Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

872 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: DNA, Wuppertal, Phantombild ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

13.05.2017 um 08:26
@Altduesseldorf
@Robin76
Das ist ja das schlimme,  dass diese Sexualverbrechen alle parallelen aufweisen. Die Täter haben irgendwie ein gestörtes Verhältnis zu Frauen. Die Opfer sind wie in dem Fall ein leichtes Opfer,  da sie offenbar die falschen Kontakte hatte und somit sozusagen leider die Zielscheibe für eben den fehlgesteuerten Täter hatte.  
Regina war wahrscheinlich zu vertrauensseelig. Was sollte denn der nette Mann, den sie wahrscheinlich sogar kannre, tun. Sie war freundlich zu ihm und er fasste es falsch auf. Weil eben auch fehlgesteuert. 
Und wenn ich dann auch noch  (bei anderen Fällen) manche Kommentare von den Leuten höre,  wird mir eh schlecht.  Selbst schuld, was zieht sie auch so einen kurzen Rock an. Was schminkt sie sich so auffällig. Leider gibt es immer noch die Meinung, dass gerade Vergewaltigung opfer es provoziert haben.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

13.05.2017 um 08:49
@Rieke63
Ja, das Schlimme ist auch, dass potentielle Täter mit einem Auto sehr mobil sind. Das macht es den Ermittlern schwer.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

13.05.2017 um 09:25
@Altduesseldorf

Ja, auch hier ist das Gesicht zertruemmert. Aber hier habe ich das Gefuehl, dass es ein Einheimischer war, es ist einfach die falsche Region. 


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

13.05.2017 um 09:29
@AnnaKomnene
Ein Verdächtiger, gegen den ermittelt wurde, war ja ein Außendienstler. 


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

13.05.2017 um 09:44
@Altduesseldorf

Es gibt meines Erachtens eben nicht so viele Gruende, sich geschaeftlich in diesen Orten aufzuhalten. Es sind beides laendliche Gegenden, und der Taeter hatte Ortskenntnisse, und im Fall von RN auch eine Anlaufstelle, an der geschlachtet werden konnte. 


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

13.05.2017 um 09:51
@AnnaKomnene
Ich finde auffällig die Schnittwunden an Armen und Beinen, das zertrümmerte Gesicht, und dass ein Metzgerlehrling das Haus entrümpeln sollte. Es fand 1978 statt, also vor der Tat an Regina Neudorf.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

13.05.2017 um 10:59
@Altduesseldorf
@AnnaKomnene
Es können aber genauso gut einfach nur Zufälle sein. 


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

13.05.2017 um 11:09
@Rieke63
Ja, das können Zufälle sein, aber das psychologische Schema ist ähnlich.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

13.05.2017 um 11:11
@Altduesseldorf
Ja das stimmt wohl.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

13.05.2017 um 12:54
@Cjasca

Das wichtigeste an dem von Dir verlinkten Artikel ist, dass man sowohl Blut wie auch Sperma von ihm gefunden hat. Ich gehe mal nicht davon aus, dass er sich beim Zerteilen geschnitten hat. Das heisst also im Ausschlussverfahren, dass sie sich wahrscheinlich gewehrt hat. Das sagt viel ueber den Tathergang aus.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

14.05.2017 um 21:30
@Cjasca
Ich bekomme den Link nicht kopiert. Wenn bei Google 'Kriminalpsychologe, Serienmörder M.S.' eingibst, findest du die Bezeichnung "emotionslos, kalt u.m."

Vermutlich ist das allerdings bei allen Tätern dieser Art so, sonst würden sie solche Taten wohl nicht begehen.


Hier sucht man einen Metzger u.ä., bei MS den Schlachtraum.
Sägen und Äxte fand man in seiner Garage.

Verbindung Velbert, Schwalbach a.T. A3, A661.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

14.05.2017 um 23:11
Will nicht ausschliessen das M. S. deutschlandweit unterwegs war. Wieviele ihm zum opfer gefallen sind, wird man wohl nicht feststellen können. Allerdings gibt es hier ja dna spuren. Die hätte man ja mit M. S. überprüfen können.


1x zitiertmelden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

15.05.2017 um 00:25
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Will nicht ausschliessen das M. S. deutschlandweit unterwegs war.
Deutschlandweit glaub ich jetzt weniger, aber an einen größeren Radius als FFM denk ich durchaus.
Die Zeit der Familiengründung könnte z.B. ein solcher Beweggrund gewesen sein, oder der Schlachtraum der vielleicht nicht in nächster Nähe sein sollte, oder auch einfach das nicht alle Taten in seiner nahen Umgebung sein sollen um Verdächtigungen zu umgehen.
Sein Tatverhalten kann sich geändert haben durch die Geburt seiner Tochter.
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Wieviele ihm zum opfer gefallen sind, wird man wohl nicht feststellen können.
Vermutlich nicht, und falls das mit der Dunkelziffer stimmt, erst recht nicht.
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb: Allerdings gibt es hier ja dna spuren. Die hätte man ja mit M. S. überprüfen können.
Das ist der Punkt der sich mir nicht erschließt. Weshalb braucht man Fingerabdrücke wenn man doch eine DNA hat?
Kann es sein das durch eine Krebstherapie (Chemo) die DNA so verändert ist das sie unbrauchbar sein kann?
Natürlich greift die Chemo die DNA an, das ist ja der Sinn einer Chemo, aber wie das dann genau ist konnte ich nix zu finden. Hab Google intensiv bemüht, aber keine Aussage diesbezüglich finden können.
Werd warten müssen bis eine Freundin aus dem Urlaub zurück ist, und hoffe sie kann es mir beantworten.

Andere Fälle (bis auf die Leichenteile im Fass) konnten nicht eindeutig MS als Täter belegen. (Schwierigkeit der DNA?)
Dann steht ja auch der Mittäter im Raum.


2x zitiertmelden
Robin76 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

15.05.2017 um 11:24
@TatzFatal
Gibt das mit M.S. doch endlich mal auf. Seine DNA wurde doch bestimmt abgespeichert und stimmt mit der des Täters von Regina N. und Ulrike H. nicht überein. Glaubst du wirklich,dass die Kripo darauf beim DNA-Abgleich nicht gestossen ist?


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

15.05.2017 um 11:29
@Robin76
Und was ist damit?
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Andere Fälle (bis auf die Leichenteile im Fass) konnten nicht eindeutig MS als Täter belegen. (Schwierigkeit der DNA?)
Dann steht ja auch der Mittäter im Raum.
Ich schreib dazu im anderen Thread weiter.


1x zitiertmelden
Robin76 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

15.05.2017 um 11:34
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Dann steht ja auch der Mittäter im Raum.
....ich bezweifle, dass für alle zerstückelten Leichen von anno domini bis heute M.S. und sein Mittäter verantwortlich sind. :)

Die DNA die Neudorf- uind Hingkeldeytäters ist ja zumindest soweit eindeutig, dass die beiden Fälle miteinander in Verbindung gebracht werden konnten. Da die DNA von M.S. auch eindeutig ist, dürfte es ja zumindest bei diesen Fällen keine Schwierigkeiten gegeben haben.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

15.05.2017 um 12:21
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Das ist der Punkt der sich mir nicht erschließt. Weshalb braucht man Fingerabdrücke wenn man doch eine DNA hat?
OT: (Manfred Seel)
Also ich denke schon, dass von MS eine DNA vorliegt (beim googlen stieß ich auf einen Fall, wo das Gericht eine Exhumierung des Leichnams zweck Vaterschaftsklage 10 Jahre nach dem Tod des Verstorbenen anordnete).

Problem ist ja: Gibt es bei den Opfern auch DNA-Spuren?
Gerade bei Tristan hat man mWn nur Fingeradrücke des Täters und keine DNA gefunden.
Hier heißt es zB, dass 10000 Frankfurter freiwillig ihre Fingerabdrucke zu dem Fall abgaben:
http://www.focus.de/panorama/welt/blutige-spur-toetete-manfred-s-auch-tristan-bruebach_id_5544732.html


melden
Robin76 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

20.05.2017 um 07:19
@Rieke63
Schade, dass der Thread am Einschlafen ist. Es wäre aber toll, wenn du uns informieren könntest, wenn sich in den beiden Mordfällen etwas Neues ergibt. Danke.


melden

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

20.05.2017 um 07:22
@Robin76
Ich finde es auch schade,  dass sich hier nichts mehr tut.  Leider erfährt man ja gar nichts neues in den beiden Fällen.  Aber wenn ich was höre,mwrrde ich es posten 


melden
Robin76 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Regina Neudorf 1979 und Ulrike Hingkeldey 1984

20.05.2017 um 07:26
@Rieke63
Danke. Es macht nämlich grundsätzlich in jedem Thread mehr Sinn und Spaß zu diskutieren, wenn es Personen gibt, die mit den Örtlichkeiten und den Begebenheit vertraut sind, so wie z.B. du.

Aber vielleicht bringt die Aufarbeitung der Hinweise nach XY doch noch eine Spur, die man als "heiß" betrachten könnte.


melden