Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

362 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Frauen, Berlin, Arzt, Erschossen, Marienfelde

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 20:33
Vielleicht wollte er sich sonst immer das Treiben auf der so belebten Malteserstraße anschauen?
Irgend jemand schrieb hier ( mit Quelle) er parkte sein Wagen immer auf der Strasse nach Aussage der Bekannten.
Nur so macht es Sinn auch üblicherweise (!) vorne raus zu gehen. Wenn nicht dann parkte er eben immer hinten. Erschossen wurde er jedenfalls auf dem Hof den Fotos ( oder schreibt man noch Photos) nach auf dem Hof. Da lag die Leiche abgedeckt.

Ich frag mal meinen Bekannten, der vor einigen Wochen bei dem Mann zur Einstellungsuntersuchung war, wo der dort geparkt hat.
Vielleicht bringt das ja die Lösung in diesem Fall


melden
Anzeige
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 20:36
@Siegessicher

wenn er sein auto immer im innenhof parkte u. immer den vorderausgang nahm,dann macht es wenig sinn an diesem tag den hinterausgang zu nutzen

also schliesse ich für mich ganz logisch daraus des er sonst in der nähe vom vorderausgang parkte.
und nur eher selten bis nie im innenhof.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 20:49
Wenn die Polizei sagt dass es ungewöhnlich sei dass er den Hintereingang genutzt habe -dann ist es doch völlig egal ob es vorne an der Straße genug Parkplätze gab oder er im Hinterhof geparkt hat.


melden
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 20:52
Er hatte das Auto an diesem Tag hinten im Hof abgestellt, richtig? Dann ist es doch logisch, dass er beim Weggehen auch den hinteren Ausgang nimmt, um auf dem kürzesten Weg wieder zu seinem Autozu kommen. Die Frage ist dann eher, warum er das Auto entgegen sener Gewohnheit hinten geparkt hat. Aber das hatte vielleicht keinen tieferen Grund.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 21:01
Hinter - Vorder - Hof - Straße - Parken - Auto - Ausgang - Normalerweise - Durchgang - Garage - Abitur - Troll...

Diese Wortbestandteile könnte man in beliebiger Reihenfolge zusammensetzen und posten, ohne dass ein solcher Beitrag zwischen all den anderen auf den letzten Seiten (inklusive meinen eigenen) irgendwie groß auffallen würde, findet ihr nicht...? ;)

Ich probiers einfach mal:

Auto normalerweise parken Durchgangsgarage. Vordereingang > Hinterhofstraße!

Du Trollabitur!





Aber im Ernst: Fakt ist doch, dass der Arzt das Haus AUSNAHMSWEISE über den Hintereingang verlassen hat - und dort vom Mörder wohl schon erwartet wurde. Wahrscheinlich, weil er dessen Auto kannte.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 22:05
Auch wenn mein Beitrag noch einmal von ähnlicher Art ist wie oben skizziert, kann er vielleicht die Wogen glätten und die Diskussion weiterbringen:

Als die Freundin sagte, Dr.D. habe das Haus fast nie über den Hinterausgang verlassen, wollte sie dabei bestimmt nicht feinsinnig unterscheiden, ob er den Hinterhof über den Hinterausgang oder aber über den Vorderausgang+Durchgang erreicht hat.
Sondern sie wollte sicherlich zum Ausdruck bringen, dass der Arzt selten je den Hinterhof betrat (was ihm am Tattag zum Verhängnis wurde). Es ging ihr also um den Hinterhof, nicht um den Hinterausgang!
Was im Umkehrschluss heißt, dass er sein Auto nur selten im Hinterhof abstellte. Und in der Tiefgarage auch nicht, sonst hätte sie nicht gesagt, er habe das Haus normalerweise über den Vorderausgang verlassen, denn Tiefgaragen erreicht man über den Aufzug.

Ergo: Dr.D. parkte normalerweise auf der Straße. Was aber gar nicht so wichtig ist. Wesentlich ist, dass er an dem Tag ausnahmsweise im Hinterhof parkte.

Und davon ausgehend kann man nun fragen, warum der Arzt das tat und woher der Täter das wissen konnte, ob er auf diese Gelegenheit gewartet hat oder ob er seinen Plan auch auf offener Straße durchgeführt hätte...


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 22:32
@Menedemos

Woher mag der Täter wohl gewusst haben, dass das Auto des Arztes im Hinterhof stand.
Eine mögliche Erklärung wäre, er hat das Auto dort stehen sehen. :troll:


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 22:34
@fauchi
Es gibt mehrere Gründe für den Dr. nicht immer auf dem Innenhof zu parken.
Es gibt dort auch nicht so viele Plätze da die Hälfte begrünt ist und ca ein drittel der Restfläche schraffiert (Ladezone Wendezone)

Auf der Homepage wirbt der Dr. mit Parkplätzen für Patienten und behindertengerechten Zugang. Ich war nicht drinnen im Hof, aber man sieht, das es maximal 4 bis 5 Stellplätze dort geben kann.

Wenn der Dr jetzt 2 gemietet hat für seine Patienten, die gehbehindert sind, ist es dumm einen davon selbst ständig zu belegen.
Vielleicht wurden ihm die Stellplätze auch von seinen Kunden, den Unternehmen für die er Betriiebsarzt ist zur Auflage gemacht.

Da eine Parklücke auf der Straße in der Gegend durchaus zu bekommen ist, läuft lieber notfalls 100 m zu seinem Wagen statt dort zu parken und tagsüber vielleicht durch den offensichtlich dort vorhandenen Anlieferverkehr bei der Ausfahrt behindert zu werden, hat bereits die Erfahrung eines Schadens durch wendende Transporter gehabt, wird zugeparkt usw

Der Dr. Ist viel unterwegs da er als Betriebsarzt täglich Firmen aufsuchen muss.

Jetzt kommt er vielleicht an dem Freitag Nachmittag von so einem Termin, weis das um die Zeit kein Lieferverkehr mehr statt findet hat auch keinen Patienten mehr (oder einen nur noch)und fährt die enge Hofeinfahrt auf seinen Platz, da er noch einen privaten Termin hat, und eigentlich schnell wieder weg will.

Der Täter,sucht in unmittelbarer Nähe auf der Straße nach dem Wagen. Da er ihn auf der Straße nicht sieht in unmittelbarer Nähe, bleibt nur der Hof. Dort wartet er ab Praxisschluss und passt den Mann auf dem Weg zu seinem Auto ab


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 22:44
Nightrider64 schrieb:vielleicht durch den offensichtlich dort vorhandenen Anlieferverkehr bei der Ausfahrt behindert zu werden, hat bereits die Erfahrung eines Schadens durch wendende Transporter gehabt, wird zugeparkt usw
Guter Gedanke. Es ist vielleicht auch nicht so schön reinzufahren, drinnen zu wenden u.s.w. Alles gute Gründe, nicht im Hinterhof zu parken.
emz schrieb:Woher mag der Täter wohl gewusst haben, dass das Auto des Arztes im Hinterhof stand.
Eine mögliche Erklärung wäre, er hat das Auto dort stehen sehen. :troll:
Genau darauf wollte ich hinaus, sauber herausgearbeitet! :troll:

Um das Auto aber zu sehen, muss man es erst suchen. Dabei kann man seinerseits gesehen werden. Und zwar wo? Nein, nicht in erster Linie im Hinterhof. Vor allem auf der Straße. Die Frage an die Öffentlichkeit muss also lauten: Hat jemand eine Person in der Zeit zwischen 17-19 Uhr anscheinend nach irgendetwas suchend auf der Straße gesehen?


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 22:45
Nightrider64 schrieb:Auf der Homepage wirbt der Dr. mit Parkplätzen für Patienten und behindertengerechten Zugang. Ich war nicht drinnen im Hof, aber man sieht, das es maximal 4 bis 5 Stellplätze dort geben kann.
Die Hompage die du da zitierst ist übrigens nicht seine aktuelle, auf seiner aktuellen steht nichts von Stellplätzen im Hof. Es gibt, wenn du genau hinsiehst weitere Stellplätze unter dem verglasten Übergang von den südöstlichen Gebäudeteil zum nordöstlichen Gebäudeteil.

Hier werden ständig Dinge behauptet, die weder durch Quellen noch durch vernünftige Recherche in Sattelitenbildern belegt werden.

@Nightrider64
Egal in welchem Fußballverein du gespielt hast, wenn du noch nie in dem Innenhof warst, komm doch nicht mit Äußerungen, dass da max. 4 Autos stehn konnten. sieh dir die Sattelitenbilder mal richtig an, da bekommst du noch mehr informationen. wenn du mit google nicht weiter kommst, nimm Bing, dort gibt es noch eine Vogelperspektive.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 22:49
Bevor wir hier weiter streiten, ich habe bisher nirgends gelesen, dass irgendwo stand, dass er immer durch den Vordereingang ging, am Tatabend ging er durch den Nebeneingang, was nicht bedeutet, dass er sonst durch den Haupteingang ging. Es stand auch nirgends wo er sein Auto sonst parkte, an diesem Abend stand es im Innenhof.

Wir sollten noch einmal die Quellen dazu sichten, sonst gibt es noch weitere Tote ;-).


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 22:51
@Nightrider64

ungefähr so dacht ich mir des auch.

wenn er auf der strasse parkt kommt er schneller vom fleck u. muss sich nicht aus dem innenhof manövrieren.

er wird an dem tag dahinten geparkt haben,weil es ihm zum feierabend nicht mehr so wichtig war schnell wegzukommen.

allerdings könnte er auch einen fahrgast eingeplant haben,der nicht mit ihm auf offener str. gesehen werden wollte.
eine frau zb.,mit der er evtl. etwas neues beginnen wollte.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 22:57
@ichbinsnicht

schön,des du die die quellen,die du in deinem EP gepostet hast,vorher genau gelesen hast.
Beitrag von fauchi, Seite 13

aus diesem satz schliesse ich noch immer des er für gewöhnlich auf der strasse parkte.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 22:58
[

Egal auf der HP die aufgerufen wird, wenn ich Apple Maps anklicke, steht das genau so Bin jetzt am Tablet und unterwegs
Sonst würde ich es zitieren. Das war am Freitag Abend als ich die HP komplett gelesenen habe.

Der Verein ist in der Malteser Str und ich habe das nur erwähnt weil Du, wahrscheinlich vom Dorf kommend, mir unterstellst ich kenne mich nicht in der Gegend aus in der ich aufgewachsen bin.

Wie der Innenhof gestaltet ist, sieht man in Apple Maps sehr gut. Da braucht man nicht rein gehen um zu sehen das es dort nicht allzu viel freie Parkfläche gibt.

Ichbines oder ichbineslieberdochnicht


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 23:02
Stellplaetze

Wo kann man auf dem Bild noch parken?

@Nightrider64
Bevor man sich mit Jemandem anlegt sollte man sich erkundigen, wer sein Gegenüber ist.
Ich bin Planer und verstehe einiges von Gebäuden, Stellplätzen und Verkehrsproblemen und den dazu gehörigen Vorschriften.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 23:13
Menedemos schrieb: Und zwar wo? Nein, nicht in erster Linie im Hinterhof. Vor allem auf der Straße. Die Frage an die Öffentlichkeit muss also lauten: Hat jemand eine Person in der Zeit zwischen 17-19 Uhr anscheinend nach irgendetwas suchend auf der Straße gesehen?
Also ich würde von meinem Auto aus jemanden suchen und auf ihn warten. Es ist ja schließlich Winter und damit kalt.



ichbinsnicht schrieb:Bevor wir hier weiter streiten, ich habe bisher nirgends gelesen, dass irgendwo stand, dass er immer durch den Vordereingang ging,
Beitrag von emz, Seite 12
https://www.bz-berlin.de/tatort/vor-praxis-erschossen-warum-musste-dieser-berliner-arzt-sterben
„Normal geht er immer durch den Vordereingang in die Praxis und nicht durch den Hintereingang“, sagt Marina H.,
Wobei, wenn man es genau nimmt, ist hier die Rede davon, welchen Eingang er benutzte, um in die Praxis zu gehen, nicht durch welche Tür er das Gebäude verließ


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 23:15
@ichbinsnicht
Ich fahre dort übrigens seit 30Jahren mindestens 2x im Monat diese Straße entlang um meine Mutter zu besuchen, während Du nur wild irgend etwas spekulierst. Als Jugendlicher war das die Hauptverbindungsstrasse zwischen meinem Wohnort und der Innenstadt mit der Buslinie 30.

Natürlich achte ich da nicht auf die Einzelheiten oder Veränderungen an jedem Gebäude. Da gibt es auch nicht viel nur eines : reichlich freie Parkplätze auf der Straße
Leider ist die Auflösung nicht so gut ( auch bei mir nicht wenn ich es poste),das man die große schraffierte Fläche sieht, so das die Autos im Prinzip nur dort in Reihe stehen können wo die 2 PKW schon in Reihe stehen . Also vielleicht 5 oder 6 Plätze
Herr Planer. Was den fürn Planer? Auf nem Bauernhof oder Autobahn.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 23:15
Nightrider64 schrieb:Egal auf der HP die aufgerufen wird, wenn ich Apple Maps anklicke, steht das genau so
@Nightrider64

Und Apple weiß alles? Wenn du hier richtig mitgelesen hättest und auch die Quellen dazu, dann hättest du gelesen, dass er eine Gemeinschaftspraxis hatte, diese aber aufgegeben hat. Er ist danach als "Einzelkämpfer" tätig gewesen und hat dazu einen neuen Internetauftritt eingerichtet.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 23:18
Auf dem Bild ist ja ganz gut zu sehen, das es Unsinn wäre vorne aus dem Hauptausgang zu gehen, wenn man sein Auto hinten stehen hat, woraus ich schließe, das nur der vorne heraus geht, der auch nach vorne will.
Ansonsten müsste man sich ja wie auf dem Bild zu sehen an großen LKW vorbeidrängen die aus der Einfahrt kommen.


melden
Anzeige

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 23:19
Auf der von mir gesehenen Homepage ist nur ein Arzt tätig, die scheint die Aktuelle zu sein.


melden
491 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt