Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

833 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Ermordet ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 23:15
Zitat von lawinelawine schrieb:sie könnte sich inihrem job tatsächlich Feinde gemacht haben.
Nein, das glaube ich nicht. Das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen.

Es gibt ja die absurdeste Mordmotive. Eine Frau wurde auf ihrem Arbeitsplatz in Berlin erschossen, (ich glaube, sie hat bei einem Autohändler gearbeitet) weil sie nicht aus ihrer Wohnung in Charlottenburg ausziehen wollte. Der Hausbesitzer wollte die Wohnung entmietet als Eigentumswohnung verkaufen.
Die Ermittler hatten damals ganz schön zu tun, dieses Motiv zu erkennen.

Ich glaube, dass dieser Fall sehr viel símpler ist.
Ich glaube an die Raubmordtheorie.


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 23:21
@lawine
Nein, du sprichst von einem Auftragsmord? Warum sollte sich die Schlossherrin Feinde geschaffen haben? Das glaube ich nicht. Sofern sich der Tatverdächtige im Restaurant aufgehalten haben könnte, dann kann er kein Junkie sein, so meine ich. Wenn man ein Handy klaut, dann will man es auch nutzen. Warum schaltete er es erst in Polen ein?
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Es gibt ja die absurdeste Mordmotive. Eine Frau wurde auf ihrem Arbeitsplatz in Berlin erschossen, (ich glaube, sie hat bei einem Autohändler gearbeitet) weil sie nicht aus ihrer Wohnung in Berlin Charlottenburg ausziehen wollte. Der Hausbesitzer wollte die Wohnung entmietet als Eigentumswohnung verkaufen.
Die Ermittler hatte ganz schön zu tun, dieses Motiv zu erkennen.
Wie gruselig u. abartig zugleich.
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Ich glaube an die Raubmordtheorie.
Die Kripo hat ja einen Raubmord als Motiv bestätigt. Natürlich könnte der Täter gestört worden sein, wollte vormals Sex u. raubte am Ende nur Wertgegenstände. Auszuschließen ist es nicht; an der Stelle nahe des Biergartens glaube ich es weniger.


2x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 23:29
Zitat von millymilly schrieb:FrauZimt schrieb:
Es gibt ja die absurdeste Mordmotive. Eine Frau wurde auf ihrem Arbeitsplatz in Berlin erschossen, (ich glaube, sie hat bei einem Autohändler gearbeitet) weil sie nicht aus ihrer Wohnung in Berlin Charlottenburg ausziehen wollte. Der Hausbesitzer wollte die Wohnung entmietet als Eigentumswohnung verkaufen.
Die Ermittler hatte ganz schön zu tun, dieses Motiv zu erkennen.
Wie gruselig u. abartig zugleich.
Kurz off topic:
Hast du von diesem Fall noch nichts gehört?

http://www.tagesspiegel.de/berlin/mieterin-wollte-aus-wohnung-nicht-ausziehen-erschossen/75256.html


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 23:34
@frauzimt
Puh, also echt heftig. Nein, diesen Fall kannte ich nicht. Es tun sich immer wieder Abgründe auf. Danke für den Hinweis.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 23:39
@Nightrider64
Zitat von Nightrider64Nightrider64 schrieb:Warum sollte es nunmehr kein Raubmord gewesen sein, weil sich der Täter nach der Tat ins Ausland abgesetzt hat?
Was an dieser Tatsache schließt denn Deiner Meinung einen Raubmord aus?
Also nicht nur das mit dem Ausland.
- Die Tötungsart (erwürgen) deutet auf eine gezielte Tötungsabsicht, also keine Körperverletzung mit Todesfolge.
- Der TV scheint bei der Kripo kein ganz Unbekannter zu sein, denn sonst hätte man ihn nicht so schnell gefunden. Allein mit ner Handyortung kriegt man das ja nicht hin, wenn das Handy nur kurz (und vielleicht versehentlich?) eingeschaltet war und dann nie wieder.
- Sich ins Ausland absetzen ist auch risikoreich, es fällt ja im persönlichen Umfeld sofort auf, wenn es plötzlich stattfindet. In diesem Fall aber wirkt das alles viel geplanter.

Sind so meine Gedanken. Müssen nicht stimmen.


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 23:41
@Grasmücke


Wie kommst du denn auf erwürgen? Ich laß die ganze Zeit davon, dass sie erschlagen wurde?


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

14.09.2017 um 23:43
Zitat von Blue_Eyes_Blue_Eyes_ schrieb:ie kommst du denn auf erwürgen? Ich laß die ganze Zeit davon, dass sie erschlagen wurde?
Nein, definitiv nicht. Die Polizei sprach von "Gewalt gegen den Hals", und hat die Nachricht vom Erschlagen dementiert.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

15.09.2017 um 00:00
@BlueLagoon
@Grasmücke
http://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/tiergarten-mordfall-behoerden-nehmen-verdaechtigen-in-polen-fest-28411610
Eine Obduktion ergab, dass die Frau Opfer einer Gewalttat wurde. Ein Sexualdelikt konnte laut der Staatsanwaltschaft ausgeschlossen werden. –
In den aktuellen Meldungen ist lediglich von einer Gewalttat die Rede. Möglich, dass eine bestimmte Boulevardpresse ein Erschlagen u. ein Erwürgen am Anfang vermischte.


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

15.09.2017 um 00:05
@BlueLagoon

https://inklupedia.de/wiki/Susanne_Fontaine_%28Kunsthistorikerin%29


https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article211871151/Polizei-sucht-nach-dem-Moerder-von-Susanne-F.html :
"Nach Informationen der Berliner Morgenpost soll Susanne F. durch "Gewalt gegen den Hals" gestorben sein. Nähere Angaben machte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht. Unklar ist auch, ob die 60-Jährige Opfer eines Raubmordes wurde. Das Handy der Berlinerin soll nach der Tat noch einmal kurz an gewesen sein.
Unklar ist auch, warum die Tote nicht schon eher entdeckt wurde. Die Polizei hatte das Gebiet mit Hunden abgesucht. Diese hätten den Leichnam finden müssen, so nah wie er beim Weg lag. Die Ermittler gehen deshalb auch der Frage nach, ob der Fundort auch der Tatort ist."


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

15.09.2017 um 00:08
@milly
Zitat von millymilly schrieb:In den aktuellen Meldungen ist lediglich von einer Gewalttat die Rede. Möglich, dass eine bestimmte Boulevardpresse ein Erschlagen u. ein Erwürgen am Anfang vermischte.
Ganz am Anfang hieß es, sie sei erschlagen worden, aber dann war nur noch von "Gewalt gegen den Hals" die Rede, in allen Medien.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

15.09.2017 um 00:11
@Grasmücke
Ja u. jetzt reduziert sich die Presse auf eine Gewalttat ohne Zusätze.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

15.09.2017 um 00:14
Ich vermute eine Tötungstechnik, die man sowohl Ersticken als auch Erschlagen zuordnen könnte, z.B. sehr heftigen Handkantenschlag gegen Kehlkopf. Erinnert mich an Täter, die zugaben in ihrer Heimat professionelles Töten erlernt zu haben, ohne daß das Opfer einen Laut von sich geben kann.
Ich halte Raubmord auch für sehr wahrscheinlich.


2x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

15.09.2017 um 00:16
@Fagott
Zitat von FagottFagott schrieb:Erinnert mich an Täter, die zugaben in ihrer Heimat professionelles Töten erlernt zu haben, ohne daß das Opfer einen Laut von sich geben kann.
?????Professionelles Töten???? Also das klingt aber nicht nach Gelegenheitsraubmord.


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

15.09.2017 um 00:22
Zitat von FagottFagott schrieb:Ich vermute eine Tötungstechnik, die man sowohl Ersticken als auch Erschlagen zuordnen könnte, z.B. sehr heftigen Handkantenschlag gegen Kehlkopf.
Das ist aber sicher nicht die "übliche" Vorgehensweise, mittels Kampftechnik einen Kehlkopf zu zertrümmern. Ich kenne diese Techniken in der Theorie zwar auch, glaube eber eher weniger, dass sie vielen potenziellen Tätern bekannt ist bzw. dann auch angewendet würde. Das wäre dann eher ein Hinweis auf Profis, die auch sonst öfter mal ein Menschenleben auslöschen. Und letzteres halte ich derzeit (noch) nicht für besonders wahrscheinlich. Gewalt gegen den Hals bedeutet in der Mehrheit der Fälle das Erdrosseln/Erwürgen...


melden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

15.09.2017 um 00:25
Zitat von lawinelawine schrieb:sie könnte sich inihrem job tatsächlich Feinde gemacht haben.
Warum?
Als Kuratorin 2er Kulturstätten?
Was stellst du dir da vor?


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

15.09.2017 um 00:30
@kodama
Zitat von kodamakodama schrieb:Warum?
Als Kuratorin 2er Kulturstätten?
Was stellst du dir da vor?



Im Kulturbetrieb gehts oft um sehr vie Geld.


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

15.09.2017 um 01:07
an einen profikiller glaube ich nun wirklich nicht!!
ein routinierter profi würde doch niemals so leichtsinnig vorgehen und sie an einem dermaßen belebten und bestimmt teil-videoüberwachten platz zu töten. außerdem wäre der nicht so doof, ihr handy auch noch mitzunehmen.
sie war wohl ein zufallsopfer eines idioten, den es spontan überkam, sie zu überfallen und der dann schnellstmöglich türmte.


1x zitiertmelden

Vermisste Susanne Fontaine in Berlin tot aufgefunden

15.09.2017 um 01:46
Zitat von PrimaveraPrimavera schrieb:(...) ein routinierter profi würde doch niemals so leichtsinnig vorgehen und sie an einem dermaßen belebten und bestimmt teil-videoüberwachten platz zu töten. außerdem wäre der nicht so doof, ihr handy auch noch mitzunehmen. (...)
Das sehe ich derzeit auch so. Wenn es ein Profijob gewesen wäre, hätte(n) sich der/die Täter relativ sicher anders verhalten. Da geht es um sehr effizientes Vorgehen, minimales Risiko, möglichst wenig Spuren usw. Da passt weder Ort, noch Verhalten. Wenn, dann wäre es ein Amateur, kein Profi. Deshalb denke ich momentan auch nicht an einen Auftrag, sondern eine spontane Tat.


melden