Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

210 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Hessen, Kindermord ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

01.01.2019 um 18:24
Zitat von tyradiamondtyradiamond schrieb:Manfred Seel wurde am 30.10.1946 in Königstein im Taunus geboren.. schon seltsam..muss aber nichts heißen..
Zitat von tyradiamondtyradiamond schrieb:Das mit dem sammeln, Sperrmüll und wühlen würde auch zu Seel passen.. war er ja Entrümpler..
Nein, mit Seel hat dieser Fall aus meiner Sicht nichts zu tun

Zur Info:

Beitrag von Carietta (Seite 6)


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

03.01.2019 um 10:20
Mir scheint, dass hier manchmal Rettershof und Rote Mühle durcheinander geworfen werden. Olaf wurde unweit der Roten Mühle gefunden. Die Rote Mühle war auch damals schon eine Gaststätte. Von Kelkheim aus läuft man in einer halben Stunde durch das Tal zur Mühle. Zur fraglichen Zeit zwischen 18 und 20 Uhr ist es naheliegend, dass der eine oder andere bei diesem schönen Wetter dort lang gelaufen ist. Interessanterweise ist es jedoch meiner Erfahrung nach so, dass man - sobald man vom Hauptweg abzweigt - man kaum einer Menschenseele begegnet. Zudem verläuft etwas oberhalb die Bahnstrecke der ehemaligen K-Bahn. Auch hier könnte es Augenzeugen gegeben haben. Das ist also keine so ganz einsame Gegend. Zudem muss man festhalten, dass Hornau eher ein Dorf ist, dass in den 70er stark gewachsen ist. Ich würde aber annehmen, dass man sich da mehr oder minder gut kannte. Von den ganz neu zugezogenen mal abgesehen.


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

05.01.2019 um 12:33
Ich wundere mich schon darüber, wie viele Mordfälle/Tötungsdelikte in Kelkheim über die Jahre passiert sind. An sich ist Kelkheim ja eine x-beliebige Kleinstadt in der Nähe einer Grossstadt. Aber die Bevölkerung erscheint mir sehr durchschnittlich, alle sozialen Gruppen vertreten.

Kann man irgendwo die Mordfälle/Tötungsdelikteüber die letzten 50 Jahre je Ort nachvollziehen? Gibt es da eine offizielle Quelle. Dann würde ich mir das gerne mal statistisch anschauen.


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

05.01.2019 um 12:52
@Bandini

Keine Ahnung wo du eine Häufung siehst aber hier im Forum werden gerade einmal 2 Fälle von Mord und ein vermissten Fall in Kelkheim behandelt.
Mehr Morde/Tötungsdelikte bis auf einen gelösten Fall, sind mir persönlich auch nicht bekannt. Der Rest sind/waren überwiegend Beziehungstagen.


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

30.10.2019 um 16:08
Zitat von NikkyNikky schrieb am 08.03.2018:Ich habe die Diskussion eröffnet , weil ich im Thread von Tristan das erste mal überhaupt von Olaf gehört habe. Es hat mich schockiert, das so wenig darüber bekannt ist. Wieso war er nie in XY ? Wieso gibt es kein Bild von Olaf? Oder den Briefen? Gibt oder gab es mal ein Phantombild? Gibt es Parallelen zu anderen Fällen im Rhein/Main Gebiet? Diese Fragen lassen mich, seit dem nicht mehr los, und natürlich wäre es toll , wenn sich Menschen finden lassen , die etwas Wissen und / oder sich erinnern. Zudem finde ich es schrecklich wenn Opfer vergessen werden. Und die Täter damit wahrscheinlich auch.
Ich kann mich gut an den Fall erinnern, war er doch in meinem damaligen Umfeld.

Schon damals las man recht wenig über diesen ermordeten Jungen. Es gab kein Internet, es gab wie früher üblich nur das Höchster Kreisblatt oder die Frankfurter Rundschau. Viel kam da nicht, man hatte irgendwie den Eindruck dass dieser bestialische Mord verschwiegen werden sollte. Heute könnte man das sicher nicht mehr so vertuschen!

Im Laufe der vielen Jahre wurde Olaf tatsächlich vergessen. Bis heute weiss man nichts über den Täter. Vielleicht lebt er sogar noch. Mitten zwischen uns. Der nette Nachbar von nebenan....


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

30.10.2019 um 17:05
@Maira
ich habe damals auch im MTK gelebt, davon auch nicht gehört.
dass ist wichtig und interessant...es gab kein Internet.
Wer hat das HÖchster Kreisblatt oder die Frankfurter Rundschau gelesen ? nur die Leute, die in dieser Region lebten.
war das jemals bei XY...die waren doch auch schon früh auf Sendung...

es habe nur gelesen, dass er wohl so bestialisch zugerichtet wurde, dass sich die Ermittler einigten , darüber Stillschweigen zu vereinbaren.

und dass will schon was heißen...

kann durchaus sein, dass der Täter noch lebt...bzw. Leute, die wissen wer es war.

dass mit dem Internet ist auch für andere Fälle wichtig, man kannte nur die Fälle die in der Umgebung stattfanden...
da es nur die zeitung , bzw. Fernsehen gab...

im weiten Umfeld von mir (ich war Kind) , wurde ein Junge entführt. da ich auch noch ein kind war, wurde mir das von den Eltern auch verheimlicht..wer machte schon den eigenen Kindern angst...

der junge hat überlebt - gott sei dank - und wurde befreit..

man hatte also nur die Medien....Tageszeitung (regional) oder XY ungelöst....
..


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

30.10.2019 um 17:18
Anbei zwei Zeitungsausschnitte von 1972 , in dem einen ist sogar ein Foto von Olaf abgebildet. Leider konnte ich bis dato noch nicht mehr in Erfahrung bringen, aber finde es schön das es nun ein Bild zu dem kleinen gibt.


20191030 170916Original anzeigen (0,1 MB)

Screenshot 20191030-170836 Yahoo Mail


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

30.10.2019 um 17:26
@Nikky
toll , dass Du das gefunden hast.
R.I.P. kleiner Olaf..

irgendwie gab es im Raum Kelkheim doch immer wieder Verbrechen an Kindern, dass ist schon auffällig.
und immer wieder der Liederbach !


1x zitiertmelden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

30.10.2019 um 17:32
@musikengel

Mir sind leider nur der Fall von Olaf und das verschwinden von Annika Seidel bekannt. Kennst du weitere Fälle?

Mit dem liederbach gebe ich dir recht, dazu würde Tristan passen. Aber leider weiß man in allen genannten Fällen einfach zu wenig um eine Verbindung herzustellen. Aber vielleicht meldet sich ja jetzt noch jemand, der etwas dazu beitragen kann.


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

30.10.2019 um 19:37
@Nikky
nein, erst einmal nicht..es sei denn man erweitert es auf das Rhein-Main-Gebiet.

interessant hier., Fund eines Schlachtermessers..
und auch jugendliche Opfer...

Wikipedia: Kanalmorde


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

30.10.2019 um 19:38
Zitat von musikengelmusikengel schrieb:irgendwie gab es im Raum Kelkheim doch immer wieder Verbrechen an Kindern, dass ist schon auffällig.
und immer wieder der Liederbach !
jetzt lass mal die kirche im dorf. ein mord 1972 und ein verschwundenes mädchen 1996 machen - so schlimm diese fälle auch sind - aus kelkheim kein verbrechernest.

bei olaf wäre es interessant zu erfahren, ob noch kleidungsstücke etc. vorhanden waren/sind, die man sich irgendwann mal mit moderneren untersuchungsmethoden vorgenommen hat.


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

31.10.2019 um 12:22
Einen Zusammenhang über einen so langen Zeitraum zu erstellen, wäre bei den wenigen Infos gewagt. Das Rhein-Main Gebiet ist gross.
Was den Fall Olaf angeht, müsste man diesen, ähnlich wie die anderen, nochmal ganz von vorne aufrollen. Mit richtig klassischer Ermittlerarbeit. Oder investigativen Journalisten, die seriös sind und was auf dem Kasten haben. Richtig klassisch, ganz von vorne. Was gibt es an Spuren?
Scheinbar fiel auch bei dieser Tat niemandem vorher jemand auf und es gab keine Folgetazen, die exakt gleich waren. Überall Phantome in den Fällen, die im Nichts verschwanden.


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

31.10.2019 um 12:36
@seneca22
Ich bin auch ein 70er Kind. Auf dem Dorf auf dem meine grosdeltern lebten war ich auch regelmäßig allein im Wald unterwegs.
Die einzige Vorgabe war, um 12 Uhr zum Mittagessen zu Hause zu sein.
In der Stadt sind wir im Sommer noch im Dunkeln in der rotte um die Häuser gesaust.
Okay. Ich hab meinem Kind ab einem bestimmten alter auch die Türe aufgemacht, und es war dann mal 3 bis 4 Stunden weg, ohne Handy. Vorsicht ist okay, aber eine gewisse Eigenständigkeit sollten Kinder schon haben und lernen. Ihre Freiheit brauchen sie.


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

31.10.2019 um 13:24
@Palmzweig
Das war bei mir genauso. Es gab ja keine Handys, aber ab Nachmittags ab mit Freunde in den Wald, ins Dorf etc. Ich glaub, heute würden Eltern Panik schieben ohne Ende bei sowas. Es war aber ganz normal. Es gab sogar einen Spielplatz direkt am Waldrand, bestimmt 300 m vom nächsten Haus weg. Und alles immer ohne Handy etc. Heute undenkbar..aber es wollte auch niemand stets erreichbar sein.
Unter diesen Voraussetzungen muss man diese alten Fälle mitunter auch betrachten.


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

31.10.2019 um 14:28
Gingen die Briefe ein, nachdem der Fall in der Presse war? Welchen Sinn sollte Ablenkung machen, wenn man noch gar nicht weiß, wen die Polizei sucht? Was ist ein Zwetschen(Zwetschgen?) Held oder Heini? Ich kenn das als eine Art "Idiot". Oder bezogen die sich auf jemand, der Zwetschgen pflücken ging oder verkaufte?
Wo kam dieses Wort in dem Fall her?


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

31.10.2019 um 14:40
Die Briefe gingen am 31.10.1972 und ca. eine Woche später ein. Zu diesem Zeitpunkt war der Fall schon bekannt. Meine hier gelesen zu haben, das dies am Montag 10.10.1972 in der Presse stand. Bis dahin galt auch ein unbekannter alter Mann, als möglicher Täter. Diesen sind zwei Frauen auf dem Friedhof begegnet. Eigentlich ohne wirklichen Zusammenhang, nur das dieser sich seltsam und anzüglich, verhalten hat. Möglichkeit wäre, das der eigentliche Täter, mit den Briefen, auf diese Person ablenken wollte. Oder grundsätzlich, einfach den Eindruck erwecken wollte, das es sich um jemand älteren und verwirrten, sich handeln würde.


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

31.10.2019 um 14:45
@drallfall
Man merkt ein wenig, dass ein "komischer Kauz" gleich mal mit der Tat in Verbindung gebracht wurde. Nur weil er auf dem Friedhof eine patzige Antwort gab? Oder gibt es da mehr? Und was war mit den angedeuteten Holzscheiten?


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

31.10.2019 um 14:45
Bei spektakulären Mordfällen ohne Täter ertrinken die Ermittlungsbehörden in angeblichen Bekennerbriefen gestörter Seelchen. Wenn in den Briefen nicht gesichert Täterwissen enthalten war, wäre ich bis auf weiteres ob ihrer Authentizität skeptisch.


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

31.10.2019 um 15:03
@trailhamster
Damals kam wohl noch der Fakt Außenseiter dazu... der komische Typ muss was damit zu tun gehabt haben... so a la der langhaarige Student ist bestimmt RAF Symphatisant blabla..


melden

Mord an dem 8-jährigen Olaf Stoltze 1972 in Kelkheim

31.10.2019 um 15:16
Sieht man sich den langjährigen Lebensmittelpunkt von M.S., die Lage von Kelkheim und die Lage von Höchst an, gibt es schon eine frappierende örtliche Nähe. Der Mörder von Olaf Stoltze wird vermutlich ortskundig, also sehr wahrscheinlich in der Nähe wohnhaft gewesen sein.
Einige Tatmerkmale (Körperteilentnahme) weisen Übereinstimmungen auf (diesbezüglich liegen uns im Fall Olaf Stoltze keine Informationen vor; die gemachten Andeutungen der Polizei lassen es aber zumindest möglich erscheinen).
Nun hat die Polizei M.S. aber als Täter ausgeschlossen, warum wissen wir nicht.


melden