Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

1.228 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinderpornographie, Verdacht

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 11:53
Mauritz schrieb:Nein, es ist so, dass ein smarter und erfolgreicher Typ sofort in die Öffentlichkeit gezerrt wird, weil es das gemeine Volk eher interessiert. Der heruntergekommene Phädophile vom Campingplatz, der ist als Person nicht von Interesse, da “labt“ man sich nur an seinem Vergehen.
Was ich eigentlich meinte ist, dass man bei einem typischen Schmierie vom Campingplatz eher geneigt ist entsprechende Vorwürfe zu glauben, als bei einem smarten Promi. Das zeigt sich ja auch teilweise hier im Thread an Usern, die alleine aufgrund Metzelders Attraktivität entsprechende Interessen für unwahrscheinlich halten und stattdessen lieber die Frau verdächtigen.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 11:56
DearMRHazzard schrieb:Entscheidend ist letztlich nur wann der Beschuldigte entlastet wird. Die Zeit spielt in solchen Dingen eine entscheidende Rolle. Je länger jemand nicht entlastet wird als desto schuldiger wird er wahrgenommen
Wenn ich die Informationen dieser Anwaltskanzlei richtig verstehe, wird die Auswertung der beschlagnahmten Datenträger eine längere Zeit in Anspruch nehmen.


https://www.rechtsanwalt-louis.de/auswertung-von-datentraegern-bei-besitz-und-verbreitung-von-kinderpornographie/
Auswertung von Datenträgern bei Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie. Wie lange dauern die Auswertungen, wenn mein PC bzw. Laptop wegen des Verdachts von Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie sichergestellt wurden?

In der Regel wird keine Behörde in Deutschland es schaffen, unter 6 Monaten eine Auswertung vorzunehmen.

Für die gesamte Betreuung Ihres Verfahrens rechnen wir hier immer ca. 1 Jahr inklusive der Auswertungen ein, wobei dies natürlich nur ein Richtwert ist.

Wir betreuen genügend Verfahren, in denen die Auswertungen weitaus länger dauern.


Hierbei sollte jedoch berücksichtigt werden, dass es sich hierbei natürlich nicht um die reine Auswertungszeit handelt, sondern die Behörden derart überlastet sind, dass diese zunächst noch andere Verfahren vor ihrem Verfahren bearbeiten müssen und somit es zu dieser Zeitverschiebung kommt.
Die Auswertung von Handys geht schneller
Handys können in der Regel recht schnell ausgewertet werden und können somit auch im Einzelfall schneller wieder zur Verfügung gestellt werden.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:03
Kreuzbergerin schrieb:Wenn ich die Informationen dieser Anwaltskanzlei richtig verstehe, wird die Auswertung der beschlagnahmten Datenträger eine längere Zeit in Anspruch nehmen.
6 Monate??? Da bin ich jetzt aber fast vom Hocker gefallen. Das heißt es könnte tendenziell noch wesentlich länger dauern, weil Metzelder als Promi ein wesentlich höheres Datenvolumen und wesentlich mehr Kontakte hat, als ein Normalbürger...

Bis dahin wird er erstmal untertauchen müssen - schwer vorstellbar dass er seinen Job als Jugendtrainer weiterhin ausüben kann, auch wenn natürlich die Unschuldsvermutung gilt.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:05
Kreuzbergerin schrieb:Wenn ich die Informationen dieser Anwaltskanzlei richtig verstehe, wird die Auswertung der beschlagnahmten Datenträger eine längere Zeit in Anspruch nehmen.
Ich glaube nicht das es 6 Monate dauern wird die Speichermedien des PC´s des Beschuldigten zu untersuchen.

Hier liegt auch ein öffentliches Interesse vor, und es geht auch um die gesellschaftliche und berufliche und Zukunft des Beschuldigten. Damit kann man sich nicht 6 Monate Zeit lassen. Das ist alles eine Frage des setzen von Dringlichkeiten und Prioritäten. Kinderpornografie dürfte ganz oben stehen auf der Liste der Prioritäten. Außerdem sind Staatsanwälte sehr ehrgeizig in solchen Fällen. Die wollen schnellstmöglich Resultate sehen.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:06
@DearMRHazzard
@Falstaff
Ich vermute auch, dass die Behörden diese Angelegenheit eher beschleunigt behandeln.
Aus dem Link geht hervor, dass die lange Bearbeitungszeit normalerweise aus einer Überlastung der Behörden resultiert.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:09
@Falstaff
Ja so ist es, und entsteht eine kognitive Dissonanz, wenn derjenige, den man stets so toll fand, nun für eine der schlimmsten Verbrechen in dieser Gesellschaft stehen soll.
Nach dem Motto "es kann nicht sein, was nicht sein darf"


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:22
Das bei einem Ermittlungsverfahren der Name des Verdächtigen öffentlich wird, ist zumindest ungewöhnlich. Und es ist beispielsweise für die "Blöd". Zeitung Stoff für Leserträume.
Und klar, wenn eine Hausdurchsuchung durchgeführt wird, muss es einen begründeten Anfangsverdacht geben. Sollten sich aber aus einer Hausdurchsuchung Verdachtsmonente erhärten, würde der Verdächtige sicher nicht anschließend in seiner Wohnung bleiben dürfen. Bei solchen Vorwürfen besteht immer Verdunkelunsgefahr. Will Metzelder nicht in Schutz nehmen, aber die ganze Sache stinkt zum Himmel. So blöd kann doch eigentlich niemand sein, dass er kinderpornographisches Material über WhatsApp verschickt.
Der Mann ist erledigt, auch wenn sich seine Unschuld irgendwann herausstellen würde. Restzweifel bleiben immer, dies ist in der deutschen Gesellschaft leider so.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:23
BruiserBrody schrieb:Ja so ist es, und entsteht eine kognitive Dissonanz, wenn derjenige, den man stets so toll fand, nun für eine der schlimmsten Verbrechen in dieser Gesellschaft stehen soll.
Nach dem Motto "es kann nicht sein, was nicht sein darf"
Bei mir entsteht eine kognitive Dissonanz erstmal in Anbetracht dessen, dass noch nichts bewiesen ist. Ich glaube auch nicht, dass sich hier irgendeiner Deinem genannten Motto anschließt, wenn Metzelder tatsächlich überführt würde.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:25
Und schon lässt die ARD verkünden, die Mitarbeit des betroffenen derzeit ruhen zu lassen

https://www.t-online.de/sport/fussball/id_86388744/christoph-metzelder-ard-laesst-zusammenarbeit-nach-kinderpornografie-...

Eine offizielle Stellungnahme der zuständigen Hamburger Behörde wird es noch heute geben .


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:26
Eines ist jedenfalls zum gegenwärtigen Zeitpunkt sicher und sollte jedem klar sein......

Die aktuelle Informationslage reicht nicht aus um irgendwelche Schlussfolgerungen in welche Richtung auch immer ableiten zu können. Der Beschuldigte ist nach wie vor ein freier Mann und wird lediglich eines schweren Verbrechens beschuldigt, dem Verbreiten von kinderpornographischen Inhalten.

Das der Beschuldigte ein Promi ist animiert natürlich dazu seinen Gedanken völlig freien Lauf zu lassen und zu spekulieren, und natürlich auch eine willkommene Gelegenheit sich frei darüber auszulassen wie widerlich man Kinderpornographiekriminalität findet und wie sehr man solche Menschen hinter Gitter sehen möchte. Das hat aber alles dann nichts mehr mit diesem Fall zu tun, denn hier gilt die Unschuldsvermutung.

Das einzig kritische momentan in der Sache ist der gesellschaftliche Status des Beschuldigten. Bei der schwere der Vorwürfe kann der Beschuldigte nichts weiter tun als öffentlich zu schweigen, und wie schweigen von nicht wenigen gern gewertet wird kennen wohl die meisten - Es ist ein Schuldeingeständnis.

Nur die Polizei/Staatsanwaltschaft kann dafür sorgen M. zu entlasten und den makellosen gesellschaftlichen Status wiederherzustellen, sonst niemand. Wenn die Polizei/Staatsanwaltschaft das nicht schaffen sollten dann ist M. gesellschaftlich und beruflich erledigt.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:26
BruiserBrody schrieb:Ja so ist es, und entsteht eine kognitive Dissonanz, wenn derjenige, den man stets so toll fand, nun für eine der schlimmsten Verbrechen in dieser Gesellschaft stehen soll.
Nach dem Motto "es kann nicht sein, was nicht sein darf"
Bisher wurden als Gründe für die verhältnismäßig lange Zeit zwischen dem Eingang der Anzeige und der Durchsuchung

  • Überlastung der Polizei
  • Nicht-Ernstnahme der Frau


genannt.

Ich halte es hingegen für viel wahrscheinlicher dass man sich bewusst war welche massive Folgen öffentliche Ermittlungen in diesem Fall haben würden und man sich daher erst nach gründlichen Vorermittlungen dazu entschieden hat, tätig zu werden. In diese Entscheidung war dann übrigens auch ein Richter eingebunden, denn eine Hausdurchsuchung ist ohne richterlichen Beschluss nicht möglich.

Dass man es sich in Ermittlerkreisen zu einfach gemacht hätte und sich mit Freude auf einen Promi gestürzt hat, halte ich für einen absolut unfairen Vorwurf.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:28
DearMRHazzard schrieb:Zunächst einmal muss geklärt werden ob M. das Material überhaupt selbst verschickt hat bevor man sich Gedanken darüber macht ob es eher versehentlich geschehen ist oder nicht. Meinst Du nicht auch ?
Ich habe nach längerer Erfahrung schon festgestellt, wenn das Wort, soll, Verdacht, mutmasslich, von der StA oder den ermittelnden Behörden fällt, dann ist zu auch zu 99% an der Sache was dran ist. Er könnte natürlich auch zu den 1% gehören, ja, dann warten wir mal ab und sprechen uns zu einem späteren Zeitpunkt wieder....:-)


melden
aero
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von aero

Lesezeichen setzen

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:30
misteraha schrieb:Der Mann ist erledigt, auch wenn sich seine Unschuld irgendwann herausstellen würde. Restzweifel bleiben immer, dies ist in der deutschen Gesellschaft leider so.
Sry., aber das ist quatsch.

Wenn sich die absolute unschuld von Metzelder herausstellen sollte, wird er auch so angesehen.



Ich glaube der "Deutsche Ethikrat" müßte sich dieser angelegenheit einmal annehmen.

Das kann nicht sein, das jemand prominent und unschuldig ist, und ein einziger hinweis reicht aus, das die kompletten medien sich wie ein persönlichkeits-shredder verhalten.

Direkt formulierungen verwenden, die es bei einer zwingenden (zeitlich bedingten) unschuldsvermutung einfach nicht geben darf.

(Das die polizei bei einem ersten hinweis in solch einer situation nachgeht ist wieder etwas anderes.)

Ich kritisiere die medien.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:34
MissWexford schrieb:Ich habe nach längerer Erfahrung schon festgestellt, wenn das Wort, soll, Verdacht, mutmasslich, von der StA oder den ermittelnden Behörden fällt, dann ist zu auch zu 99% an der Sache was dran ist. Er könnte natürlich auch zu den 1% gehören, ja, dann warten wir mal ab und sprechen uns zu einem späteren Zeitpunkt wieder....:-)
Gibt's dazu auch eine nachvollziehbare Statistik? Zu 99%, echt jetzt?
Falstaff schrieb:Dass man es sich in Ermittlerkreisen zu einfach gemacht hätte und sich mit Freude auf einen Promi gestürzt hat, halte ich für einen absolut unfairen Vorwurf.
Da sind wir ja mal einer Meinung!
Calligraphie schrieb:Und schon lässt die ARD verkünden, die Mitarbeit des betroffenen derzeit ruhen zu lassen
Verständlich, was soll ein öffentlich rechtlicher Sender auch sonst machen, dafür sind die Anschuldigungen zu gravierend.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:34
misteraha schrieb:Und klar, wenn eine Hausdurchsuchung durchgeführt wird, muss es einen begründeten Anfangsverdacht geben. Sollten sich aber aus einer Hausdurchsuchung Verdachtsmonente erhärten, würde der Verdächtige sicher nicht anschließend in seiner Wohnung bleiben dürfen.
Warum denn nicht? Die möglichen Beweismittel sind längst gesichert , da gibt es nicht den geringsten Grund, Metzelder nicht in seine Wohnung zurückzulassen. Und natürlich muss es für eine Hausdurchsuchung einen gut begründeten Anfangsverdacht geben - immerhin muss ein Richter dazu ein Grundrecht vorübergehend außer Kraft setzen.

Man kann davon ausgehen dass weder Ermittler, noch Richter noch Staatsanwälte sich so ohne weiteres den Vorwurf einhandeln wollen, einen derartig berühmten und beliebten Promi grundlos demontiert zu haben.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:38
@MissWexford

Jeden Fall muss man immer einzeln betrachten. Wenn jemand beschuldigt wird muss nun mal die Polizei ermitteln ob die Anschuldigungen zutreffend sind oder nicht. Dazu gehört natürlich das Befragen des Beschuldigten und das Sichern von Spuren und Beweisen, sowohl belastende als auch entlastende.

Und ja, natürlich ist an der Sache was dran. Offenbar sollen ja kinderpornographische Inhalte vom Handy von M. verschickt worden sein. Das rückt M. natürlich in Verdacht. Aber das bedeutet ja noch lange nicht das er sich eines schweren Verbrechens schuldig gemacht hat, denn er muss es ja nicht zwingend gewesen sein.

Natürlich ist es aber auch so das die heutige Generation, die bekanntlich sehr eng verwoben ist mit ihren Handy´s, es sich nur schwer vorstellen kann das jemand anderes schlimme Dinge anstellen könnte mit dem eigenen Handy, denn schliesslich gilt das Ding bei nicht wenigen schon wie ein Teil des eigenen Körpers.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:41
Ich denke, dass es bei den polizeilichen Untersuchungen nicht „nur“ darum geht, die direkten Beweise (Handy, Festplatte) zu sichern.. es geht auch darum, (weitere) Täter und allenfalls Opfer hinter den Bildern ausfindig zu machen...


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:45
DearMRHazzard schrieb:Natürlich ist es aber auch so das die heutige Generation, die bekanntlich sehr eng verwoben ist mit ihren Handy´s, es sich nur schwer vorstellen kann das jemand anderes schlimme Dinge anstellen könnte mit dem eigenen Handy, denn schliesslich gilt das Ding bei nicht wenigen schon wie ein Teil des eigenen Körpers.
Wenn von einem Handy illegale Inhalte verschickt werden ist das so ein starkes Indiz gegen dessen Besitzer, dass ein abstrakter Verweis auf einen möglichen Dritten hier nicht ausreicht, für eine prinzipielle Unschuldsvermutung. Man muss sich das auch mal vor Augen führen: Hier geht es um mindestens 15 Bilder, die ja auch erstmal irgendwie auf Metzelders Handy gelangt sein müssen. Alleine das dauert seine Zeit, das Verschicken dauert wiederum. Um so etwas mit einem fremden Handy zu machen, muss man schon mehrere Minuten Zugriff darauf haben. Und selbst wenn man mal unterstellt dass Metzelder sein Handy dauernd irgendwo herumliegen hätte lassen (was für einen Promi und Medienprofi absolut untypisch wäre), wären da noch die automatischen Eigensicherungsmaßnahmen eines Handies, die man erstmal über Passwort oder Fingerabdruck umgehen müsste. Und dann wäre da auch noch das erhebliche Risiko, dem sich ein Dritter aussetzen würde. Anders als bei einer falschen Bezichtigung wegen einer Vergewaltigung, würde sich der Dritte hier ja mindestens derselben Straftat schuldig machen, die er Metzelder unterschieben wollte.

Es ist nicht ausgeschlossen dass ihm die Bilder untergeschoben wurden, aber eher unwahrscheinlich - und es geht daher völlig in Ordnung, wenn er aktuell als Verdächtiger gilt. Es wäre jetzt an ihm nachzuweisen, dass jemand anderer sein Handy betätigt hat.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:47
Die Anzeige der Freundin (oder Ex-Freundin) soll vor drei Wochen erfolgt sein, das war also ungefähr am 13.08.2019
Christoph Metzelder wurde laut Medien als möglicher neuer DFB Präsident gehandelt.
https://www.focus.de/sport/fussball/raetselhafte-aussagen-christoph-metzelders-zukunft-dfb-praesident-oder-schalke-sport...
https://www.sport1.de/fussball/dfb-team/2019/04/christoph-metzelder-spricht-ueber-job-als-dfb-praesident
https://www.sportbuzzer.de/artikel/christoph-metzelder-dfb-prasident-schalke-sportdirektor-grindel-spekulationen/

Neuer DFB Präsident wurde SC Freiburg Präsident und Winzer Fritz Keller.
Die erste Meldung, dass die DFB Findungskommission sich auf Fritz Keller geeinigt hat, finde ich vom 15.08.2019, also zwei Tage nach dem mutmaßlichen Datum der Anzeige der Freundin.
https://www.kicker.de/755492/artikel

Ob das eine zufällige zeitliche Koinzidenz ist, dass die Anzeige so kurz vor der Wahl des DFB Präsidenten erfolgte oder ob es da einen Zusammenhang gibt, wird sich sicherlich im Laufe der Ermittlungen herausstellen.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

04.09.2019 um 12:49
Wenn man überlegt, dass z.B. ein Edathy erst auflog als kanadische Ermittler einen Kinderpornographie Ring unter die Lupe genommen haben und im Laufe ihrer Ermittlungen u.a. auf den Kunden aus Deutschland stiessen, dann mutet es zumindest komisch an, dass ein Metzelder sowas einfach mal dummdreist via Whatsapp verbreitet. Man weiß doch nie wer da noch am anderen Ende sitzt bzw. wie sowas mal gegen ihn verwendet werden könnte.

Ich war immer der Ansicht, sowas spielt sich im Darknet ab oder hinter verschlossenen Türen, wenn sich Gleichgesinnte treffen.

Ein wenig komisch ist die ganze Geschichte schon.


melden
406 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge