Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

359 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Frauen, Berlin, Arzt, Erschossen, Marienfelde

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 20:33
Na es spielten ja einige Frauen und 3 Kinder im Leben des Herrn Dr. eine Rolle. Das wurde schon in der Überschrift einer Berliner Tageszeitung herausgestellt. Überschrift:
Das Mord-Rätsel von Marienfelde Fünf Damen und ein Todesfall –

Quelle: https://www.berliner-kurier.de/29482122 ©2018https://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/das-mord-raetsel-von-marienfelde-fuenf-damen-und-ein-todesfall-...

Ohne Voreilig zu werden, hat der Ermittler in der Sendung die Möglichkeit immer wieder ins Spiel gebracht.
Normalerweise denkt man bei so einer Tatausführung immer an einen männlichen Killer.
Aber vielleicht ist hier ja auch eine Frau einem Zeugen durch seltsames Verhalten aufgefallen.

Mal eine Idee dazu:
Kann man nicht anhand der Schusskanäle auf die Größe des Schützen schließen? Vielleicht ist es auch deshalb möglich, das es sich um eine Frau handelt, oder ein männlicher Täter sehr klein sein muss?


melden
Anzeige

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 20:51
@Hoptimistin
@Nightrider64
Wer sind die fünf Damen eigentlich gleich nochmal?

Also die geschiedene (mit der er die drei Kinder hat), die aktuelle (von der er getrennt lebt), die platonische Freundin (die aber nicht in Frage kommt, weil die in der Kneipe auf ihn wartete).
Wahrscheinlich hatte er noch was Neues am Laufen.
Und Nr. 5?

Die ehemalige Kollegin und die Sprechstundenhilfen werden nicht zu dem erlauchten Kreis zu zählen sein.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 21:18
Selbst wenn es 12 Frauen sind, sind hier keine Verdächtigungen loszutreten. Denkt bitte an die Regeln zur Rubrik. Wilde Spekulationen (Auftragskiller) sind ebenfalls zu unterlassen


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 21:33
Nightrider64 schrieb:Dann die "Übertötung" mit unzähligen Schüssen auf den Mann.
Weiß nicht, ob das unbedingt eine Übertötung, an die ich auch schon dachte, sein muss. Dagegen würde sprechen, dass der Arzt noch lebte, als ihn die Zeugin fand. Ein unerfahrener Schütze, der feststellt, dass das Opfer immer noch lebt, drückt so lange ab, bis das Magazin leer ist?


melden
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 21:33
Menedemos schrieb:Aber ein anderer Gedanke: Ist euch nicht aufgefallen, dass die Ermittler auffällig oft das Wort "Täterin" erwähnt haben?
Mir ist es schon aufgefallen, aber irgendwie finde ich es eher untypisch für eine Frau von einer Schusswaffe Gebrauch zu machen, besonders da es wie eine Hinrichtung aussah. Ich könnte mir eher einen gehörnten Ehemann vorstellen..


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 21:36
@emz
war das nicht so, das mehrfach auf den Mann geschossen wurde ?
Der Beitrag ging ja um einen Autodieb, der nur seine Flucht im Sinn hatte. Hätte es dem nicht gereicht nur einen Schuß abzugeben?


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 21:39
Ach Autodieb darf man ja nicht ins Spiel bringen, da es genauso wilde Spekulation wie Auftragskiller ist. Entschuldigung


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 21:41
@Indina

Welche Tötungsart würde dir denn einfallen, wolltest du als Frau einen Mann umbringen?
Typisch für Frauen wäre der Giftmord, kann hier als nicht durchführbar ausgeschlossen werden.
Alles andere scheitert an der körperlichen Unterlegenheit von Frauen.
Abgesehen davon sollen wohl Frauen bei Mord eher auf eine körperliche Distanz wert lesen.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 21:58
emz schrieb:Typisch für Frauen wäre der Giftmord, kann hier als nicht durchführbar ausgeschlossen werden.
emz schrieb:Abgesehen davon sollen wohl Frauen bei Mord eher auf eine körperliche Distanz wert lesen.
Sehe ich auch so. Und ich gehe auch davon aus, dass es ein eher ungeübter Schütze und zusätzlich Wut im Spiel war, weshalb es zu mehreren Schüssen kam und der Arzt dennoch nicht sofort tot war.


melden
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 22:07
@emz
Ich würde als Frau schon mal niemanden umbringen wollen, weder aus Eifersucht noch wegen Geld etc..
Außer ich müsste in Notwehr handeln, dann würde ich vermutlich auch schießen.
Aber sonst, kann ich mir das alles sehr schwer vorstellen...


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 22:18
@Indina

Dann verzeih, dass ich bei meinen Gedankenspielen auf deinen Beitrag einging.
Selbstverständlich wollte ich dir nicht unterstellen, du würdest jemanden umbringen wollen.


melden
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

29.01.2018 um 22:25
emz schrieb:Dann verzeih, dass ich bei meinen Gedankenspielen auf deinen Beitrag einging.
Selbstverständlich wollte ich dir nicht unterstellen, du würdest jemanden umbringen wollen.
Das habe ich auch nicht so verstanden, alles OK, alles gut! :-)


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

02.02.2018 um 17:11
Der Arzt wirkt für mich auf den ersten Blick relativ "normal" und seriös. Ich denke nicht, dass er in einem privaten Umfeld lebt, in dem man sich einfach mal so gegenseitig erschießt.

Mag sein, dass eine seiner Frauen Wut auf ihn hatte.
Aber kann man sich wirklich vorstellen, dass diese Dame sich eine Waffe besorgt, ihm nachts im Hinterhof auflauert, sich vor ihm aufbaut und ihn einfach so erschießt - und dann abhaut und spurlos verschwindet?

Klar, unmöglich ist nichts, aber für mich klingt dieses Szenario irgendwie "falsch".

Leider haben wir keinerlei Informationen, wer es stattdessen gewesen sein könnte. Wir wissen nur, dass der Mörder nicht ganz tölpelhaft vorgegangen ist, denn bislang gibt es keinen Fahndungserfolg. Und wenn Emotionen eine Rolle gespielt haben, dann waren sie zumindest nicht so übermächtig, dass der Mörder sich nicht um die Verschleierung seiner Tat kümmerte.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

02.02.2018 um 21:10
Erinnert mich an den Fall vor ein paar Jahren, wo ein Steuerberatermitten in seiner Praxis in Westend von einem seiner Söhne erschossen wurde mit 5 Schüssen.
Das war im Rahmen eines Familienstreites. Der Mann hatte sich von seiner Frau getrennt und eine neue Lebenspartnerin.
Einer der Söhne wurde in einem Indizienprozess rechtskräftig verurteilt. Viele glauben aber, das da noch mehr Mitglieder der Familie verwickelt sein könnten.

Der Tatablauf war vergleichbar, das Motiv lag im Bereich der familiären Beziehungen.

Das wird jetzt in diesem Fall sicherlich alles durchleuchtet werden. Die Frauen die im Leben des Arztes eine Rolle spielen, die Kinder, etwaige Testamente und deren Inhalt usw usw.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

10.02.2018 um 14:33
Rein gar keine Neuigkeiten in diesem Fall ...


melden
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

10.02.2018 um 18:11
Ein erfahrenen Almynist weiß diese Umstände einzuschätzen. Es ist kurz vor der Klärung.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

10.02.2018 um 20:57
Darauf kann man nur hoffen - ich habe irgendwie nicht so ein gutes Gefühl.


melden

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

04.03.2018 um 21:54
Leider scheint es keinerlei Neuigkeiten in dem
Fall zu geben ...


melden
Diginoma
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

10.03.2018 um 09:05
Wenn sich die Polizei bedeckt hält und nicht großartig zur Mitarbeit aufruft, haben sie womöglich eine Spur, wo noch ermittelt wird.


melden
Anzeige

Mysteriöser Mord an einem Arzt in Berlin-Marienfelde

30.04.2018 um 18:32
Leider befürchte ich, dass dies ein Fall bleiben wird, der nicht aufgedeckt wird...


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge