Rotkäppchen schrieb am 22.04.2018:Warum also antworteten die Kinder im Dachgeschoss nicht mehr, während der Vater und die Söhne auf die Beine kamen?
Vielleicht antworteten sie ja auch, wurden aber aufgrund des Lärmpegels nicht gehört.
Dew schrieb am 23.04.2018:- Das Haus ist ohne jegliches Eingreifen der Feuerwehr komplett aus- und niedergebrannt.
Hier musste ich beinahe schmunzeln, weil ich den Satz zuerst falsch auffasste, im Sinne von "trotz fehlender Unterstützung der Feuerwehr gelang es dem Haus niederbrennen" >. <
Erst morgens um 8 (es waren 6 statt 8 Stunden "Verspätung", oder?) anzurücken finde ich absolut befremdlich. Widrige Umstände hin oder her.
Dew schrieb am 16.04.2018:Ich frag´ mich da, ab wann man die Brandstelle wieder betreten konnte.
Da bereits 2 Stunden später die Suche nach... (was denn eigentlich? Überlebenden? Wohl kaum, oder?Leichen also? Dann verstehe ich nicht, warum
1. das so dringend geschehen musste (oder macht man das den Hinterbliebenen "zuliebe" immer so schnell wie möglich?),
2. man sich dann so wenig Zeit dafür nahm. Weil's egal und zudem Weihnachten war? Weil man es für ausreichend erachtete? Oder war (was ich nicht glaube, s.u ) zu dem Zeitpunkt aus Sicherheitsgründen keine intensivere Suche möglich? Warum wurde dann trotzdem abschließend mitgeteilt, dass nichts gefunden wurde?)
[Jetzt geht der eigentliche Satz weiter:] ...abgeschlossen war, muss die Brandruine IMHO für die Feuerwehr spätestens kurz nach ihrem Eintreffen relativ problem- und gefahrlos begehbar gewesen sein. Denn da niemand und nichts mehr zu retten war, wäre man jetzt sicher keine sinnlosen Risiken (akute Einsturzgefahr, Rauchgase, Brandnester) eingegangen sondern hätte eine Brandwache abgestellt und abgewartet. Offensichtlich war das hier aber deutlich vor 10 Uhr nicht mehr notwendig.
Dew schrieb am 23.04.2018:Dass dabei irgendwelche Nebengebäude ebenfalls gebrannt hätten oder auch nur besonders gefährdet gewesen wären, habe ich wiederum nirgends gelesen.
Wurden die eigentlich auch für den Gedenkgarten plattgemacht?

Was ich mich auch noch frage:
- Sodder ebnete alles ein und
Der zuständige Coroner berief am nächsten Tag eine Untersuchung ein, die zum Schluß kam, dass das Feuer aufgrund falscher Verkabelung ausbrach. 
Wie lief die Untersuchung ab?

- Wie wird an einem komplett abgebrannten Haus eine durchtrennte Telefonleitung festgestellt?

- Wozu sollte ggf. die Entführung der Kinder dienen?