Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

260 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Verschwinden, Sodder, Hausbrand, Fayetteville

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:14
@DarkTris

Aber zum Wecken der Söhne war er ja wieder da, als das Feuer entdeckt worden war.


melden
Anzeige

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:16
Theheist schrieb:Die jüngeren Geschwister waren alle so aufgeregt, dass sie ihre Mutter fragten, ob sie länger als normal aufbleiben dürften. Um zehn Uhr abends sagte Jennie ihnen, dass dies in Ordnung ginge, solange Maurice (14) und Louis (9) noch wach bleiben würden, und solange sie noch das Vieh und die Hühner füttern würden, bevor sie dann zu Bett gingen.
Das ist doch auch komisch. Normalerweise gehen doch die Eltern nicht vor den Kindern zu Bett, zumindest nicht beide. Und dass man nachts am Heiligabend noch die Hühner füttert, finde ich auch seltsam, oder? Schlafen die da nicht schon längst, im Winter?


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:17
@Strigoaica

Um 0:30 Uhr war der Anruf, um 1:00 Uhr fiel was aufs Dach und um 1:30 Uhr wurde der Brand gemerkt. Vllcht kam er da gerade nach Hause? Oder kurz davor. Auf jeden Fall scheint mir der Vater am meisten zu verbergen haben.


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:17
Aber hätte die Familie nicht Ruhe gegeben, nachdem der Fall von Polizeiseite her als Unfall deklariert wurde ? Warum wollten sie immer eine Wiederaufnahme, setzten eine Belohnung aus ? Das ist dann untypisch, wenn sie alles inszeniert haben.


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:18
@mittwoch13

Vielleicht weil nur einer der Eltern involviert war?
Und der andere das nicht wusste und eben weiter die Wahrheit wissen wollte.


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:20
Ich spinne mal ungefragt weiter. :D

Aus irgendeinem Grund beschließen Mutter und Marion: Die Kleinen müssen hier raus! Vielleicht ist der Vater insgesamt labil oder sogar gefährlich?
Marion hat die Mädels mit den Geschenken in helle Aufregung versetzt, Mutter gibt ihr noch die Jungs dazu, um "Tiere zu füttern". Mutter geht mit der Kleinsten hoch. Dass die am Ende fehlt, würde Papa ihr nicht abkaufen, denn die pennt im Elternzimmer in ner Wiege oder nem kleinen Bettchen.
Ab dem Moment, in dem die Mutter hochgegangen ist, ist im Prinzip alle Zeit der Welt für Marion, die Kinder wegzubringen. Denn alles bis zum Feuer ist dann nur noch Erzählung der Mutter. Als Mitwisserin irrelevant. Im Prinzip könnte dann selbst die auf dem Sofa pennende Marion erfunden sein.


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:22
@Menedemos

Möglich daß durch die Bescherung das füttern der Tiere entweder verzögert wurde oder gar vergessen.
Allerdings finde ich es schon erstaunlich, daß die Erwachsenen alle zu Bett gehen und die Kinder nachts im dunkeln zum Vieh schicken. Alleine. Ok, die Zeiten waren anders, aber macht man das? Und Vieh? Das klingt nach größeren Tieren, die zu füttern ist nicht ohne für kleine Kinder.


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:25
Und wie passt das Bild dazu, welches die Familie 1968 erhielt. Welches angeblich Louis zeigt ? Wollte das Familienmitglied, welches Bescheid wußte ( also die Mutter ? Oder der Vater ? ) den Partner beruhigen und dann mitteilen, dass alles in Ordnung ist ?@DarkTris
@Menedemos


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:25
@Strigoaica

Möglich daß Marion eben wegen der Gefahr, welche durch den Vater ausging, öfter auf der Couch schlief. Aber warum ging sie dann nicht mit?


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:27
Marion bringt die Kinder zu irgendwem, davon wäre auszugehen. Verwandte, Bekannte, die versprochen haben, unter dem Mantel der Verschwiegenheit für die Kinder zu sorgen. Oder sie übergibt sie erstmal nur einem weiteren Mitwisser, der sie den "Pflegefamilien" zuführt.
Brand bricht aus - wie, weiß ja auch wieder nur die Mutter, ne?
Vater weckt Söhne, etc. pp, großes Chaos, draußen die Feststellung, dass die Hälfte der Besatzung fehlt.
Und jetzt hammer natürlich folgendes Problem in dem Schmierentheater: Die Kinners sind da oben nicht, aber da müsste theoretisch was gefunden werden. Was der Mutter vielleicht auch erst im Laufe der Zeit so richtig klar wurde. Sie könnte ja fälschlicherweise erstmal gedacht haben, dass da nix übrig bleibt. Jedenfalls kam der Vater auf die Idee mit der Entführung. Was für die Schmierentheatergruppe nicht schlecht war, da das die fehlenden Überreste ja zumindest theoretisch erklärt. Vielleicht hat die Mutter ihn noch darin bekräftigt, diesen Gedenkgarten aufzuschütten, um die Gewissheit, dass da gar nüscht ist, nicht entstehen zu lassen.


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:27
@mittwoch13

Vielleicht wollte es Louis selbst? Ein Lebenszeichen an seine Mutter? Steht auf dem Bild nicht "I love brother Frankie"?
Eine Botschaft an seinen Vater, daß er mittlerweile einen Mann liebt?


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:29
Ein weiterer Vorteil darin, die Entführungstheorie des Vaters aufrecht zu erhalten, bestünde dann für die Mutter und Marion darin, dass sie den "evakuierten" Kindern eine Chance auf Rückkehr bietet. Hätten die beiden dem Vater erfolgreich eingeredet, dass die alle tot sind, hätte er nämlich ganz schön blöd geguckt, wenn doch einer zurückkommt. xD


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:34
Muss nicht sein. Vielleicht bedeutet dieses "Ilil Boys" sowas wie ein Kinderheim für Jungs. Möglicherweise in "Illi" nois ( Boys Home ) und Brother Franky war da ein katholischer Erzieher oder der Leiter, der sich der Kinder angenommen hat.
bzw der Jungs, die da dann unterkamen. Und die Nummer könnte sowas wie eine Kennnummer sein. Also im Gefängnis gibt es diese Inmate - Numbers, die man im Briefverkehr bei der Anschrift eben anführen muss, damit der Brief zugestellt werden kann. Möglicherweise gibt es im Kinderheim auch solche Nummer, Zimmernummer oder Abteilungsnummern ? Und Louis wollte mitteilen, wie man ihn erreichen kann ( über Bruder Frank ), aber er tat es nicht offensichtlich genug ?@DarkTris


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:35
Englische Wikipedia:
"Other witnesses claimed to have seen the children themselves. One woman who had been watching the fire from the road said she had seen some of them peering out of a passing car while the house was burning. Another woman, at a rest stop between Fayetteville and Charleston, said she had served them breakfast the next morning, and noted the presence of a car with Florida license plates in the rest stop's parking lot as well.[1]"

Wikipedia: Sodder_children_disappearance


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:37
@mittwoch13

Auch eine Möglichkeit. Klingt sogar ziemlich logisch.
Auf jeden Fall würde ich drauf tippen, daß das Bild von Louis selber kam und er versuchte, damit etwas zu sagen.


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:37
Vielleicht war der Vater wirklich gewalttätig. Und die große Tochter brachte ( vielleicht mit Hilfe der Mutter ) und des großen Bruders die Kinder weg, die sie retten konnte. Sie kamen bei jemandem unter, der involviert war. Vielleicht fand der Detektiv das heraus, man erklärte es ihm und er stellte die Ermittlungen daher freiwillig ein.@Strigoaica

Wäre interessant, ob es einen Bruder Frank gab, der in einem Kinderheim tätig war.


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:38
@mittwoch13

Ja, das war auch mein Gedanke. Einer der Feuerwehrmänner vor Ort, die nach Überresten gesucht haben, war ein Bruder der Mutter. Auch nicht uninteressant.


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:42
Ein vielleicht privates Kinderheim, zu dem jemand Kontakt hatte, wäre ein perfekte Lösung, um diese Kinder unterzubringen, ohne das es Fragen gibt. Wenn der Leiter involviert wäre in die "Rettungsaktion". Man könnte fiktive Lebensgeschichten entwerfen und die Kinder wären unbehelligt und geschützt. Keiner würde Fragen stellen, wenn die Geschichte glaubwürdig wäre. Kriegswaisen vielleicht. Gab sicher einige ungeklärte Familienverhältnisse zu der Zeit des Krieges.

Und Louis hat davon erfahren und wollte seiner Herkunftsfamilie mitteilen, dass es ihm gut geht und wo er war. Aber nicht zu offensichtlich, daher Abkürzungen und nicht eindeutige Angaben. Vielleicht nahm er an, man könnte mit etwas Nachforschung darauf kommen, wo er zu finden sei.@Strigoaica


melden

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:46
@mittwoch13

Der Vater hat sogar mal gemeint, eines der Mädchen in einer Zeitung erkannt zu haben und ist nach NYC geeiert, wo er aber nicht zu dem Mädchen gelassen wurde. Auch noch aus dem Wiki-Artikel.


melden
Anzeige

"The children who went up in smoke" - Die Familie Sodder

05.08.2016 um 21:48
Auf den Fotos sehen die Kinder jedenfalls nicht besonders glücklich aus. Wer weiß, wie es in der Familie zuging @Strigoaica


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt