Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mordfall: David Döbler 2001

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Tötungsdelikt, 2001

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 10:27
M11 schrieb:@oö1990

so muss nochmal was nachfragen...
also die sachen sind nicht entsorgt worden....? und auch noch nicht gefunden worden....?nur seine ec-karte wurde gefunden richtig?
du sagst es...die Polizei kann es nicht ausschließen, dass in den Bekleidungscontainern (in der Nähe wurde die EC-Karte gefudnen), die Gegenstände entsorgt worden sind.....sie wissen es aber nicht...offiziell wird noch danach gesucht..... sie sind bis heute nicht aufgeaucht (Chevignon-Lederjacke, New-Balance-Turnschuhe, Nokia-Handy und Brieftasche).
M11 schrieb:zeugen wollen gesehen haben, wie er sich vor der disko gestritten hat(mit 3 personen), es ging um autoschlüssel....
Ein Zeuge hat den Streit mit 3 Personen anscheinend beobachtet (Phantombilder)...der Kommissar bei "ungeklärteMorde" hat kurz erwähnt, dass es dabei (wörtlich) "Um die Frage nach einem Fahrzeugschlüssel" ging....keine Ahnung was damit genau gemeint war...es wurde auch nirgends mehr genau darauf eingegangen....
Der Zeuge ging dann auch wieder in die Disco und kann nicht darüber berichten, was weiter vorfiel...
M11 schrieb:mit wieviel freunde war er dort?
so weit ich das herausgehört hab waren es 3 oder 4...das wird irgendwo, ich glaub bei "Zeugen gesucht" erwähnt...


melden
Anzeige

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 10:47
@oö1990


mhh wäre natürlich interessant zu wissen, wie seine freunde den ablauf des abends schildern...

profile:ezone-teaser620x348

mich würde interessieren, ob das wohnhaus, so wie auf dem bild zusehen ist, bewohnt war...zur tatzeit...oder leer stand...

die tat lief nicht leise ab....kann ich mir nicht vorstellen...wieso gibt es keine augenzeugen?


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 11:00
M11 schrieb:@oö1990


mhh wäre natürlich interessant zu wissen, wie seine freunde den ablauf des abends schildern...



mich würde interessieren, ob das wohnhaus, so wie auf dem bild zusehen ist, bewohnt war...zur tatzeit...oder leer stand...

die tat lief nicht leise ab....kann ich mir nicht vorstellen...wieso gibt es keine augenzeugen?
Ja bei dem Video wird es geschildert...aber halt nur grob...
Das mit den fehlenden Augenzeugen frag ich mich auch....das wird auch immer wieder mal erwähnt "kann es sein, dass niemanden etwas aufgefallen ist?"
Man muss dazu sagen: Die Garageneinfahrt ist ca 50 bis 100 m vom Eingang (wo der Streit beobachtet wurde) entfernt....und ich denke (den Bildern nach) OHNE direkten Sichtkontakt... vielleicht war grad wirklich keiner dort?


Eine Sache die mir jetzt gerade durch den Kopf geschossen ist bezüglich "Fahrzeugschlüssel"....David war Autolackierer (oder Automechaniker)...kann es sein, dass das Kunden von ihm waren (vlt auch im "Pfusch", also "schwarz"), die mit der Arbeit nicht zufrieden waren und ihn in der Disco halt gesehen haben? Vielleicht war (eher unwahrscheinlich wegen Alkohol) sogar ein Treffen ausgemacht...Handy gabs ja schon...aber da hätte ja die Polizei die Handyverbindungen zu der Zeit überprüfen können...
Vielleicht bewegt man sich völlig am falschen Dampfer, wenn man denkt, dass er ein "Zufallsopfer" war... vielleicht kannten sich Täter und Opfer sogar relativ gut, ohne, dass andere Freunde davon wissen.....also beruflich mein ich.... was meint ihr dazu?
Für mich hat das mit dem Fahrzeugschlüssel bisher keinen Sinn ergeben, aber so siehts natürlich anders auch.... ich hoffe, die Polizei ist dem auch so nachgegangen...

Vielleicht fehlte den Tätern ein Fahrzeugschlüssel, den sie noch bei David vermuteten...keine Ahnung...


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 11:19
oö1990 schrieb:Die Garageneinfahrt ist ca 50 bis 100 m vom Eingang (wo der Streit beobachtet wurde) entfernt....und ich denke (den Bildern nach) OHNE direkten Sichtkontakt... vielleicht war grad wirklich keiner dort?
das schon, aber es sind doch auch andere wohnhäuser in der nähe....irgendjemand wird etwas mitbekommen haben....aber aus angst schweigen...
oö1990 schrieb:Vielleicht bewegt man sich völlig am falschen Dampfer, wenn man denkt, dass er ein "Zufallsopfer" war... vielleicht kannten sich Täter und Opfer sogar relativ gut, ohne, dass andere Freunde davon wissen.....also beruflich mein ich.... was meint ihr dazu?
sowas könnte möglich sein....ich kann mir gut vorstellen, dass er die leute kannte....ob beruflich oder von woanders....

was ich nicht verstehe, im film wird gesagt, er war auf dem nachhauseweg....aber hier hat jemand geschrieben, er bewegte sich genau in anderer richtung....was stimmt denn nu?

@oö1990


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 11:25
M11 schrieb:oö1990 schrieb:
Die Garageneinfahrt ist ca 50 bis 100 m vom Eingang (wo der Streit beobachtet wurde) entfernt....und ich denke (den Bildern nach) OHNE direkten Sichtkontakt... vielleicht war grad wirklich keiner dort?
das schon, aber es sind doch auch andere wohnhäuser in der nähe....irgendjemand wird etwas mitbekommen haben....aber aus angst schweigen...
Naja...anonyme Hinweise kann es immer geben..... ein Zeuge hat sich ja auch "getraut" den Streit zu schildern bzw Phantombilder zu erstellen....und nach so vielen Jahren wäre es wirklich an der Zeit, denke ich!
M11 schrieb:oö1990 schrieb:
Vielleicht bewegt man sich völlig am falschen Dampfer, wenn man denkt, dass er ein "Zufallsopfer" war... vielleicht kannten sich Täter und Opfer sogar relativ gut, ohne, dass andere Freunde davon wissen.....also beruflich mein ich.... was meint ihr dazu?


sowas könnte möglich sein....ich kann mir gut vorstellen, dass er die leute kannte....ob beruflich oder von woanders....

was ich nicht verstehe, im film wird gesagt, er war auf dem nachhauseweg....aber hier hat jemand geschrieben, er bewegte sich genau in anderer richtung....was stimmt denn nu?
Bezüglich bekannt sein oder nicht: Eigentlich bin ich mittlerweile sogar überzeugt davon, dass dem so ist....also dass sie sich kennen.... ich glaub nicht mehr an eine "Skinbraut", die David angegraben hätte, so wie einer es geschrieben hat....dann hätts wohl keinen Streit gegeben sondern gleich eine auf "drauf".... vor allem das mit dem Fahrzeugschlüssel ist ein Indiz für das, dass sie sich kannten...

Wegen den "Beutestücken": Glaubt ihr, dass es die noch gibt? oder wurden die dort wirklich entsorgt...



Wegen dem Nachausehweg: Im Film wird gesagt, er ging nach Hause.... und das mit der gegenteiligen "Behauptung" war ich.... einfch weil ich mir die Karte angesehen habe...und der Fundort ist von der Disco ausgesehen nach Süden (zwar nur 100 m aber immerhin)....Daivd müsste aber nach Norden gehen, wenn er nach Wefensleben will...
Die EC-Karte wurde übrigens 2 Wochen später in Ummendorf gefunden...das ist auch nördlich...sogar näher an Wefensleben (Heimatort von David) als Wormsdorf selbst....noch ein Indiz, dass sie sich vlt kannten...


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 11:43
@oö1990
das mit dem nachhauseweg....mhh stimmt mich nachdenklich...

man müßte aber auch viel mehr über david wissen...sein umfeld, seine aktivitäten...

vielleicht hatte er auch schulden und es sollte nur ein denkzettel werden....naja man dreht sich da im kreis


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 11:46
M11 schrieb:@oö1990
das mit dem nachhauseweg....mhh stimmt mich nachdenklich...

man müßte aber auch viel mehr über david wissen...sein umfeld, seine aktivitäten...

vielleicht hatte er auch schulden und es sollte nur ein denkzettel werden....naja man dreht sich da im kreis
was stimmt dich daran genau nachdenklich?

ja, entweder ist da so wenig bekannt oder es wird zurückgehalten....Vielleicht weiß die Polizei auch viel mehr als wir... so wissen wir nicht viel, außer dass es einen Streit gab mit drei Männern mit Phantombildern...dass man nicht weiß, wo David zwischen 0 und 2 Uhr war.... ja schwierig....
Ich glaub aber nicht mehr wirklich daran, dass er ein "Zufallsopfer" war.... weil so wertvoll waren die Gegenstände auch nicht für einen Raubmord....vor allem gabs ja vorher den Streit und es wäre für mich ein großer Zufall, wenn der gar nicht in Zusammenhang mit der späteren Tat steht...


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 11:51
oö1990 schrieb:Zufallsopfer
daran glaube ich auch nicht....
oö1990 schrieb:was stimmt dich daran genau nachdenklich?
er hatte also noch nicht vor nach hause zugehen...wo wollte er hin? womit wurde er eventuell gelockt....

sagte er seinen freunden nicht bescheid...


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 11:53
M11 schrieb:oö1990 schrieb:
Zufallsopfer
daran glaube ich auch nicht....
oö1990 schrieb:
was stimmt dich daran genau nachdenklich?
er hatte also noch nicht vor nach hause zugehen...wo wollte er hin? womit wurde er eventuell gelockt....
Möglich wäre auch, dass er zu der Garageneinfahrt eben genau wegen eines Fahrzeugs gelockt wurde (deswegen auch Fahrzeugschlüssel)...so auf die "Schau dir an, wie das Auto aussieht, welches du lackiert hast?" zb... dass eben dort ein Fahrzeug steht... und David konnte das vlt im betrunkenen Zustand nicht mehr richtig einschätzen.

Ich frage mich nur, warum im Beitrag davon die REde ist, dass er "nach Hause" ging.....wenn das die andere Richtung ist??? Oder ging er immer einen Umweg? Ich glaube nicht mehr daran, dass er nach Hause ging und "verfolgt" wurde...


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 12:09
@oö1990
ich glaube er war bereits in begleitung als er dort hin ging....der überfall kam auch überraschend... eventuell auch von hinten.....wie deutest du die wunden am hals?

das die tat etwas mit seiner arbeit zu tun...gefäällt mir irgendwie nicht....warum kann ich nicht genau sagen...

gibt es eigentlich eine tatort karte? ich finde über diesen fall nur sehr wenig...immer nur diese vid..


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 12:15
@M11

die Spuren am Hals kann ich mir gar nicht erklären...vlt durch Tritte? Der eine Rechtsmediziner meinte ja, dass der Überfall überraschend kam...
mhmm warum glaubst du nicht, dass es mit der Arbeit was zu tun hat? Ich mein eh eher mit seiner "ARbeit" in der Freizeit....also nicht direkt mit der Firma, in welcher er arbeitete...

Hab eine Karte erstellt...
Winkel 9 ist dort, wo die Disco war
Eggenstedter Str. 3 dort wo David gefunden wurde....genau bei dieser Einfahrt...

karte


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 12:17
und noch eine Übersichtskarte:
Wefensleben: Heimatort von David
Ummendorf: Gefundene EC-Karte von David in der Nähe von Müllcontainern
Wormsdorf: Disco und Tatort
uebersicht


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 12:46
@oö1990
thx für die karten...
oö1990 schrieb:die Spuren am Hals kann ich mir gar nicht erklären...vlt durch Tritte?
für mich ehr wie würgen oder strangulieren...
oö1990 schrieb:mhmm warum glaubst du nicht, dass es mit der Arbeit was zu tun hat? Ich mein eh eher mit seiner "ARbeit" in der Freizeit....also nicht direkt mit der Firma, in welcher er arbeitete...
nur weil er autolackierer von beruf ist und das wort autoschlüssel fiel, ist mir zu vage....und hätte er nebenbei für jemanden ein auto lackiert....wäre es doch bereits bei der übergabe zum streit gekommen.....und nicht unbedingt an diesen abend...

ich finde autoschlüssel....bei betrunkenen leuten vor einer disko, könnte auch aus anderem grund erfolgen...

aber wir können sowieso nur mutmaßen....


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 12:49
M11 schrieb:oö1990 schrieb:
die Spuren am Hals kann ich mir gar nicht erklären...vlt durch Tritte?
für mich ehr wie würgen oder strangulieren...
das kann sein...
M11 schrieb:ich finde autoschlüssel....bei betrunkenen leuten vor einer disko, könnte auch aus anderem grund erfolgen...
An welche Gründe denkst du?


Und bezüglich Karten: Gibt es für dich einen logisch ersichtlichen Grund, dass die Karte in Ummendorf gefunden wurde? Vielleicht deutet das darauf hin, dass die Täter dort wohnhaft sind (sie wussten, dass es so Container gibt)...oder glaubst du, dass sie zufällig vorbeigefahren sind und die Chance "nutzen" wollten um evt die Gegenstände zu entsorgen?? (wissen wir natürlich nicht, ob sie entsorgt wurden)
Glaubst du, sie haben die Gegenstände noch?


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 12:49
und wegen Würgen: Dann hätte man wohl Hautschuppen finden müssen von den Tätern? Außer sie verwenden Handschuhe...


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 13:00
oö1990 schrieb:Und bezüglich Karten: Gibt es für dich einen logisch ersichtlichen Grund, dass die Karte in Ummendorf gefunden wurde?
sorry es wurde eine karte gefunden? ist mir da was entgangen....
oö1990 schrieb: m11 schrieb:
ich finde autoschlüssel....bei betrunkenen leuten vor einer disko, könnte auch aus anderem grund erfolgen...

An welche Gründe denkst du?
z.b. das jemand sagt du fährst heute nicht mehr ...her mit den autoschlüssel...
oö1990 schrieb:Glaubst du, sie haben die Gegenstände noch?
die täter werden die gegenstände nicht mehr haben... und 2 wochen nach der tat, wird die polizei den container und dessen verlauf wohl gescheckt haben..ich könnte mir vorstellen, als sie erfahren haben das david tot ist, werden sie die sachen vernichtet haben...


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 13:56
M11 schrieb:oö1990 schrieb:
Und bezüglich Karten: Gibt es für dich einen logisch ersichtlichen Grund, dass die Karte in Ummendorf gefunden wurde?
sorry es wurde eine karte gefunden? ist mir da was entgangen....
ja, die bereits erwähnte EC-Karte meine ich....die wurde 2 Wochen nach der Tat in Ummendorf in der Nähe von Abfallcontainern auf der Straße gefunden...
M11 schrieb:An welche Gründe denkst du?
z.b. das jemand sagt du fährst heute nicht mehr ...her mit den autoschlüssel...
oö1990 schrieb:
Glaubst du wirklich, dass diese Person David was "Gutes" wollten und gesagt haben "pass auf, fahr nimmer in dem Zustand" ? Ich kanns mir nur schwer vorstellen, wenn ich ehrlich bin....
Er war auch nicht mit dem Auto da, denke ich....Sein Freund hat ausgesagt, dass sie vorher noch bei einem Bier waren und dann zur Disco gingen...anscheinend ging er öfters dann nach Wefensleben zu Fuß heim (mir kommt das schon sehr weit vor...)


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 15:03
ach ja ec karte...dachte an einer ...egal

ist denn das gesichert....dass das wort autoschlüssel an david gerichtet war....? oder fiel dieses wort einfach im gespräch...


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 15:10
M11 schrieb:ach ja ec karte...dachte an einer ...egal
an was?
M11 schrieb:ist denn das gesichert....dass das wort autoschlüssel an david gerichtet war....? oder fiel dieses wort einfach im gespräch...
Was soll ich dazu sagen...der Kommissar Dittrich in "Ungeklärte Morde" hat das ganze - meiner Meinung nach - sehr konfus geschildert...."es befanden sich auf der STraßenseite gegenüber junge Leute (ich glaub er meint die von den Phantombildern), die bemerkt haben wie jemand die Disco verließ (ich glaub da meint er David), welche (David) in weiterer folge auch angesprochen wurde, es ging dabei um die Frage nach einem Fahrzeugschlüssel...von diesen Personen haben wir auch Phantombilder anfertigen lassen können"
Er sagt nicht, wer die Leute gesehen hat, also dass es einen Zeugen gab...oder was es genau mit dem Fahrzeugschlüssel auf sich hat...er hat auch Davids Name nicht in den Mund genommen....nur bei "Zeugen gesucht" wird gesagt, dass ein Zeuge ermittelt werden konnte, der David im Streit mit 2 Männern gesehen hat (da waren es 2, nicht 3...)...


melden
Anzeige

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 15:15
Anbei ein Bild von der Umgebung in Ummendorf...gezeigt in "Ungeklärte Morde"....dort wo der gelbe Pfeil von mir gezeichnet wurde, denke ich, wurde die EC-Karte von David aufgefunden....dahinter befinden sich die Abfallcontainer...

bild2


melden
134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt