Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

633 Beiträge, Schlüsselwörter: Wien, 2018, Müllcontainer, Siebenjähriges Mädchen

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 09:04
Der Tatverdächtige hat noch kein Geständnis abgelegt: https://kurier.at/chronik/wien/mord-an-siebenjaehriger-verdaechtiger-festgenommen/400035508


melden
Anzeige
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 09:35
Im Livestream von oe24 wurde gerade mitgeteilt, dass der TV gestanden haben soll.
Er begründete die Tat damit, er wollte nur mal irgendjemanden töten, vermutlich soll er psychisch gestört sein.
Es soll heute Vormittag noch eine Pressekonferenz der Polizei geben..
http://www.oe24.at/tv


melden

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 09:55
so eben wird gemeldet der Täter ist gefasst
http://www.orf.at/#/stories/2438574/


melden

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 09:57
https://www.google.at/amp/s/mobil.derstandard.at/2000079764212/Tatverdaechtiger-im-Mordfall-des-siebenjaehrigen-Maedchen...

Nach Informationen des STANDARD handelt es sich bei dem Verdächtigen um einen Bewohner einer Nachbarstiege, der ein Bekannter der Familie der Getöteten ist. Die Kinder des Verdächtigen sollen auch zu Geburtstagsfeiern bei der Familie des Opfers eingeladen gewesen sein. Auch die Frau des mutmaßlichen Täters soll gute Beziehungen zur Familie des Opfers gepflegt haben. Diese soll die Mutter der Siebenjährigen in den vergangenen Tagen sogar getröstet haben. Eine Familienfehde soll es einem Informanten des STANDARD zufolge nicht gegeben haben.


melden
Indina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 10:57
Um 11:00 beginnt die Pressekonferenz http://www.oe24.at/tv


melden

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 11:21
Aus der Pressekonferenz:

Der Täter ist ein fescher junger Mann, guter Schüler, Gymnasilaschüler

Das Mädchen ist von alleine in die Wohnung gegangen. Er hat sie nicht gelockt.
Sie hat dort Eis gegessen

Der Täter gibt an, eine allgemeine Wut gehabt zu haben. Kein Streit, kein konkreter Anlass für die Wut.

Der Täter hat sich beschrieben:
Wenn sich zwei Fremde begegnen, fangen sie bei Null an und gucken, ob sie sich sympathisch sind.
Wenn er einen Fremden trifft, beginnt er im Minusbereich.

Ihm tut die Mutter des Mädchens leid, aber nicht das Mädchen.


melden

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 11:28
Wie gestört und krank das ist, unfassbar. Und der hat auch noch selber Kinder :( mir fehlen die Worte.


melden

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 11:30
Ich bin schockiert. Wie ticken denn manche Leute?
Und hier ist der Täter ja selbst noch ein halbes Kind- gerade mal 16 Jahre alt!
Einfach mal so einen Menschen töten. Ja sind wir denn bei den Neandertalern? Selbst da ging es noch zivilisierter zu!
Mein aufrichtiges Beileid an die Eltern und Geschwister des getöteten Mädchens.


melden

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 11:32
@Dream-lia
Kinder hat er keine. Er ist 16 Jahre alt.


melden

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 11:36
Oh Gott wie furchtbar!!! Zum Glück haben sie den so schnell gefasst!! Ich bin wirklich total sprachlos!


melden

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 11:44
Dream-lia schrieb:Wie gestört und krank das ist, unfassbar. Und der hat auch noch selber Kinder :( mir fehlen die Worte.
Wie kommst darauf?
Er ist 16, ein Schüler.

Ich glaube, der Schlüssel ist die Aussage, er beginnt im Minusbereich, wenn er jemanden kennenlernt. er sieht jeden Fremden als böse an.


melden

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 11:45
Wie muss man das jetzt verstehen, das siebenjährige Opfer geht von alleine in eine andere Wohnung und isst dort auch von allein ein Eis was zufällig auf dem Tisch stand?

Und als sie dann das Eis genoss hat der Täter von jetzt auf gleich in dem Augenblick beschlossen ihr ein Messer in den Hals zu rammen?

Es dürfte jedem klar sein, was dort in dem Augenblick an Blut ausgetreten ist, mal eben schnell alles aufwischen ist dann in dem Fall nicht, auch nicht mal eben dann nachfolgend eine blutüberströmte Leiche ganz schnell in eine Folie einwickeln und dann so lange zu warten bis er die Gelegenheit hatte "unbemerkt" am späteren Abend / Nacht den Leichnam dann zu verscharren oder in diesem Fall in einer Mülltonne zu entsorgen.

Das alles hätte der 16-Jährige ohne aufzufallen durchziehen können? Hier taucht für mich die Frage auf, hat er eine eigene Wohnung oder lebte er doch wie zuvor hier berichtet bei seinen Eltern? Wenn er gemeinsam mit seinen Eltern in der selben Wohnung lebte, dann frage ich mich, wie er all die Aktionen durchführen konnte ohne dabei Spuren zu hinterlassen oder auffällig zu sein.

Um ehrlich zu sein, ich lass mich mal überraschen was da noch so an weiteren Erkenntnissen seitens der Ermittler im Laufe der nächsten Tage präsentiert wird.


melden

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 11:46
Hatte weiter oben jemand geschrieben??

Nach Informationen des STANDARD handelt es sich bei dem Verdächtigen um einen Bewohner einer Nachbarstiege, der ein Bekannter der Familie der Getöteten ist. Die Kinder des Verdächtigen sollen auch zu Geburtstagsfeiern bei der Familie des Opfers eingeladen gewesen sein. Auch die Frau des mutmaßlichen Täters soll gute Beziehungen zur Familie des Opfers gepflegt haben. Diese soll die Mutter der Siebenjährigen in den vergangenen Tagen sogar getröstet haben.


melden

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 11:47
@Tamins er hat sie in der Badewanne getötet. Daher das Blut leicht wegspülen können ....


melden

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 11:47
Der Kurier hat einen ausführlichen Bericht zur PK und den Abläufen:

"War voller Wut": 16-Jähriger Nachbar gestand Mord an Siebenjähriger
frauzimt schrieb (Beitrag gelöscht):Es gibt keine Chiffre.
Dem würde ich hier zustimmen, @frauzimt. Es ist schon furchtbar genug. Ich frage mich, ob der TV nicht schon in irgendeiner Form aufgefallen sein müsste. Bisher scheint dazu nichts bekannt zu sein.


melden
Anzeige

Wien. Leiche einer Siebenjährigen in einem Müllcontainer entdeckt

15.05.2018 um 11:47
Tamins schrieb:Und als sie dann das Eis genoss hat der Täter von jetzt auf gleich in dem Augenblick beschlossen ihr ein Messer in den Hals zu rammen?

Es dürfte jedem klar sein, was dort in dem Augenblick an Blut ausgetreten ist, mal eben schnell alles aufwischen ist dann in dem Fall nicht, auch nicht mal eben dann nachfolgend eine blutüberströmte Leiche ganz schnell in eine Folie einwickeln und dann so lange zu warten bis er die Gelegenheit hatte "unbemerkt" am späteren Abend / Nacht den Leichnam dann zu verscharren oder in diesem Fall in einer Mülltonne zu entsorgen.
Er hat das Mädchen aufgefordert mit ihm zu kommen und er hat sie ins Bad dirigiert.
Dort hat er sie in die Duschtasse gestellt und getötet.
Er hat dann die Handbrause zum Säubern verwendet.
Der Abfluss ist verstopft.
Es war von einer kleinen handwerklichen Arbeiten die rede, die er deswegen ausführen musste.


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt