ortsteil Oberjosbach (gehört zur Gemeinde Niedernhausen) gewesen, ca. 13/14 km entfernt.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

26.10.2019 um 13:51
@musikengel
Das habe ich durchaus schon verstanden, aber Danke.
Die Sache ist ja bloß diese:
Wäre Annika NICHT in dieses Fahrzeug gestiegen, hätte sie ja bei so kurzem Zeitfenster noch auf die beobachtende....bzw. verfolgende Zeugin treffen müssen.

Eigentlich gäbe es sonst ja nur noch die Möglichkeit, dass ausgerechnet diese Zeugin lügt. Auch ggf. ein verwechseltes; anderes Kind hätte sie ja sonst noch sehen müssen dort.


1x zitiertmelden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

26.10.2019 um 17:09
Zitat von LillyLegoLillyLego schrieb:Ist etwas über das Modell oder die Farbe des Autos bekannt?
Ja und war hier schon Thema.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

26.10.2019 um 17:54
Zitat von MairaMaira schrieb am 15.11.2016:Annika wurde ausserhalb von Oberjosbach gesehen, irgendwo ziemlich einsam gelegen. Sie soll auf einer Wiese gestanden haben. Das Gebiet wurde seinerzeit durchkämmt, man hat nichts gefunden.

Von Oberjosbach ist es ein Katzensprung nach Niedernhausen. Der spätere Fundort des Rucksackes ist nicht weit von dem Ort an dem der Zeuge das Mädchen gesehen haben will.
so weit ich es verstanden habe...außerhalb von Kelkheim ..nämlich am Gimbacher Hof, und dort in der Wiese.

die Sichtung in Oberjosbach, war praktisch am Rande des Ortes, dort wo es in den Wald geht.

oberjosbach ist von Niedernhausen laut Karte ca 2 km entfernt...und der Fundort des Rucksackes dann auch etwas außerhalb von Niedernhausen, laut Karten und Berichten.
Niedernhausen selbst gibt es (ehemaliger selbständiger Ort) und die Großgemeinde Niedernhausen (verschiedene ortsteile die dann eingemeindet wurden).
Fundort Rucksack also direkt in Niedernhausen..hier ist auch der Bahnhof (S-bahn und Regional-bahn bis Limburg) und gute Busanbindung nach Wiesbaden und die A3 - in unmittelbarer Nähe Frankfurt ( Köln ) ..

hier eine Beschreibung von Niedernhausen aus dem Internet...

Wikipedia: Niedernhausen

also Wiese war Kelkheim
Oberjosbach war Ortsrand...(siehe das von mir eingestellte Video ) Beitrag vom 06.08


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

26.10.2019 um 21:27
Zitat von ZeraldaZeralda schrieb:@musikengel
Das habe ich durchaus schon verstanden, aber Danke.
Die Sache ist ja bloß diese:
Wäre Annika NICHT in dieses Fahrzeug gestiegen, hätte sie ja bei so kurzem Zeitfenster noch auf die beobachtende....bzw. verfolgende Zeugin treffen müssen.
Annika hätte von der Zeugin nicht angetroffen werden müssen. Sie hätte die Straßenseite gewechselt und wäre in die Weberstraße eingebogen. Das hätte nicht mal 1 Minute gedauert.

Vielleicht hat sie das auch gemacht und sie ist auf ihrem weiteren Weg abhanden gekommen. Was ich nicht glaube. Ich glaube, sie ist in dieses Auto gestiegen.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

27.10.2019 um 20:37
Da passt einiges nicht zusammen.

- Ein Zeuge will Sie noch später gesehen haben, in der Nähe vom Gimbacher Hof.

- Herr Gorgas ist sich nahezu 100% sicher, Sie am Rand von Oberjosbach gesehen zu haben.

- Annika soll auch von Zeugen am Düsseldorfer HBF gesehen worden sein.
Alle Anstrengungen blieben erfolglos – und so rückte der Fall immer mehr in die Öffentlichkeit. Die Mutter einer Freundin sorgte dafür, dass die Sache Thema in gleich drei Fernsehsendungen wurde, darunter Jörg Wontorras „Bitte melde dich“ und „Schreinemakers TV“. Als RTL über das vermisste Mädchen berichtete, gingen Hinweise aus Nordrhein-Westfalen ein. Zeugen wollten Annika am Düsseldorfer Hauptbahnhof gesehen haben, sie habe sich nach einem Zug nach Duisburg erkundigt, hieß es.
https://vermisstekinderfinden.de/forum/vermisst_hessen_annika_seidel_11_seit_10091996-12847436-t.html

- Und das Ehepaar Zelser spricht von mehreren Sichtungen von Ihr und sind sich auch Recht sicher.

Klingt für mich so, als sei das Kind abgehauen. So viele Menschen können sich einfach nicht irren.

Wenn man eine Linie ziehen würde, dann würde diese von Kelkheim (Gimbacher Hof) über Oberjosbach bis nach Niedernhausen führen und von dort nach Düsseldorf und vermutlich Duisburg!? Gibt es Verbindungen vom Campingplatz am Gimbacher Hof nach NRW oder in diese Richtung?


melden