Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mutter und Tochter aus München verschwunden

1.625 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Mutter, München, 2019, Tochter

Mutter und Tochter aus München verschwunden

21.01.2020 um 09:07
emz schrieb:Es ist anzunehmen, dass in der Wohnung Spuren gefunden wurden, die Rückschlüsse auf einen Tatverlauf zulassen, der darauf hinweist, dass zunächst die Mutter und danach die Tochter getötet wurden.
Ja, das stimmt, das kommt noch dazu.


melden
Anzeige

Mutter und Tochter aus München verschwunden

21.01.2020 um 09:59
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-kriminalfaelle-2019-vermisste-mutter-tochter-schuesse-fluchtauto-commerzba...
Hier kann man sich nochmal einen Überblick über den Fall verschaffen.

Neu dürfte sein, welchen Aufgaben die im Oktober auf sieben Mitarbeiter reduzierte Mordkommission in den vergangenen Monaten nachging
Zeugen sollen vor Gericht ihren Eindruck von der Familie und dem neuen Mann an Maria Gertsuskis Seite schildern. Gab es Streit? War der Beschuldigte eifersüchtig? Die letzten Monate haben die Ermittler der Mordkommission damit zugebracht, mit Freunden der Familie und Kollegen des Mannes zu sprechen, ...


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

27.01.2020 um 10:29
Ein neuer Artikel mit ein paar unbekannten Informationen:

https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mutmasslicher-moerder-schweigt-mutter-und-tochter-seit-monaten-vermisst-doppelmord-ohne-leichen.7bf59a38-1a56-4863-891a-dfcdb5e5f7fa.html


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

27.01.2020 um 10:50
Momomo schrieb:Ein neuer Artikel mit ein paar unbekannten Informationen
Besten Dank fürs Verlinken.
Schon lange keinen so umfassend informativen und sachlichen Artikel zu einem Mordfall gelesen.
Hebt sich wohltuend von so mancher Stimmungsmache ab, die es hierzu in der Vergangenheit gab.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

27.01.2020 um 13:14
Ja, ein guter, sachlicher Artikel.

So wie ich es interpretiere, wurden Spuren der Verbringung in einem der beiden Familienautos gefunden.

Ein reiner Indizienprozess ist sicher nicht einfach, wenn es kein Geständnis gibt, wird uns der Fall wahrscheinlich auch noch lange nach Prozessende beschäftigen.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

27.01.2020 um 13:47
Momomo schrieb:So wie ich es interpretiere, wurden Spuren der Verbringung in einem der beiden Familienautos gefunden.
Stimmt, ich zitiere:
Die Mordkommission vermutet, dass Mutter und Tochter beiden bereits in der Nacht auf den 13. Juli getötet und die Leichen beseitigt wurden. Der Verdacht erhärtete sich, nachdem Experten der Spurensicherung die Wohnung und die beiden Autos der Familie untersucht hatten.
So erschwerend sehe ich das gar nicht mit den Inzizienprozessen. Selbst wenn ein Geständnis vorliegt, heißt das nicht, dass nicht trotzdem alles nachgeprüft werden muss. Und dann erzählen die mutmaßlichen Täter ja auch nicht immer alles genau so, wie es war.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

05.02.2020 um 20:35
Heute war am Rand des Fußbergmooses nördlich von Olching unweit der A8-Anschlussstelle Dachau/Fürstenfeldbruck/Maisach/Olching Polizeiaktivität zu beobachten. Genauer, vier Mannschaftswagen und eine größere Gruppe Beamte mit Hund. Möglich, dass an anderer Stelle noch weiteres Aufgebot vor Ort war.

Eine derartige Aktion ist für diese Gegend eher "ungewöhnlich". Ein Zusammenhang mit der kürzlich vermeldeten Suchaktion im Bereich Olching im Januar ist zwar nur Spekulation, drängt sich aber auf. Ist hier Näheres bekannt, was den möglichen Bezug zu dieser Gegend angeht?


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

09.02.2020 um 09:05
sesay schrieb am 05.02.2020:Heute war am Rand des Fußbergmooses nördlich von Olching unweit der A8-Anschlussstelle Dachau/Fürstenfeldbruck/Maisach/Olching Polizeiaktivität zu beobachten. Genauer, vier Mannschaftswagen und eine größere Gruppe Beamte mit Hund. Möglich, dass an anderer Stelle noch weiteres Aufgebot vor Ort war.
Wie schon einmal in einem anderen Thread berichtet wurde von einem Hundeführer, werden nicht immer alle Aktionen der Öffentlichkeit bekannt gegeben, um Ansammlungen von Journalisten zu vermeiden und in Ruhe die Arbeit machen zu können.Komme leider nicht aus der Gegend, so dass ich Dir da nicht viel sagen kann.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

17.02.2020 um 10:36
Also wenn ich er wäre hätte ich auch die Teppiche endsorgt und zwar so, den so legt man falsche Fährten. Die zwei werden wohl wo anders versteckt worden sein.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

17.02.2020 um 17:09
Hüther schrieb:Also wenn ich er wäre hätte ich auch die Teppiche endsorgt und zwar so, den so legt man falsche Fährten. Die zwei werden wohl wo anders versteckt worden sein.
Ich glaube immer noch an einen Abfallcontainer. Am nächsten Tag Wohnung gesäubert und die beiden Teppiche wohnortnah i nden Wald geworfen.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

17.02.2020 um 20:16
Momomo schrieb:Ich glaube immer noch an einen Abfallcontainer. Am nächsten Tag Wohnung gesäubert und die beiden Teppiche wohnortnah i nden Wald geworfen.
Vor allem, da am Montag früh der Müll abgeholt wurde.


melden
melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

10.03.2020 um 15:02
das ging jetzt aber doch sehr zügig.
Ich hoffe, dass im Zuge der Anklageerhebung und falls es so kommt, des Strafprozesses doch noch einige Mosaiksteinchen gefunden werden, die das Verschwinden der beiden und die Schuld des TV hinreichend belegen.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

10.03.2020 um 16:00
Über die Eröffnung des Hauptverfahrens muss zwar das Gericht noch entscheiden, aber das wird wohl mehr oder weniger nur noch eine "Formalität" sein, weil alles genauestens ermittelt ist.

Sagenhaft, was die Polizei allein anhand der Spuren herausgefunden hat, wie der Tatablauf gewesen ist. Wir dürfen nicht vergessen, der Angeklagte hat die Wohnung ja noch versucht zu putzen.
Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der neue Ehemann der Frau, mit dem sie seit rund einem Jahr verheiratet war, seine Partnerin nach einem Streit umgebracht hat. Die Tochter tötete der Deutsch-Russe demnach, um seine Tat zu vertuschen - er habe die Leiche noch nicht beseitigen können, bevor das Mädchen vom Unterricht nach Hause kam.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

11.03.2020 um 09:57
Die Tat scheint im Wohnzimmer, also ich gehe dann davon aus, in der gemeinsamen Wohnung Ottobrunner Str., stattgefunden zu haben.

https://www.tz.de/muenchen/muenchen-vermisstenfall-maria-g-tatjana-g-ehemann-vorwuerfe-mord-totschlag-anklage-zr-12910247.html


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

11.03.2020 um 17:36
Momomo schrieb:Die Tat scheint im Wohnzimmer, also ich gehe dann davon aus, in der gemeinsamen Wohnung Ottobrunner Str., stattgefunden zu haben.
Zumindest die Tötung der Tochter. Die Ermittler scheinen da ja in Bezug der Räumlichkeiten mehr zu wissen. Nun gut.

Aber:
„Im Verlauf des Streits tötete der Angeschuldigte die Geschädigte Maria G. auf derzeit noch unbekannte Art und Weise, am ehesten durch massive stumpfe Gewalt gegen den Kopf“, heißt es in der Anklageerhebung gegen den Ehemann.
Und
Als die Geschädigte Tatiana G. gegen Mittag von ihrem Sprachkurs zurückkam, tötete der Angeschuldigte sie daher im Wohnzimmer der Wohnung ebenfalls auf derzeit noch unbekannte Art und Weise, am ehesten durch stumpfe Gewalt gegen den Kopf, um eine Aufdeckung der Tat zu Lasten der Geschädigten Maria G. zu verhindern“, heißt es in der Anklageschrift weiter.
Was soll das mit dieser massiven stumpfen Gewalt gegen den Kopf? Woher wollen die das ohne Leichen wissen?

https://www.tz.de/muenchen/muenchen-vermisstenfall-maria-g-tatjana-g-ehemann-vorwuerfe-mord-totschlag-anklage-zr-12910247.html


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

11.03.2020 um 17:56
Charlize schrieb:Was soll das mit dieser massiven stumpfen Gewalt gegen den Kopf? Woher wollen die das ohne Leichen wissen?
Wegen der wohl in Mengen vorhandenen Blutspuren. Ein Messer wurde wohl nicht gefunden, also vermutlich Gewalteinwirkung gegen den Kopf.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

11.03.2020 um 18:06
marlonc schrieb:Wegen der wohl in Mengen vorhandenen Blutspuren. Ein Messer wurde wohl nicht gefunden, also vermutlich Gewalteinwirkung gegen den Kopf.
Aha. Wenn die Anklage mit dem was sie hat mal nicht nach hinten losgeht. Mir schwant Übles ...


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

11.03.2020 um 18:39
Bei Medical Detectives ging es mal um genau so einen Tathergang. Es wurden Blutspritzer am Tatort ausgewertet. Man konnte sogar die Bewegungsrichtung des Tatwerkzeugs erahnen.
So wird es hier auch sein.


melden
Anzeige

Mutter und Tochter aus München verschwunden

11.03.2020 um 21:02
marlonc schrieb:Wegen der wohl in Mengen vorhandenen Blutspuren. Ein Messer wurde wohl nicht gefunden, also vermutlich Gewalteinwirkung gegen den Kopf.
Gewalteinwirkung gegen den Kopf wird nicht fest gemacht aufgrund in Mengen gefundener Bllutspuren oder eines nicht aufgefundenen Messers.
Fritz_D1 schrieb:Bei Medical Detectives ging es mal um genau so einen Tathergang. Es wurden Blutspritzer am Tatort ausgewertet. Man konnte sogar die Bewegungsrichtung des Tatwerkzeugs erahnen.
So wird es hier auch sein.
Vielleicht vergisst man bei der Diskussion die aufgefundenen Teppiche, daran könnten ja neben Blut auch eindeutig Spuren/Gewebe analysiert worden sein, die eindeutig einem bzw. zwei menschlichen Köpfen zugeordnet werden konnten. Halte ich persönlich für wahrscheinlich...


melden
348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt