Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lesen Täter hier mit?

216 Beiträge, Schlüsselwörter: Kriminalfälle, Täter, Inkognito, Mitwisser

Lesen Täter hier mit?

02.11.2016 um 11:14
Ich glaub nicht dran, dass irgendwelche Täter hier mitlesen.

Warum sollten sie?

Aus der Presse gibts die halbwegs zuverlässigen Informationen - und selbst da nur das, was die Ermittler preisgeben. Und hier? Spekulationen, Spekulationen ...

Also, es mag in Ausnahmefällen vorkommen - aber die breite Masse der Täter - nein.


melden

Lesen Täter hier mit?

02.11.2016 um 11:21
Ich glaube auch, dass ein ganz bestimmter Tätertypus sich hier auf dem "Laufenden" hält, zum einen um in Erfahrung zu bringen wie und was die Öffentlichkeit zu ihrem Fall so alles weiß und sagt. Aber auch, und vor allem diejenigen, welche sich an ihren Taten "ergötzen". So abartig das für normal tickende Menschen auch klingen mag, es gibt Täter die sich ihr Tatgeschehen immer wieder vor dem geistigen Auge Revue passieren lassen.
Es gibt ja schließlich auch solche kranken Hirne, die in regelmäßigen Abständen den Tatort bzw. den Ablageort besuchen, um sich immer wieder an die Tat erinnern zu können. Das verleiht denen anscheinend einen gewissen Kick.


melden

Lesen Täter hier mit?

02.11.2016 um 11:39
Christl
schrieb:
Täter und weiteres Täterumfeld lesen hier nicht nur, sie zünden auch fleißig "Nebelkerzen" zur Desinformation. Nur meine persönliche Meinung, die meiner subjektiven Beobachtung entspringt.
Du kennst schon die Krimiregeln? User zu verdächtigen ist nicht gestattet. Es geht hier im Thread um "mitlesen" nicht mitschreiben. ;)

Hast wohl eher ein Problem mit Gegenwind, wie man hier im Tanja G. Thread gut erkennen kann.

Diskussion: Der tragische Tod von Tanja Gräff (Beitrag von Christl)
Es erstaunt mich schon seit Tagen, wieviele User sich hier wie aus heiterm Himmel mit ähnlichen Forderungen, wie jetzt wieder "Hobby-Profiler", in aktive Threads einklinken, um ernsthafte, seriöse Diskussionen zu stoppen. Das spricht eine ganz eigene Sprache. Ich durfte schon Bekanntschaft mit "augustus" machen, der hier auf dem Thread eine hoheitliche Aufgabe zu erfüllen scheint. Der Schutz der offiziellen Geschichte steht offenkundig an allerallererster Stelle.
Oder auch in deinem Thread. Da passt dir ja auch ein User (Siebengard) nicht so recht. Und du stellst den Schutz der offiziellen Geschichte auch an erste Stelle. Irgendwie double standards. Je nachdem, wie es dir in den Kram passt.

Diskussion: Andrea Welsch 1981 auf Ibiza verschwunden (Beitrag von Christl)

Obwohl besagter User durchaus vernünftig diskutiert und nicht nur einen Einzeiler mit seiner Meinung in die Diskussion wirft.

Alles Nebelkerzen, verdächtige User, Täter, Mitwisser? Komm mal wieder runter.


melden

Lesen Täter hier mit?

03.11.2016 um 14:31
Ich kann mir auch gut vorstellen das sich einige dieser dreckigen Schweine auf diesen Seiten rumtreiben. Was gibt es anonymeres als das Internet.


melden

Lesen Täter hier mit?

09.11.2016 um 02:36
Naja man muß schon Vorsichtig in so einem Forum natürlich das Risiko das solche Schweine auf sonner Seite sind ist riesengroß


melden

Lesen Täter hier mit?

09.11.2016 um 02:45
Ja ich hab leider auch einen staendigen Anrufer der mich nicht zufrieden laesst, nicht mal den Namen nennt, und mich Nachts auch nicht zufrieden laesst, so aehnlich werden sich solche Menschen auch auf dieser Seite rumtreiben.


melden

Lesen Täter hier mit?

09.11.2016 um 08:46
@eristplobby

Zu Deiner Frage ob durch einen User was aufgeklärt wurde, erinner ich mich an den Maskenmannfall, der durch einen User von hier aufgeklärt wurde, der selber vor Jahren von ihm missbraucht wurde. Ihm fielen wieder Details von früher ein, die er dann auch hier ansprach und ermutigt wurde das der Kripo mitzuteilen.


melden

Lesen Täter hier mit?

10.11.2016 um 15:53
@escalade
@Gildonus

Hier hat tatsächlich der Tatverdächtige mitgelesen. Der gesamte Thread musste auf Bitte der Familie, die nicht an die Schuld des Tatverdächtigen glaubte - damals jedenfalls nicht - gelöscht werden. Ich hoffe, ich habe hier nicht schon zuviel gesagt, da die Regeln im Krimiforum ja recht streng sind und der Tatverdächtige bisher keiner Tat überführt werden konnte und somit als unschuldig zu gelten hat.

Prozessbeteiligte gab es einige, die hier aktiv waren. Wie hier auch schon erwähnlt, z.B. in den Fällen des Koblenzer Doppelmordes oder Sandra Dohland.

Polizei liest definitiv mit. Hierzu kommt kein weiterer Kommentar von mir.

Angehörige von Opfern waren/sind hier häufiger vertreten, aktuell z.B. der Vater von Isabell Kellenberger sowie früher mal die Mütter von Heike Rimbach und Bianca Blömeke.


melden

Lesen Täter hier mit?

13.11.2016 um 07:26
so ganz klar ist mir nicht, warum die polizei hier mitliest. die haben zu den fällen doch ohnehin mehr informationen als die öffentlichkeit. die spekulationen und szenarien, die sich hier ausgedacht werden, werden doch in den allermeisten fällen einfach nur ein müdes lächeln ernten.


melden

Lesen Täter hier mit?

13.11.2016 um 07:53
@tisch
Ich könnte mir auch nur vorstellen, dass die Polizei nur dann mitliest, wenn sie schon länger an einem Fall arbeiten, aber nicht mehr weiterkommen.
Evtl besteht die Hoffnung der Polizei, dass eben doch der Tatverdächtigte/der Täter hier schreibt und sich ggfs selbst verrät?


melden

Lesen Täter hier mit?

13.11.2016 um 08:06
Guten Morgen,

ich habe mal eine mir sehr gut bekannte Kripobeamtin gefragt, ob denn sie oder ihre Kollegen hier mitlesen. Ich zeigte ihr das Forum, sie schaute kurz rein und las ein paar Beiträge. Dann lachte sie und sagte, dass für "sowas" (also das Lesen und Durchforsten) keine Zeit vorhanden sei. Das mag möglicherweise in anderen Präsidien anders sein, jedoch ist die Polizei sicherlich nirgendwo überbesetzt. Und in ihrer Freizeit beschäftigen sie sich gerne mit Angenehmerem.

VG MaggieO


melden
Melahel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesen Täter hier mit?

13.11.2016 um 14:41
Selbstverständlich liest unsere Polizei hier mit,und das ist auch gut so.Wahrscheinlich rund um die Uhr.


melden

Lesen Täter hier mit?

14.12.2016 um 16:18
Natürlich liest die Polizei nicht in jedem Fall und rund um die Uhr mit. Es gibt Programme, die z.B. auch bei der Suche nach Tätern im Bereich Kinderpornografie eingesetzt werden, welche auf Stichwörter reagieren. Gibt's in ähnlicher Form übrigens auch in den Kundenservicebereichen vieler Unternehmen. Ist ein Fall gerade besonders "interessant" wird diese Stichwörtersuche eingesetzt. Und da landet die Polizei auch mal häufiger bei Allmystery. Und liest mit. Das ist jetzt mal nur so ganz kurz am Rande erklärt.


melden
5X5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesen Täter hier mit?

14.12.2016 um 16:26
Bei Polizisten könnte ich mir gut vorstellen, das einiege in ihrer Freizeit hier aus Interesse mitlesen. Vielleicht nicht (nur) unbedingt im Krimibereich sondern ganz allgemein auf Allmy. Bei einiegen Tätern wirds wohl auch so sein.


melden

Lesen Täter hier mit?

14.12.2016 um 16:36
Ja, klar, auch Täter nutzen die Vorteile des Social Networks aus. Bestimmt schauen Täter auch Aktenzeichen xy oder googeln nach ihren Taten oder lesen eben in speziellen Foren. Es gab mal einen Fall, da hat ein Täter selbst bei einer Fahndung mitgeholfen.

Wenn der Täter ingelligent ist, dann bereitet er sich natürlich auf alles vor. Kann auch sein, dass er sich einen Account erstellt und selbst etwas schreibt. Kann auch sein, dass man hier mit Ermittlern chattet (wer weiß...)


melden

Lesen Täter hier mit?

15.12.2016 um 15:10
Es mag vereinzelt Täter geben, die hier mitlesen. Die Masse macht es nicht. Und das ist eher psychologisch begründet. Während Opfer bzw. deren Angehörige ein Leben lang sich an die Tat erinnern und fast daran zerbrechen, können meisten Täter mit ihrer Schuld leben, indem sie diese einfach verdrängen. Es wäre für die Täter kontraproduktiv, wenn sie ihre Taten wieder ins Gedächtnis rufen indem sie hier mitlesen.

Ob Ermittler hier mitlesen, hängt vom Fall ab. Aktuelle Fälle eher nicht. Cold Case Fälle, die nach Jahren wieder mal hervorgeholt werden, möglicherweise, um neue Hinweise zu erhalten oder auf vermeintliche Zeugen zu stoßen, die noch nicht in Erscheinung getreten sind.

Aber hier ist es wohl auch ein Generationsproblem. Die alten Hasen eher nicht. Jüngere Kriminalisten, die mit sozial Media aufgewachsen sind, schöpfen eher die "Schwarmintelligenz" in Foren ab.


melden

Lesen Täter hier mit?

16.12.2016 um 01:51
glaubt ihr das wirklich? ich nicht. weder lesen hier ermittler in der freizeit noch schauen sie, ob sie neue infos erhalten. vielleicht stoßen sie zufällig mal auf das forum und lesen im entsprechenden strang quer, aber von regelmäßigkeit wird wohl keine spur sein. schließlich haben sie weitaus mehr informationen als wir und werden wohl die meiste zeit nur schmunzeln oder mit dem kopf schütteln, wenn sie unsere thesen und ideen lesen.


melden

Lesen Täter hier mit?

25.07.2020 um 15:24
Mit Sicherheit werden hier Täter, Opfer, Ermittler, Anwälte, Journalisten etc. pp. mitlesen.
Analyser
schrieb am 15.12.2016:
Aber hier ist es wohl auch ein Generationsproblem. Die alten Hasen eher nicht. Jüngere Kriminalisten, die mit sozial Media aufgewachsen sind, schöpfen eher die "Schwarmintelligenz" in Foren ab.
Mit den richtigen Softwaretools können selbst die alten Hasen das Internet in Echtzeit filtern (lassen), da hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan.


melden

Lesen Täter hier mit?

26.07.2020 um 10:10
Analyser
schrieb am 15.12.2016:
Jüngere Kriminalisten, die mit sozial Media aufgewachsen sind, schöpfen eher die "Schwarmintelligenz" in Foren ab.
Ich bezweifle stark, dass Ermittler an sogenannter „Schwarmintelligenz“ interessiert sind. Sie wenden sich an die Öffentlichkeit, damit sie konkrete Hinweise zu einem Verbrechen erhalten. Dazu geben sie einige Brocken an Informationen raus, die sie für relevant zur Erlangung weiterer Hinweise halten.

Dass sich irgendwo in Foren oder Social Media ein paar User anhand dessen Tattheorien zusammenbasteln, dürfte der Polizei reichlich egal sein. Sie warten bestimmt nicht darauf, dass jemand aus diesen spärlichen Informationen eine zündende Idee zum Tatgeschehen gewinnt, womit dann die Tat aufgeklärt werden könnte.
MuePet353
schrieb:
Mit den richtigen Softwaretools können selbst die alten Hasen das Internet in Echtzeit filtern (lassen), da hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan
Das erscheint mir eine reichlich abstruse Behauptung. Gibt es eine Quelle dafür?


melden

Lesen Täter hier mit?

26.07.2020 um 15:08
Definitiv liest die Polizei hier und in ähnlichen Foren mit.

Ich habe in einem anderen Forum, das sich ebenfalls mit Kriminalfällen beschäftigt, mal einen Beitrag/eine Frage zu einem ungeklärten Mordfall aus meiner Heimatstadt gepostet und wurde kurz danach von der Polizei kontaktiert und für eine Aussage aufs Revier bestellt, da der Fall im Rahmen einer Cold Case Ermittlung erneut betrachtet wurde. Dabei sind die Beamten auf meinen Beitrag gestoßen und haben sich mit mir in Verbindung gesetzt.

Leider konnte ich zur Ermittlung selbst zwar absolut nichts beitragen - aber dass die Polizei im Internet/in einschlägigen Foren unterwegs ist, steht außer Frage.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt