Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

872 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: DNA, Wuppertal, Phantombild ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 20:07
@AnnaKomnene
Also mir ist nichts bekannt. Der eine oder andere ist verstorben. Ich will am Montag mal vorsichtig jemanden fragen, dessen Vater dort gearbeitet hat. Derjenige war in meinen Augen eher unkritisch, aber ich will da auch nicht irgendwelche Geister wecken. Sonst kenne ich niemanden bewusst, der dort gearbeitet hat. 


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 21:01
Hat man eigentlich auch in Betracht gezogen, dass es in den 70er Jahren eine Neugliederung der Kreise und Gemeinden in der Gegend von Velbert, Mettmann, Wuppertal gab?


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 21:09
@Altduesseldorf
Ich habe da schon mal dran gedacht.  Wülfrath den Stadtteil Dornap an Wuppertal abgegeben. Uns Neviges (war damals eigenständirg) hat den Stadtteil Dönberg an Wupperral abgegeben . DIn Gebietsreform war 1975. Das wurde der Kreis mettmann gegründet und die Stadt Velbert bekam Neviges Tönisheide und Langenberg dazu. Das kfz Kennzeichen dieser Städte änderte sich von D zu ME


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 21:14
@Rieke63
Manche haben ein W-Kennzeichen bekommen, und auch heute gibt es Unterschiede zwischen der Aufteilung im Telefonbuch und der Verteilung der Autokennzeichen.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 21:18
@Altduesseldorf
Genau. Dornap und Dönberg fahren seit dem mit W durch die Lande.  Genau das ging mir auch schon durch den Kopf.  Die Vorwahlen sind auch noch zum Teil 'alt'


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 21:26
@Rieke63
So ist er vielleicht durch das Netz gefallen.
Obwohl ich aus der Gegend komme, habe ich damals nichts von dem Fall mitbekommen, und so geht es auch einigen Bekannten, mit denen ich gesprochen habe. Das kommt uns merkwürdig vor.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 21:32
@Altduesseldorf
Ich kann mich auch mehr an die Ermahnungen meiner Mutter erinnern. Ich war damals 16. Also nur ein Jahr jünger als Regina. Ich kann mich aber noch gut erinnern dass eben die ganzen Metzger und schlächter verdächtigt wurden.  Irgendwie bin ich damals davon ausgegangen dass es jemand aus Wülfrath war. In weit das damals aber auch in den Zeitungen verbreitet wurde, weiss ich nicht. Damals habe ich mich noch gerade für die Bravo interersieht und nicht für die Tagespresse 


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 21:39
@Rieke63
Kann es nicht sein, dass der Täter von seinem Umfeld gedeckt wurde und deshalb der Fall runtergespielt wurde? im Stil : eingeschworene Dorfgemeinschaft oder alteingesessene Familie mit Tradition und guten Beziehungen zur Presse?


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 21:44
@Altduesseldorf
Das liegt bestimmt im Bereich des möglichen. Zumindest dass der Mörder seinerzeit gedeckt wurde.  Allerdings gehörte er dann nicht zu den 300 verdächtigen. Also  müsste er entweder einen Helfer gehabt haben (eben den Schlächter) oder er war der schlächter selbst. Aber win ist er dann unverdächtig geblieben.  Kann man Mitarbeiter unterschlagen? 


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 21:48
@Rieke63
Vielleicht sind nicht alle Mitarbeiter angemeldet (Schwarzarbeit gab es immer schon) oder ein Lehrling war nicht gemeldet, da in Ausbildung? Oder er wurde gleich als harmlos und unverdächtig angesehen, da er entweder sympathisch oder gut integriert wirkte. Nach dem Motto: nein, der kann es auf keinen Fall sein...


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 21:49
@Altduesseldorf
Tja, ich weiß nicht. Geht die Dorfgemeinschaft so weit, dass man einen Mörder deckt?

Ich bin auch in einem Dorf aufgewachsen. Bei uns hätte ich mir das weniger vorstellen können.
Vor einigen Jahren gab es auch bei uns einen Mord. Der Täter ist allerdings binnen weniger Tage gefasst worden, da jemand geplaudert hat.

Aber jede Gemeinschaft ist anders.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 21:55
@Altduesseldorf
Gut ja das wäre möglich.  Der  Mörder war ja damals ca 20-25 jahre altJahre alt.  Wer weiss was da war, dass er durchs Raster fiel. 

@raptor83
Ob ein ganzes Dorf den Mörder deckt, glaube ich auch eher nicht. Eher innerhalb der Familie.  Oder innerhalb der Clique.  Oder eben dass man verschweigt dass eben dieser Mitarbeiter nich gemeldet wurde.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 21:56
@raptor83
@Altduesseldorf

die dorfgemeinschaft vielleicht nich,aber seine familie u. freunde könnten sowas getan haben.
evtl. auch nur aus angst vor ihm - siehe wesensbeschreibung durch die polizei.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 22:00
@fauchi
@Rieke63
Möglich.

Zumindest kann man wohl kaum davon ausgehen, dass nahestehende Personen nichts von seinen Wesenszügen wussten, wie es ja oft der Fall ist. Hinterher zumindest.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 22:03
@raptor83
oder er hat zwei Gesichter: ein ganz nettes und eine dunkle Seite, von der niemand weiß.
@Rieke63
ich würde als Arbeitgeber vielleicht auch nicht direkt auf Schwarzarbeiter oder nicht gemeldete Personen hinweisen, wenn ich welche beschäftigt hätte.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 22:03
@fauchi
@raptor83
@Altduesseldorf
Das wird sogar wahrscheinlich sein. Denn der wird sich nicht grundlegend verstellen können. Somit weiss seine engste Umgebung sicher um seine Brutalität und vielleicht sogar um seine Taten 


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 22:07
@raptor83
@Rieke63
wenn es da wissende menschen gab,dann werden sie damals aus angst u. heute vor scham damals nix gesagt zu haben schweigen.

@Altduesseldorf
natürlich kann er sich auch verstellt haben bzw. haben nur bestimmte situationen seine dunkle seite hervorbrechen lassen.
solche menschen gibt es.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 22:08
@Rieke63
@fauchi
dem wahren Psychopathen wird sogar ein kalkulierter Charme zugeschrieben, mit dem er Menschen manipulieren kann. Ich glaube, es gibt Menschen, die sich sehr gut verstellen können.


1x zitiertmelden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 22:11
@Altduesseldorf
Es soll solche Menschen geben.

Die Frage, die ich mir immer stelle ist, ob es nicht irgendwelche Anzeichen gibt, die man möglicherweise übersehen hat.

Ist zwar n bischen was anderes, aber wenn ich mal so an meine Mutter zurückdenke: Sie hatte Alzheimer. Als ich hinterher mal darüber nachgedacht hat, sind mir lange vorher komische Dinge passiert, die ich nicht einordnen konnte oder auch wollte.

Kann ja sein, dass die Person nett und hilfsbereit gewesen ist, im gewissen Situationen aber völlig anders reagiert hat.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

04.05.2017 um 22:11
@Altduesseldorf
@fauchi
@raptor83
Das finde ich besonders erschreckend. Ich darf mir nicht vorstellen, dass der immer noch hier in der Gegend wohnt und den glücklichen Familienvater gibt.


melden