Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

09.05.2018 um 14:13
@ElvisP
@Tussinelda
Danke Euch beiden für die Infos zum Park. Tja, so unterschiedlich ist das Empfinden. Kenne ich aus meiner Heimatstadt und im unmittelbaren Freundeskreis mit einem Stadtpark ganz genauso (das unterschiedliche Empfinden meine ich).
Also, Dankeschön, ich habe nun eine Vorstellung von diesem Park.


melden
Anzeige
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

09.05.2018 um 14:31
Leider kann ich anhand der Pressefotos nicht erkennen wo genau der Fundort war. Hier mal eine Übersicht über das Gebiet.
Vielleicht können das die Ortskundigen hier besser erklären wo der Fundort gewesen ist, damit man sich ein besseres Bild machen kann.

Zum vergrößern anklicken.
dfcd70ee4da2 Niddapark Fundort



Die unbekannte Tote wird auf etwa zwanzig Jahre geschätzt.

Quelle: http://www.fr.de/rhein-main/kriminalitaet/frankfurter-nordwesten-frauenleiche-in-niddapark-entdeckt-a-1502605


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

09.05.2018 um 14:33
In einem neuen Artikel aus der FAZ gibt es ein paar neue Informationen zum Opfer, sie ist jedoch noch nicht identifiziert.
Über die junge Frau weiß die Polizei noch nicht viel. Sie soll keine Tasche dabeigehabt haben. Portemonnaie, Mobiltelefon und sonstige persönliche Gegenstände gibt es nicht. Die Beamten geben eine kurze Beschreibung der Frau heraus: Anfang zwanzig, blonde längere Haare, die sie zum Zopf gebunden hat. „Normale“ Kleidung. Nichts, was darauf hindeuten würde, dass sie „einem bestimmten Milieu entstammt“. Man gehe nicht davon aus, es mit einer Obdachlosen oder Prostituierten zu tun zu haben. Mutmaßungen über eine mögliche Beziehungstat kommentiert der Sprecher nicht. Ermittler durchforsten nun sämtliche Vermisstenanzeigen, und vor allem: Warten auf neue. Wenn die Frau ein intaktes Umfeld hatte, so sagen sie, wird sie auch jemand vermissen. Dann wäre die Identifikation nur eine Frage der Zeit.
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/leiche-einer-frau-im-frankfurter-niddapark-gefunden-15582229.html


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

09.05.2018 um 14:57
Zumindest scheint schon klar zu sein, dass die junge Frau in der Nacht getötet wurde und nicht schon länger dort lag. Allerdings ist noch nicht sicher ob der Fundort auch der Tatort oder nur der Ablageort war.
Doch der Tatort, der sich am Rande des Niddaparks im Frankfurter Stadtteil Hausen befindet, auf einer der großen Wiesen an einer dichteren Baumreihe, kurz bevor die Wege wieder hinausführen in die Wohngegend, ist nicht fiktiv. In der Nacht wurde dort eine junge Frau getötet. Vielleicht wurde die Leiche auch nur dort abgelegt, so genau weiß die Polizei das noch nicht. Die Frau ist einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Und in diesem Fall trifft der Begriff auf erschreckende Weise zu. Ihr Körper weist zahlreiche Schnitt- und Stichverletzungen auf. Manche sehen aus wie Hiebe. Offiziell bestätigt die Polizei nur, dass es Stichverletzungen gab. Nähere Details, wo genau diese gesetzt wurden, gibt der Sprecher nicht bekannt. „Wir wollen uns da bedeckt halten.“ Noch am Nachmittag soll die Leiche obduziert werden.
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/leiche-einer-frau-im-frankfurter-niddapark-gefunden-15582229.html


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

09.05.2018 um 16:23
Ich stimme Tussinelda zu. Kenne die BUGA auch gut vom Gassi gehen. Die "Nordweststadt" und beschriebene Grillecke mit "seltsamen Leuten" ist da nicht in der Nähe.
Die Tote wurde wohl nahe der Freilaufwiese für Hund gefunden, in einem kleinen Wäldchen - auf dem vom nodo eingestellten Bild etwas oberhalb und links von dem Punkt mit Text "Volkspark Niddapark". Von dem Punkt aus nach oben und ein Stück nach unten, der Grünstreifen, das ist die Hundewiese - da ist also schon regelmäßig die Hölle los, wenn Gassi geh Zeit ist. Das Foto der Polizei bei Bild zeigt den Blickwinkel in Richtung zum Fundort und davor die große Hundewiese.
Mir ist vor sechs Jahren zwar auch mal einer im Niddapark hinterher, aber grundsätzlich finde ich den Park weder gruselig, noch die regelmäßigen Besucher. Es ist auch keine bekannte Drogenstelle, wie z.B. der Grüneburgpark.
Nachts ist da aber nicht viel los, besonders nicht in dem Bereich, wo man wohl das Mädchen gefunden hat - da sind auch keine Kneipen in der Nähe.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

09.05.2018 um 18:17
E_M schrieb:Anfang zwanzig, blonde längere Haare, die sie zum Zopf gebunden hat. „Normale“ Kleidung. Nichts, was darauf hindeuten würde, dass sie „einem bestimmten Milieu entstammt“. Man gehe nicht davon aus, es mit einer Obdachlosen oder Prostituierten zu tun zu haben.
@LL: Nur mal interessehalber: Woran erkennt man eine Hure? An den langen, rotlackierten Fingernägeln? Den vielen Tatoos? Den aufreizenden Klamotten?^^
nodoc schrieb:Ihr Körper weist zahlreiche Schnitt- und Stichverletzungen auf. Manche sehen aus wie Hiebe. Offiziell bestätigt die Polizei nur, dass es Stichverletzungen gab.
Für mich hört sich das an, wie eine Beziehungstat - im engeren Sinne.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

09.05.2018 um 18:28
Hier die genau Personenbeschreibung:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3939895

@Yoshimitsu
Klar gibt es da Abstufungen - aber ich denke hier ist gemeint - nicht in der Bekleidung wie man eine SexArbeiterin auf Arbeit erwarten würde.
Also nicht jemand der an der Straße steht.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

09.05.2018 um 18:36
suscat schrieb:Klar gibt es da Abstufungen - aber ich denke hier ist gemeint - nicht in der Bekleidung wie man eine SexArbeiterin auf Arbeit erwarten würde.
Also nicht jemand der an der Straße steht.
Ich denke, man kann das nicht erkennen. Gibt welche, die sehn so aus, aber sind es gar nicht - und gibt welche, die sehn gar nicht so aus, - aber sinds. :)

Deshalb meine ich, dass diesbezüglich das optische Erscheinungsbild eher keine Schlüsse zulässt.

In Bezug auf Obdachlosigkeit dann evtl. schon eher.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

09.05.2018 um 18:41
Yoshimitsu schrieb:Nur mal interessehalber: Woran erkennt man eine Hure? An den langen, rotlackierten Fingernägeln? Den vielen Tatoos? Den aufreizenden Klamotten?^^
Frag den Polizeisprecher? Der hat das so gesagt...

[]http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/leiche-einer-frau-im-frankfurter-niddapark-gefunden-15582229.html


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

09.05.2018 um 18:46
E_M schrieb:Frag den Polizeisprecher? Der hat das so gesagt...
Ich hatte aber hier gefragt.

Was die user hier drüber denken. @suscat hatte es ja auch so verstanden.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

09.05.2018 um 22:41
@Yoshimitsu
Yoshimitsu schrieb:Ich denke, man kann das nicht erkennen. Gibt welche, die sehn so aus, aber sind es gar nicht - und gibt welche, die sehn gar nicht so aus, - aber sinds. :)

Deshalb meine ich, dass diesbezüglich das optische Ersche
da gebe ich dir recht - deshalb ja auch Arbeitskleidung. Und eben es gibt verschiedene Abstufungen.

Damit evt. nicht gleich wieder die Diskussion über den Job der Frau - und war die - und wars ein Freier usw. losgeht.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

10.05.2018 um 08:43
Yoshimitsu schrieb:Für mich hört sich das an, wie eine Beziehungstat - im engeren Sinne.
Möglich. Aber bisher ist einfach noch viel zu wenig darüber bekannt, wie genau sie zu Tode kam.
Die "vielen Schnitte, Stichverletzungen" könnten auch darauf hinweisen das sie sich heftig gegen einen Angriff gewehrt hat und es vor allem Abwehrverletzungen sind. Sie wurde ja relativ schnell gefunden und daher dürfte die Todesursache und wie das in etwa abgelaufen sein muss, recht gut feststellbar sein.
Ich hoffe einfach sehr, dass sie möglichst schnell ihre Identität fest stellen können. :/


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

10.05.2018 um 08:49
Yoshimitsu schrieb:@LL: Nur mal interessehalber: Woran erkennt man eine Hure? An den langRichen, rotlackierten Fingernägeln? Den vielen Tatoos? Den aufreizenden Klamotten?^^
Deshalb meine ich, dass diesbezüglich das optische Erscheinungsbild eher keine Schlüsse zulässt.
Um weitere Diskussionen in diese Richtung abzukürzen: an der speziellen Unterwäsche.
Und nun bitte keine weiteren Fragen und Erörterungen zu Details.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

10.05.2018 um 09:15
@nodoc

Die Beschreibung der Kleidung des Opfers ist auch hier zu finden
bekleidet mit einer schwarzen Latzhose der Marke "Review", einem schwarzen T-Shirt und trug schwarze, knöchelhohe Sneakers mit aufgesetzten Plastiknieten
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3939895


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

10.05.2018 um 09:23
@E_M
@emz

Mit der Quelle an sich hatte ich mich auch nicht beschäftigt, nur die Info war für mich interessant. Aber danke, wusste nicht das die fragwürdig ist, kannte die auch noch nicht. Das wird langsam echt zum Hindernislauf und man läuft ständig Gefahr was falsches zu verlinken.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

10.05.2018 um 09:43
emz schrieb:Um weitere Diskussionen in diese Richtung abzukürzen: an der speziellen Unterwäsche.
Und nun bitte keine weiteren Fragen und Erörterungen zu Details.
wie bitte? Was soll das? Du behauptest was und dann sind keine Fragen und Erörterungen erlaubt? Welche spezielle Unterwäsche soll das sein und trägt jede Prostituierte diese? Also die im Billigbordell genauso wie die Edelprostituierte oder die vom Strassenstrich? Ich denke nicht und die, die ich kenne, können das auch nicht bestätigen.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

10.05.2018 um 09:48
Yoshimitsu schrieb:Deshalb meine ich, dass diesbezüglich das optische Erscheinungsbild eher keine Schlüsse zulässt.
Damit hat @Yoshimitsu absolut Recht und das klischeehafte Erscheinungsbild, was manche user scheinbar in ihrer Vorstellung haben, ist denke ich nicht aussagekräftig.

Wenn es in der Nähe diese Kleingartenanlage gibt, kann es auch sein, dass sie dort auf einer Feier oder so war. Solange ihre Identiät nicht geklärt ist, ist es müßig zu spekulieren, was sie war oder dort gemacht hat. Weiterhin sind viele Parkanlagen tagsüber idyllisch und schön - dennoch möchte nicht jeder im Stockdunkeln dort spazieren gehen.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

10.05.2018 um 09:53
@Tussinelda
@Interested

Da sagt die Polizei ausdrücklich, dass sie nicht diesem Bereich zugeordnet wird.
Na klar, und schon stürzt man sich drauf, und muss genau das, was nicht anzunehmen ist, durchhecheln.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

10.05.2018 um 09:55
@emz

Ich behaupte mit keinem Wort, dass das Opfer eine Prostitutierte war und hechel auch nichts durch. Es wird lediglich darauf hingewiesen, dass Deine Aussage nicht stimmt und man keine Rückschlüsse anhand von Kleidung ziehen kann. Und an der "speziellen" Unterwäsche schon gar nicht. :D Aber das weißt Du auch selbst. ;)


melden
Anzeige

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

10.05.2018 um 09:57
In der Umgebung gibt es eine Kleingartenanlage und Wohnhäuser - das ist ein Stadtpark, zwar sehr groß, aber dennoch mitten in der Stadt an diverse Stadtteile angrenzend. Der Bereich, wo sie gefunden wurde ist nun nicht nahe an Wohnhäusern oder Kleingärten, aber direkt an der Hundewiese. Daher auch der folgende Aufruf der Polizei http://www.fr.de/rhein-main/kriminalitaet/frankfurter-nordwesten-frauenleiche-in-niddapark-entdeckt-a-1502605


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt