Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

1.387 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Mord, Verbrechen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

27.02.2023 um 19:02
Das Verschwinden von Brandon Swanson.


1x zitiertmelden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

27.02.2023 um 20:25
Zitat von DuskDusk schrieb:Dusk
um 19:02
Das Verschwinden von Brandon Swanson.
Den Fall finde ich auch sehr mysteriös. Ähnelt ein wenig dem Verschwinden von Bryce Laspisa. Beschäftigt mich ebenfalls seit längerem.


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

27.02.2023 um 22:16
Scarlett Salice


melden
Vesuv ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

27.02.2023 um 23:07
Hat man eigentlich schon herausgefunden, warum das Auto mit den drei jungen Menschen im Foss Lake gelandet ist, welches erst Jahrzehnte später gefunden wurde? Ich fand interessant, dass in direkter Nähe noch ein anderes vermisstes Auto gefunden wurde.

https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/USA-Jahrzehntelang-vermisst-US-Polizei-findet-sechs-Leichen-in-einem-See-id27069482.html


melden
Vesuv ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

28.02.2023 um 00:05
Jakob von Metzler (Hier hat mich schockiert, dass man Magnus Gäfgen mehr Rechte eingeräumt hat, als seinem Opfer. Man gab ihm unendlich Bühne (dank der sensationsgeilen Medien), erlaubte ihm, sein Jura-Studium im Gefängnis zu beenden, gab ihm Recht in Bezug auf Daschner, der einfach nur versucht hat, mit der Androhung von Gewalt das Kind noch lebend zu finden, denn wenn der Täter in Polizei-Gewahrsam sitzt und das Opfer womöglich noch lebt, zählt jede Sekunde, wie auch er sich dachte. Daschner wurde degradiert und das Land Hessen musste ca. 3000 Euro Schmerzensgeld an Gäfgen zahlen, obwohl die Androhung maßgeblich zu der Aufklärung des Falls beigetragen hat.

Auch als in den Medien erschien, dass man überlege, ob man Gäfgen wieder freilässt und man ihm dafür eine neue Identität gibt (die er wohl schon hat), dachte ich: "Wie bitte?" und war wirklich heilfroh, als die Medien diese Meldung aufnahmen, sein aktuelles Gesicht verbreiteten und die Öffentlichkeit darüber informierten, was die Justiz vorhat. Gäfgen ist so gewissenlos, besitzt nach wie vor keine Reue, hat aus seiner Sicht nichts falsch gemacht und da lässt man so jemanden wieder auf die Menschheit und auf Kinder los? Ernsthaft? Und dazu kommt noch, dass er 3000 € Startgeld erhält - das Schmerzensgeld, das man ihm zahlen musste, weil man versucht hat, das Opfer zu retten. Was für eine krasse Welt in der wir leben. Hut ab!


https://www.hessenschau.de/panorama/20-jahre-nach-tat-moerder-von-jakob-von-metzler-koennte-2025-freikommen,metzler-gaefgen-haft-100.html

Kim Kerkow. Der Fall hat mich eine ganze Weile verfolgt, ich fand ihn furchtbar schlimm. Ich war 12 als das passiert ist und ich habe über den Fall damals gelesen, als ich gerade im Kunstunterricht ein Bild malte. Der Artikel und Kims Gesicht waren meine Malunterlage.

https://www.haz.de/der-norden/haftlockerung-fuer-maedchenmoerder-diesterweg-eltern-der-opferfuerchten-freilassung-AQCK6ZKEKUNGT5VREQT4U5J3EQ.html

https://www.spiegel.de/politik/tod-hinterm-deich-a-6dc3da41-0002-0001-0000-000008649391

https://www.focus.de/politik/deutschland/experiment-freiheit-justiz_id_2798020.html

********

Experiment Freiheit: Wie oft ist das schon schiefgegangen mit Täter*innen, die nicht resozialisierbare Triebtäter/gewissenlose Narzissten sind?


2x zitiertmelden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

28.02.2023 um 15:17
Zitat von VesuvVesuv schrieb:Jakob von Metzler
Recht und Gerechtigkeit sind zwei Werte, die nicht immer vereinbar sind. Und in einem Strafprozess geht es um den Angeklagten und seine Tat, aber erst in zweiter Linie um das Opfer. Das ist oft schwer auszuhalten.

Dennoch meine ich, haben wir hier in Deutschland das beste Rechtssystem.

Und wenn der Focus polemisiert
Trotz aller Verschärfungen im Strafrecht werden Sextäter auch in Zukunft ihre zweite Chance bekommen
dann gilt das nicht nur für Sexualstraftäter sondern für alle Arten von Verbrechen. Denn unser Strafrecht baut auf Resozialisierung.


melden
Vesuv ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

28.02.2023 um 19:05
Zusammengefasst:
Matthias Hintze
Jakob Fiszman
Kim Kerkow
Jacob von Metzler
jetzt Nick Frischke
Tanja Gräf
und aus früherer Zeit der Fall des Menocchio.


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

28.02.2023 um 19:27
Der Mordfall Julia Hose aus dem Jahr 2001.


1x zitiertmelden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

01.03.2023 um 09:23
Das Verschwinden von Bisrat Tewelde H und ihrem Sohn aus Homberg ( Efze ). Weil ich seit über 40 Jahren hier wphne und oft an der Unterkunft vorbei fahre.


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

01.03.2023 um 09:42
Aktuell verfolge ich den Prozess von Aiden Fucci der mit 14 Jahren die 13-jährige Tristyn Bailey mit 114 Messerstichen ermordet hat und danach ein Snapchat Foto auf der Rückbank des Polizeiwagens gemacht hat.

https://eu.jacksonville.com/story/news/crime/2023/02/23/aiden-fucci-will-be-sentenced-in-march-for-tristyn-baileys-death/69915087007/


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

04.03.2023 um 20:00
Zitat von JulieSTDJulieSTD schrieb am 28.02.2023:Der Mordfall Julia Hose aus dem Jahr 2001.
Darf ich fragen, was dich da so beschäftigt? Der Fall ist doch aufgeklärt. Oder sind es persönliche Gründe?


Mich interessieren besonders Vermisstenfälle, wo nie eine Leiche gefunden wurde. Katrin Konert, Rebecca Reusch, Inga Gehricke...


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

04.03.2023 um 23:50
Das Schicksal von Tanja Gräff brachte mich zu den cold cases und auch zu Allmy. Seither ist Kriminalistik eines meiner Hobbys.


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

05.03.2023 um 12:10
Der Fall Jeffrey McDonald
Die Haysom Morde
Ermordung von Sharon Tate
Steve Avery Fall
und noch mehr.


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

05.03.2023 um 15:34
Robert Ledru, der schlafwandelnde Polizist, der einen Menschen erschossen hat. X-Factor hatte die Geschichte auch in abgeänderter Form verfilmt.


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

05.03.2023 um 15:38
Der Fall Rebecca Reusch ist besonders mysteriös und bringt mich immer wieder zum Nachdenken, was bloß mit ihr passiert ist


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

06.03.2023 um 09:05
Hilal Ercan
Katrin Konert
Inga Gehricke
Heike Rimbach


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

06.03.2023 um 18:45
Amoklauf Erfurt. War schon recht früh mit beispielgebenden (damals raren) nüchtern-tiefgreifenden Medienberichten analysiert worden; hat zu weitreichenden Veränderungen beigetragen.

Peggy aus Lichtenberg. Mysteriös, medial stark beleuchtet. Half, ein bizzares Licht auf die bayerische Justiz zu werfen.

Eva Götz, Freiburg. Möglicher Teil oder Abschluss einer Serie. Demaskiert eine selbsternannte bigotte Wohlfühlstadt, in der vermutlich die meisten Straftaten pro Einwohner in ganz Westeuropa geschehen.

Kurioserweise (?) kenne ich alle Örtlichkeiten auf das Allergenaueste.


2x zitiertmelden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

09.03.2023 um 21:31
sehr tragisch, der Mord an Angelika Stegle - Freiburg / Ballrechten-Dottingen, weil man ihren Leichnam trotz der Nähe des Fundorts zu ihrem Heimatdorf erst Monate später gefunden hatte und es wohl auch deshalb keinerlei Spuren oder Hinweise auf ihren Mörder gibt.

Der Fall ist leider kein - zumindest öffentlich gemachter - cold case.


melden

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

09.03.2023 um 23:09
Zitat von VesuvVesuv schrieb am 28.02.2023:Kim Kerkow. Der Fall hat mich eine ganze Weile verfolgt, ich fand ihn furchtbar schlimm. Ich war 12 als das passiert ist (...)
Der Fall ist auch glaub der erste von Kindesentführung/-tötung den ich als Kind bewusst wahrgenommen hatte. Ich war fast genau ein Jahr jünger als Kim und ich erinnere mich noch sehr gut wie der Fall damals medial aufgefasst würde, ich kann mich sogar noch an zwei Beiträge aus Sendungen erinnern.
Es regte mich selbst zu mehr Vorsicht an, auch weil es bei uns in der Nähe auch Fälle gab, in denen Kinder aus Autos angesprochen wurden.
Zitat von HobbyjägerSHobbyjägerS schrieb am 06.03.2023:Amoklauf Erfurt. War schon recht früh mit beispielgebenden (damals raren) nüchtern-tiefgreifenden Medienberichten analysiert worden; hat zu weitreichenden Veränderungen beigetragen.
Daran kann ich mich auch noch gut erinnern, ich war gerade auf einer Klassenfahrt während der Amoklauf passierte. Dort war man ja zu der Zeit noch ziemlich abgeschottet und ich war später echt geschockt als ich in der Zeitung las und auch im Fernsehen sah, was da passiert war.
In der Schule hat man tatsächlich den Amoklauf auch aufgegriffen, es wurde diskutiert, was dazu führte, was man machen sollte, wenn sowas hier passiert... Manche unserer Lehrer waren da teilweise selbst ziemlich überfordert und offen geschockt.
Danach begann ja allgemein ein Umdenken und es gab Pläne wie man in einem solchen Fall umgehen soll.


melden
Vesuv ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Welcher Kriminalfall beschäftigt euch besonders?

11.03.2023 um 23:25
Tanja Gräff war für mich deshalb so gruselig, weil sie mit mir ihr Studium begann (wenn auch an einer anderen Uni), zur selben Zeit wie ich einem Campusfest beiwohnte (selber Tag) und dann plötzlich an diesem Tag verschwand. Als ich mit meinem Studium fertig war und die Uni verließ, wurde sie gefunden. Das war sehr verrückt. Tanja war dadurch für mich wie eine Art Kommilitonin, die wie ein Geist mein Studium begleitete. Sie ging mir nicht aus dem Kopf.

Was mich an dem Fall sehr irritiert hat, war die Tatsache, dass sie ja hinter einem Haus gefunden wurde. Ich frage mich bis heute, warum niemandem der Verwesungsgeruch aufgefallen ist? Sie lag dort sehr dicht am Haus und die nachträgliche Befragung der Anwohner, nachdem sie gefunden wurde, ergab keine Hinweise darauf, dass irgendjemandem etwas aufgefallen ist in der Richtung. Außer natürlich dem Mann, der einen Frauenschrei gehört haben will, damals als sie abstürzte.

Der Fall ist sehr seltsam und ich glaube auch immer noch nicht daran, dass sie alleine war. Ich wundere mich darüber, dass sie beschließt nachts in der Dunkelheit durch einen Wald zu laufen. Wer macht sowas?
Und es soll damals schon einen Metallzaun gegeben haben, der die Stelle absichert. Wie ist sie darüber gekommen? Ist man so betrunken, dass man beschließt, nachts über einen Zaun zu steigen, um eine Abkürzung den Hang runterzunehmen?

https://www.sueddeutsche.de/panorama/trier-ermittlungen-im-todesfall-tanja-graeff-eingestellt-1.3564911


2x zitiertmelden