Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

359 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Frauen, Berlin, Arzt, Erschossen, Marienfelde
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

28.01.2018 um 23:58
@Grasmücke
ein problem ist es tatsächlich nicht,eher ein kurzes umdenken/umplanen.
und dieser jemand müsste mind. für einen kurzen augenblick einen suchenden eindruck gemacht haben,weil des auto wahrscheinlich ungewöhnlicher weise im innenhof stand.
es sei denn,er hat den arzt wegen irgendwas dorthin bestellt o. sowas ähnliches.


melden
Anzeige

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:00
Würde er noch leben, wenn er immer in der Tiefgarage geparkt hätte?

Dem Täter war das sicher egal, er wusste wo er seine Praxis hatte und das war das entscheidende. Warum hat er ihn nicht einfach vor seiner Wohnung erschossen?


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:01
Es gibt eineTiefgarage in dem Komplex. Ich wollte gestern nur nicht aussteigen um mir alles näher anzuschauen. Welche Firmen dort residieren usw.
Nachher komme ich noch in den Kreis der Ermittlungen wenn ich mich da rumdrücke Samstags Abend.

Ich denke er wäre auch erschossen worden auf der Straße wenn keine besondere Situation dies ausgeschlossen hätte. Da gab es einige Versteck und Fluchtmöglichkeiten


melden
Grasmücke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:03
fauchi schrieb:für einen kurzen augenblick einen suchenden eindruck gemacht haben,
Ja, aber in einem abgesteckten Bereich ein bestimmtes Auto auszumachen, das man eh kennt, ist kein großes Ding, und jemand, der mal hin und her geht und um sich sieht, fällt nicht weiter auf, schon gar nicht in Berlin.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:05
Nightrider64 schrieb:Ich denke er wäre auch erschossen worden auf der Straße wenn keine besondere Situation dies ausgeschlossen hätte. Da gab es einige Versteck und Fluchtmöglichkeiten
So sehe ich das auch und der Nebeneingang war der perfekte Tatort. Der Täter konnte theoretisch sogar jenseits des Zaunes am Nebeneingang stehen, dort gibt es einen breiten Grünstreifen mit Gehölz und einem kleinen Bachlauf. Von dort konnte er ungesehen flüchten ...


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:07
ichbinsnicht schrieb:Warum hat er ihn nicht einfach vor seiner Wohnung erschossen?
vielleicht ist die wohnung des arztes zu nah an ihm/ihr dran?
der täter könnte gedacht haben:
vor der praxis den plan (falls vorhanden) umzusetzen erweitert den täterkreis um einiges.
also lieber dort als da wo eher weniger "puplikumsverkehr" herrscht u. die leute unter umständen aufmerksamer sind.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:12
Grasmücke schrieb:Ja, aber in einem abgesteckten Bereich ein bestimmtes Auto auszumachen
Das Auto war nicht das entscheidende, vielleicht kannte der Täter das Auto gar nicht, er kannte den Arzt und wusste wo er seine Praxis hatte. Dass er das Gebäude an dem Tag am Nebeneingang verließ, war vielleicht nur der Wunsch des Täters.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:24
@ichbinsnicht
ichbinsnicht schrieb:Warum hat er ihn nicht einfach vor seiner Wohnung erschossen?
Vielleicht wusste der Täter nicht, wo der Arzt wohnt, oder er/ sie wollte es eher in Richtung Arbeitsumfeld aussehen lassen, oder, oder....

Ich würde zu einer Beziehungstat im Sinne von ‚ romantischer Beziehung‘ tendieren, aber nur vom Gefühl her... wirklich Neues gibts wohl noch nicht.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:29
ichbinsnicht schrieb:Dass er das Gebäude an dem Tag am Nebeneingang verließ, war vielleicht nur der Wunsch des Täters.
@ichbinsnicht
wie soll er den arzt dazu bekommen haben?
dazu hast du bestimmt auch ne idee.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:31
fauchi schrieb:wie soll er den arzt dazu bekommen haben?dazu hast du bestimmt auch ne idee.
Je nachdem, was für eine Beziehung der Täter zum Arzt hatte, musste er doch nur sagen, bring mir xyz mit, ich stehe hinten am Nebeneingang und warte auf dich.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:37
Nev82 schrieb:Schlagzeile von morgen:

MÖRDER GEFASST DURCH INTENSIVES BELEUCHTEN DER PARKPLATZSITUATION IN DER MALTESERSTRASSE :D
Selten so gelacht!!! :)

Aber nun wieder ernst:

Der Arzt hatte im Hinterhof kein Treffen mit jemandem vereinbart, er wollte ganz offensichtlich nur zu seinem Wagen. Hätte der Arzt jemanden treffen wollen, hätte er ihn in die Praxis bitten können, und auch nicht zu einer Zeit, zu der er bereits eine andere Verabredung hatte.

Und der Täter ging risikominimierend vor: Er muss seine Flucht geplant haben, denn niemand hat ihn bemerkt. Er wurde - trotz anscheinend persönlicher Beziehung - bis heute nicht gefasst. Und er hätte den Arzt überall erschießen können, tat er aber nicht: Sondern im Hinterhof, nachts. Das war sicher kein Zufall.

Von daher bezweifle ich, dass er den Arzt auch dann erschossen hätte, wenn dieser seiner Gewohnheit folgend das Haus durch die Vordertür verlassen hätte. Wer im dunklen Hinterhof schießt, ist nicht von solchem Typ, der auch auf offener Straße schießen würde!


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:39
Es könnte auch sein, dass jemand ihm schrieb/ ihn anrief ... ich bin am V. Eingang, komm bitte kurz runter... ich geb dir ( oder wir müssen reden oder so), es kam zum Streit und als der Arzt auf dem Weg zum Auto war, eskaliert es.

Ist bekannt, ob Dr D. von hinten erschossen wurde? Eher nicht bekannt, oder?


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:39
@ichbinsnicht
dagegen spricht des geparkte auto im innenhof.

ich denk da eher in die richtung des der täter vlt. irgendwie den arzt veranlasst hat im innenhof zu parken - übergabe von etwas schweren o. sowas


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:42
@-nya-

ein anruf kurz vor der tat wäre mir als täter zu riskant.
des wird doch gleich am anfang überprüft u. ich wäre sofort im fokus.
zu dem müsste ich den anruf irgendwie anders sinnvoll erklären.
ich kam doch nich zugeben ihn dahin bestellt zu haben.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:42
fauchi schrieb:irgendwie den arzt veranlasst hat im innenhof zu parken - übergabe von etwas schweren o. sowas
oder so, hätte ich weiter oben auch schon einmal geschrieben.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:47
@ichbinsnicht

des du es schon erwähnt hast is mir bei der "parkplatzdiskussion" tatsächlich entgangen.

eigentlich ist es doch viel einfacher einfach aufzutauchen als mit dem arzt vorher zu kontaktieren um ihn irgendwohin zu lotsen.

irgendwie glaub ich nicht des er darum gebeten wurde dort zu parken.
des wird eher die alleinige entscheidung des arztes gewesen sein.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:47
@fauchi

Stimmt 🤔

Mir kommt es als was persönliches vor, .... was aus dem beruflichen Umfeld kann ich mir fast nicht vorstellen, so wie ( als Arzt) über ihn gesprochen wird. Heißt natürlich nix.


melden
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:50
@-nya-

für mich würde zb. eine eifersüchtige frau in frage kommen.
ob sie nun selber geschossen hat o. jemanden beauftragte?
da kann beides in frage kommen


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:54
@fauchi

Könnte ich mir auch sehr gut vorstellen... vielleicht war der Grund, warum er im Innenhof parkte, dass sein Auto nicht sofort von der Straße aus gesehen werden sollte??


melden
Anzeige
fauchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 00:57
@-nya-

du meinst er wollte nicht mit einer bestimmten person gesehen werden?

oder meinst du er wollte sein auto wegen einer bestimmten person nich so offensichtlich parken?


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt