Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

4.555 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, 2019, Erschossen, Kassel, Wolfhagen-istha, Regierungspräsident

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:05
Ganz selbstkritisch muss ich einräumen, sowohl im Fall Rebecca Reusch als auch in diesem Fall hier die beiden zuerst Verhafteten (Rebeccas Schwager bzw. hier den Sanitäter) für die Täter gehalten zu haben. Deshalb frage ich jetzt auch so hart nach. Das ist keine Sympathie für Stephan E., sondern einfach nur die Vorsicht, keinen eventuell Unschuldigen des Mordes zu bezichtigen.


melden
Anzeige

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:05
Die Festnahme und Hinweise auf einen rechten Hintergrund scheint Wirkung zu zeigen. Ein Minister fuhr heut abend nicht nur mit Dienstwagen sondern auch mit Polizeibegleitung bei uns vorbei, was untypisch ist.
Egi schrieb:Jau. Das wäre aber beides nicht strafbar. Mag zwar unschön sein, ist aber nicht verboten. Und das im frühen Ermittlungsstadium schon auszuposaunen, empfinde ich als wenig geschickt.
Es heißt ja auch "soll". Es ist ja nichts gesichert. Ich glaube kaum, dass das jetzt schon offiziell herausposaunt wird. Bei derMediengeilheit im Moment um diesen Fall würden mich falsche Infos nicht wundern.
Egi schrieb:Das ist keine Sympathie für Stephan E., sondern einfach nur die Vorsicht, keinen eventuell Unschuldigen des Mordes zu bezichtigen.
Richtig. Hat mit Sympathie null zu tun. Sondern ist einfach ein Zeichen, dass man Wert auf den Rechtsstaat legt.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:08
sören42 schrieb:Und warum hielt der TV trotz verkauf den Schlüssel zurück?
Wenn der Käufer noch nicht die gesamte Kaufsumme bezahlt hat, ist es sinnvoll, den Schlüssel zurückzubehalten, um gegebenenfalls das Auto wieder abholen zu können.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:10
https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/luebcke-137.html
Ein Nachbar Lübckes gab gegenüber der Polizei an, in der Tatnacht einen Schuss gehört zu haben. Anschließend seien zwei Autos in aggressiver Art durch den Ort gefahren. Er habe, so sagte der Zeuge, den Eindruck gehabt, als hätten sich die Leute verfahren. Eines der Fahrzeuge sei ein Volkswagen Golf Caddy oder ein ähnliches Fahrzeug gewesen, das andere Auto konnte der Mann nicht beschreiben.
Wie passt diese Zeugenaussage des Nachbarn und die Festnahme des Sanitäters (der sich mittlerweile als unschuldig herausgestellt hat) zusammen?

Kam die Zeugenaussage des Nachbarn erst nach der Festnahme am Fähranleger?

Ging man davon aus, dass der (sich mittlerweile als unschuldig herausgestellte) Sanitäter nach der Tat in einen grauen Golf Caddy gesprungen und mit quietschenden Reifen davongefahren ist?


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:11
emz schrieb:Wenn der Käufer noch nicht die gesamte Kaufsumme bezahlt hat, ist es sinnvoll, den Schlüssel zurückzubehalten, um gegebenenfalls das Auto wieder abholen zu können.
Eine logisch schlüssige Erklärung. Und sollte ein Kleinkind im Haus leben oder auch nur zu Besuch gewesen sein, könnte der Schlüssel tatsächlich vom spielenden Kind und nicht von Stefan E. versteckt worden sein. So würde jeder Anwalt argumentieren. Man müsste Stefan E. eindeutig beweisen, dass er den Schlüssel versteckt hat. Das könnte zwar über Fingerabdrücke erfolgen. Spätestens dann, wenn auch Fingerabdrücke eines Kindes auf dem Schlüssel wären, taugt er nicht mehr als Beweis.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:13
@Egi
Ich habe das gefragt, weil ich irgendwie staune, wie offen jetzt schon so kurz nach Inhaftierung d TV so viele Dinge öffentlich gemacht werden. Bspw. Auflistung der Straftaten , Hobbys , Hauskauf, Aussage der Ehefrau, Inhalte v handy . Der TV hat doch mit Sicherheit schon einen Rechtsbeistand , es hieß ja , er schweigt bisher. Das deutet auf Rechtsbeistand hin. bin gespannt ob es mal etwas von seinem RA zu hören gibt . hoffentlich bekommen die ermittelnden Behörden genug belastbares zusammen . Nicht auszudenken ( bei der Fülle von Infos ) man müsste den TV obwohl tatverdächtig erstmal wieder auf freien Fuß setzen .


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:15
@Egi
Entschuldige bitte aber dass die Polizei jemanden vorläufig festnimmt, der Teile des Tatortes säubert, noch vor deren Eintreffen kann als völlig zurecht bezeichnet werden. In den USA gibt es dafür sogar harte Strafen! Wer möchte auch ahnen dass ein Sanitäter Blut mit Fleckenreiniger aufwischt um die Familie zu schönen, darüber wird man belehrt! Natürlich ist das ganze bzgl SE noch bis zu einer Anklageerhebung und rechtskräftigen Verurteilung mit Vorsicht zu genießen und das Bild ist noch nicht komplett, aber ganz bescheuert sind unsere Beamten auch nicht, auch wenn es gern so dargestellt wird.
Ich denke wir können davon ausgehen, dass weder Polizei, Generalbundesanwalt noch Richter irgendwas verfügen und äußern, was nicht zumindest nachvollziehbar ist.
Auch die Informationsfülle ist nicht ungewöhnlich- erinnern wir uns an nsu, an breivik und viele andere. Manches wird stimmen und anderes wird wieder Märchen sein. Aber das sind die Medien, an der Polizei Zweifel ich hier nicht.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:19
Egi schrieb:Eine logisch schlüssige Erklärung. Und sollte ein Kleinkind im Haus leben oder auch nur zu Besuch gewesen sein, könnte der Schlüssel tatsächlich vom spielenden Kind und nicht von Stefan E. versteckt worden sein. So würde jeder Anwalt argumentieren. Man müsste Stefan E. eindeutig beweisen, dass er den Schlüssel versteckt hat. Das könnte zwar über Fingerabdrücke erfolgen. Spätestens dann, wenn auch Fingerabdrücke eines Kindes auf dem Schlüssel wären, taugt er nicht mehr als Beweis.
Auch steht ihm ja der Ort der Aufbewahrung - auch wenn er ungewöhnlich erscheinen mag - frei. Ob allerdings der eine Schlüssel ein wirksames Druckmittel darstellt, eine Restsumme einzufordern, sei mal dahingestellt. Denn mit einem weiteren Schlüssel muss das Fahrzeug ja vmtl. bewegt worden sein.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:19
Edelstoff schrieb:Rechtstaatliche Prinzipien werden über den Haufen geworfen, wie soll unter solchen Randbedingungen fair verhandelt werden, falls es zur Anklage kommt?
Warum muss man eigentlich immer so ein großes Fass aufmachen? Geht es nicht eine Nummer kleiner?

Woher weißt Du überhaupt, dass hier seitens der Ermittlungsbehörde die Identität des Mannes bekannt gegeben wurde? Ist es nicht vielmehr so, dass das Medien ohne Rücksicht auf Verluste ihre Nachrichten verbreiten?


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:22
doan schrieb:ch denke wir können davon ausgehen, dass weder Polizei, Generalbundesanwalt noch Richter irgendwas verfügen und äußern, was nicht zumindest nachvollziehbar ist.
Wenn Du Dich da mal nicht täuschst:

Meldung 1:

https://www.generalbundesanwalt.de/de/showpress.php?heftnr=235&newsid=235

Und wie ging es aus? So.

https://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Zehn-Jahre-nach-der-Attacke-auf-Ermyas-M
Matthias Schöneburg erinnert sich nur zu gut an die Zeit vor zehn Jahren. „Das Ganze wurde zur ausländerfeindlichen Tat hochgejubelt. Es stand alles fest, bevor es bewiesen war“, sagt der Anwalt, der den wegen seiner Fistelstimme „Pieps“ genannten Hauptangeklagten Björn L. vertrat.

Der 29 Jahre alte Wilhelmshorster wird kurz nach der Tat vom 16. April festgenommen. Er beteuert, gar nicht am Tatort gewesen zu sein. Generalbundesanwalt Kay Nehm schaltet sich ein. „Pieps“ und der zweite Verdächtige Thomas M. aus Potsdam werden per Hubschrauber nach Karlsruhe geflogen. Der Chefankläger sieht eine „Beeinträchtigung der inneren Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland“.

„Ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass mein Mandat mit der Sache nichts zu tun hat“, sagt sein Anwalt. Schöneburg war mit seiner Einschätzung nicht allein. Die Soko „Charlottenhof“ hatte eigens einen Vernehmer der Mordkommission bestellt, der schon dem Hintze-Entführer Sergej Serow Details entlockte. Bei Björn L. war er sich sicher: Der war es nicht. Trotzdem wird „Pieps“ angeklagt. Ermyas M., der wochenlang im Bergmann-Klinikum lag, tritt bei Günther Jauch auf, spricht im Fernsehen davon „dass die Sache eindeutig einen rassistischen Hintergrund hatte“ – vor dem Prozess.

Im Prozess kommt ein Handymitschnitt auf den Tisch. Augenzeugen sagen aus. Daraus ergibt sich ein etwas anderes Bild: Ermyas M. ist in der Tatnacht angetrunken. Er spricht die Angreifer offenbar zuerst an, tritt einem der Beiden in den Hintern, betitelt ihn als „Schweinesau“. Der dreht sich um, streckt den Äthiopier nieder. „Scheiß Nigger“ ist zu hören. Es soll die Stimme von Pieps sein. Doch ein Gutachten ergibt, dass der Bodybuilder wegen einer Kehlkopfentzündung nicht der Mann auf dem Mitschnitt sein kann: Freispruch.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:25
doan schrieb:Entschuldige bitte aber dass die Polizei jemanden vorläufig festnimmt, der Teile des Tatortes säubert, noch vor deren Eintreffen kann als völlig zurecht bezeichnet werden.
Gibt es da irgendwelche Fristen, die abzuwarten sind, bis man Putzen darf?
Es deutete schließlich zunächst nichts darauf hin, dass es ein Tatort war.
Wie soll man da auf die Idee kommen, dass da in den nächsten Stunden vielleicht noch Polizei kommt?


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:32
@Edelstoff
Ich kann dir nur zustimmen . Man möchte sich nicht vorstellen, was los ist, wenn sich dies und das als laues Lüftchen erweist.
Es hat auch was von Populismus wenn man sich die Rechnung so addiert wie hier gerade, rechte gesinnung , vorbestraft, Schützenverein , Name wurde schon vormals im Zusammenhang mit NSU erwähnt.

Und dann finden Sie evtl "nur " Witze auf dem handy ( was wirklich zutiefst widerlich ist , aber eben nicht strafbar oder ?) und eine hautschuppe und im Notfall noch seine alten springerstiefel , wie heute in den pro sieben Nachrichten als freie Hintergrund Grafiken zur Nachricht gezeigt.
So etwas schürt auch Angst und tut nichts für die Aufklärung .

Ich würde mich nicht wundern wenn sein RA schon mit den Hufen scharrt.
Es wäre besser man würde erst Details hören , wenn der Sack zu ist und eine Anklageerhebung in Sicht ist. Was meint ihr?


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:32
VanDusen schrieb:Bitte, bitte lass es nicht wahr sein, oder ich verzweifele noch an diesem Land :-(
Du lebst in einem der sichersten Länder der Welt und bist am verzweifeln?

Warum? Weil sich die Gedanken ständig um die wunderliche Nachrichtenwelt drehen, die einen sehr, sehr kleinen Ausschnitt der Lebenswirklichkeit in Deutschland so präsentiert, als würde es nichts anderes geben und damit faktisch die Realität verzerrt?

Was meinst Du denken Menschen in Aleppo über solche Befindlichkeiten in Deutschland?


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:36
@emz
Gibt es pauschal nicht, aber die Polizei kommt so oder so und es ist an ihr einen Tatort als solchen zu bezeichnen und/oder freizugeben. Auch bei einem Suizid, so offensichtlich er sein mag, muss die Polizei zunächst ermitteln um ein Verbrechen auszuschließen.
Wenn du nicht weißt was passiert ist, putzt du da als Sanitäter nicht einfach herum. Ich muss sagen ich kann mir nicht erklären was da in dem jungen Mann vor sich ging.

@Egi
Weshalb diese beiden Sachverhalte nicht zu vergleichen sind überlegst du dir jetzt bitte selbst.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:36
Egi schrieb:Spätestens dann, wenn auch Fingerabdrücke eines Kindes auf dem Schlüssel wären, taugt er nicht mehr als Beweis.
Ganz so einfach ist das nicht, es käme noch darauf an, wo der Schlüssel gefunden wurde: Kinder reichen nicht auf Schränke und können keine schweren Matratzen anheben, an das Geheimfach im Sekretär kommen sie meist auch nicht ran.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:38
FF schrieb:Ganz so einfach ist das nicht, es käme noch darauf an, wo der Schlüssel gefunden wurde: Kinder reichen nicht auf Schränke und können keine schweren Matratzen anheben, an das Geheimfach im Sekretär kommen sie meist auch nicht ran.
Dann hast Du hier nicht konzentriert mitgelesen: Angeblich war der Schlüssel im CD-Fach eines Radios auf dem Gäste-WC versteckt. Dürfte für Kinder durchaus zugänglich sein.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:40
FF schrieb:Ganz so einfach ist das nicht, es käme noch darauf an, wo der Schlüssel gefunden wurde: Kinder reichen nicht auf Schränke und können keine schweren Matratzen anheben, an das Geheimfach im Sekretär kommen sie meist auch nicht ran.
Selbst wenn der TV den Schlüssel in das CD Fach gelegt hat, beweist es zunächst mal gar nichts. Bei erhalt der Rest Summe händigt er den Schlüssel an den Käufer aus. Wo und wie er seine Fahrzeug Schlüssel verwahrt, ist seine Sache.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:44
Man kann nur hoffen, dass hier tatsächlich der Täter oder zumindest ein Tatbeteiligter verhaftet wurde. Sollte er sich als unschuldig erweisen, hätten die (vorverurteilenden) Medien ein Glaubwürdigkeitsproblem. Im oben verlinkten Fall Ermyas M. waren sie sich zunächst auch 100 Prozent sicher.


melden

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:48
Am Hemd des Getöteten fanden Ermittler Hautpartikel des Tatverdächtigen
https://www.welt.de/politik/deutschland/article195510057/Mordfall-Walter-Luebcke-Was-wir-ueber-den-tatverdaechtigen-Neon...

Glaubt ihr die Redaktionen haben so einen Lostopf wo unterschiedliche Begriffe enthalten sind und die ziehen dann für jeden Artikel etwas anderes? Jetzt also lt Welt das Hemd. Dann darf nach dieser Aussage davon ausgegangen werden, dass Herr Dr Lübcke am Tag seines Todes Kontakt zu SE hatte. Hauptartikel wird hier wieder im Plural benannt. Gekuschelt haben werden sie kaum.


melden
Anzeige

Kassel/Wolfhagen Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke ermordet

18.06.2019 um 19:50
@sören42
@Egi
Erstens kann das Radio außer Reichweite von Kindern gewesen sein, was bei kleinen Kindern im Haushalt eher normal wäre.
Zweitens: Wenn der Schlüssel zurück behalten wurde weil eine Kaufsumme noch nicht komplett bezahlt wurde, dann gäbe es einen Kaufvertrag und Daten des Käufers.
Drittens wäre das Versteck arg unwahrscheinlich, weil vollkommen unsinnig. So unsinnig, wie es - Viertens- wäre, dem Besitzer nicht mitzuteilen, dass der Wagen auftragsgemäß verkauft wurde.


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge