Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mordfall: David Döbler 2001

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Tötungsdelikt, 2001

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 09:10
@oö1990


zu den discobesucher im vid....was heißt es gab früher mal vorfälle? Man ist reifer geworden....was sind das für aussagen....es kommt mir vor ,er erzählt nicht, das was er weiß....

nach einiger überlegung, komme ich nu zu einen anderen schluß.....es wurden doch über 100 leute überprüft....auf dna spuren.....und ich bin mir sicher, dass die polizei die rechte szene im blick hatte....und davids nähere umfeld ...

das stiefeln.....muss nicht notgedrungen mit der rechten szene zutun haben....die brutalität hat extrem zugenommen....das war 2001 auch schon so.....wenn jemand am boden liegt wird nochmal kräftig nachgetreten....das ist keine rechte erfindung

es war winter....es wird kalt gewesen sein....das david leichte turnschuh trug mhhh....aber die täter können feste schuhe angehabt haben...stiefel halt, ohne aber was mit rechts zu tun zu haben.....wir können auch vermuten, dass die täter handschuhe trugen....ansonsten hätte man auch fingerabdrücke....davon war aber nie die rede...

ich möchte aber auch nicht ausschließen, dass es rechte aus ausserhalb es waren....


melden
Anzeige

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 12:44
M11 schrieb:@oö1990


zu den discobesucher im vid....was heißt es gab früher mal vorfälle? Man ist reifer geworden....was sind das für aussagen....es kommt mir vor ,er erzählt nicht, das was er weiß....

nach einiger überlegung, komme ich nu zu einen anderen schluß.....es wurden doch über 100 leute überprüft....auf dna spuren.....und ich bin mir sicher, dass die polizei die rechte szene im blick hatte....und davids nähere umfeld ...

das stiefeln.....muss nicht notgedrungen mit der rechten szene zutun haben....die brutalität hat extrem zugenommen....das war 2001 auch schon so.....wenn jemand am boden liegt wird nochmal kräftig nachgetreten....das ist keine rechte erfindung

es war winter....es wird kalt gewesen sein....das david leichte turnschuh trug mhhh....aber die täter können feste schuhe angehabt haben...stiefel halt, ohne aber was mit rechts zu tun zu haben.....wir können auch vermuten, dass die täter handschuhe trugen....ansonsten hätte man auch fingerabdrücke....davon war aber nie die rede...

ich möchte aber auch nicht ausschließen, dass es rechte aus ausserhalb es waren....
ok also denkst du, dass er mehr weiß als was er sagt? Ich kanns mir fast nicht vorstellen...er war ein sehr guter Freund von David und hat auch dazu beigetragen, dass der Fall in "Zeugen gesucht" gezeigt wurde....würde er mehr wissen, hätte er das ja nicht machen müssen, dass er sich 10 Jahre später nochmal vor die Kamera stellt.... es ist ihm denk ich ein sehr großes Anliegen, dass die Tat aufgeklärt wird..

ok also du meinst, die Täter waren doch auch in der Disco?? Und dass es nichts mit der Arbeit zu tun hat?
Warum dann der Streit? Was war das Motiv für die Tat?
War David deiner Meinung nach doch ein Zufallsopfer?


melden

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 12:55
oö1990 schrieb:Ich kanns mir fast nicht vorstellen...er war ein sehr guter Freund von David und hat auch dazu beigetragen, dass der Fall in "Zeugen gesucht" gezeigt wurde
kam für mich gar nicht so rüber von wegen bester freund....
M11 schrieb:was heißt es gab früher mal vorfälle? Man ist reifer geworden....was sind das für aussagen...
haben sie sich früher oft mit irgendwelchen leuten angelegt...oder was ?
oö1990 schrieb:ok also du meinst, die Täter waren doch auch in der Disco??
das muß nicht sein....
oö1990 schrieb:Warum dann der Streit? Was war das Motiv für die Tat?
wir wissen über die auseinandersetzung so gut wie nichts....das wort fahrzeugschlüssel ist einfach zu wenig....
oö1990 schrieb:War David deiner Meinung nach doch ein Zufallsopfer?
könnte sein...es gibt zu wenig fakten
@oö1990


melden

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 13:20
M11 schrieb:oö1990 schrieb:
Ich kanns mir fast nicht vorstellen...er war ein sehr guter Freund von David und hat auch dazu beigetragen, dass der Fall in "Zeugen gesucht" gezeigt wurde
kam für mich gar nicht so rüber von wegen bester freund....
m11 schrieb:
Zumindest bei "Zeugen gesucht" hat es für mich schon so den Eindruck gemacht....oder beziehst du nur auf "Ungeklärte Morde"?
M11 schrieb:m11 schrieb:
was heißt es gab früher mal vorfälle? Man ist reifer geworden....was sind das für aussagen...
haben sie sich früher oft mit irgendwelchen leuten angelegt...oder was ?
Keine Ahnung... diesbezüglich müsste man ihn selber fragen...


@M11

also im Prinzip: Alles ist möglich?
Das mit den Zigarettenkippen kommt mir aber schon so vor, als hätte dort jemand gewartet...oder haben die Täter während der Tat eine geraucht oder seelenruhig danach? Das kann ich mir nicht vorstellen... Wenn man genau auf die Bilder hinsieht, sieht man auch, dass die Kippen auf dem Kopfsteinpflaster liegen...also direkt wo es von der Straße reingeht bei dem Weg.... David wurde direkt beim Tor gefunden (anderes Pflaster). Das lässt für mich den Schluss zu, dass die Täter wohl direkt an der Straße "gewartet" haben und nicht vor dem Tor...Er wurde also nicht zum Tor gelockt sondern evt. nur bis zur Auffahrt oder er befand sich wirklich auf dem Heimweg (glaub ich aber aufgrund der Richtung nicht....das ist die falsche Richtung meiner Meinung nach...auch wenns im Film anders gesagt wird)


melden

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 13:54
@oö1990

man sollte sich auch nicht nur auf 3 täter...beschränken.....es können weitere leute an der garage gewartet haben

oder die kippen stammen gar nicht von den tätern...in dem dorf war in der tatnacht einiges los...
oö1990 schrieb:also im Prinzip: Alles ist möglich?
genau...


melden

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 13:57
M11 schrieb:@oö1990

man sollte sich auch nicht nur auf 3 täter...beschränken.....es können weitere leute an der garage gewartet haben

oder die kippen stammen gar nicht von den tätern...in dem dorf war in der tatnacht einiges los...
oö1990 schrieb:
also im Prinzip: Alles ist möglich?
genau...
Ja das stimmt schon...aber wären die Kippen von anderen Personen verursacht worden (Discobesuchern), hätte man denjenigen beim Speicheltest entdeckt...es gab einen solchen ja für 120 Personen von der Disco...
Die Polizei hat bestimmt Gründe (die sie halt nicht gesagt hat) anzunehmen, dass die Kippen von den Tätern sind....

naja sollten wirklich Täter auf David "gewartet" haben, war er aber wohl kein Zufallsopfer.... sonst hätten sie ja nicht nach jemand bestimmten "gewartet"....


melden

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 14:04
oö1990 schrieb:Ja das stimmt schon...aber wären die Kippen von anderen Personen verursacht worden (Discobesuchern), hätte man denjenigen beim Speicheltest entdeckt...es gab einen solchen ja für 120 Personen von der Disco...
ja aber es wurden ja nicht alle getestet...was ist mit den anderen 180?
oö1990 schrieb:naja sollten wirklich Täter auf David "gewartet" haben, war er aber wohl kein Zufallsopfer
das stimmt


melden

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 14:06
M11 schrieb:oö1990 schrieb:
Ja das stimmt schon...aber wären die Kippen von anderen Personen verursacht worden (Discobesuchern), hätte man denjenigen beim Speicheltest entdeckt...es gab einen solchen ja für 120 Personen von der Disco...
ja aber es wurden ja nicht alle getestet...was ist mit den anderen 180?
Es gab sicher auch einige Frauen,darunter....ich glaub, dass sie ziemlich vollzählig waren, die überprüft wurden.
Aber es muss einen Grund geben, dass die Polizei fix davon ausgeht, dass die Kippen von den Tätern verursacht wurden....wird ja im Beitrag öfter so dargestellt, dass die Beweise ausreichen würden, wenn man ein Tatverdacht bekannt wird...das würden sie nicht sagen, wenn dem nicht so wäre.


melden

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 19:47
Selbst wenn das Handy nicht gefunden wurde, wird die Polizei sich ja bestimmt die Telefonnummern über den Anbieter besorgt haben, mit denen David die letzten Wochen zuletzt telefoniert hatte. Mich wundert, das dabei dann nichts rausgekommen ist.


melden

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 22:09
curt schrieb:Selbst wenn das Handy nicht gefunden wurde, wird die Polizei sich ja bestimmt die Telefonnummern über den Anbieter besorgt haben, mit denen David die letzten Wochen zuletzt telefoniert hatte. Mich wundert, das dabei dann nichts rausgekommen ist.
Naja damals waren ja Wertkartenhandys noch sehr verbreitet denk ich.... da wird mans wahrscheinlich nicht rausfinden können, falls er eine Wertkarte hatte.... deswegen werden sie das Handy auch mitgenommen haben (damit eben die Kontakte nicht aufscheinen)


melden

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 22:25
@oö1990

hallo @oö1990
ich würde eher sagen 2001 das man da eher einen vertrag über vodafone usw hatte, also keine karte sondern handyvertrag. Hatte Ich damals 1999/2000 auch. Die hatten ja damals immer günstige Angebote

Hab dann jeden Monat immer ne Abrechung bekommen, und da waren die tel. nr. immer mit gleich drauf, mit denen ich telefoniert hatte. Ob ich auf Handy oder Festnetz angerufen hatte. Erst später kam das glaube ich mit den karten die man für 10 / 15 / 25 Euro bei netto kaufen kann. Könnte mir vorstellen das david vielleicht so einen vertrag über vodafone oder so hatte.

Handy kostete damals glaube ich 29,95 € incl. netzteil + sehr viel zubehör (handytasche, aufladung kfz portoverpackung usw. und 2 jahresvertrag.

monatsbeitrag waren glaube ich 9,95 €


melden

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 22:28
curt schrieb:hallo @oö1990
ich würde eher sagen 2001 das man da eher einen vertrag über vodafone usw hatte, also keine karte sondern handyvertrag. Hatte Ich damals 1999/2000 auch. Die hatten ja damals immer günstige Angebote

Hab dann jeden Monat immer ne Abrechung bekommen, und da waren die tel. nr. immer mit gleich drauf, mit denen ich telefoniert hatte. Ob ich auf Handy oder Festnetz angerufen hatte. Erst später kam das glaube ich mit den karten die man für 10 / 15 / 25 Euro bei netto kaufen kann. Könnte mir vorstellen das david vielleicht so einen vertrag über vodafone oder so hatte.

Handy kostete damals glaube ich 29,95 € incl. netzteil + sehr viel zubehör (handytasche, aufladung kfz portoverpackung usw. und 2 jahresvertrag.

monatsbeitrag waren glaube ich 9,95 €
mhmm gut, ich bin Jahrgang 1990 und hatte mein erstes Handy 2004 (damals war das ja noch nicht so, dass jedes Kind mit 6 ein Handy bekommt)...da hatte ich am Anfang schon noch Wertkarte...aber wie du gesagt hast: das vorher wahrscheinlich anders.

Die Frage ist dann wirklich: Warum kam nichts raus bei der Analyse der Telefonverbindung?
Hat die Polizei wirklich so wenig an Fakten oder hält sie nur so viel geheim?


melden

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 22:40
Ich hatte damals auch nicht soviel Ahnung wegen Handy, aber wie gesagt das war recht günstig. Und man hatte ne Übersicht bei der Abrechnung man hat mit dem oder dem telefoniert
Dort waren die Telefonnummern aufgelistet, der Tag und die Dauer des Gesprächs, und auch die sms die man verschickt hatte. Als Nachweis war das immer ganz gut, fand ich.


Deshalb, wenn das so gewesen wäre, hätte man das Handy nicht gebraucht, sondern man hätte nur den Anbieter anschreiben müssen, das die Polizei die Abrechnungsliste brauchen mit wem D. telefoniert hat. Wer ihn angerufen hat , kann man bestimmt nicht mehr nachvollziehen, aber wenigstens mindestens die letzten 6 wochen mit wem er Kontakt hatte per telefon oder sms.


melden

Mordfall: David Döbler 2001

05.11.2017 um 22:46
curt schrieb:Ich hatte damals auch nicht soviel Ahnung wegen Handy, aber wie gesagt das war recht günstig. Und man hatte ne Übersicht bei der Abrechnung man hat mit dem oder dem telefoniert
Dort waren die Telefonnummern aufgelistet, der Tag und die Dauer des Gesprächs, und auch die sms die man verschickt hatte. Als Nachweis war das immer ganz gut, fand ich.


Deshalb, wenn das so gewesen wäre, hätte man das Handy nicht gebraucht, sondern man hätte nur den Anbieter anschreiben müssen, das die Polizei die Abrechnungsliste brauchen mit wem D. telefoniert hat. Wer ihn angerufen hat , kann man bestimmt nicht mehr nachvollziehen, aber wenigstens mindestens die letzten 6 wochen mit wem er Kontakt hatte per telefon oder sms.
Ok, klingt plausibel....aber wenn er wohl keinen Kontakt zu jemanden hatte, der verdächtigt wirkt, kann er ja auch keine Verabredung um 2 Uhr vor der Disco gehabt haben...
Vielleicht weiß die Polizei aber auch mehr, aber sagt es nur nicht...keine Ahnung...dass so wenig bekannt ist, glaub ich fast nicht.


melden

Mordfall: David Döbler 2001

11.07.2019 um 14:20
lange nichts mehr über diesen Fall gelesen oder gehört. für mich ein Zufallsopfer.


melden

Mordfall: David Döbler 2001

15.07.2019 um 00:41
Aber was ist das Motiv genau ihn mit so ner Brutalität niederzuschlagen? Da muss ja Hass vorhanden gewesen sein.


melden

Mordfall: David Döbler 2001

15.07.2019 um 01:26
oö1990 schrieb:Aber was ist das Motiv genau ihn mit so ner Brutalität niederzuschlagen? Da muss ja Hass vorhanden gewesen sein.
Hass vielleicht, aber nicht zwangsläufig auf David Döbler.
Mein Sohn und ich wurden letztes Jahr angegriffen und der einzige Grund war, dass wir an den beiden vorbei gegangen sind und in deren Richtung geschaut haben, weil sich die lautstarke Unterhaltung anhörte wie ein Streit.
Während es mich verhältnismässig glimpflich erwischt hat, ausgeschlagener Zahn und angebrochene Nase, hat mein Sohn einen doppelten Kiefertrümmerbruch davongetragen, weil noch auf ihn eingetreten wurde, als er schon bewusstlos am Boden lag.
Es war wirklich reines Glück, dass Passanten dazwischen gegangen sind, sonst würde er heute evtl. nicht mehr leben.

Mit Sicherheit war bei den beiden Angreifern eine Menge Hass und Wut im Spiel, worauf auch immer und wir waren am Ende die Leidtragenden.


melden
Anzeige

Mordfall: David Döbler 2001

15.07.2019 um 22:02
bey0nd schrieb:Hass vielleicht, aber nicht zwangsläufig auf David Döbler.
Mein Sohn und ich wurden letztes Jahr angegriffen und der einzige Grund war, dass wir an den beiden vorbei gegangen sind und in deren Richtung geschaut haben, weil sich die lautstarke Unterhaltung anhörte wie ein Streit.
Während es mich verhältnismässig glimpflich erwischt hat, ausgeschlagener Zahn und angebrochene Nase, hat mein Sohn einen doppelten Kiefertrümmerbruch davongetragen, weil noch auf ihn eingetreten wurde, als er schon bewusstlos am Boden lag.
Es war wirklich reines Glück, dass Passanten dazwischen gegangen sind, sonst würde er heute evtl. nicht mehr leben.

Mit Sicherheit war bei den beiden Angreifern eine Menge Hass und Wut im Spiel, worauf auch immer und wir waren am Ende die Leidtragenden.
Hat man die zwei festgenommen?
Bei David Döbler gab es ja anscheinend vorher schon einen Streit mit drei Männern...wo man allerdings nicht weiß, ob sie auch am Überfall beteiligt werden...deswegen ist die Frage, ob das so zufällig war, weil er ja nicht sofort attackiert wurde. Auch wichtig: Ihm wurden Wertgegenstände abgenommen...liegt da das Motiv?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt