weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

429 Beiträge, Schlüsselwörter: Aktenzeichen Xy, Kaufhaus, 1996, Kelkheim, Zoohandlung, Annika, Seidel

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 12:09
@Cyenita

ja schon, aber dass das auto niemand am hof gekannt hätte, ihn an diesem tag nicht auch dort gesehen hat mit begleitung von annika, gerade zufällig getroffen oder doch abgepasst (er konnte doch nicht mit annika rechnen) usw


melden
Anzeige

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 12:16
Ne, er konnte nicht mit Annika rechnen aber er hat vielleicht den Zufall genutzt. Dass das Auto keiner gesehen hat liegt vielleichtd daran, dass der Täter das Auto ein Stück entfernt abgestellt hat um eben nicht gesehen zu werden.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 12:18
ich meine, dass das auto zuvor keiner im ort gesehen hat, dass er also annika kannte bzw sie ihn vom hof kannte er aber an dem tag zufällig ein neues/anderes auto hatte als sonst etc


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 14:45
DaScully schrieb:Annika muss nicht eingestiegen sein. Kann ja auch wer ausgestiegen sein und mit ihr in die Weberstraße gegangen sein. Kann auch sein, dass sie allein weggegangen ist und jemanden mit Hund getroffen hat. Oder sie ist eben nicht in die Weberstraße gegangen, dafür aber woanders gelandet. :-(

In der Weberstraße gibt es Wohnungen, eine Autowerkstatt, einen Friseur und eine Geschäftsstelle des Vdk. Alles um 18.00 Uhr zu.
Gibt oder gab es? Beziehst du dich auf die Weberstraße von vor 30 Jahren oder auf heute? Denn dass sich da in der langen Zeit nichts verändert haben soll, kann ich kaum glauben. @DaScully


melden
DaScully
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 17:35
@Carietta
Ich war nie in Kelkheim, aber ich denke... einmal Gewerbefläche, meist immer Gewerbefläche...Diese kleinen Werkstätten werden oft über Generationen geführt und in der Familie gehalten. Ist bei uns so. Klar, wechseln die Mieter, aber auch Wohnungen bleiben Wohnungen.

Diese Täter schaffen es so verdammt konspirativ
vorzugehen. Sagen einem Kind, man dürfe sie nicht miteinander sehen, weil da wer etwas Falsches denken könnte und dann kommt zum Erschrecken des Kindes das Falsche.

Das Kroatische ist mir fast ein bisschen zu auffällig, ich kann mir vorstellen, dass es einen kroatischen Fahrer und vielleicht einen deutschen Beifahrer gegeben haben kann, mit dem sich Annika verabredet haben kann.

Mit der Option, das er sie nach Erledigung seiner Arbeit nach Hause fährt.

Was ich ein bisschen bedrückend finde, ist die Umgebung der Gimbacher Hofes... Wald. Hat man damals da nach ihr gesucht?


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 18:16
DaScully schrieb:Ich war nie in Kelkheim,
Oha, aufgrund deiner Beiträge hier im Thread bin ich von Ortskenntnis ausgegangen. Also alles nur Vermutungen? Andererseits las ich mal irgendwo "Man muss nicht selbst in der Pfanne gelegen haben um zu wissen wie ein Schnitzel schmeckt". ;)


melden
DaScully
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 18:23
@Carietta
Lach. Satellitenbilder und Maps, Routenplaner und Telefonbücher, Websites mit Öffnungszeiten, Fotos von Jubiläen helfen ganz gut. Es ist schade, nicht vor Ort zu sein. @Kältezeit hat mal in Kelkheim gelebt und kann dir bestimmt deine Fragen beantworten.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 18:43
@DaScully
Du hast gut recherchiert, alle Achtung. Bei der Geschäftsstelle bin ich mir nicht sicher, aber ich glaube, ein Friseur ist da immernoch drin bzw. ein Beautysalon.

Eine Tierhandlung habe ich hingegen nie gesehen, aber ich habe auch von 2004-2009 dort gelebt.

Kelkheim ist wirklich kein "Assiloch", sondern schon etwas für betuchtere Frankfurter bzw. Main-Taunus-Kreisler. Da kennt man sich auch - ich würde mein Kind mit 11 Jahren dort auch mal alleine rumlaufen lassen.

Dass das weiße Auto etwas mit dem Verschwinden zu tun hat, glaube ich übrigens nicht. Ich vermute, derjenige hat das Mädchen vielleicht nach dem Weg gefragt. Für mich passt ein Mitnehmen nämlich nicht zur späteren Sichtung.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 19:24
Kelkheim ist übrigens nicht unweit von Liederbach / Höchst (Tristan).

Weiss nicht, ob es hier schon Erwähnung fand.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 19:26
@Kältezeit
Im Tristan Thread, jedoch kam dazu nichts weiter, da bei Tristan angeblich kein Auto gesehen wurde.


melden
DaScully
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 22:11
Schaut mal der Spielplatz beim Gimbacher Hof. Ganz am Ende gibt es einen Routenplaner. Auch den Campingplatz finde ich interessant.

http://www.spielplatznet.de/actions/routing.php?id=10570


melden
DaScully
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 22:12
Hier der richtige Link:
http://www.spielplatznet.de/spielplatz/10570/Kelkheim+(Taunus)/Hofgut+Gimbach+(Gimbacher+Hof)


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 23:36
mich erstaunt ebenfalls der weg, den sie genommen haben soll. wenn sie von der pestalozzistrasse in die schulstrasse gebogen wäre hätte sie an deren Ende nur die Hornauer Straße überqueren müssen, um in die weberstrasse und weiter zur feldbergstrasse zu kommen. wenn ich es richtig in erinnerung habe, besuchte sie früher die pestalozzischule (Grundschule), kannte sich also dort auch gut aus. Vielleicht wollte sie einfach noch eine kleine Runde drehen, vielleicht im besagten Kaufhaus in den Zeitschriften stöbern, wer weiß.

was das europa angeht, annika hätte in kein Auto steigen müssen, um zu zeigen, wo es liegt. Gegenüber vom Kaufhaus ist ein großer Parkplatz und neben diesem verläuft ein Fußweg, der direkt zum Eingang des Restaurants führt. ein kleines Mädchen mag es aber vielleicht aufregend finden, jemandem den Weg zeigen zu dürfen.

hier las ich, der gimbacher Hof hätte kroatische Pächter oder Besitzer, das ist Quatsch. Der war und ist seit Generationen in Familienbesitz.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

04.07.2016 um 23:39
@DaScully
der Spielplatz ist für kleinere Kinder, maximal Anfang Grundschule.

Und der Campingplatz ist/war für dauercamper aus Frankfurt und Umgebung, dort kennt jeder jeden.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

05.07.2016 um 02:13
@osttimor
Da du ja vor zwei Seiten mal nach möglichen Fahrzeugtypen gefragt hast, hätte ich ein paar Vorschläge meinerseits:

- Das Auto, was für den Film verwendet worden ist, sieht für mich nach einem Lada Samara aus.
- Ein Skoda Favorit sieht ähnlich aus.
- Sein Nachfolger Felicia ist auch noch recht eckig.
- Ein Auto, welches ich auf einem Schüleraustausch häufig gesehen habe, ist ein FSO Polonez. Ich weiß aber nicht, wie beliebt der außerhalb von Polen gewesen ist.
- Ansonsten gibt es noch andere Modelle: Lada Nova; Dacia Nova; Zastava Yugo; Audi 80/90, Fiat 131, Croma, Tempra, Alfa 33, 75, 155, 164, Citroen XM, Peugeot 306, 309, 405, 406, 605.

Nicht alle Modelle sind auch in Westeuropa verkauft worden, bzw. waren hier beliebt.

Eine etwas genauere Beschreibung wäre natürlich schöner. Aber wenn man sich dafür nicht interessiert, bzw. die jeweiligen Fahrzeuge auch nicht kennt, wirds schwierig.

Insgesamt alles sehr misteriös.

Was ich auch nicht verstehe: Wenn ich ein Kind kenne und mir kommt das ganze komisch vor, dann frage ich doch nach oder würde nur ich das so machen?


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

05.07.2016 um 02:33
raptor83 schrieb:Eine etwas genauere Beschreibung wäre natürlich schöner. Aber wenn man sich dafür nicht interessiert, bzw. die jeweiligen Fahrzeuge auch nicht kennt, wirds schwierig.
ich denke die automarke sollte wohl möglich gewesen sein. man muss nicht alle marken kennen, aber das logo müsste man doch beschreiben können?!
raptor83 schrieb:Wenn ich ein Kind kenne und mir kommt das ganze komisch vor, dann frage ich doch nach oder würde nur ich das so machen?
was meinst du damit? wo nachfragen?


melden
DaScully
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

05.07.2016 um 13:38
weg Gimbach

Hier mal die Ecke in der Annika zuletzt beim Spielen auf der Wiese gesehen wurde.

500m von zu hause


melden
DaScully
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

05.07.2016 um 21:46
@dahergelaufene
dahergelaufene schrieb: Und der Campingplatz ist/war für dauercamper aus Frankfurt und Umgebung, dort kennt jeder jeden.
Genau, das finde ich fein. ;-) Könnte ja sein der Täter ist dem selben Irrtum unterlegen und hat gedacht, hier kennt mich eh keiner, da kann ich unerkannt vorbeischlappen. Noch dazu mit Kind.

Oder er hat gedacht, die kommen und gehen, da fällt es nicht auf, wenn ich da etwas ablege... Die denken sowie, es wären die Camper, wenn dort etwas gefunden wird. Spekulation.

@Kältezeit
Ja, MS wurde erwähnt. Ich finde aber, daß istcso garnicht sein Gebiet. Ich hatte den Eindruck, der suchte seine Opfer vor allen in versifften Ecken.


melden

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

05.07.2016 um 21:46
@osttimor
Ich meinte damit, dass ich in der Situation wahrscheinlich angehalten hätte und mal unverfänglich nachgefragt hätte. Ist aber auch egal und soll auch kein Vorwurf an die Zeugin sein.

N polnisches Kennzeichen kann man übrigens auch ausschließen. Die waren bis 2000 schwarz. Das wäre doch höchstwahrscheinlich aufgefallen.


melden
Anzeige

Annika Seidel: vermisst aus Kelkheim seit 1996

06.07.2016 um 08:56
xxermittlerxx schrieb:Wenn dies wirklich so der Fall war (bin mir jedoch nicht sicher ob nicht vielleicht die Mutter sie in Wirklichkeit losgeschickt hat) könnte es sein, dass Annika sich bewusst mit jemandem getroffen hat. Jedenfalls könnten wir das dann nichtmehr ausschließen.
was meinst du genau damit? sie war 11. ich schließe eine verabredung mit dem späteren täter aus. wo hätte sie ihn kennenlernen können? wie hätte er unbemerkt eine verabredung vereinbaren können?

wenn überhaupt, dann mit einer freundin oder einem freund in ihrem alter und das wäre ja schon längst herausgekommen weil diese/ dieser ja von der verabredung gewusst hätte.

ich vermute noch immer, dass sie ins auto gestiegen ist/ gezogen wurde und mit dem dann richtung osteuropa gefahren ist. ich unterstelle den zeugen nichts, allerdings war der mann mit seiner tochter sich nicht sicher, ob es wirklich das "verschwundene mädchen war", die sichtung der weiblichen person am grab konnte ja durch dna-spuren ausgeschlossen werden und als einzig glaubhaft halte ich den bekannten der familie, der annika am hof gesehen haben soll. aber selbst da könnte ich vermuten, dass er sich verguckt hat und es ein anderes kind war, was dort gespielt hat. wäre das treffen zwischen den beiden auch nicht anders verlaufen? erwachsene sprechen doch kinder meist an, wenn sie sie kennen. er scheint ja nur vorbeigelaufen zu sein, ohne dass er mit ihr gesprochen hat. das finde ich schon komisch, wenn ich ehrlich bin.

ich frage mich ohnehin, wieso aktenzeichen xy diesen fall nochmals aufrollt? gibt es etwas, was uns verschwiegen wird und man vielleicht näher an einer aufklärung ist, als wir es anhand der uns bekannten fakten vermuten?


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden