Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mordfall: David Döbler 2001

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Tötungsdelikt, 2001

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 17:45
Wer sagt denn, das die Täter zwischen 15 und 20 waren? Skins tragen ja meistens Springerstiefel. Kann man anhand der Verletzungen evtl. sagen von welchen Schuhen die Verletzungen stammen könnten?


melden
Anzeige

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 17:56
curt schrieb:Wer sagt denn, das die Täter zwischen 15 und 20 waren? Skins tragen ja meistens Springerstiefel. Kann man anhand der Verletzungen evtl. sagen von welchen Schuhen die Verletzungen stammen könnten?
Siehe Part 4 von "Ungeklärte Morde"...hab ich zuerst verlinkt...ab 6:20... da werden die Phantombilder beshrieben....
Wegen den Schuhen: Keine Ahnung, aber es wird halt gesagt "David D.wurde wie es in der Szene heißt gestiefelt".... also man nimmt irgendwie an, dass es eine Skin-Szene sein kann...


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 18:46
Hallo
habe mir gerade die Folge nochmal angesehen. Dort wird gesagt: David war Automechaniker - nicht Lackierer. Er hatte als er gefunden wurde ein weißes T-Shirt an. Es muss doch trotzdem DNA Spuren gegeb n haben, gerade auch wenn jemand seine Schuhe schon länger trägt und die anzieht müßten beim zutreten doch auch DNA Spuren übertragen werden. Zu den Fotos der 3 Zeugen die gesucht werden - 2 sind ohne oder mit kurzen haaren, 1 mit dunklen Haaren. Es könnten evtl. dann doch Russen, Rumänen, Polen usw. in dem Bereich sein. 300 Personen sollen sich in der Disco befunden haben. 120 männliche Personen wurden zum Speicheltest eingeladen sogar aus Niedersachsen. Wenn 300 Personen in der Disco waren gehe ich davon aus 200 Männer und vielleicht 100 Frauen. Von 200 Männer waren doch bestimmt so ca. 120 Stammgäste. Der Discobesitzer oder die Sicherheitskräfte werden ja die meisten vom sehen gekannt haben, dann bleiben doch nicht mehr allzuviel übrig. Die 2 Zigarettenkippen besagen außerdem auch nicht das die an dem besagten Abend stammen, die können da ja auch schon länger gelegen haben, vielleicht sogar vom Besitzer der Garage weil der Raucher war.


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 19:03
Hallo,
habe auch die 2 vorhandenen Videos mehrfach angesehen, tlw. studiert.
Interessant die Tatsache, das er zwischen 00:00-02:00h von niemanden gesehen wurde. Was passierte in dieser Zeit?
Zudem wäre auch eine Stellungnahme des Zeugen relevant, welcher DD um ca. 02:00h gesehen haben will. Wie glaubwürdig ist seine Aussage? War er Gast der Disco und evtl. alkoholisiert oder z.B. Barkeeper und im nüchternen Zustand?

Desweiteren ergibt die Aussage mit dem "Fahrzeugschlüssel" keinen wirklichen Sinn, aber sehr wohl einen Kontext zu DD Arbeitsspektrum und Auffindeort (AUTOgarage).
Das so genannte "Einstiefeln" am Opfer ist in der rechten Szene anzusiedeln. Die Kleidung könnte vom Opfer entfernt worden sein, um oberflächige Spuren wie DNS nicht am Tatort zu hinterlassen.
Auffindeort und Tatort sind IMO der gleiche.
Viel Spekulation- aufgrund wenig Fakten.
Gruß


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 19:22
Ich bin immer noch der Überzeugung, das die Sachen Jacke und Schuhe ihm abgenommen werden sollten, als Strafe. Die Täter sind bestimmt von ausgegangen das David noch lebt und dann nachts im Januar wo es friert zufuss nach Hause muss, ohne Jacke ohne Schuhe als Denkzettel und nicht um DNA Spuren zu beseitigen. Daran haben die bestimmt nicht gedacht, wenn man von Tätern im Alter von 16-20 oder 25 Jahren ausgeht. Wenn man gleich in den Zeitungen geschrieben hätte nach Davids Tod, das die Jacke fehlt und die Schuhe auch (mit Foto), dann hätte sich vielleicht sogar ein Zeuge gemeldet derzufällig die Sachen aus dem Container gefischt hat. Aber 2 Wochen später evtl. nicht mehr, da derjenige der die Sachen aus dem Container gefischt hatte, bestimmt Angst hatte als Täter zu zählen, da sich die Sachen jetzt in seinem Besitz befanden. Aus Angst davor hat sich keiner gemeldet. Ist meine Meinung dazu.


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 19:48
SOAD schrieb:Hallo,
habe auch die 2 vorhandenen Videos mehrfach angesehen, tlw. studiert.
Interessant die Tatsache, das er zwischen 00:00-02:00h von niemanden gesehen wurde. Was passierte in dieser Zeit?
Zudem wäre auch eine Stellungnahme des Zeugen relevant, welcher DD um ca. 02:00h gesehen haben will. Wie glaubwürdig ist seine Aussage? War er Gast der Disco und evtl. alkoholisiert oder z.B. Barkeeper und im nüchternen Zustand?

Desweiteren ergibt die Aussage mit dem "Fahrzeugschlüssel" keinen wirklichen Sinn, aber sehr wohl einen Kontext zu DD Arbeitsspektrum und Auffindeort (AUTOgarage).
Das so genannte "Einstiefeln" am Opfer ist in der rechten Szene anzusiedeln. Die Kleidung könnte vom Opfer entfernt worden sein, um oberflächige Spuren wie DNS nicht am Tatort zu hinterlassen.
Auffindeort und Tatort sind IMO der gleiche.
Viel Spekulation- aufgrund wenig Fakten.
Gruß
Danke für das Studieren der Videos. Denkst du also auch, dass es einen Zusammenhang gibt mit seiner Arbeit? Glaubst du, dass der Zeuge lügt?
Denkst du auch, dass die Leute auf den Phantombildern die Täter sind?
curt schrieb:Ich bin immer noch der Überzeugung, das die Sachen Jacke und Schuhe ihm abgenommen werden sollten, als Strafe. Die Täter sind bestimmt von ausgegangen das David noch lebt und dann nachts im Januar wo es friert zufuss nach Hause muss, ohne Jacke ohne Schuhe als Denkzettel und nicht um DNA Spuren zu beseitigen. Daran haben die bestimmt nicht gedacht, wenn man von Tätern im Alter von 16-20 oder 25 Jahren ausgeht. Wenn man gleich in den Zeitungen geschrieben hätte nach Davids Tod, das die Jacke fehlt und die Schuhe auch (mit Foto), dann hätte sich vielleicht sogar ein Zeuge gemeldet derzufällig die Sachen aus dem Container gefischt hat. Aber 2 Wochen später evtl. nicht mehr, da derjenige der die Sachen aus dem Container gefischt hatte, bestimmt Angst hatte als Täter zu zählen, da sich die Sachen jetzt in seinem Besitz befanden. Aus Angst davor hat sich keiner gemeldet. Ist meine Meinung dazu.
Glaubst du, dass sie beobachtet wurden, wie die Gegenstände entsorg wurden? Ich habe sehr wohl einen Zeitungsartikel (in einem Video kommt der vor) gesehen, der direkt nach der Tat war (auch mit den verschwundenen Gegenständen).
Denkst du denn, dass die Gegenstände aus dem Container gefischt wurden? Bzw.: Hat jemand davon gewusst, dass die Gegenstände dort sind? Zeugen hätten sich ja da melden können, falls das wer beobachtet hätte.... glaubst du, haben die Täter einen direkten Bezug zu Ummendorf?


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 20:06
@oö1990
Ja, ich halte es für möglich das seine Arbeit bei der Tat eine Rolle gespielt haben dürfte, ausschließen kann man es nicht.
Und warum sollte der 02:00h-Zeuge lügen? Ich habe nur seine Glaubwürdigkeit in den Raum gestellt, d.h. ob er bei der Sichtung z.B. alkoholisiert war. Oder ob er in den Jahren darauf nochmal verhört wurde und bei seinen Aussagen blieb oder abgeändert hat.
Manchmal spielt einen die Erinnerung einen Streich, gerade mit Alkohol im Blut gibt ein hohes Maß an Wahrnehmungsstörrungen.

Die Phantombilder sind aus der Erinnerung eines Menschen erstanden, den wir nicht kennen. Wie präzise genau diese sind wissen wir nicht.
Und ob die 3 Personen etwas mit der Tat zu tun haben wissen wir auch nicht zu 100%.

Der/Die Täter müssen jedoch zumindest eine gute Ortskenntnis haben oder ggf. (damals) in unmittelbarer Nähe gewohnt haben.
Das sie Besucher der Disco waren schliesse ich aus.


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 20:19
Möglich wäre das. Die Zeugen/Tatverdächtigen waren nicht in der Disco aber davor . Deshalb hat sie drinnen auch keiner gesehen, aber evtl. waren sie mit David draußen dann verabredet 1 - 2 Uhr ?


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 21:07
Weiss jemand wie lange David dort in der KFZ Werktsattt schon gearbeitet hat? Konnte man von dem Geld leben was er dort verdient hat. Hatte er Nebeneinkünfte, hatte er selbst ein Auto. Man müßte vielleicht in Davis Umfeld erst mal reinsehen um sich ein Bild zu machen. Das ist aber jetzt nicht bös gemeint, ob er evtl. etwas schwarz am laufen hatte, sondern um den Mordfall aufzuklären.


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 21:24
SOAD schrieb:@oö1990
Ja, ich halte es für möglich das seine Arbeit bei der Tat eine Rolle gespielt haben dürfte, ausschließen kann man es nicht.
Und warum sollte der 02:00h-Zeuge lügen? Ich habe nur seine Glaubwürdigkeit in den Raum gestellt, d.h. ob er bei der Sichtung z.B. alkoholisiert war. Oder ob er in den Jahren darauf nochmal verhört wurde und bei seinen Aussagen blieb oder abgeändert hat.
Manchmal spielt einen die Erinnerung einen Streich, gerade mit Alkohol im Blut gibt ein hohes Maß an Wahrnehmungsstörrungen.

Die Phantombilder sind aus der Erinnerung eines Menschen erstanden, den wir nicht kennen. Wie präzise genau diese sind wissen wir nicht.
Und ob die 3 Personen etwas mit der Tat zu tun haben wissen wir auch nicht zu 100%.

Der/Die Täter müssen jedoch zumindest eine gute Ortskenntnis haben oder ggf. (damals) in unmittelbarer Nähe gewohnt haben.
Das sie Besucher der Disco waren schliesse ich aus.
Mich wundert an der ganzen Sache nur, dass die Polizei über einen möglichen Zusammenhang nie berichtet hat bzw. es nie erwogen hat.... je mehr ich darüber nachdenke, desto plausibler erscheint mir das (erst recht mit der Aussage mit dem Autoschlüssel)....ich hab das bis jetzt auch nie mit ein bezogen...

Warum schließt du aus, dass sie Besucher in der Disco waren?
curt schrieb:Weiss jemand wie lange David dort in der KFZ Werktsattt schon gearbeitet hat? Konnte man von dem Geld leben was er dort verdient hat. Hatte er Nebeneinkünfte, hatte er selbst ein Auto. Man müßte vielleicht in Davis Umfeld erst mal reinsehen um sich ein Bild zu machen. Das ist aber jetzt nicht bös gemeint, ob er evtl. etwas schwarz am laufen hatte, sondern um den Mordfall aufzuklären.
Nein keine Ahnung.....es gibt da kaum Infos dazu...Aber ich schätze mal, dass er den Beruf erlernt hat...er war damals 24 und hat da schätze ich sicher schon 7 -8 Jahre in dem Beruf gearbeitet (nicht unbedingt in der Firma aber in der Sparte)


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 21:40
Ich gehe auch davon aus , das die 3 Zeugen keine Besucher der Disco waren, sonst hätte man sie erkannt, jemand sie gesehen oder sich an sie erinnert. Deshalb, vielleicht waren sie mit David zu einer bestimmten Zeit dort verabredet, oder wußten das er an diesem Abend dort war und haben ihn abgepast als er aus der Disco kam.


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 21:43
curt schrieb:Ich gehe auch davon aus , das die 3 Zeugen keine Besucher der Disco waren, sonst hätte man sie erkannt, jemand sie gesehen oder sich an sie erinnert. Deshalb, vielleicht waren sie mit David zu einer bestimmten Zeit dort verabredet, oder wußten das er an diesem Abend dort war und haben ihn abgepast als er aus der Disco kam.
Dann wäre aber das Szenario mit den "Szenemitgliedern"...also dass alle von der "Szene" waren, wie wir am Anfang immer diskutiert haben, hinfällig, wenn es keine Besucher waren...wundert mich, dass das die Polizei nie aufgefasst hast....also du bist davon überzeugt?


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 23:42
Von welcher 'Szene' sprechen wir nun genau?


melden

Mordfall: David Döbler 2001

03.11.2017 um 23:46
Naseweis12 schrieb:Von welcher 'Szene' sprechen wir nun genau?
Das hab ich mich auch gefragt...ich glaube, es war die "rechte Szene" gemeint, weil immer wieder diskutiert wurde, ob jeder von der "Szene" war und es ein bekanntes "Szenelokal" dort war....aber vielleicht hat es mit der "Szene" und der "Disco" in Kombination gar nichts zu tun sondern eher mit dem Beruf von DD..... ich finde das schon plausibel


melden

Mordfall: David Döbler 2001

04.11.2017 um 04:10
Interessant wäre bestimmt auch zu wissen wieviel Alkohol D. gehabt hat Promillegehalt und was er evtl. getrunken hatte.
Bei der Obduktion müssen die das ja herausbekommen haben.


melden

Mordfall: David Döbler 2001

04.11.2017 um 04:28
Weiss jemand zufällig wer da bei der Garage gewohnt hat? Es wäre dann möglich das die Zigarettenkippen vom Besitzer der Garage wären, ebenso möglich wäre es aber auch, das David von einem Täter dorthin gelockt wurde und die beiden anderen haben dort auf ihn gewartet. Deshalb auch die 2 Zigarettenkippen. Wenn man auf jemanden eartet raucht man ja gerne mal eine.


melden

Mordfall: David Döbler 2001

04.11.2017 um 09:02
@curt
Und du denkst das hat die Polizei nicht überprüft ob die Kippen von dem Anwohner sind?


melden

Mordfall: David Döbler 2001

04.11.2017 um 10:47
curt schrieb:Weiss jemand zufällig wer da bei der Garage gewohnt hat? Es wäre dann möglich das die Zigarettenkippen vom Besitzer der Garage wären, ebenso möglich wäre es aber auch, das David von einem Täter dorthin gelockt wurde und die beiden anderen haben dort auf ihn gewartet. Deshalb auch die 2 Zigarettenkippen. Wenn man auf jemanden eartet raucht man ja gerne mal eine.
nein leider nicht.... ich bin mir aber sicher, dass die Polizei sowas abgeklärt hat
Das kann natürlich sein...aber wie denkst du, dass das ganze abgelaufen ist? Ich meine: Vorher hatte er ja einen Streit mit offensichtlich 3 Personen (Phantombilder)....dann hat sich der Streit aufgelöst und einer hat ihn dort hingelockt, wo dann die anderen zwei wieder gewartet haben?


melden

Mordfall: David Döbler 2001

04.11.2017 um 10:50
curt schrieb:Interessant wäre bestimmt auch zu wissen wieviel Alkohol D. gehabt hat Promillegehalt und was er evtl. getrunken hatte.
Bei der Obduktion müssen die das ja herausbekommen haben.
Er hat ja noch 2 Tage gelebt...entweder sie haben ihm sofort Blut abgenommen oder man wirds nicht nachweisen können, wie er schon tot war...weil der Alkohol vom Körper schon abgebaut wurde.


melden
Anzeige

Mordfall: David Döbler 2001

04.11.2017 um 18:40
Also denkt ihr auch, dass die Täter mit der eigentlichen "Szene" im Lokal nichts zu tun hatten? (sprich "Rechte" Szene oder so...)...es wird ja davon gesprochen, dass das Publikum "Durchwachsen" ist....also wars nur Zufall, dass die Tat bei der Disco war?


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge